Bethard seriös oder Betrug? Wir stellen den Anbieter vor!

Bethard wird von der Bethard Group Limited betrieben und hält sowohl ein Casino als auch ein Sportwetten Angebot bereit. In diesem Testbericht beschäftigten wir uns jedoch vor allem mit dem Wettangebot des Buchmachers. Zudem gingen wir der Frage, ob Bethard seriös oder Betrug ist, nach und informierten uns dementsprechend über die Sicherheitsvorkehrungen, dem Support und den Zahlungsmöglichkeiten. Doch auch nach einem Bethard Bonus Code sowie nach einer mobilen Wettmöglichkeit schauten wir uns um. Dabei konnte der Sportwettenanbieter während unserer Erfahrungen unter anderem durch die Wettquoten, durch die recht gelungene Wettauswahl sowie durch die ansprechend aufgebaute Webseite punkten.

Inhaltsverzeichnis

    • 5 Stärken des Buchmachers Bethard auf einen Blick:
  • Wettangebot/Livewetten: Rund 30 Sportarten im Portfolio
    • Wie sieht das Live-Wetten Angebot aus?
  • Wettbonus: 125 Euro Prämie mit hoher Umsatzanforderung
    • Wie kann der Bonus freigespielt werden?
  • Kundensupport: Deutschsprachig & kompetent
  • Zahlungsmöglichkeiten: PayPal fehlt im Bethard Zahlangebot
    • Die Gebühren, Bearbeitungszeiten & Zahlungsbedingungen im Blick
  • Wettquoten: Gute Quoten vorhanden
  • Webauftritt: Ansprechend & strukturiert aufgebaut
  • Mobile App: Kundenfreundliche Web-App zum mobilen Wetten
  • Sicherheit/Lizenzierung: Wie wird der Anbieter reguliert?
  • Sponsoring: Bethard ist derzeit nicht im Sponsoring Bereich tätig
  • Wettsteuer: Steuerabzug direkt vom Gewinn
  • Das Fazit: Mit 6,8 Punkten im Test ist Bethard seriös

5 Stärken des Buchmachers Bethard auf einen Blick:

  • Gelungenes Wettangebot vorhanden
  • Deutschsprachiger Kundensupport per Live-Chat und E-Mail erreichbar
  • Kundenfreundliche sowie übersichtliche Webseite und Web-App
  • Gute Quoten verfügbar
  • Schnelle Auszahlungen möglich
bethardWeiter zur Anmeldung & Bonus kassieren: www.bethard.com

Wettangebot/Livewetten: Rund 30 Sportarten im Portfolio

Das Bethard Wettangebot besteht aus ca. 30 Sportarten. Fokussiert ist der Anbieter auf Fußball. Dementsprechend gibt es beim Buchmacher eine große Auswahl an Fußball Events und Ligen. Dennoch ist auch das Angebot weiterer beliebter Sportarten recht umfassend. Hierzu gehören Eishockey, Basketball, Volleyball, Tennis sowie viele weitere Sportdisziplinen.

Daneben hält der Anbieter einige außergewöhnlichere Sportarten, die teilweise nicht jeder kennt, bereit. Zu diesen zählen beispielsweise Speedway, Futsal und Floorball. Zudem können Kunden Wetten auf E-Sports wie Counter-Strike abschließen. Hinsichtlich der Wettoptionen stellten wir schließlich fest, dass die Auswahl recht vielseitig ist. Dies gilt vor allem für beliebte Sportereignisse. Dabei sind teils zahlreiche Sonderwetten, wie beispielsweise Torwetten oder Doppelte Chance Wetten, vorhanden. Bei Randsportarten sind hingegen meist weniger Wettarten verfügbar.

Wie sieht das Live-Wetten Angebot aus?

Die Auswahl an Live-Wetten ist laut unserer Bethard Erfahrung ebenfalls ziemlich gut gelungen. Kunden können hier täglich diverse Wetten abschließen. Der Fokus liegt auch hier auf der Sportart Fußball. Je nach Verfügbarkeit können zudem häufig Wetten auf Eishockey, Tennis, Handball und Volleyball abgeschlossen werden. Teilweise können Kunden jedoch auch weitere Sportarten, wie zum Beispiel Tischtennis, Rad oder Baseball, im Live-Wetten Angebot finden. Test: 8 Punkte

Bethard seriös

Der Buchmacher Bethard hält ein recht gelungenes Live-Wetten Angebot bereit

Wettbonus: 125 Euro Prämie mit hoher Umsatzanforderung

Neukunden können beim Buchmacher Bethard einen Wettbonus für die erste Einzahlung erhalten. Hierbei handelt es sich um einen 125 Prozent Neukundenbonus von bis zu 125 Euro. Erlangen können neue Kunden diese Prämie nach der Kontoeröffnung und nach der ersten Einzahlung.

Hinsichtlich der Einzahlung müssen Kunden allerdings die eine oder andere Anforderung erfüllen. Denn um den Bethard Bonus zu bekommen, muss die Einzahlung mindestens zehn Euro betragen. Außerdem darf die Einzahlung weder per Skrill oder Neteller noch per Paysafecard getätigt werden. Letztendlich wird der Bonusbetrag nach der Einzahlung gutgeschrieben. Die Höhe des Bonus hängt von der Einzahlungssumme ab, ist allerdings auf 125 Euro begrenzt.

Wie kann der Bonus freigespielt werden?

Nach der Gutschrift muss der Bonus freigespielt werden. Hierzu ist es notwendig, den Bonusbetrag 14 Mal umzusetzen. Wer also beispielsweise einen Bonus von 100 Euro ergattert hat, wird einen Betrag von 1.400 Euro im Sportwetten Bereich umsetzen müssen. Zeit gewährt der Anbieter hierfür 30 Tage.

125 Prozent Willkommensbonus für neue Kunden verfügbar

Für die erste Einzahlung können neue Kunden einen 125 Prozent Bonus von bis zu 125 Euro ergattern

Bedenken sollten Kunden, dass Wetten, mit denen der Bonus freigespielt werden soll, eine minimale Quote von 2.00 aufweisen müssen. Wetten mit niedrigeren Quoten zählen demnach nicht zur Umsatzanforderung. Zudem sind Wetten auf Baseball sowie auf American Football laut den Bethard Bonusbedingungen ebenfalls ausgeschlossen. Diese Bedingungen sind zwar durchaus erfüllbar, dennoch handelt es sich um eine hohe Umsatzanforderung. In unserem Wettbonus Vergleich haben wir hingegen mehrere Neukundenboni mit einer geringeren Anforderung entdecken können. Test: 6 Punkte

Top5 Wettanbieter
Online WettanbieterHighlights
1. bet365
bet365
★★★★★
9.5 / 10 Punkte
  • viele kostenlose Livestreams
  • riesiges Wettangebot
  • deutsche Lizenz
» Zum Anbieter
2. Wetten.com
Wetten.com
★★★★★
9.3 / 10 Punkte
  • bis zu 130€ Starter-Bonus
  • großes Wettangebot
  • EU-Lizenz der MGA
» Zum Anbieter
3. LeoVegas
LeoVegas
★★★★★
9.2 / 10 Punkte
  • Support rund um die Uhr
  • 100% bis 100€ Bonus
  • top Angebot an Sportwetten
» Zum Anbieter
4. betway
betway
★★★★★
9.1 / 10 Punkte
  • 100% bis 250€ Bonus
  • top Livecenter
  • hohe Quoten
» Zum Anbieter
5. Sportingbet
Sportingbet
★★★★★
9.0 / 10 Punkte
  • Starkes Wettangebot
  • PayPal als Zahlungsmethode
  • großes Live-Wetten Angebot
» Zum Anbieter

bethardWeiter zur Anmeldung & Bonus kassieren: www.bethard.com

Kundensupport: Deutschsprachig & kompetent

Wenn eine Frage oder ein Problem auftaucht, ist es wichtig, sich an den Kundensupport des Wettanbieters wenden zu können. Dabei kann auch der Kundensupport ein Zeichen der Seriosität des Buchmachers sein. Dementsprechend überprüften wir in unserem Test selbstverständlich auch den Bethard Kundendienst.

Feststellen konnten wir hierbei, dass der Kundensupport sowohl per E-Mail als auch per Live-Chat zur Verfügung steht. Eine Telefonnummer konnten wir leider nicht finden. Dafür hält der Wettanbieter einen deutschsprachigen Support bereit. Erreichbar ist dieser werktags von jeweils 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

Das Bethard Support Angebot auf einen Blick

Der deutschsprachige Bethard Support ist per Live-Chat und E-Mail verfügbar

Wer hingegen eine Frage oder ein Problem am Wochenende oder in der Nacht klären möchte, kann hierzu den englischsprachigen Kundendienst kontaktieren. Denn dieser steht rund um die Uhr zur Verfügung. Des Weiteren fanden wir heraus, dass der Support kundenfreundlich und kompetent ist. Dies spricht gegen einen Bethard Betrug. Test: 7 Punkte

Zahlungsmöglichkeiten: PayPal fehlt im Bethard Zahlangebot

Eine weitere große Rolle in unserem Bethard Test spielten die Zahlungsmöglichkeiten. Denn um Wetten platzieren zu können, müssen Kunden zunächst eine Einzahlung tätigen. Zudem muss eine Auszahlung in Auftrag gegeben werden, um die Gewinne zu ergattern. Deshalb ist es vorteilhaft, wenn der Buchmacher sichere Zahlmethoden bereithält.
Im Bethard Zahlangebot haben wir mehrere gängige sowie sichere Zahlungsoptionen gefunden. Zu diesen gehören:

  • Kreditkarte (MasterCard und Visa)
  • Banküberweisung
  • Skrill
  • Neteller
  • Paysafecard
  • Zimpler

Dennoch fehlen einige bekannte und populäre Zahlarten, wie beispielsweise Sofortüberweisung und PayPal. Beachten sollten Kunden außerdem, dass nicht alle der genannten Zahlmethoden für Ein- sowie für Auszahlungen zur Verfügung stehen. Denn Abhebungen sind bei Bethard weder per Paysafecard noch per Kreditkarte möglich.

Die Gebühren, Bearbeitungszeiten & Zahlungsbedingungen im Blick

Für Einzahlungen gilt laut unserer Erfahrung mit Bethard ein minimaler Betrag von zehn Euro. Des Weiteren sollten Kunden beachten, dass sowohl für Einzahlungen als auch für Abhebungen Gebühren anfallen können.

Profitieren können Kunden dafür jedoch von der schnellen Bearbeitung. Denn Einzahlungen erfolgen in der Regel sofort. Auszahlungen dauern hingegen länger. Dennoch ist auch hier die Bearbeitungszeit relativ kurz. Laut den Angaben des Buchmachers arbeiten die Mitarbeiter nämlich täglich von 9:00 Uhr bis 1:00 Uhr daran, rasche Abhebungen zu ermöglichen.
Vor der ersten Auszahlung ist allerdings eine Verifizierung notwendig. Wer also die erste Auszahlung in Auftrag gibt, sollte sicherstellen, dass er identifiziert ist. Ist dies hingegen nicht der Fall, sollte mit einer längeren Bearbeitungszeit gerechnet werden. Darüber hinaus sollten Kunden beachten, dass vor der Auszahlung eine Einzahlung von mindestens 30 Euro getätigt werden muss. Zudem muss der Einzahlungsbetrag vor der Auszahlung mindestens einmal umgesetzt werden.

Wer beim Buchmacher Bethard einen hohen Gewinn erzielt und von diesem mehr als die Hälfte abheben möchte, muss damit rechnen, dass die Auszahlung in Raten erfolgt. Denn laut den AGB des Sportwettenanbieters werden Auszahlungen von über 50 Prozent von Gewinnen von 50.000 Euro oder mehr nicht auf einmal erfolgen. Stattdessen müssen Kunden in diesem Fall auf ihr Geld meist eine Zeit lang warten. Test: 7 Punkte

bethardWeiter zur Anmeldung & Bonus kassieren: www.bethard.com

Wettquoten: Gute Quoten vorhanden

Die Wettquoten stellen in unserem Bethard Test mit Sicherheit eines der wichtigsten Kriterien dar. Denn je höher die Quoten sind, desto höher können die Gewinne sein. In den Fußball-Ligen kann der Buchmacher dabei mit der Konkurrenz mithalten. Denn hier liegt der durchschnittliche Quotenschlüssel bei etwa 93 Prozent. Zwar gibt es durchaus Buchmacher, die eine höhere Auszahlungsquote bereithalten, dennoch ist dies ein recht guter Wert.

Dabei hält Bethard bei bekannten und beliebten Veranstaltungen höhere Wettquoten bereit. Bei unbekannten Events bietet der Buchmacher häufig niedrigere Quoten. Dies ist allerdings bei vielen weiteren Sportwettenanbietern ebenfalls sehr üblich. Bei anderen Sportarten sieht es hingegen teilweise etwas anders aus. Denn hier werden teils ebenfalls niedrigere Wettquoten angeboten. Dennoch gilt auch hier: Bei beliebten Events können Kunden meist mit höheren Wettquoten rechnen. Test: 7 Punkte

Webauftritt: Ansprechend & strukturiert aufgebaut

In unserem Test haben wir uns vor allem mit der Frage, ob Bethard seriös oder betrügerisch ist, beschäftigt. Dennoch schauten wir uns zusätzlich die Webseite an. Denn auch diese ist sehr wichtig. Schließlich sollten sich am besten auch Anfänger gut zurechtfinden können. Zudem kann bereits der Webauftritt teilweise preisgeben, ob ein Buchmacher seriös handelt oder nicht.

Aus unserer Sicht ist die Bethard Webseite jedoch sehr gut aufgebaut. Sie punktet durch Übersichtlichkeit und Benutzerfreundlichkeit. Aufgrund dessen können sich auch unerfahrene Sportwetter schnell orientieren. Dabei können Kunden die Auswahl der Sportwetten in der Leiste, die sich im linken Bereich der Webseite befindet, entdecken. Durch die Unterkategorien können Kunden schließlich das Land und die Liga auswählen.

Anschließend erscheinen die Spiele und Wettoptionen. Mit einem Klick auf die entsprechende Quote kann die Wette letztendlich direkt in den Wettschein übertragen werden. Dieser befindet sich im rechten Bereich der Seite. Danach können Kunden den Einsatzbetrag eingeben und schlussendlich die Wette abgeben. Demnach ist es sehr leicht, eine Wette zu platzieren.

Vorteilhaft ist außerdem die integrierte Suchfunktion. Durch diese können Kunden ganz leicht die gewünschte Wette finden. Wer sich zudem für die Wett-Highlights interessiert, wird diese direkt in der Mitte der Sportwetten Webseite des Buchmachers finden können. Hinsichtlich der Optik der Webseite können wir schließlich sagen, dass diese ebenfalls recht ansprechend ist. Der einzige Kritikpunkt ist demnach die Ladezeit. Denn teilweise benötigen die Seiten eine ziemlich lange Zeit zum Laden. Test: 8 Punkte

Mobile App: Kundenfreundliche Web-App zum mobilen Wetten

Wer nicht nur per Desktop-Version Wetten beim Buchmacher Bethard abschließen möchte, kann zusätzlich die mobile App verwenden. Zwar handelt es sich hierbei um keine App, die vor der Nutzung heruntergeladen werden muss, dafür hält der Sportwettenanbieter eine mobile Web-App bereit.

Die Vorteile hierbei liegen darin, dass diese App im Grunde von jedem mobilen Gerät verwendet werden kann und dass hierfür kein Download erforderlich ist. Stattdessen müssen Kunden lediglich die Webseite im Browser des Smartphones bzw. Tablet-PCs aufrufen und sich einloggen. Im Anschluss daran ist es möglich, mobil Wetten zu platzieren.

Mobiles Wetten bei Bethard möglich

Das Bethard Wettangebot kann per PC sowie per Smartphone und Tablet-PC genutzt werden

Dabei ist die Bethard mobile App sehr benutzerfreundlich aufgebaut, sodass Kunden sich hier leicht zurechtfinden können. Zudem können Kunden auch hier sehr einfach, die passende Wette finden und anschließend abgeben. Dennoch sind die Ladezeiten hier ebenfalls zumindest teilweise recht lang. Test: 8 Punkte

Sicherheit/Lizenzierung: Wie wird der Anbieter reguliert?

Um herauszufinden, ob Bethard seriös oder Betrug ist, haben wir uns selbstverständlich auch mit der Lizenzierung sowie mit den weiteren Sicherheitsvorkehrungen beschäftigt. Hierbei ermittelten wir, dass der Buchmacher grundsätzlich durch die maltesische Glücksspielbehörde, die Malta Gaming Authority (MGA), autorisiert ist.

Allerdings gilt für das Bethard Wettangebot die Lizenz der Regierung Curacaos. Zwar gilt diese als weniger verlässlich als die MGA, dennoch ist dies kein Zeichen für einen Bethard Betrug. Im Grunde ist sogar das Gegenteil der Fall: Eine gültige Lizenz deutet nämlich auf die Seriosität des Buchmachers hin.

Zu den weiteren Sicherheitsvorkehrungen des Buchmachers gehört die SSL Verschlüsselung. Durch diese wird sichergestellt, dass die Daten und Transaktionen der Kunden geschützt sind. Positiv ist außerdem, dass sich Bethard für das verantwortungsbewusste Wetten einsetzt. Denn im Bereich „Verantwortungsbewusstes Spielen“ zählt der Anbieter unter anderem einige Organisationen auf, an denen sich Spielsüchtige wenden können. Als weitere Sicherheitsvorkehrung gibt es die Altersverifizierung. Test: 8 Punkte

Sponsoring: Bethard ist derzeit nicht im Sponsoring Bereich tätig

Viele Sportwettenanbieter stellen die Sponsoren eines Events oder einer Mannschaft dar. Dadurch können die Vereine oder Events Geldzuschüsse erhalten. Im Gegenzug kann der Buchmacher seinen Namen verbreiten und ggf. neue Kunden gewinnen. Während unserer Bethard Erfahrung haben wir uns daher ebenfalls angeschaut, ob der Anbieter im Bereich Sponsoring tätig ist. Feststellen mussten wir hierbei, dass dies bislang nicht der Fall ist. Somit hat der Buchmacher derzeit keine Partner und ist dementsprechend auf sich alleine gestellt. Test: 0 Punkte

Wettsteuer: Steuerabzug direkt vom Gewinn

Bezüglich der Wettsteuer verhält sich Bethard laut unseren Erfahrungen ziemlich transparent. Denn wer einen Blick in die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Buchmachers wirft, wird direkt feststellen können, ob und wie die Wettsteuer abgezogen wird.

Für Kunden in Deutschland wird die Wettsteuer dabei direkt vom entsprechenden Gewinn abgezogen. Wer also beispielsweise 100 Euro auf eine Wette mit einer Quote von 2.00 setzt, würde ohne den Steuerabzug einen Gewinn von 200 Euro erhalten. Da jedoch die Wettsteuer von fünf Prozent anfällt, wird der Gewinn nur noch 190 Euro betragen.

Dies können wir in unserem Testbericht als positiv bewerten. Zwar ist die Wettsteuer im Allgemeinen eher störend, dennoch zeigt der direkte Abzug vom Gewinn, dass Bethard den gesetzlichen Pflichten nachkommen möchte. Dementsprechend ist dies ein weiterer Hinweis gegen einen Betrug bei Bethard. Test: 9 Punkte

Das Fazit: Mit 6,8 Punkten im Test ist Bethard seriös

Zusammenfassend können wir in unserem Bethard Erfahrungsbericht festhalten, dass der Anbieter durch viele Aspekte punkten kann. Hierzu gehören das gelungene Wettangebot, das aus etwa 30 Sportarten besteht, sowie der deutschsprachige Kundensupport, der unter anderem per Live-Chat erreichbar ist. Überzeugend waren auch die übersichtliche Webseite sowie die kundenfreundliche Web-App. Zudem besticht der Sportwettenanbieter durch die guten Quoten und den schnellen Transaktionen.
Jedoch gibt es selbstverständlich auch den einen oder anderen Kritikpunkt. Denn Bethard bietet keine Live Streams, keine Telefonhotline sowie harte Bonusbedingungen und hält PayPal nicht als Zahlmethode bereit. Im Großen und Ganzen ist Angebot des Buchmachers dennoch recht gut gelungen. Wer Bethard schließlich mit weiteren Buchmachern vergleichen möchte, kann hierfür ideal unseren Sportwettenanbieter Vergleich nutzen.

bethardWeiter zur Anmeldung & Bonus kassieren: www.bethard.com
 

Weitere Informationen zum Anbieter: