www.betrug.org > Aktuelle Erfahrungsberichte zu Forex > Swiss Markets Betrug oder seriös? Wir haben getestet!

Swiss Markets Betrug oder seriös? Wir haben getestet!

Swiss Markets Erfahrungen von Betrug.orgBeim Aufrufen der Website erhalten Kunden einen Hinweis zu grenzüberschreitenden Dienstleistungen. Dieser Hinweis muss bestätigt werden, um fortzufahren. Für einige Anleger mag das etwas irritierend wirken, deshalb machen wir den Test, ob Swiss Markets seriös tätig ist. Dazu teilen wir unsere Swiss Markets Forex Erfahrungen und zeigen, welche Forex-Handelsmöglichkeiten Investoren haben. So viel sei verraten: Im Forex Broker Vergleich schneidet Swiss Markets dank seines umfangreichen Angebotes und der variablen Spreads und Kontomodelle mit positiven Ergebnissen ab. Den Swiss Markets Forex Testbericht gibt es hier im Detail.

Inhaltsverzeichnis

    • 5 Argumente für die Kontoeröffnung bei Swiss Markets:
  • 1. Sitz und Regulierung: FSC-regulierter Broker
  • 2. Handelsangebot bei Swiss Markets im Test: 51 Forex-Paare handelbar
    • Swiss Markets Forex handeln: CFDs als Alternativen
  • 3. Handelskonditionen & Mindesteinlage: 3 Konten mit variablen Konditionen
    • Konditionen für den Forex-Handel
  • 4. Handelsplattform und mobile Trading: MT4 Trading-Plattform
    • Vorzüge vom MT4
  • 5. Kontoeröffnung und Bonus: einfache Kontoeröffnung im Handumdrehen
    • Kein Bonusangebot für neue oder treue Kunden
  • 6. Demokonto: 10.000 Euro Guthaben
    • Keine echten Gewinne auszahlbar
  • 7. Service & Bildung: keine Weiterbildungsangebote bei Swiss Markets
    • Wirtschaftskalender und Trading-Rechner
  • 8. Einzahlung und Auszahlung: viele Zahlungsmöglichkeiten zur Auswahl
    • Eingeschränkte Auszahlungsmöglichkeiten
  • 9. Seriosität: Swiss Markets hinterlässt positiven Eindruck
    • Sogar Demokonto verfügbar
  • 10. Fazit: 51 Währungspaare ab 200 Euro Mindesteinzahlung handelbar
  • Verwandte Artikel - Dies könnte Sie auch interessieren

5 Argumente für die Kontoeröffnung bei Swiss Markets:

  • 51 Währungspaare, darunter viele Exoten und Majors
  • Mehr als 250 Assets
  • FSC-Regulierung beim Forex Broker
  • Demokonto mit 10.000 Euro virtuellem Guthaben
  • Handelsplattform auch als Apps verfügbar

Inhalt:

1. Sitz und Regulierung: FSC-regulierter Broker
2. Handelsangebot bei Swiss Markets im Test: 51 Forex-Paare handelbar
3. Handelskonditionen & Mindesteinlage: 3 Konten mit variablen Konditionen
4. Handelsplattform und mobile Trading: MT4 Trading-Plattform
5. Kontoeröffnung und Bonus: einfache Kontoeröffnung im Handumdrehen
6. Demokonto: 10.000 Euro Guthaben
7. Service & Bildung: keine Weiterbildungsangebote bei Swiss Markets
8. Einzahlung und Auszahlung: viele Zahlungsmöglichkeiten zur Auswahl
9. Seriosität: Swiss Markets hinterlässt positiven Eindruck
10. Fazit: 51 Währungspaare ab 200 Euro Mindesteinzahlung handelbar

swiss_marketsWeiter zur Anmeldung: www.swissmarkets.com

1. Sitz und Regulierung: FSC-regulierter Broker

Icon RegulierungDie Handelsplattform „Swiss Markets“ ist eine Marke der BDS Markets Ltd. Wie unsere Swiss Markets Forex Erfahrungen zeigen, erhalten Kunden, die die Website in Deutschland aufrufen, zunächst den folgenden Hinweis und können entscheiden, ob sie mit „Fortfahren“ die Website überhaupt besuchen möchten:

„Örtliche Beschränkungen / Grenzüberschreitende Dienstleistungen

BDS Markets Ltd. (License No. C116016172 – Domain: Swiss Markets.com) ist eine Finanzdienstleistungsinstitution, außerhalb der Europäischen Union, ist ein Finanzdienstleister, dessen Kunden der Aufsicht der Financial Services Commission (FSC) unterstellt sind.

Diese Website kann Informationen beinhalten, insbesondere im Zusammenhang mit dort angebotenen Dienstleistungen und Produkten, die als Finanzdienstleistungen aus Sicht europäischer Aufsichtsbehörden kategorisiert werden können.

Indem Sie auf „Fortfahren“ klicken, was ihnen den Besuch der Website ermöglicht, bestätigen Sie, dass Sie die Nachricht gelesen und verstanden haben und diese Website auf eigene Initiative besuchen, ohne jegliche Aufforderung seitens der BDS Markets Ltd.

If you would like to visit the EU website please click cancel to be redirected.“

Swiss Markets seriös oder Betrug – was sagt dieser Hinweis aus? Die Trader werden darauf hingewiesen, dass sie auf das Handelsangebot eines Brokers zurückgreifen, der außerhalb der Europäischen Union reguliert ist. Die Regulierung erfolgt gemäß den Ergebnissen aus dem Swiss Markets Forex Testbericht durch die Mauritius Financial Services Commission, kurz FSC. Damit ist die rechtliche Grundlage gegeben, um den Forex-Handel anzubieten.

Swiss Markets Regulierung

Swiss Markets gehört zur BDSwiss Gruppe und wird unter anderem von der FSC reguliert

Der Broker ist laut unseren Swiss Markets Forex Erfahrungen nicht durch europäische Finanzbehörden reguliert. Stattdessen verfügt er über eine gültige Lizenz der maltesischen Finanzaufsichtsbehörde FSC. Die rechtlichen Rahmenbedingungen für das Forex-Angebot sind damit für die Kunden gewährleistet.

2. Handelsangebot bei Swiss Markets im Test: 51 Forex-Paare handelbar

Icon TrendUnsere Swiss Markets Erfahrungen mit dem Forex-Angebot fallen positiv aus. Insgesamt stehen 51 Währungspaare für die Investoren zur Auswahl. Der Fokus liegt nicht allein auf den Majors. Es sind darüber hinaus zahlreiche Minors und Exoten im Angebot. Zu den Minors gehören unter anderem:

 

 

  • AUDCAD
  • AUDCHF
  • NZDCAD

Bei Swiss Markets Forex handeln ist auch auf Exoten möglich. Gemessen am Handelsangebot besteht hier sogar die größte Auswahl. Wie das Ergebnis aus dem Swiss Markets Forex Testbericht zeigt, gibt es hier 21 Angebote, darunter Währungen wie ZARJPY, USDSEK oder USDCNH. Zum Vergleich: Es werden „nur“ 18 Majors angeboten.

Swiss Markets Forex handeln: CFDs als Alternativen

Neben den zahlreichen Währungspaaren gehören CFDs auf Metalle, Energieträger, Kryptowährungen und Indizes zum Angebot. Bei den Metallen haben die Trader die Auswahl aus vier Angeboten:

  • XAUDUSD
  • XAUEUR
  • XAGUSD
  • XPTUSD

Bei den Energieträgern umfasst das Angebot drei Produkte. Wer alternativ zu den Swiss Markets Forex Erfahrungen andere Finanzprodukte ausprobieren möchte, kann in zahlreiche Indizes investieren. Insgesamt stehen zwölf zur Auswahl, darunter AUS_200 und ESP_35. Das Investment auf Wertpapiere ist ebenfalls möglich. Trader können auf 137 Angebote zurückgreifen. Zudem lassen sich mit Kryptowährungen Swiss Markets Erfahrungen beim Handel sammeln. Zur Verfügung stehen sechs digitale Währungen, an deren Kursverlauf Trader partizipieren können. Dazu gehören BTCUSD und LTCUSD.

Wer bei Swiss Markets Forex handeln will, findet 51 Währungspaare zur Auswahl. Hinzu kommen zahlreiche CFDs auf Metalle, Wertpapiere, Indizes, Kryptowährungen sowie Energieträger. Neben dem Forex-Handel liegt der Fokus auf den Wertpapier-CFDs (137 Angebote).

swiss_marketsWeiter zur Anmeldung: www.swissmarkets.com

3. Handelskonditionen & Mindesteinlage: 3 Konten mit variablen Konditionen

Schauen wir uns im Swiss Markets Forex Testbericht die Konditionen näher an, fällt auf, dass sich diese beim jeweiligen Kontomodell stark unterscheiden. Es gibt insgesamt vier Konten, aus denen die Trader wählen können:

  • Classic STP Konto
  • RAW STP Swiss 11
  • RAW STP Swiss 8
  • RAW STP Swiss 5

Icon GeldbündelDie Unterschiede liegen in den Mindesteinzahlungen, den Hebeln sowie den Spreads. Entsprechend gestalten sich die wechselnden Konditionen beim Handel. Doch reicht diese Regelung schon aus, um von einem unseriösen Angebot zu sprechen – Swiss Markets seriös oder Betrug? Dass es verschiedene Kontomodelle gibt, ist auch bei anderen Forex Brokern nicht unüblich. Gleiches gilt für die variablen Handelskonditionen. Da der Broker auf die variablen Konditionen in seinem Preis- und Leistungsverzeichnis hinweist und die spezifischen Informationen zu den Konten transparent einsehbar sind, können wir keine betrügerischen Absichten erkennen.

Konditionen für den Forex-Handel

Um die Konditionen für den Forex-Handel zu betrachten, ziehen wir einige Beispiele heran. Wer mit dem Forex Classic STP Konto EURUSD handelt, hat durchschnittliche Spreads von 1,5 Pips. Trader, die hingegen mit EURCAD Swiss Markets Forex Erfahrungen sammeln möchten, müssen mit durchschnittlichen Spreads von 2,8 Pips rechnen. Schauen wir uns die Konditionen bei den anderen Kontomodellen zum Vergleich einmal an:

  • Forex Swiss 11, Forex Swiss 8 Forex Swiss 5: EURUSD = durchschnittlich 0,4 Pips, EURCAD = durchschnittlich 1,3 Pips
Swiss Markets Handelsplattform

Der Handel findet bei Swiss Markets mit dem MetaTrader 4 statt

Die Konditionen variieren entsprechend des jeweiligen Kontomodells. Wer beispielsweise EURUSD handelt, muss mit durchschnittlichen Spreads zwischen 0,4 Pips und 1,4 Pips rechnen.

4. Handelsplattform und mobile Trading: MT4 Trading-Plattform

Icon PlattformenWie unsere Swiss Markets Forex Erfahrungen zeigen, arbeitet der Broker nicht mit einer eigenen Plattform, sondern nutzt den bekannten MetaTrader 4. Wahlweise steht die Handelsplattform für den PC oder als mobile Variante zur Verfügung. Der Download erfolgt kostenfrei. Trader können sogar ohne Download mit der Handelsplattform arbeiten und dafür einfach den Web Trader über den Browser nutzen.

Vorzüge vom MT4

Der MetaTrader 4 ist benutzerfreundlich aufgebaut und bietet eine große Auswahl technischer Analysen und Charting-Tools. Trader können an den Weltfinanzmärkten in über 250 Assets investieren, darunter die Währungspaare, Metalle, Kryptowährungen, Wertpapiere, Energieträger sowie Indizes. Wer sich die App herunterladen möchte, der wird die Handelsplattform mit dem Swiss Markets-Logo nicht finden. Stattdessen wird eine zentrale Plattform des MT4 zum Download im Apple oder Google Play Store angeboten. Trader können die Echtzeitkurse von den einzelnen Finanzinstrumenten abrufen und sich auf Wunsch auch mobil die gehandelte Historie anzeigen lassen. Außerdem lassen sich die Charts individuell anpassen. Bei der technischen Analyse unterstützen 30 der beliebtesten technischen Indikatoren sowie 24 analytische Objekte (beispielsweise Linien oder Kanäle). Trader können außerdem aus neun Zeitrahmen und drei Charttypen auswählen, um ihre Analyse bestmöglich zu gestalten. Auf Wunsch erhalten Investoren kostenlose Audiobenachrichtigungen sowie Finanznachrichten.

Es gibt keine eigene Handelsplattform des Brokers. Stattdessen bedient sich Swiss Markets bei dem bekannten MT4. Diese Handelsplattform steht nicht nur für den PC, sondern auch für das Smartphone und Tablet zur Verfügung. Wer sich die (mobile) Anwendung nicht herunterladen möchte, kann den Web Trader nutzen.

swiss_marketsWeiter zur Anmeldung: www.swissmarkets.com

5. Kontoeröffnung und Bonus: einfache Kontoeröffnung im Handumdrehen

Icon Trading KontoTrader, die Swiss Markets Forex Erfahrungen sammeln möchten, müssen sich zunächst registrieren. Wir haben im Test gesehen, dass die Anmeldung kaum länger als drei Minuten dauert, denn das Formular besteht nur aus einer Seite. Zunächst werden die persönlichen Angaben eingetragen. Im Vergleich zu anderen Forex Brokern fällt auf, dass die geforderten Angaben deutlich weniger umfangreich sind. Trader müssen lediglich ihren Namen, das Geburtsdatum, die Telefonnummer, die E-Mail-Adresse und die Wohnanschrift eingeben. Hinzu kommt die gewünschte Kontowährung. Informationen zu bisherigen Handelserfahrungen sind nicht notwendig. Nachdem diese Angaben gemacht wurden und die Bestätigung der Volljährigkeit (über 18 Jahre) erfolgte, werden die Trader zum zweiten Schritt des Anmeldeformulars weitergeleitet. Hier heißt es nun, die entsprechenden Dokumente hochzuladen. Erforderlich ist eine Kopie des Personalausweises oder Reisepasses, um die Identität zu bestätigen. Nachdem die Angaben durch die Mitarbeiter des Brokers überprüft worden sind, erfolgt die Freischaltung des Kontos.

Kein Bonusangebot für neue oder treue Kunden

Neue Kunden erhalten keinen Bonus beim Broker. Gleiches gilt für treue Anleger, die bereits länger bei Swiss Markets handeln. Auch daran zeigen sich im Vergleich mit anderen Forex Brokern deutliche Unterschiede. Die Treue von Kunden oder die Registrierung neuer Trader wird von konkurrierenden Anbietern häufig mit einem Bonus oder gratis Trades honoriert.

Swiss Markets Kontoeröffnung

In nur wenigen Schritten ein Konto bei Swiss Markets eröffnen

Die Kontoeröffnung dauert laut unseren Erfahrungen kaum länger als einige Minuten. Der gesamte Vorgang läuft online und nahezu selbsterklärend ab. Bonusangebote konnten wir im Forex Test jedoch nicht ausmachen.

6. Demokonto: 10.000 Euro Guthaben

Icon MusterDas Demokonto lässt sich ganz einfach über die Website eröffnen. Auf der Startseite finden die Interessenten einen roten Button für das Demokonto und einen grünen Button für das Konto mit eigenem Kapital. Wer sich für das Demokonto entscheidet, klickt einfach darauf und wird sofort zum Formular weitergeleitet. Die Registrierung dauert wie beim Echtgeldkonto ebenfalls nur ein paar Minuten. Nach der Registrierung ist ein virtuelles Guthaben in Höhe von 10.000 Euro auf dem Konto verfügbar. Allerdings müssen die Anleger weitere Dokumente hochladen, um das Konto zu vervollständigen. Dazu gehört das sogenannte „Economic Profile“, bei dem das Jahreseinkommen und der Zweck des Handelns sowie weitere Informationen eingetragen werden müssen.

Keine echten Gewinne auszahlbar

Das virtuelle Guthaben kann sofort nach der Verfügbarkeit für den Forex-Handel genutzt werden. Die damit erzielten Gewinne sind jedoch nicht real, sondern lediglich virtuell. Wer echte Gewinne erzielen möchte, muss sein Konto mit mindestens 200 Euro kapitalisieren. Auch das Demokonto kann über die mobile Anwendung genutzt werden. Dafür ist jedoch der Download der App Voraussetzung. Wer direkt über den Browser handeln möchte, nutzt dafür einfach den Web Trader.

Das Demokonto kann direkt online über die Startseite eröffnet werden. Trader können damit ohne eigenes Guthaben Forex handeln. Möglich machen es die 10.000 Euro virtuelles Guthaben, die ohne Risiko einen Handelseinstieg ermöglichen.

swiss_marketsWeiter zur Anmeldung: www.swissmarkets.com

7. Service & Bildung: keine Weiterbildungsangebote bei Swiss Markets

Icon CleverVon anderen Forex Brokern sind wir hilfreiche Weiterbildungsangebote und zahlreiche Expertentipps gewohnt. Grund genug, um zu schauen, ob Swiss Markets mithalten kann. Laut unseren Swiss Markets Forex Erfahrungen hat der Broker jedoch in diesem Punkt Verbesserungspotenzial. Weiterbildungsangebote, wie beispielsweise Videos oder verschiedene Seminare, stehen für die Trader nicht zur Verfügung. Zwar gibt es grundlegende Informationen zu den einzelnen Handelsinstrumenten, jedoch keine Unterstützung bei der Analyse der Märkte oder Einführung in den Handel. Das mag damit zusammenhängen, dass sich Swiss Markets vor allem an ambitionierte Trader richtet. Ersichtlich ist das an der Höhe der Mindesteinzahlung von 200 Euro. Andere Forex Broker ermöglichen ihren Kunden den Handelseinstieg schon für geringere Beträge.

Wirtschaftskalender und Trading-Rechner

Swiss Markets stellt seinen Kunden kostenlos einen Wirtschaftskalender zur Verfügung, in dem die neuesten Wirtschaftsnachrichten erkennbar sind. Die Besonderheit: Der Wirtschaftskalender wird automatisch aktualisiert, sodass er immer an die aktuellen Marktnachrichten und Publikationen angepasst ist. Trader können sich die einzelnen Ereignisse nach Datum, Land sowie Relevanz filtern lassen. Ein weiteres Extra des Brokers: der Trading-Rechner, der schnell mögliche Gewinne und Verluste sowie die Margin für Trader berechnet.

Swiss Markets Zahlungsmethoden

Die akzeptierten Zahlungsmethoden des Brokers im Überblick

Ein umfangreiches Weiterbildungsangebot, wie etwa Videoschulungen, konnten wir im Forex Test des Brokers nicht feststellen. Hier besteht deutliches Verbesserungspotenzial gegenüber anderen Anbietern. Jedoch können Trader auf einen automatisierten Wirtschaftskalender sowie den kostenlosen Handelsrechner zurückgreifen.

8. Einzahlung und Auszahlung: viele Zahlungsmöglichkeiten zur Auswahl

Icon PaypalTrader, die mit eigenem Kapital handeln möchten, müssen zunächst ihr Konto kapitalisieren. Dazu stehen verschiedene Währungen zur Verfügung, darunter Euro und USD. Bei den Zahlungsmöglichkeiten zeigt sich der Broker ebenfalls flexibel. Neben den Kreditkarten (Visa und MasterCard) gehören folgende Zahlungsmethoden dazu:

 

 

  • Skrill
  • Neteller
  • Sofortüberweisung
  • Maestro
  • Giropay

Hinzu kommen Zahlungsmöglichkeiten, die deutschen Kunden nicht zur Verfügung stehen. Gebühren entstehen durch die Einzahlung laut unseren Swiss Markets Forex Erfahrungen seitens des Brokers nicht. Allerdings sollten die Trader darauf achten, dass die Bearbeitungszeit mehrere Tage (vor allem bei Banküberweisung) dauern kann. Wer hingegen die elektronischen Geldbörsen oder die Kreditkarte nutzt, erhält sein Guthaben innerhalb kürzester Zeit gutgeschrieben.

Eingeschränkte Auszahlungsmöglichkeiten

Bei den Möglichkeiten für die Gewinnauszahlung haben wir eine Einschränkung für die Trader festgestellt. Zur Verfügung stehen nur die Kreditkarten sowie elektronischen Geldbörsen und die Banküberweisung. Die Auszahlungsanfrage wird erfahrungsgemäß innerhalb von 24 Stunden bearbeitet. Wie schnell die Gewinne letztendlich auf dem Referenzkonto sind, hängt vom gewählten Zahlungsanbieter ab.

Für die Zahlungen können die Anleger gleich mehrere Möglichkeiten nutzen. Dazu gehören die Kreditkarte, Banküberweisung und die elektronischen Geldbörsen. Kosten fallen für die Transaktionen nach unseren Erfahrungen seitens des Brokers nicht an. Allerdings kann die Bearbeitungszeit variieren. Vor allem Einzahlungen per Banktransfer dauern unter Umständen bis zu fünf Werktagen.

swiss_marketsWeiter zur Anmeldung: www.swissmarkets.com

9. Seriosität: Swiss Markets hinterlässt positiven Eindruck

Icon KontaktUm die Seriosität eines Brokers zu bewerten, sollten verschiedene Kriterien betrachtet werden. Dazu gehören die rechtlichen Grundlagen, also Lizenz oder Regulierung, und der Gesamteindruck. Genau diesen haben wir uns im Test durch unsere Swiss Markets Forex Erfahrungen verschafft. Das Resümee ist eindeutig: Swiss Markets agiert als Broker durch die Lizenz der maltesischen Finanzaufsicht in einem rechtlich abgesicherten Umfeld. Trader, die sich hier registrieren möchten, werden sogar extra beim Aufrufen der Startseite über das Handelsangebot außerhalb der Europäischen Union informiert und können selbst entscheiden, ob sie weiterklicken möchten oder nicht. Transparenz spielt bei Swiss Markets demnach eine große Rolle. Das werten wir als positive Eigenschaft.

Sogar Demokonto verfügbar

Trader können das kostenlose Demokonto nutzen, um den Broker näher kennenzulernen. Ausgestattet ist der Demo-Account mit einem virtuellen Guthaben von 10.000 Euro. Trader können Forex und Risiko handeln und sich dabei mit den Konditionen vertraut machen. Nun liegt es an jedem Investor selbst, ob er das Angebot und die Konditionen als attraktiv empfindet oder sich doch lieber bei einem anderen Anbieter umschauen möchte. Im Vergleich zu konkurrierenden Forex Brokern können wir festhalten, dass sich das Handelsangebot mit 50 Währungspaaren und variablen Spreads durchaus sehen lassen kann.

Swiss Markets Trading

Das Trading beim Broker Swiss Markets

Um die Seriosität zu bewerten, sind verschiedene Faktoren ausschlaggebend. Wir konnten im Forex Test zumindest formal keine betrügerischen Absichten feststellen. Wer sich selbst ein Bild von Swiss Markets machen möchte, registriert sich einfach mit dem kostenlosen Demokonto.

10. Fazit: 51 Währungspaare ab 200 Euro Mindesteinzahlung handelbar

Testurteil 6Unsere Swiss Markets Forex Erfahrungen fallen positiv aus, wenngleich der Broker in einigen Punkten Verbesserungspotenzial aufweist. Wer am Forex-Markt investieren möchte, findet dafür 51 Währungspaare beim Broker. Der Fokus liegt jedoch nicht nur auf den Majors, sondern auch auf den Exoten. Hinzu kommen zahlreiche Minors. Gehandelt wird auf einem der vier Echtgeldkonten ab einer Mindesteinzahlung von 200 Euro. Wer ohne eigenes Kapital und Risiko am Forex-Markt traden möchte, kann das kostenlose Demokonto mit dem virtuellen Guthaben von 10.000 Euro nutzen. Das Handelsangebot ist mit über 250 Assets umfangreich und kann sich mit anderen Anbietern messen. Die Auswahl der Zahlungsmöglichkeiten und Kontomodelle ist ebenfalls umfangreich. Als Handelsplattform wird der renommierte MT4 genutzt, der zudem als mobile Anwendung für das Smartphone oder Tablet verfügbar ist. Verbesserungspotenzial gibt es jedoch bei den Weiterbildungsangeboten und den Serviceleistungen. Möchten Sie selbst Swiss Markets Forex Erfahrungen sammeln? Melden Sie sich einfach mit dem kostenlosen Demokonto bequem innerhalb von drei Minuten an.

swiss_marketsWeiter zur Anmeldung: www.swissmarkets.com

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.
Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Bei professionellen Kunden können Verluste Einlagen übersteigen.