www.betrug.org > Aktuelle Erfahrungsberichte zu Forex > ETFinance Erfahrungen 2019 – Betrug oder seriös?

ETFinance Erfahrungen 2019 – Betrug oder seriös?

Inhaltsverzeichnis

  • Unsere Erfahrungen mit dem CFD-Broker ETFinance
  • Konditionen für das ETFinance Handelskonto:
  • 1. Sitz und Regulierung: Broker mit Sitz auf Zypern
    • Regulierung durch CySEC
    • Kundengelder getrennt verwaltet
  • 2. Handelsangebot bei ETFinance: Zahlreiche Basiswerte
  • 3. Handelskonditionen bei ETFinance: Spreads variieren je nach Handelskonto
  • 4. Handelsplattformen bei ETFinance
  • 5. Erweiterungen und mobiles Trading
  • 6. Kontoeröffnung: Konten für Anfänger und erfahrene Trader
  • 7. Kostenloses Demokonto
  • 8. Service & Bildungsangebote
    • Kundenservice
    • Internetauftritt
    • Schulungsangebot
  • 9. Ein- und Auszahlungen: Einzahlungen kostenfrei
  • 10. Seriosität: Seriöses Angebot von ETFinance
    • Regulierung
    • Einlagensicherung
    • Auszeichnungen und Fachpresse
    • Weitere Pluspunkte
  • 11. Über ETFinance
  • 12. Fazit: Attraktive Konditionen bei ETFinance
  • Verwandte Artikel - Dies könnte Sie auch interessieren

Unsere Erfahrungen mit dem CFD-Broker ETFinance

ETFinance ErfahrungenETFinance ist die Tradingplattform des Brokers Magnum FX. Der Handel ist hier mit CFDs auf Basiswerte wie Aktien, Indizes, Forex, Kryptowährungen und Rohstoffe möglich. Insgesamt umfasst das Angebot einige hundert Basiswerte. So können Trader ihr Portfolio breit aufstellen oder sich auf eine Anlageklasse spezialisieren.

Trader können sich entscheiden, ob sie über den WebTrader, den bekannten MetaTrader4 oder eine App handeln möchten. Auch bei den angebotenen Kontoarten haben Trader je nach Tradingstil und Erfahrung eine breite Auswahl.

Konditionen für das ETFinance Handelskonto:

  • Mehrere Kontoarten zur Auswahl
  • CFDs auf viele Basiswerte
  • Handel über MT4 & WebTrader
  • mobile App
  • mehrere Einzahlungswege
  • Einzahlungen kostenfrei
  • kostenloses Demokonto

etfinanceWeiter zur Anmeldung: www.etfinance.eu/de

1. Sitz und Regulierung: Broker mit Sitz auf Zypern

Regulierung durch CySEC

Der Broker ETFinance ist auf Zypern registriert und wird dort von der CySEC reguliert. Damit fällt der Broker auch unter die Vorgaben der MiFID-Richtlinie der EU sowie die Regelungen der europäischen Finanzaufsicht ESMA, insbesondere bei den Vorgaben zu Hebeln. Der Handel ist jedoch von jedem europäischen Land aus möglich.

ETFinance Erfahrungen

Das ist die Website von ETFinance

Kundengelder getrennt verwaltet

Icon GeldbündelSicherheit für Trader wird unter anderem dadurch gewährleistet, dass die Regulierung sicherstellt, dass alle Kundengelder auf vom Betriebsvermögen getrennten Konten verwaltet werden. Zu den Vorgaben der CySEC gehört auch, dass alle auf Zypern registrierten Broker Mitglied im Investor Compensation Fund sein müssen, über den Kundengelder von bis zu 20.000 Euro pro Trader im Falle einer Insolvenz abgesichert sind.

Fazit:

ETFinance hat seinen Sitz auf Zypern und wird von der dortigen Finanzaufsicht reguliert. Das Angebot ist jedoch für Trader in der ganzen EU zugänglich. Kunden- und Firmengelder werden getrennt verwaltet.

etfinanceWeiter zur Anmeldung: www.etfinance.eu/de

2. Handelsangebot bei ETFinance: Zahlreiche Basiswerte

Im Forexhandel bietet der ETFinance Broker viele der wichtigsten Währungen der Welt an. Neben den Hauptwährungen sind auch einige Nebenwährungen handelbar. Im Angebot sind insgesamt 62 Währungspaare. Dazu kommen

  • CFDs auf Aktien
  • Rohstoff-CFDs
  • Kryptowährungen
  • Index-CFDs.

ETFinance Broker

Neben Einzelaktien können Trader CFDs auf 15 Indizes wie den DAX oder den FTSE 100 handeln. Im Handel mit Aktien-CFDs finden Trader mehr als 150 Aktien bekannter Unternehmen aus aller Welt. Außer international bekannten Titeln sind auch einige Aktien aufstrebender Unternehmen im Angebot. Bei Rohstoff-CFDs stehen unter anderem

  • Öl
  • Erdgas
  • Gold
  • Silber
  • Zucker oder
  • Kaffee

zur Auswahl. Abgerundet wird das Handelsangebot von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum oder Ripple. Das gesamte Handelsangebot ist bereits über das Einsteiger-Konto verfügbar. Hier müssen Neulinge also beim Start in den Handel bei ETFinance keine Abstriche machen. Trader haben beim ETFinance Broker damit die Gelegenheit, sich auf einzelnen Anlageklassen zu spezialisieren oder ihr Portfolio breit aufzustellen. Unsere ETFinance Erfahrungen zeigen, dass Trader viele unterschiedliche Handelsstrategien umsetzen können. Trader können das Angebot auch über eine ETFinance Demo testen, bevor sie ein Live-Konto eröffnen.

Fazit:

ETFinance bietet ein breites Angebot aus Forex und CFDs an. Trader können bereits mit dem Einsteiger-Konto auf alle Assets zugreifen und ihr Portfolio ganz nach Bedarf verifizieren. So ist entweder der Aufbau eines breit aufgestellten Portfolios oder eine Spezialisierung möglich.

etfinanceWeiter zur Anmeldung: www.etfinance.eu/de

3. Handelskonditionen bei ETFinance: Spreads variieren je nach Handelskonto

Die Handelskonditionen bei ETFinance variieren je nach gewähltem Kontotyp. Während beim Silber-Konto die Spreads bei mindestens 0,07 liegen, können erfahrenere Trader beim Gold-Konto von Spreads von mindestens 0,05 profitieren. Beim Platin-Konto sinken die Spreads weiter auf 0,05. Außer bei Aktien-CFDs fallen keine weiteren Kommissionen oder Provisionen an. Trader können daher provisionsfrei so viele Trades im Monat durchführen, wie sie möchten. Bei den Hebeln hält sich der Broker wie unser ETFinance Test ergab, an die Vorgaben der ESMA. Damit können private Trader je nach Handelsinstrument mit Hebeln von bis zu 1:30 handeln.

Fazit:

Die Handelskonditionen bei ETFinance varrieren je nach Kontotyp. Erfahrene Trader können so von niedrigeren Spreads profitieren. Weitere Provisionen oder Kommissionen fallen nicht an.

4. Handelsplattformen bei ETFinance

Betrug.org Icon Casino Software HerstellerBeide von ETFinance angebotenen Handelsplattformen verfügen über professionelle Analysetools. Wie unser ETFinance Test zeigte, kann der WebTrader des Brokers direkt über einen PC mit Internetverbindung geöffnet werden. Trader können hier Basiswerte beobachten und Analysen durchführen. Die Handelsplattform verfügt über hilfreiche Tools und Marktinformationen, die bei fundierten Handelsentscheidungen helfen. Kurse sind in Echtzeit verfügbar. Dazu kommen Diagramme und Charts zu Analyse. Außerdem sind alle handelbaren Basiswerte übersichtlich einsehbar. Markttrends können über Trading Cubes und Visual Trends verfolgt werden. Der WebTrader lässt sich zwei Wochen lang über ein kostenloses Demokonto testen. Der Broker empfiehlt dies insbesondere für Neulinge.

Alternativ können sich Trader bei ETFinance auch für den MetaTrader 4 entscheiden, den viele Trader sicher bereits kennen. Die bekannte Plattform verfügt über viele Trading-Tools und Erweiterungen und ist auch mobil verfügbar. Über den MetaTrader 4 erhalten Trader Zugriff auf alle handelbaren Assets und moderne Analysetools. Die Handelsplattform ist vor allem für erfahrene Trader zu empfehlen.

ETFinance Demo

ETFinance bietet ausgezeichnete Plattformen für das Trading an

ETFinance ermöglicht über den MetaTrader 4 auch das One-Click-Trading. Alle dafür notwendigen Informationen werden auf der Handelsplattform übersichtlich dargestellt. Zudem können Trader auch auf interaktive Charts, technische Indikatoren und andere Analysetools zugreifen. Viele technische Tools sind in verschiedenen Analysegraden nutzbar, sodass sowohl Neulinge wie erfahrene Trader die für sie wichtigsten Informationen finden.

Fazit:

Unsere ETFinance Erfahrungen zeigen, dass der Broker mit zwei leistungsstarken und sicheren Plattformen arbeitet. Sowohl beim WebTrader wie auch beim MetaTrader 4 stehen viele Indikatoren und Tools zur Verfügung.

5. Erweiterungen und mobiles Trading

Icon Smartphone MobileÜber den MetaTrader 4 können Trader auf über 50 modifizierbare Marktindikatoren zugreifen. Der Hersteller hat in seine Handelsplattform in der Regel etwa 200 Indikatoren integriert. Jeder Broker entscheidet aber selbst, welche davon er seinen Tradern anbietet. Über den MetaTrader 4 können Trader auch automatische Handelssignale für sich nutzen. Auf der Basis von Trades erfolgreicher Trader und Experten, die abonniert werden, können Trader deren Handelsstrategien und Portfolios übernehmen. Zum MetaTrader 4 gehört zudem der Expert Advisor für automatische Handelsstrategien.

Als mobile Tradingplattform ist der MetaTrader für iOS und Android verfügbar. Alle Features und Tools sind auch hier vollumfänglich nutzbar. Der Broker hat zudem eine eigene Handelsapp entwickelt. Diese bietet dieselben Funktionen wie die webbasierten Plattformen. Auch hier kann mit nur wenigen Klicks effektiv gehandelt werden. Trader können damit auch von unterwegs ihr Konto verwalten, Positionen eröffnen, Analysen durchführen und Marktberichte einsehen. Damit sind Trader über die App stets über aktuelle Markttrends informiert. Trader können die App kostenlos herunterladen und auch über Tablets nutzen. Unsere ETFinance zeigen, dass der Broker auf seinen Plattformen mit Verschlüsselungstechnologien und sicheren Methoden für Sicherheit und Datenschutz arbeitet. Trader können alle Funktionen und Handelsplattformen auch zunächst über die ETFinance Demo testen.

Fazit:

Beim MetaTrader 4 können Trader unter anderem Zusatzfunktionen wie automatische Handelssignale oder den Expert Advisor nutzen. Alle von den Web-Plattformen bekannten Funktionen sind auch über die mobilen Plattformen nutzbar.

etfinanceWeiter zur Anmeldung: www.etfinance.eu/de

6. Kontoeröffnung: Konten für Anfänger und erfahrene Trader

Icon Daumen hochUnser ETFinance Test kam zu dem Ergebnis, dass ETFinance verschiedene Kontotypen anbietet, die sich an Trader mit unterschiedlichen Tradingstilen und Vorwissen richten. Der Silber-Account richtet sich insbesondere an Trading-Anfänger. Über diesen Account können Neulinge 750 Vermögenswerte mit Hebeln von bis zu 1:30 handeln.

Für erfahrene Trader kommt der Gold-Account infrage. Hier können sich Trader auch als professionelle Trader registrieren lassen und so Hebel von bis zu 1:400 nutzen. Auch zahlreiche Webinare und Schulungsvideos sowie die Unterstützung von Account-Managern können hier genutzt werden. Erfahrene Trader können auch das Platin-Konto wählen. Hier gehören unter anderem Benachrichtigungen über aktuelle Nachrichten zum Leistungsumfang. ETFinance bietet auch einen islamischen Account an.

Die Kontoeröffnung ist kostenlos. Neben persönlichen Daten müssen Trader hier allerdings auch Angaben zur bisherigen Tradingerfahrung machen. Nach der erfolgreichen Kontoeröffnung können Trader unter mehreren Einzahlungswegen wählen und eine erste Einzahlung tätigen. ETFinance bietet für Ein- und Auszahlungen unter anderem

  • Banküberweisungen
  • die Kreditkarten von MasterCard und Visa sowie
  • die Zahlungsdienste Skrill und Neteller

an.

ETFinance Test

Diese Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten bietet ETFinance

Zur Kontoeröffnung könnten Trader direkt auf der Webseite auf einen entsprechenden Button klicken. Im ersten Schritt müssen dort persönliche Angaben zu

  • Namen
  • Handynummer und
  • E-Mail-Adresse

gemacht und die AGBs und die Datenschutzeichlinie bestätigt werden.

Im zweiten Schritt müssen dann Daten zum Wohnsitz gemacht werden. Auch Angaben zur bisherigen Tradingerfahrung sind hier notwendig. Zur endgültigen Verifizierung müssen Tradern dann einen Identitätsnachweis und einen Wohnsitznachweis einreichen. Dies ist ein weiterer Hinweis darauf, dass ETFinance unserer Einschätzung nach seriös arbeitet. Trader können zudem zunächst ein Demokonto nutzen und dann auf bei ETFinance live handeln.

Fazit:

ETFinance bietet mehrere Kontoarten an, die sich an unterschiedliche Tradingtypen richten. Für Trading-Neulinge eignet sich das Silber-Konto am besten. Erfahrene Trader können zwischen dem Gold- und dem Platin-Konto wählen.

etfinanceWeiter zur Anmeldung: www.etfinance.eu/de

7. Kostenloses Demokonto

Icon PlattformenTrader können sich bei ETFinance direkt auf der Webseite auch für ein kostenloses Demokonto registrieren und darüber den Handel mit einem virtuellen Guthaben von 100.000 Dollar zunächst ohne eigenes Geld testen. Trader können hierüber die Handelsplattformen und Tools des Brokers ohne Risiken ausprobieren.

Auch zum Testen neuer Handelsstrategien oder dem Kennenlernen neuer Märkte ist das Demokonto ideal. Das Demokonto von ETFinance ist ähnlich aufgebaut wie das Live-Konto. Daher sollten Tradern, die bereits ein Live-Konto eröffnet haben, sicherstellen, dass sie sich zum Üben wirklich im Demokonto befinden. Der Wechsel vom Demo- zum Live-Konto ist direkt im Kundenbereich möglich.

Das Demokonto von ETFinance ist sieben Tage lang kostenlos verfügbar. Dies ist kürzer als bei anderen Brokern, die 14 Tage oder sogar einen Monat die Nutzung eines Demokontos anbieten. Allerdings ist es möglich, einen Kundenberater zu kontaktieren und diesen um eine Verlängerung der Frist zu bitten.

Fazit:

ETFinance bietet sieben Tage lang ein kostenloses Demokonto an. Trader können diesen Zeitraum jedoch verlängern. Das Demokonto ist ähnlich aufgebaut wie das Live-Konto und daher sehr gut geeignet, um risikolos die ersten Schritte im Trading zu machen.

8. Service & Bildungsangebote

Kundenservice

Bei Fragen können sich Trader während der Öffnungszeiten telefonisch an den Kundenservice von ETFinance wenden. Dort beantwortet ein Kundenberater die Fragen der Trader. Unsere ETFinance Erfahrungen zeigen, dass dies vor allem am Anfang hilfreich sein kann, beispielsweise wenn es zu technischen Problemen mit der Handelsplattform oder bei der Kontoeröffnung kommt. ETFinance ist auch per Live-Chat oder E-Mail zu erreichen. Im Kundenservice des Brokers arbeiten Experten, die sich auch mit der technischen Seite des Tradings auskennen.

ETFinance Bewertung

Das ist der Kundensupport von ETfinance

Internetauftritt

Check IconDie Webseite des Brokers ist übersichtlich aufgebaut. Interessierte finden rasch Informationen zu Kontoarten und Handelsangebot. Auch Buttons zum Einloggen und zur Eröffnung eines Handelskontos sind gut sichtbar auf der Webseite platziert. Entsprechend der gesetzlichen Vorgaben finden sich auch Risikohinweise zum CFD-Handel.

Schulungsangebot

Das Angebot von ETFinance wird über einen Wirtschaftskalender sowie Weiterbildungsangebote wie Kurse, Tutorials oder Webinare abgerundet. Zu den Themen gehören unter anderem Tutorials zum MetaTrader 4 sowie eBooks über Tradingpsychologie, Marktanalysen oder Anlagestrategien. Bei den regelmäßig stattfindenden Webinaren erfahren Trader beispielsweise mehr über Indikatoren zur technischen Analyse.

Fazit:

Viele wichtige Informationen zu ETFinance sind gleich auf der Webseite zu finden. Bei Fragen ist der Broker telefonisch, per E-Mail oder im Chat zu erreichen. Zudem bietet ETFinance einige informative Schulungsangebote an.

etfinanceWeiter zur Anmeldung: www.etfinance.eu/de

9. Ein- und Auszahlungen: Einzahlungen kostenfrei

Nach der Eröffnung eines Handelskontos bei ETFinance können Trader zwischen mehreren Einzahlungswegen wählen. Unter anderem stehen

  • Banküberweisungen
  • Kreditkartenzahlungen
  • und Zahlungsdienstleister wie Skrill und Neteller

zur Auswahl. Als Kreditkartenanbieter werden Visa, MasterCard und Maestro akzeptiert. Alle Zahlungsmethoden können als sicher bezeichnet werden. Trader können selbst entscheiden, welche Einzahlungsmethode für sie am bequemsten ist. Zu beachten ist dabei, dass Banküberweisungen oft länger dauern als Zahlungen per Kreditkarte oder über einen Zahlungsanbieter. Zusätzliche Gebühren fallen für Ein- oder Auszahlungen unabhängig von der Anzahl der Transaktionen im Monat nicht an.

Fazit:

Trader können sich bei ETFinance für eine ganze Reihe an Zahlungswegen entscheiden. Ein- und Auszahlungen sind dabei kostenlos. Mit Skrill und Neteller können auch zwei Zahlungsdienste gewählt werden.

10. Seriosität: Seriöses Angebot von ETFinance

Im Rahmen unserer ETFinance Erfahrungen konnten wir keine Hninweise auf unseriöse Angebote oder Betrug finden. Auf der Webseite sind einige Informationen zur Allgemeine Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie Angaben zur Lizenz und Registrierung zu finden. Zudem sind wie gesetzlich gefordert Hinweise zu den Gefahren im CFD-Handel auf der Webseite vorhanden.

ETFinance Live

In nur 3 Schritten können Sie bei ETFinance mit dem Handel beginnen

Regulierung

ETFinance ist aufgrund des Sitzes auf Zypern bei der dortigen Finanzaufsichtsbehörde CySEC registriert, die als eine der strengsten der Welt gilt. Alle zypriotischen Broker müssen zudem Mitglied im Investor Compensation Funds sein. Im Handel in Europa gelten zudem die Vorgaben der MiFID-Richtlinie zum Anlegerschutz.

Einlagensicherung

Über den zypriotischen Investor Compensation Fund sind Kundengelder bis zu 20.000 Euro abgesichert. ETFinance verwaltet Kundengelder zudem auf separaten Konten.

Auszeichnungen und Fachpresse

Icon Details - Zoom-In betrug-orgBei der Entscheidung für einen Broker kann es sehr ratsam sein, einen Blick auf Artikel in Fachmagazinen und auf Auszeichnungen zu werfen. ETFinance Bewertungen anderer Kunden im Internet geben zudem ebenfalls Hinweise auf die Kompetenz und Seriosität des Brokers. ETFinance arbeitet zudem mit zwei Tradingplattformen, die bereits mehrfach ausgezeichnet wurden.

Weitere Pluspunkte

Die breite Auswahl an Finanzinstrumenten erlaubt es Tradern, ihr Portfolio aufgrund ihres Wissensstands und ihrer Erfahrung selbst zu diversifizieren. Trader können sich aber auch auf bestimmte Anlageklassen spezialisieren. Der Handel ist an fünf Tagen in der Woche rund um die Uhr möglich. Dabei werden die Trader auch von Experten und Kundenbetreuern unterstützt.

Fazit:

ETFinance wird von der zypriotischen Finanzaufsichtsbehörde reguliert. Es ergeben sich keine Hinweise auf Betrug oder unseriöse Praktiken bei ETFinance.

etfinanceWeiter zur Anmeldung: www.etfinance.eu/de

11. Über ETFinance

Der Broker hat sich zum Ziel gesetzt, Menschen aus aller Welt der dynamischen Finanzwelt zu unterstützen. Wichtig ist dem Anbieter dabei, Tradern hilfreiche Tools und Wissen an die Hand zu geben, auf deren Basis sie fundierte Handelsentscheidungen treffen und ihre finanzielle Zukunft gestalten selbst gestalten können.

Der Broker will Tradern also eine solide Grundlage und moderne Plattformen geben, damit Trader an den Märkten erfolgreich sein können. Aus diesem Grund sollen beispielsweise die Handelsplattformen intuitiv und einfach zu nutzen sein, sodass sich auch Neulinge leicht in die Funktionen einarbeiten können. Dabei richtet sich der Broker an Menschen, die auf der Suche nach sicheren und effektiven Wegen, um Kapital zu investieren. Auch hinsichtlich der Analysetools und des Angebots richtet sich der Broker eher an Trader, die selbstständig Handelsentscheidungen treffen wollen und ihr Portfolio individuell auf- und ausbauen.

Fazit:

ETFinance richtet sich insbesondere an Trader, die selbstständig Handelsentscheidungen treffen wollen. Dazu will der Broker seinen Kunden eine effiziente Grundlage mit modernen Handelsplattformen und Analysewerkzeugen an die Hand geben.

12. Fazit: Attraktive Konditionen bei ETFinance

Betrug.org Icon Conclusion & FazitHinter ETFinance steht der Broker Magnum FX, der auf Zypern registriert ist und dort von der CySEC reguliert wird. Zum breiten Handelsangebot des Brokers gehören CFDs auf einige Hundert Basiswerte. Trader können sich somit auf einzelne Anlageklassen wie Kryptowährungen oder Aktien-CFDs konzentrieren oder sich ein breites und diversifiziertes Portfolio aufbauen. Der Broker gibt seinen Tradern damit viele Möglichkeiten, um zahlreiche Handelsstrategien umzusetzen.

Trader können sich für eines von mehreren Handelskonten entscheiden, die auf die Bedürfnisse unterschiedlicher Trader von Anfängern bis Profis abgestimmt sind. Je nach Kontomodell variieren die Handelskonditionen, insbesondere die Spreads. Allerdings können Trader schon mit dem Einsteiger-Konto auf alle Finanzinstrumente zugreifen. Für private Trader gelten maximale Hebel von bis zu 1:30.

ETFinance Erfahrungen

Diese 3 Accountarten bietet ETFinance für das Trading an

Bei ETFinance haben Trader zudem die Wahl zwischen dem WebTrader oder dem MetaTrader 4. Auch eine App steht zur Verfügung. Mobil können Trader dieselben Funktionen nutzen wie bei den Desktop-Plattfomen. Insgesamt stehen Tradern zahlreiche Analysewerkzeuge und Indikatoren zur Verfügung. Abgerundet wird das Angebot von ETFinance durch zahlreiche Schulungsmaterialien. Das Angebot kann auch über ein Demokonto getestet werden, dass allerdings nur sieben Tage genutzt werden kann, eine Verlängerung ist jedoch möglich.

etfinanceWeiter zur Anmeldung: www.etfinance.eu/de

Unsere Empfehlung