www.betrug.org > Aktuelle Erfahrungsberichte zu Forex > Bernstein Bank Betrug oder seriös? Wir klären auf!

Bernstein Bank Betrug oder seriös? Wir klären auf!

Bernstein Bank Betrug oder seriös?Unter Tradern und in der Fachpresse ist die Bernstein Bank bislang kaum aufgefallen, was kaum verwundert angesichts der Tatsache, dass der Broker erst im April 2016 in München gegründet wurde und wenig später den Handel aufnahm. Unbekanntheit allein lässt noch nicht auf Betrug schließen und erleichtert können wir feststellen: Die Privatbank aus München tritt alles in allem sehr seriös und vertrauenswürdig auf. Der Forex– und CFD-Broker wird u.a. durch die BaFin reguliert und orientiert sich in seinem Angebot an den Standards des deutschen Broker-Marktes. Wir würden ihn etwa im Mittelfeld der deutschen Forex-/CFD-Broker verorten – für die Spitzenplätze sind Anbieter und Angebot einfach zu klein dimensioniert. Darüber hinaus trübt die Mindesteinzahlung von 2.000 EUR/USD den guten Eindruck.

Inhaltsverzeichnis

    • 5 Argumente für die Bernstein Bank
  • Unser Review zum Broker Bernstein Bank
  • Sitz und Regulierung: Vollregulierter Forex-/CFD-Broker unter deutscher Aufsicht
  • Handelsangebot bei der Bernstein Bank: 36 Devisenpaare und ausgesuchte CFDs
  • Handelskonditionen und Mindesteinzahlung: Geringe Spreads, hohe Mindesteinzahlung
  • Handelsplattform und Mobile Trading: MetaTrader 4 überzeugt
  • Kontoeröffnung und Bonus: Verzicht auf Neukundenbonus
  • Demo Konto: Umfangreiche Tests unter Realbedingungen möglich
  • Service und Bildung: Zeitgemäß und zielführend
  • Einzahlung und Auszahlung: Mehrere Zahlungsmethoden, unterschiedliche Gebühren
  • Seriosität: Betrug unwahrscheinlich
  • Fazit: Seriöser Broker mit guten Konditionen und interessanten technischen Features
  • Verwandte Artikel - Dies könnte Sie auch interessieren

5 Argumente für die Bernstein Bank

  • 36 handelbare Währungspaare, über 100 Märkte
  • MetaTrader 4 und Turbo Package kostenfrei nutzbar
  • kostenloses Demo Konto
  • deutscher Support, deutschsprachige Handelsplattform
  • kostenlose Kontoeröffnung und -führung (bei min 1 Trade/monatlich)

bernstein_bankWeiter zur Anmeldung: www.bernstein-bank.com/de

Unser Review zum Broker Bernstein Bank

Inhalt:

1. Sitz und Regulierung: Vollregulierter Forex-/CFD-Broker unter deutscher Aufsicht
2. Handelsangebot bei der Bernstein Bank: 36 Devisenpaare und ausgesuchte CFDs
3. Handelskonditionen und Mindesteinzahlung: Geringe Spreads, hohe Mindesteinzahlung
4. Handelsplattform und Mobile Trading: MetaTrader 4 überzeugt
5. Kontoeröffnung und Bonus: Verzicht auf Neukundenbonus
6. Demo Konto: Umfangreiche Tests unter Realbedingungen möglich
7. Service und Bildung: Zeitgemäß und zielführend
8. Einzahlung und Auszahlung: Mehrere Zahlungsmethoden, unterschiedliche Gebühren
9. Seriosität: Betrug unwahrscheinlich
10. Fazit: Seriöser Broker mit guten Konditionen und interessanten technischen Features

Sitz und Regulierung: Vollregulierter Forex-/CFD-Broker unter deutscher Aufsicht

Icon RegulierungDie Bernstein Bank GmbH, so die offizielle Bezeichnung des FinTechs, zählt zu den jüngsten Forex-/CFD-Brokern in Deutschland. Gegründet Ende April 2016 ist es seit rund einem Jahr am Markt aktiv. Der Unternehmenssitz befindet sich in der City von München, genauer: In der Maximilianstraße. Weitere Niederlassungen sind zum aktuellen Zeitpunkt nicht bekannt – was allerdings nicht bedeutet, dass sich die Aktivitäten des Geldinstituts auf Deutschland beschränken. Über die Unternehmenswebseite ist ersichtlich, dass sich das Angebot an Trader in aller Welt richtet, darunter Investoren aus Tschechien, Polen, Russland und Italien. Dazu passt, dass die Bernstein Bank in allen 28 EU-Ländern die Erlaubnis besitzt, Bank- und Finanzdienstleistungen zu erbringen. Als deutsche Privatbank mit deutschem Firmensitz unterliegt das Geldinstitut hierzulande der Aufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) sowie der Deutschen Bundesbank. Beide Institute sind über deutsche Grenzen hinaus für ihre strengen Vorschriften bekannt, was Kunden des Unternehmens freuen dürfte, verspricht eine strenge Regulierung doch ein relativ hohes Maß an Einlagensicherheit. Gestärkt wird das Vertrauen in die Privatbank durch Mitgliedschaften des Geldinstituts selbst, aber auch der kooperierenden Treuhandbank, in mehreren Entschädigungs- und Sicherungseinrichtungen. Unterm Strich sind Kundengelder im Insolvenzfall damit bis zu einer Höhe von mindestens 40 Mio. Euro pro Kunde geschützt.

Bernstein Bank Regulierung

Reguliert wird die Bernstein Bank von der deutschen BaFin

Fazit: Schon an diesem Punkt lässt sich die Frage, ob es sich bei der Bernstein Bank um eine Betrugsmasche handelt, klar mit einem Nein beantworten. Das deutsche Geldinstitut mit alleinigem Firmensitz in Deutschland unterliegt voll und ganz deutschem Recht und strenger deutscher Aufsicht durch die BaFin. Die Sicherungssumme für Kundengelder liegt bei mindestens 40 Mio. Euro.

bernstein_bankWeiter zur Anmeldung: www.bernstein-bank.com/de

Handelsangebot bei der Bernstein Bank: 36 Devisenpaare und ausgesuchte CFDs

Icon Binaere Optionen oder ForexAuf der Suche nach einem geeigneten Broker liegt ein besonderer Fokus auch auf dem Handelsangebot der einzelnen Anbieter. Grund genug, das Handelsangebot der Bernstein Bank für unseren Erfahrungsbericht genauer unter die Lupe zu nehmen. Gefunden haben wir dabei einen Anbieter, der sein Kerngeschäft im Capital Markets Brokerage sieht und sich auf den Handel mit Devisen und Derivaten in Form von Währungspaaren und CFDs spezialisiert hat. Zur Auswahl stehen dabei zahlreiche handelbare Basiswerte – im Devisenhandel bietet die Privatbank 36 Währungspaare. Vertreten sind dabei Majors wie

  • EUR/USD
  • EUR/GBP
  • GBP/USD
  • USD/JPY und
  • USD/CHF

Ergänzt wird das Angebot durch zahlreiche Minors und Exotics, was individuelle Strategien und attraktive Renditechancen verheißt. Ebenso attraktiv präsentiert sich das CFD-Angebot der Bernstein Bank, das auf mehr als 70 Basiswerten aus den Bereichen Aktien, Indizes, Rohstoffe und Metalle aufbaut. Zu den bekanntesten Größen unter den Aktien zählen z.B.

  • Google
  • Tesla
  • Apple
  • Deutsche Bank
  • Volkswagen
  • Visa
  • Microsoft
  • Bayer AG und
  • IBM

Unter den angebotenen Indizes finden sich bekannte Namen wie DAX, US Tech 100 und IBEX 35. Wer in Sachen Differenzkontrakte lieber auf Rohstoffe und Metalle setzt, findet ebenfalls eine große Auswahl an Basiswerten, so zum Beispiel

  • Gold
  • Silber
  • Mais
  • Soja und
  • Zink

Diese Auswahl ermöglicht es Tradern, ohne große Einschränkungen eine eigene Handelsstrategie zu verfolgen und hohe Gewinne zu realisieren. Unterstützung erhalten sie dabei durch die MT4-Handelsplattform, die u.a. Realtimekurse und -charts zur kontinuierlichen Überwachung und Abstimmung der Trading-Strategie zur Verfügung stellt.

Fazit: Auch wenn die Bernstein Bank nicht zu den größten Brokern am Markt zählt – ihr Handelsangebot überzeugt mit einer attraktiven Auswahl an Basiswerten für den Forex- und CFD-Handel. Unter den 36 Währungspaaren und mehr als 70 CFD-Basiswerten finden sich überzeugende Positionen, welche die Basis für erfolgreiche Strategien und hohe Gewinne bilden.

bernstein_bankWeiter zur Anmeldung: www.bernstein-bank.com/de

Handelskonditionen und Mindesteinzahlung: Geringe Spreads, hohe Mindesteinzahlung

Icon GeldbündelIn Sachen Kontomodell und Handelskonditionen setzt der Broker aus München auf einfache Lösungen. Zumindest bislang umfasst das Angebot lediglich ein Kontomodell, sieht man vom Demo Konto und Marginkonto einmal ab. Das Live Konto, auch Classic Konto genannt, ist für Privatpersonen ebenso geeignet wie für institutionelle Anleger. Es kann wahlweise in EUR oder USD geführt werden. Wann das Echtgeldkonto kapitalisiert wird, überlässt der Broker grundsätzlich den Tradern. Klar ist aber: Es gilt eine Mindesteinzahlung von 2.000 EUR bzw. 2.000 USD. In jedem Fall empfiehlt es sich, das Handelskonto mit einer ausreichend hohen Einlage auszustatten, um mehrere Positionen zeitgleich eröffnen und auf diese Weise das Verlustrisiko streuen zu können.

Die Kontoführung erfolgt grundsätzlich ebenso kostenfrei wie dessen Eröffnung und Schließung. Voraussetzung dafür ist eine regelmäßige Kontonutzung: Erfolgt nicht mindestens 1 Trade pro Monat, wird eine Kontoführungsgebühr von monatlich 9,95 EUR/USD berechnet. Zusätzliche Kosten in Form von Rolloverkosten können beim Overnight-Handel entstehen. Für die Nutzung von Hebelprodukten wird ein Marginkonto zur Verfügung gestellt, sofern eine Mindestkapitalisierung von 1.000 EUR gegeben ist. Der maximale Hebel liegt bei 1:200, was die Privatbank eher zu einem konservativen Anbieter macht. Da dieser weitestgehend auf Gebühren und Kommissionen verzichtet, verdient er sein Geld über Spreads. Die beginnen bei den Forex Majors bereits bei 1.0 Pips, bei Index-CFDs bei 1.2 Punkten. Als kleinste Handelsgröße gilt 0,01 Lot.

Bernstein Bank Vorteile

Einige Vorteile der Bernstein Bank im Überblick

Fazit: Ein Kontomodell hält die Bernstein Bank für ausreichend und tatsächlich präsentiert sich das Handelskonto als attraktiv für unterschiedlichste Anlegertypen. Ein Wermutstropfen ist allerdings die vergleichsweise hohe Mindesteinzahlung von 2.000 EUR/USD.

Handelsplattform und Mobile Trading: MetaTrader 4 überzeugt

Icon PlattformenHinsichtlich der Handelsplattform macht die Bernstein Bank keine Kompromisse: Das FinTech setzt voll und ganz auf MetaTrader 4 von MetaQuotes und besitzt sogar als einziges reguliertes Instituts Deutschlands eine eigene aktive Lizenz zum Betrieb der dazugehörigen Servertechnologie. Warum der MetaTrader 4 als beliebteste Handelssoftware für Forex- und CFD-Handel gilt, erschließt sich auf den ersten Blick: Die kostenlos verfügbare Software erschließt sich intuitiv und schnell, was sie selbst für Einsteiger leicht bedienbar macht. Zugleich punktet die Plattform mit einer großen Auswahl an Tools und Features, die im Regelfall Handelsprofis vorbehalten sind und Handlungsspielräume erheblich erweitern. Sie bietet zahlreiche Ordermöglichkeiten, aber auch Chartanalyse, Indikatoren und die Entwicklung eigener Programme mit der Programmiersprache MQL4. Ein weiteres Plus sind Expert Advisors (EA, automatisierte Handelsprogramme), die von Plattform-Nutzern selbst programmiert oder extern erworben werden können.

Neben der Software zur Handelsplattform offeriert die Bernstein Bank ihren Kunden auch einen Kontozugriff über den WebTrader sowie über mobile Applikationen. Der WebTrader bietet einen flexiblen und dennoch komfortablen Zugang zum Handelskonto – ohne dass dafür Software heruntergeladen werden muss, ohne Bindung an eine Workstation. Auch dieser Zugang überzeugt mit interessanten Features wie kostenlosen Realtimekursen und -charts, Chartanalysetools sowie One-Click-Trading.

Apps, die den Zugriff auf die MetaTrader 4 Plattform erlauben, sind sowohl für Android als auch für iOS verfügbar. Bei Trades via Smartphone oder Tablet lassen sich damit grundsätzlich alle Transaktionen durchführen, die auch die Software-Vollversion bietet.

Fazit: Auf die MetaTrader 4 Handelsplattform zu setzen, ist goldrichtig. Die kostenfreie, technisch ausgereifte und inhaltlich überzeugende Plattform lässt sich auch von Einsteigern leicht bedienen und bietet einen Funktionsumfang, der auch bei Trading-Profis keine Wünsche offen lässt.

bernstein_bankWeiter zur Anmeldung: www.bernstein-bank.com/de

Kontoeröffnung und Bonus: Verzicht auf Neukundenbonus

Icon Trading KontoDie Eröffnung des virtuellen Handelskontos erfolgt bei der Bernstein Bank ganz einfach und schnell online. Das kostenlose Live Konto kann grundsätzlich in einer von zwei Währungen geführt werden, Zur Auswahl stehen dabei EUR und USD. Im Rahmen der Registrierung erfragt der Anbieter zunächst einige persönliche Daten wie Name, Adresse und Rufnummer, um Vorgaben der Regulierungsbehörden entsprechen zu können. Im Anschluss an diesen nur wenige Minuten beanspruchenden Schritt stehen wichtige Dokumente und Informationen zum Handelskonto ebenso zum Download zur Verfügung wie die erforderliche Software. Zeitgleich erfolgt der Versand der Login-Daten per E-Mail – es empfiehlt sich daher dringend, eine echte E-Mail-Adresse bei der Registrierung anzugeben.

Mit den Login-Daten ist es sofort möglich, sich in das neu erstellte Handelskonto einzuloggen. Wann die Kapitalisierung erfolgt und in welcher Höhe genau, obliegt allein dem Trader. Zu beachten ist lediglich die Mindesteinzahlung von 2.000 EUR/USD. Ist die erste Einzahlung in ausreichender Höhe verbucht, kann das Trading beginnen. Gebühren fallen dabei in der Regel nicht an. Zu beachten ist lediglich, dass die Privatbank Kontoführungsgebühren in Höhe von 9,95 EUR/USD berechnet, wenn das Handelskonto nicht mindestens einmal pro Monat genutzt wird.

Bonusaktionen für Neukunden oder Ersteinzahlungen wie bei vielen Online-Brokern üblich sind bei der Bernstein Bank nicht zu finden. Von Benefits profitieren eher aktive Trader, die nachweislich und regelmäßig höhere Handelsvolumina bewegen – sie haben Zugriff auf das Turbo Package mit Premium Tools sowie auf einen VPS (Virtual-Private-Server), der automatische Handelsprogramme permanent und unabhängig von Präsenzzeiten im Rechner laufen lassen kann. Künftige Bonusaktionen für Neu- und Bestandskunden sind zumindest nicht ausgeschlossen – darauf weisen zumindest Online-Anfrageformulare der Bank hin, die auch eine Zeile für Promotion Codes vorsehen.

Fazit: Die Kontoeröffnung bei der Bernstein Bank ist binnen weniger Minuten online möglich. Die Kontoführung erfolgt kostenlos, sofern mindestens 1 Trade/Monat in Auftrag gegeben wird. Einen klassischen Neukundenbonus gibt es nicht. Bestandskunden erhalten bei ausreichend hohen Handelsvolumina Zugang zu besonderen Tools, die Erleichterungen beim Handel versprechen.

Demo Konto: Umfangreiche Tests unter Realbedingungen möglich

Icon ChartNatürlich bietet die Bernstein Bank auch Gelegenheit, die MetaTrader 4 Plattform mit Hilfe eines Demo Kontos ausgiebig zu testen. Sinnvoll ist das aus unterschiedlichen Gründen. Zum einen ermöglicht es ein Demo Account, die Plattform, ihre Funktionen, Features und Besonderheiten in Ruhe kennenzulernen und auszutesten. Zum anderen ist es damit auch möglich, neue Strategien unter Realbedingungen mit Echtzeitdaten zu erproben – ohne finanzielle Risiken.

Im Prinzip bietet die Demo Version des Bernstein Bank Handelskontos den gesamten Funktionsumfang des Live Kontos. Die webbasierte Handelsplattform kann per MT4 Software genutzt werden, aber auch via WebTrader oder per App auf Mobilgeräten. Zur Eröffnung per Online-Antrag fragt das Münchner Bankhaus lediglich einige wenige persönliche Daten ab. Das Procedere ist im Grunde dasselbe wie bei der Eröffnung des eigentlichen Handelskontos: Im Rahmen der Registrierung können Software und Vertragsbedingungen heruntergeladen werden. Die per E-Mail zugesandten Login-Daten erlauben einen umgehenden Zugriff auf das Konto im Demo-Modus.

Bernstein Bank Demokonto

Zum Leistungsangebot des Brokers zählt auch ein Demokonto

Fazit: Das kostenlose Demo Konto der Bernstein Bank gibt einen realistischen Einblick in die Funktionsweise der MT4-Handelsplattform und damit verbundener Tools und Features. Da der Anbieter auf Einschränkungen im Demo-Betrieb weitgehend verzichtet, ist es auch möglich, das Demo-Konto zur Simulation neuer Trading-Strategien ohne Verlustrisiken zu nutzen.

Service und Bildung: Zeitgemäß und zielführend

Icon CleverGuter Service umfasst deutlich mehr als einen klassischen Kundensupport. Diesem Credo folgend überzeugt die Bernstein Bank nicht nur in Sachen Kundenbetreuung sondern auch im Hinblick auf eigene Informations- und Bildungsangebote. Ein Teil der dafür produzierten Podcasts, Ratgeber, FAQ und Tutorial-Videos richtet sich sicherlich an Einsteiger mit 1.000 Fragen zum Trading im Allgemeinen und Trading bei der Bernstein Bank mit dem MetaTrader 4 im Besonderen. An fortgeschrittene Trader richten sich eher Analyse-Videos, Webinare und Podcasts, aber auch Funktionen wie ein Newsfeed mit relevanten Nachrichten aus Wirtschaft und Gesellschaft, Market Mover und Wirtschaftskalender.

Ergänzt wird dieser umfangreiche Serviceteil durch einen Support, der an 5 Tagen pro Woche rund um die Uhr mit Rat und Tat per E-Mail, Telefon oder sogar Fax zur Seite steht. Bei konkreten Fragen zum CFD und Forex Konto oder zu Managed Accounts ist es möglich, Informationen per Online-Formular anzufordern. In der Regel stehen beim Support deutschsprachige Mitarbeiter zur Verfügung. Am Help Desk und Trading Desk erfolgt die Hilfestellung in Deutsch und Englisch.

Fazit: Zeitgemäßer und zielgerichteter Kundenservice trifft bei der Bernstein Bank auf ein relativ breites Informations- und Schulungsangebot, das Einsteiger wie Fortgeschrittene anspricht. Ein Live-Chat ist zwar nicht vorhanden – dafür aber eine Notfallnummer direkt am Trading Desk.

bernstein_bankWeiter zur Anmeldung: www.bernstein-bank.com/de

Einzahlung und Auszahlung: Mehrere Zahlungsmethoden, unterschiedliche Gebühren

Icon PaypalSowohl Einzahlungen als auch Auszahlungen funktionieren bei der Bernstein Bank über verschiedene Wege, die alle ihre eigenen Vor- und Nachteile mit sich bringen. Günstigste Option ist die klassische Banküberweisung: Die Privatbank berechnet für diese Zahlungsart selbst keine Gebühren, kann Fremdbankgebühren allerdings nicht ausschließen. Nachteil dieser Zahlungsart: Sie ist die langsamste, eingezahlte Gelder sind erst nach 1-5 Werktagen verfügbar. Erheblich schneller funktionieren Ein- und Auszahlungen per Kreditkarte (Visa- und Mastercard), aber auch per Zahlungsdienstleister – hier sind die Gelder in der Regel sofort auf dem Handelskonto verfügbar. Auszahlungen sind mit diesen Anbietern ebenfalls kostenlos möglich (ggf. plus Fremdbankgebühren). Bei Einzahlungen variieren die von der Bernstein Bank erhobenen Gebühren allerdings zwischen 2,00% plus 0,25 EUR und 3,95% plus 0,65 EUR pro Transaktion.

Fazit: Für Ein- und Auszahlungen stehen Kunden der Bernstein Bank Banküberweisungen, Kreditkarten sowie Online-Zahlungsdienstleister (Sofort, Przelewy24) zur Verfügung. Bei der Nutzung zu beachten sind die Verfügbarkeit der Ein- und Auszahlungen sowie damit verbundene Gebühren.

Seriosität: Betrug unwahrscheinlich

Icon KontaktGerade kleine und junge Forex- und CFD-Broker sehen sich gelegentlich Vorwürfen oder Vermutungen hinsichtlich ihrer Seriosität ausgesetzt, so auch die Bernstein Bank. Der Betrugsvorwurf ist aus unserer Sicht jedoch nicht gerechtfertigt. Kosten und der Leistungsumfang der Produkte werden weitgehend transparent dargestellt, ebenso die Funktionsweise der Handelsplattform und der damit verbundenen Konten. Darüber hinaus unterliegt das Geldinstitut der strengen und ständigen Überwachung durch die BaFin und Bundesbank sowie der Aufsicht freiwilliger Sicherungseinrichtungen. All diese Faktoren sprechen für die Vertrauenswürdigkeit und Seriosität des Anbieters.

Bernstein Bank Webseite

Die übersichtliche Webseite des Brokers Bernstein Bank

Fazit: Das Angebot der Bernstein Bank ist als seriös einzustufen. Zu beachten ist zwar, dass Kundengelder auf ein Treuhandsammelkonto fließen. Darüber hinaus untersteht das Münchner Geldhaus der strengen Aufsicht deutscher Institutionen. Kundengelder werden gleich mehrfach durch verschiedenen Einlagensicherungssysteme geschützt.

Fazit: Seriöser Broker mit guten Konditionen und interessanten technischen Features

Unterm Strich können wir ein positives Urteil über den Forex-/CFD-Broker Bernstein Bank fällen. Überzeugend fallen vor allem technische Features und die meisten Handelskonditionen aus, darunter ultraschnelle Orderexecutions dank physikalischer Nähe des Handelsservers zum Handelsort und wettbewerbsfähige Spreads bei weitgehendem Verzicht auf Gebühren. Ein deutscher Support während der Handelszeiten, ein kostenloses Demo Konto und eine attraktive Auswahl an Basiswerten runden das Angebot stimmig ab. Getrübt wird das gute Urteil vor allem  durch die Mindesteinzahlung von 2.000 EUR/USD. Folgende Argumente für den Online-Broker finden wir besonders überzeugend:

  • Sitz und Regulierung in Deutschland
  • ultraschnelle Orderexecutions
  • Profi-Analysen in kostenlosen Tutorials und Podcasts
  • kostenlose, leistungsfähige Software mit Booster und Demo Konto
  • 36 FX-Paare plus CFDs, über 100 Märkte

bernstein_bankWeiter zur Anmeldung: www.bernstein-bank.com/de

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.
Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Bei professionellen Kunden können Verluste Einlagen übersteigen.