Dukascopy-Erfahrungen & Test: 9 von 10 Punkten

Dukascopy-Erfahrungen von Betrug.orgBei dem lettischen Online-Broker Dukascopy Europe IBS AS handelt es sich um ein EU-lizenziertes Tochterunternehmen der Dukascopy Bank SA mit Sitz in der Schweiz. Trader, die auf der Suche nach einem verlässlichen Partner beim Online-Handel sind, fühlen sich bei dem Anbieter gut aufgehoben. Ausgerichtet ist das Angebot vor allem auf erfahrene Trader, aber auch Einsteiger können sich, dank der übersichtlichen Angebote, den kundenfreundlichen Konditionen sowie des Demokontos mit dem Online-Handel vertraut machen. Dukascopy Europe hat seinen Sitz in Lettland und wird auch dort reguliert.

Der Dukascopy Test ermöglichte uns einen ersten Einblick in das Angebot des Brokers. Als Electronic Communication Network-Broker bietet Dukascopy einen virtuellen Marktplatz, auf dem die Trader Handel betreiben können. Dieses Angebot wird vor allem von erfahrenen Tradern gerne genutzt. Fixe Spreads werden hier umsonst gesucht; die variablen Spreads beginnen bei 0,1 Pips (EUR/USD). Dass die Spreads variieren, kann gerade für Einsteiger erst einmal verwirrend wirken, wie unsere Dukascopy Erfahrungen zeigen. Wer sich jedoch mit dem System auseinandergesetzt hat, wird schnell die Vorteile für sich erkennen. Generell setzt Dukascopy vor allem auf Übersichtlichkeit und ein Angebot, das nicht überfordert. Dies kann dem Broker natürlich auch als Nachteil ausgelegt werden, wenn Trader etwa besonders hohe Anforderungen hinsichtlich des Angebots haben.

Inhaltsverzeichnis

    • Die Stärken und Schwächen von Dukascopy
  • 1. Sitz und Regulierung – die lettische Regulierung überzeugt
  • 2. Der Dukascopy-Test: JForex und mehr
  • 3. Die Dukascopy-Erfahrungen zeigen: Nur wenige Schritte zum Ziel
    • Auszahlungsmöglichkeiten bei Dukascopy
  • 4. Zuverlässiger Support und umfangreiches Bonusangebot
  • 5. Lernen hält fit – das Bildungsangebot bei Dukascopy
  • 6. Die Dukascopy-Bewertung: Unser Fazit nach dem Dukaskopy Test

Die Stärken und Schwächen von Dukascopy

  • + ECN-Broker mit übersichtlichem Angebot
  • + Lange Erfahrung am Markt
  • + Seriös und vertrauensvoll – EU-lizenzierte Tochter der Schweizer Dukascopy Bank
  • + Ausschließlich variable Spreads
  • + Kostenloses Demo-Konto

Weiter zur Anmeldung: www.dukascopy.com

Inhalt:

1. Sitz und Regulierung
2. Handelsplattform
3. Kontoeröffnung
4. Kundenservice
5. Das Informationsangebot für Trader
6. Fazit

1. Sitz und Regulierung – die lettische Regulierung überzeugt

absichern_hedgen
Aufgrund des Hauptsitzes in Lettland wird Dukascopy Europe von der Aufsichtsbehörde FKTK reguliert. Seit dem Jahr 2011 agiert der Broker auf dem Markt. Eröffnet ein Interessent ein Tradingkonto über Dukascopy Europe, so ist ein Mindesteinzahlungsbetrag von lediglich 100 USD notwendig. Die Kundengelder sind durch die Einlagensicherung bis zu einer Höhe von maximal 20.000 Euro geschützt.

Was für ausschließlich deutschsprachige Nutzer zu einem Problem werden kann, ist der Fakt, dass die Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen bei Dukascopy auf Englisch vorhanden sind. Eine deutsche Version wird derzeit nicht angeboten. Dennoch hält sich der Online-Broker an die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Die erhobenen Daten der Kunden werden nicht an Dritte weitergegeben, sondern ausschließlich genutzt, um das Konto zu betreiben sowie die Kunden über Änderungen zu informieren.

  • Regulierung durch die lettische Regulierungsbehörde FKTK
  • Einlagen bis zu 20.000€ abgesichert

 

Der Dukascopy-Testbericht ist auch als Video auf YouTube verfügbar! (© betrug.org)

2. Der Dukascopy-Test: JForex und mehr

Trading_Software_HandelsplattformenBei Dukascopy gibt es nicht nur eine, sondern gleich mehrere Plattformen, die von den Kunden genutzt werden können. Außerdem gibt es die Möglichkeit, sich mit externer Handelssoftware wie z.B. AgenaTrader oder MT4 (über eine Bridge) mit Dukascopy zu verbinden. Der Klassiker ist JForex, eine Plattform, die für den Automatikhandel optimiert ist, jedoch auch das manuelle Trading ermöglicht. Sie läuft sowohl auf Windows als auch auf Apple und Linux. Diese Plattform verfügt über einen historischen Tester sowie ein Chartsystem. Dukascopy hat eine neue Version seiner Vorzeigeplattform eingeführt: JForex 3. Bei der Entwicklung hat sich der Broker auf eine verbesserte Leistung und Benutzererfahrung sowie ein neues Design konzentriert. In Anlehnung an diese Software hat der Broker außerdem 2017 eine webbasierte Plattform für das Live-Trading entwickelt: die Plattform JForex Web 3.

Die zusätzliche Web-Plattform kann auch von mobilen Endgeräten aus genutzt werden. Als Ergänzung gibt es eine Dukascopy App für Android und iOS. Die Live-Verbindung zu den Servern ermöglicht den effektiven Handel von unterwegs. Auch über das Smartphone oder andere mobile Endgeräte stehen auf diese Weise verschiedene Orderarten zur Verfügung. Nach unserer Dukascopy Erfahrung bleiben die manuell ausgewählten Einstellungen gespeichert und darüber hinaus können sogar weitere Chartmasken ergänzt werden.

Unsere Dukascopy Erfahrungen machen deutlich, dass der Broker tatsächlich ein solides Angebot zur Verfügung stellt. So können Händler beim Forexhandel zwischen zahlreichen Währungspaaren sowie zusätzlich aus Gold und Silber wählen; auch der CFD-Handel ist bei dem lettischen Anbieter möglich; in diesem Bereich stehen Tradern unter anderem 85 Aktien-CFDs zur Verfügung, bei denen es sich um die liquidesten Produkte aus 13 unterschiedlichen Ländern handelt. Der maximale Hebel beträgt beim Forex-Handel 1:300; CFDs können mit einem Hebel von maximal 1:100 getradet werden. Die variablen Spreads beginnen beim Währungspaar EUR/USD bei 0,1 Pips und liegen durchschnittlich bei 0,2 Pips.

  • Verschiedene Handelsplattformen für unterschiedliche Bedürfnisse
  • Handel unterwegs via App möglich
  • Maximaler Hebel beim Forexhandel: 1:300
  • Neben dem Devisenhandel ist auch der CFD-Handel möglich
Das Trading ist unter anderem über die Plattform JForex 3 möglich

Das Trading ist unter anderem über die Plattform JForex 3 möglich

3. Die Dukascopy-Erfahrungen zeigen: Nur wenige Schritte zum Ziel

AutomatischDie Kontoeröffnung wird innerhalb kurzer Zeit durchgeführt. Die Kontoeröffnung ist komplett online möglich. Im Zuge dessen erfolgt auch gleich die Legitimierung. Sobald der Mindestbetrag nach der Registrierung und Freischaltung durch den Broker auf dem Konto eingegangen ist, kann mit dem Handel begonnen werden. Über das eröffnete Konto ist es möglich, sich für verschiedene Kontenmodelle zu entscheiden. Wer bereits ein Konto bei Dukascopy hat und lediglich die Funktionen erweitern möchte, der kann auch einfach den Kundenservice kontaktieren. Es können Mehrere Unterkonten eröffnet werden, so etwa ein FX- oder CFD-Konto sowie ein kostenfreies Demokonto. Originalunterlagen per Post werden nicht benötigt; diese können eingescannt und per E-Mail zugesendet oder auf den Server hochgeladen werden. Im besten Fall ist die Kontoeröffnung somit bereits innerhalb weniger Stunden möglich.

Die Einzahlung bei Dukascopy erfolgt direkt auf das Konto des Brokers; hierfür können Trader die konventionelle Überweisung oder die Zahlung per Bankkarte nutzen. Die Mindesteinzahlung bei Dukascopy Europe IBS AS beträgt für alle Trader 100 USD. Bei der Einzahlung mit Bankkarte sollten Trader beachten, dass der Broker ein Limit in Höhe von 4.000 Euro pro Einzahlung festgelegt hat; allerdings können täglich beliebig viele Transaktionen erfolgen.

Auszahlungsmöglichkeiten bei Dukascopy

Paypal_SkrillDie Auszahlung nach einem erfolgreichen Handel muss über das Konto angefordert werden. Die Auszahlung erfolgt aus dem Backoffice und in der Regel auf ein Bankkonto des Kunden (außerhalb von Dukascopy). Eine Auszahlung auf eine Bankkarte ist nur möglich, wenn der Kunde ein E-Wallet bei Dukascopy Payments führt. Die Transaktionsgebühr bei ausgehenden Überweisungen beläuft sich auf 7,50 Euro bzw. 10 USD pro Auszahlung; interne Überweisungen zwischen den Handelskonten sind gebührenfrei.

  • Mehrere Kontomodelle stehen für den Devisenhandel zur Verfügung
  • Auszahlung auf Bankkarte nur mit E-Wallet bei Dukascopy Payments
  • Ausgehende Überweisungen sind mit Gebühren verbunden (EUR 7,50 / USD 10,00 pro Auszahlung)

4. Zuverlässiger Support und umfangreiches Bonusangebot

ErfolgDie Auswahl an Boni bei Dukascopy überzeugt. Das Unternehmen bietet den Kunden die Möglichkeit, 10 % ihres Einzahlungsbetrages in Form von einem Bonus gutgeschrieben zu bekommen, wie unser Dukascopy Test zeigt. Dieser Bonus kann bis zu 30 Tage nach der Nutzung des eingezahlten Geldes beantragt werden. Es gibt spezielle Anforderungen an die Kunden, damit der Bonus auch zur Auszahlung gebracht werden kann. Hier ist eine Umsetzung des eingezahlten Geldes sowie der Bonuszahlung nachzuweisen. Kann dies nicht belegt werden, behält sich Dukascopy vor, den Bonus wieder zurückzufordern.

Dukascopy Europe hält darüber hinaus jedoch noch weitere Bonusangebote bereit, die Interessierte auf der Website finden. So können Trader unter anderem auch von einem Jubiläumsbonus oder einer Weiterempfehlungsaktion profitieren.

Der Broker bietet einen 24/7 Chat und Telefonsupport und Kunden können den Support nach einer Terminvereinbarung sogar persönlich treffen. Zudem ist es möglich, sich per Mail an den Kundenservice zu wenden.

  • Schneller Kundensupport u. a. via Mail, Telefon oder Chat
  • Verschiedene Boni für Neu- und Bestandskunden

5. Lernen hält fit – das Bildungsangebot bei Dukascopy

Tipps_TricksDer Broker setzt auf differenzierte Erklärungen in den einzelnen Kategorien. So gibt es Anweisungen und FAQ auf der Webseite für den Devisenhandel und CFDs, die wir beim Test von Dukascopy schnell finden. Dukascopy Europe IBS AS ist zwar doch überwiegend für erfahrene Trader geeignet, da der Broker keine Trading-Ausbildung anbietet, jedoch bietet Dukascopy ausreichend Material wie Tutorials, Handbücher, Webinare, Wiki, einen eigenen Youtube-Kanal, Dukascopy TV, eine große Community und vieles mehr.

Ein Demokonto können Kunden ebenfalls problemlos nutzen, wie unsere Erfahrung mit Dukascopy zeigt. Die Version kann 14 Tage lang genutzt werden. Danach kann die Laufzeit auf Nachfrage beim Support unbegrenzt verlängert werden. Die Spreads sind auch hier variabel und das Kapital kann selbst ausgewählt werden – so haben gerade Einsteiger die Möglichkeit, einen ersten Überblick zu erhalten. Doch auch erfahrenere Trader profitieren von dem Demoaccount, da sie so z. B. risikofrei neue Strategien ausprobieren können.

  • Vielfältige Bildungsangebote
  • Demo-Konto kann 14 Tage genutzt werden (auf Wunsch verlängerbar)
Dukascopy stellt seinen Kunden ein kostenloses Demokonto zur Verfügung.

Dukascopy stellt seinen Kunden ein kostenloses Demokonto zur Verfügung.

6. Die Dukascopy-Bewertung: Unser Fazit nach dem Dukaskopy Test

Der Dukascopy Test zeigt: Hier handelt es sich um einen soliden Broker, der sein Angebot sowohl auf weniger erfahrene Trader als auch auf Fortgeschrittene ausgerichtet hat. Die Webseite wirkt auf den ersten Blick etwas unübersichtlich und es wird nicht sofort klar, dass je nach gewünschtem Handelsinstrument ggf. mehrere Konten eröffnet werden müssen. Das sorgt in der Dukascopy Bewertung für einen Punktabzug. Wer sich jedoch erst einmal einen Überblick verschafft und das System verstanden hat, kann gut mit Dukascopy agieren. Im Forex Broker-Vergleich punktet der lettische Broker vor allem mit den fairen Konditionen, dem umfangreichen Weiterbildungsangebot und dem kostenlosen Demokonto. Mit unserem Testbericht können Sie sich ein erstes Bild von den Rahmenbedingungen machen und unsere Dukascopy Erfahrungen nutzen. Wir vergeben nach unserer Erfahrung eine Dukascopy Bewertung von 9 der 10 möglichen Punkte.

Weiter zur Anmeldung: www.dukascopy.com

Weitere Informationen zum Anbieter: