www.betrug.org > Aktuelle Erfahrungsberichte zu Forex > EightCap Erfahrungen: umfangreiches FX-Angebot

EightCap Erfahrungen: umfangreiches FX-Angebot


EightCap Erfahrungen

Wie seriös ist der australische CFD- und Forex-Broker EightCap – und warum sollten sich Anleger dort anmelden? Detaillierte Antworten auf diese Fragen finden Interessierte in den nachfolgenden EightCap Erfahrungen. Der Schwerpunkt lag dabei nicht nur auf der Seriosität des Brokers, sondern auch auf den Handelsbedingungen, der Tradingplattform und vielen weiteren Eigenschaften, die für Forex-Trader interessant sind.

Diese 5 Argumente sprechen für EightCap

  • Enge Spreads bereits ab 0,8 Pips auf dem Standardkonto
  • Broker stellt maximaler Hebel von 500:1 bereit
  • Passende Kontoarten für Anfänger und Profis
  • Demokonto kostenlos und 30 Tage lang nutzbar
  • Geringe Mindesteinzahlung von 100 Euro, GBP oder USD

etoroZum Broker des Monats eToro – Aktien, CFDs & Kryptos handeln

Inhaltsverzeichnis

  • Sitz und Regulierung: Lizenz durch australische Behörde
  • Handelsangebot: Große Auswahl vor allem im Bereich Forex
  • Handelskonditionen & Mindesteinlage: Enge Spreads bei Forex
  • Handelsplattform und mobile Trading: MT4, MT5 und Webtrader
  • Kontoeröffnung und Bonus: Account in wenigen Schritten einrichten
  • Demokonto: kostenlos und 30 Tage lang uneingeschränkt nutzbar
  • Service & Bildung : Kundensupport rund um die Uhr erreichbar
  • Einzahlung und Auszahlung: Broker erhebt keine Gebühren
  • Seriosität: Keine Anzeichen für betrügerisches Vorgehen
  • Fazit: Forexhandel bei EightCap bietet zahlreiche Anlagemöglichkeiten
  • Verwandte Artikel - Dies könnte Sie auch interessieren

Sitz und Regulierung: Lizenz durch australische Behörde

Icon CleverEin Indiz für die Seriosität eines Brokers stellt stets die Regulierung durch eine unabhängige Behörde dar. Zahlreiche in Europa ansässige Broker werden durch die Regulierungsbehörde eines EU-Mitgliedsstaates lizensiert, wodurch diese den Handel mit CFDs, Forex und anderen Finanzmarktprodukten automatisch in allen anderen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union anbieten dürfen.

Einige Beispiele für europäische Finanzmarktaufsichtsbehörden:

  • Deutschland: Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
  • Luxemburg: Commission de Surveillance du Secteur Financier (CSSF)
  • Großbritannien: Financial Conduct Authority (FCA)
  • Malta: Malta Financial Services Authority (MFSA)
  • Zypern: Cyprus Securities and Exchange Commission (CYSEC)

Auf EightCap trifft dies jedoch nicht zu. Da sich der Sitz des Brokers in der australischen Stadt Melbourne befindet, wird der EightCap Forex Handel durch eine Behörde Australiens reguliert. Der CFD- und Forex-Broker ist beim Australischen Ausschuss für Wertpapiere und Anlagen (ASIC) registriert. Dadurch besitzt er die Australische Lizenz für Finanzdienstleistungen (Nummer: 391441). Die Tatsache, dass die Regulierung nicht durch eine europäische Behörde stattfindet, stellt für deutsche Anleger zunächst keinen Nachteil dar.

Denn der Broker ergreift zahlreiche Maßnahmen, um eine möglichst sichere Handelsumgebung zu schaffen. Hierzu gehört beispielsweise, dass Kundengelder ausnahmslos getrennt vom Unternehmenskapital aufbewahrt werden. Der Broker arbeitet zu diesem Zweck mit einer Tier-1-Depotbank, der Nationalen Bank Australiens, zusammen.

Eightcap Webseite

EightCap bietet den Handel mit Forex, Krypto, Indizes und Rohstoffen an

Fazit: Vor der Anmeldung bei einem Broker sollten Interessenten stets überprüfen, ob es sich bei dem Angebot möglicherweise um Betrug handelt. Ein erstes Indiz, dass es sich um ein seriöses Angebot handelt, liefert in der Regel eine vorhandene Regulierung durch eine unabhängige Behörde. Der Sitz des Brokers entscheidet, welche Regulierungsbehörde zuständig ist. Da es sich bei EightCap um einen australischen Broker handelt, ist für diesen die ASIC zuständig.

etoroZum Broker des Monats eToro – Aktien, CFDs & Kryptos handeln

Handelsangebot: Große Auswahl vor allem im Bereich Forex

Lupe_iconEin Blick auf die EightCap Handelsinstrumente gibt Anlegern Auskunft darüber, welche Basiswerte sie beim Broker traden können. Daher sollte dieser Schritt in jedem Forex Broker Vergleich erfolgen. Unseren EightCap Erfahrungen zu Folge bietet der Broker die größte Auswahl im Bereich Forex. Anleger erhalten dadurch Zugang zum liquidesten Handelsmarkt der Welt, dem Devisenmarkt.

Folgende Instrumente sind bei EightCap handelbar:

  • Devisen: über 30 Währungspaare
  • Indizes: acht wichtige Indizes aus der ganzen Welt
  • Rohstoffe: Gold, Silber, Brent Öl und WTI Öl
  • Kryptowährungen: sechs wichtige Kryptos gegen US-Dollar

Der Handel mit Indizes, Rohstoffen (je zwei Edelmetalle und Ölsorten) und Kryptowährungen nimmt bei EightCap einen deutlich geringeren Stellenwert ein als der Forexhandel. Gleichzeitig finden Anleger, die neben dem Forexhandel auch in andere Basiswerte investieren möchten, beim Broker die passende Gelegenheit. Der Fokus liegt jedoch zweifelsohne auf dem Handel mit Währungspaaren.

Diese unterteilt der Broker in drei Kategorie: wichtige, kleinere und exotische Währungspaare. Wichtige Währungspaare enthalten stets den US-Dollar, außerdem eine Währung der Länder Kanada, Australien, Neuseeland, Schweiz, Japan, Großbritannien sowie der Eurozone. Paare, die aus den Währungen dieser Länder bestehen, aber nicht den US-Dollar enthalten, zählen zu den kleineren Währungspaaren bei EightCap. Abgerundet wird das Paket durch exotische Paare, die auf der einen Seite den US-Dollar, auf der anderen Seite die Währung einer kleineren Volkswirtschaft enthalten.

Fazit: Beim Anblick des Handelsangebots wird schnell klar, auf welchem Finanzmarktinstrument der Fokus des CFD- und Forex-Brokers liegt. Mit einer Auswahl von über 40 Devisenpaaren – Kryptowährungen sind hierbei miteingerechnet, da diese ebenfalls gegen den US-Dollar gehandelt werden – stellt der Forexhandel die größte Auswahl zur Verfügung. Der Handel mit Indizes und Rohstoffe ist ebenfalls möglich, nimmt jedoch einen weit geringeren Stellenwert ein.

Das bietet EightCap unter anderem an

Das bietet EightCap unter anderem an

Handelskonditionen & Mindesteinlage: Enge Spreads bei Forex

Icon StrategieIn einem CFD und Forex Broker Vergleich gewichten Interessenten neben der Auswahl handelbarer Basiswerte auch die Handelskosten am höchsten. Schließlich ist es so, dass jede Gebühr das Ergebnis eines Trades negativ beeinflusst. Zunächst ist daher anzumerken, dass bei EightCap Kosten ausschließlich durch den Spread entstehen. Es gibt keine zusätzliche Kommission bei der Positionseröffnung oder sonstige Handelsgebühren. Die Spreads können laut unseren EightCap Erfahrungen als wettbewerbsfähig beschrieben werden und stellen sich wie folgt dar:

HandelsinstrumentStandardkontoRohkonto
Wichtige Devisenpaare0,8 bis 2,0 Pips0,0 bis 1,2 Pips
Kleinere Devisenpaare1,0 bis 3,5 Pips0,0 bis 2,6 Pips
Exotische Devisenpaare1,1 bis 5,0 Pips0,1 bis 4,0 Pips
Indizes0,3 bis 5,0 Pips0,3 bis 5,0 Pips
Kryptowährungen1 bis 50 Pips1 bis 50 Pips

 

Bei den Rohstoffen liegt der Spread für Gold zwischen 20 und 30 Cent, für Silber zwischen 15 und 40 Cent. Der Spread bei den beiden Ölsorten liegt zwischen 0,04 und 0,59 points. Bei allen Angaben handelt es sich jeweils um typische Spreads, die allerdings vor allem in Zeiten volatiler Marktbedingungen stark von den hier genannten Werten abweichen können.

Die Mindesteinlage beim Broker beträgt 100 Einheiten der Kontobasiswährung. Anleger haben die Möglichkeit, ihr Konto in Euro, Australischem Dollar, US-Dollar, Britischem Pfund oder Neuseeländischem Dollar zu kapitalisieren.

Fazit: Die Spreads sind als wettbewerbsfähig einzustufen und bewegen sich im Bereich vieler anderer CFD- und Forex-Broker. Als Vergleichswert wird häufig das Währungspaar EUR/USD herangezogen, welches bei EightCap bereits ab 0,8 Pips auf dem Standardkonto gehandelt werden kann. Interessenten sollten stets beachten, dass die Werte indikativ sind beim tatsächlichen Handel abweichen können.

etoroZum Broker des Monats eToro – Aktien, CFDs & Kryptos handeln

Handelsplattform und mobile Trading: MT4, MT5 und Webtrader

Icon Smartphone MobileEightCap bietet neben dem Standardkonto, das wahrscheinlich für die meisten Privatanleger am interessantesten sein dürfte, auch ein sogenanntes Rohkonto. Beide Kontotypen unterscheiden sich zwar in vielen Eigenschaften, weisen jedoch auch eine Gemeinsamkeit auf. Denn beide Konten können auf allen Handelsplattformen genutzt werden, die EightCap anbietet.

Anleger können nach der Anmeldung zwischen diesen Handelsplattformen wählen:

  • MetaTrader 4
  • MetaTrader 5
  • EightCap Webtrader

Der MetaTrader von MetaQuotes gehört seit Jahren zu den beliebtesten Handelsplattformen für Forextrader. Ein Grund dürfte in der Tatsache liegen, dass die Tradingsoftware nicht auf die Nutzung bei einem bestimmten Broker limitiert ist, sondern von zahlreichen CFD- und Forex-Brokern unterstützt wird. Selbst bei einem Wechsel von einem Anbieter zum nächsten müssen Trader daher oftmals nicht auf die gewohnte Handelsumgebung verzichten.

Einen weiteren Grund stellt der Fakt dar, dass der MetaTrader durch die Integrierung von Expert Advisors (EA) oder eigenen Indikatoren ideal an die Bedürfnisse des Anwenders angepasst werden kann. Dies gilt sowohl für den MetaTrader 4, der seit Jahren die wahrscheinlich beliebteste Plattform für den Forexhandel ist, als auch für dessen Nachfolger, den MetaTrader 5. Abgerundet wird das Angebot durch den EightCap Webtrader. Dieser stellt zwar nicht den Funktionsumfang der beiden MetaTrader zur Verfügung, kann jedoch in jedem modernen Browser geöffnet werden und bietet so höchste Flexibilität.

Fazit: Für viele Anleger dürfte es sich als ideal erweisen, dass EightCap nicht nur die beiden äußerst beliebten MetaTrader MT4 und MT5 anbietet, sondern auch einen eigenen Webtrader im Programm hat. Dadurch können sich an ihrem Heim-PC alle Vorteile von MT4 und MT5 nutzen und über den Webtrader auch unterwegs mobile traden.

Bei EightCap traden Sie mit marktführender Software

Bei EightCap traden Sie mit marktführender Software

Kontoeröffnung und Bonus: Account in wenigen Schritten einrichten

ZusatzangeboteWie aus den vorherigen Abschnitten bereits erkennbar geworden ist, haben Anleger bei EightCap die Wahl zwischen zwei Handelskonten: dem Standardkonto und dem Rohkonto. Während das Standardkonto für die meisten Privatanleger mit wenig oder keiner Erfahrung im CFD- und Forex-Trading die erste Wahl sein dürfte, richtet sich das Rohkonto vor allem an erfahrene Trader.

Die Kontoerstellung ist bei EightCap eine Angelegenheit weniger Minuten und kann vollständig online vorgenommen werden. Zunächst erhalten Neukunden stets ein Standardkonto. Dieses kann später zu einem Rohkonto aufgewertet werden. Beide Konten sind grundsätzlich mit den gleichen Funktionen und Konditionen ausgestattet. Allerdings profitieren Besitzer eines Rohkontos von engeren Spreads, außerdem erhalten sie eine Provision auf eröffnete Positionen.

Bei EightCap handelt es sich – wie zuvor bereits dargelegt – um einen regulierten Finanzdienstleister. Aus diesem Grund muss der Broker im Rahmen der Kontoeröffnung eine Identifizierung aller Neukunden vornehmen. Hierfür sind zwei Dokumente erforderlich:

  1. Lichtbildausweis: Der Broker akzeptiert Führerscheine, Personalausweise, Reisepässe und andere von einer Regierungsbehörde ausgestellte IDs. Auf diesen müssen Name und Unterschrift des Antragstellers sowie das Ablaufdatum des Dokuments gut erkennbar sein.
  2. Adressnachweis: Dieser kann in Form eines Kontoauszugs oder einer Versorgerrechnung erfolgen. Das Dokument darf nicht älter als drei Monate sein. Weiterhin müssen Name und Adresse mit den Angaben bei der Kontoeröffnung übereinstimmen.

Fazit: Als australischer Broker akzeptiert EightCap auch Kunden aus dem Ausland, unter anderem Deutschland. Die Kontoeröffnung dürfte für kaum einen Interessenten mit Problemen verbunden sein. Insbesondere die Tatsache, dass die Kontoeröffnung online durchgeführt werden kann, erweist sich als vorteilhaft. Mit einer Bearbeitungszeit ist lediglich bei der Identifizierung zu rechnen, die aus regulatorischen Gründen durchgeführt werden muss.

etoroZum Broker des Monats eToro – Aktien, CFDs & Kryptos handeln

Demokonto: kostenlos und 30 Tage lang uneingeschränkt nutzbar

Icon Daumen hochWie können Anleger, die sich für das Angebot eines CFD- und Forex-Brokers interessieren, diesen näher kennenlernen? Die Antwort ist recht simpel: durch ein Demokonto. Demokonten werden mittlerweile von zahlreichen Brokern angeboten und sollten von Anlegern unabhängig von ihrer Erfahrung genutzt werden – denn sie bieten viele Vorteile.

Für Anfänger liegen die Vorteile klar auf der Hand. Da auf dem Demokonto nicht mit echtem Kapital, sondern mit virtuellem Guthaben getradet wird, ist die Nutzung vollkommen risikofrei. Anleger können sich also mit allen Eigenschaften eines Finanzmarktprodukts vertraut machen. Fehler, die dabei begangen werden, verursachen keinen finanziellen Schaden. Dadurch können Anleger bei EightCap Forex Erfahrungen vollkommen risikofrei gewinnen.

Doch Anleger können nicht nur die Anlageprodukte näher kennenlernen, sondern auch die Handelsplattform des Brokers. Sowohl die beiden MetaTrader-Versionen MT4 und MT5 als auch der Webtrader ermöglichen die Eröffnung eines Demokontos. Dadurch können sich Interessierte dort mit allen Funktionen vertraut machen. Erfahrene Trader, die sowohl das Produkt als auch den Broker bereits kennen, profitieren ebenfalls von einem Demokonto. Dort können sie neue Strategien risikofrei testen und die Vorgehensweise anschließend auf dem Livekonto umsetzen.

EightCap bietet Anlegern ein kostenloses Demokonto, das über einen Zeitraum von 30 Tagen uneingeschränkt genutzt werden kann.

Fazit: Ein Demokonto gehört heutzutage mittlerweile zur Standardausstattung eines CFD- und Forex-Brokers. Die Vorteile, die so ein Konto bietet, sind vielfältig – sowohl für unerfahrene Anleger als auch für Trading-Profis. Bei EightCap können Trader das Demokonto einen Monat lang kostenlos nutzen.

Schöpfen Sie den MT4 & 5 mit EightCap aus!

Schöpfen Sie den MT4 & 5 mit EightCap aus!

Service & Bildung : Kundensupport rund um die Uhr erreichbar

Betrug.org Icon Kunden SupportNicht jeder Anleger beginnt seine Karriere als Profi. Gerade in der Anfangszeit stoßen unerfahrene Forex-Trader immer wieder auf Probleme und Fragen. Diese können vielfältiger Natur sein und sich sowohl auf das Anlageprodukt als auch auf Brokereigenschaften beziehen. Wichtig ist es aus diesem Grund, dass der Broker einen umfangreichen Service zur Aus- und Weiterbildung seiner Kunden bereitstellt.

EightCap stellt diesen Service über die Kategorie „Betreuung“ bereit, die direkt auf der Hauptseite der Onlinepräsenz zu finden ist. Hier finden Interessierte in erster Linie einen umfangreichen FAQ-Bereich vor, der zahlreiche Fragen verschiedener Kategorien beantwortet. Diese betreffen beispielsweise das Handelskonto, Ein- und Auszahlungen oder die Handelsplattform. Einen Ausbildungsbereich mit Webinaren oder Video-Tutorials, wie ihn mittlerweile viele andere Broker anbieten, ist bei EightCap hingegen nicht zu finden.

EightCap bietet auf folgende Arten Kundensupport an:

  • via Telefonhotline
  • via E-Mail
  • via Live-Chat

Während die Website des Brokers als deutsche Sprachversion zur Verfügung steht, gilt dies nicht für den Kundensupport. In diesem Punkt wird deutlich, dass es sich bei EightCap um einen australischen Broker handelt, der neben Europa auch im südostasiatischen Raum agiert. Eine Kontaktaufnahme mit dem Support ist daher nur in englischer Sprache möglich.

Fazit: Der Kundensupport ist für deutsche Anleger nur auf Englisch kontaktierbar. Damit müssen Kunden eines internationalen Brokers jedoch rechnen. Etwas schwerer ins Gewicht fallen dürfte die Tatsache, dass EightCap mit Ausnahme einer ausführlichen FAQ keinen klassischen Weiterbildungsbereich zur Verfügung stellt.

etoroZum Broker des Monats eToro – Aktien, CFDs & Kryptos handeln

Einzahlung und Auszahlung: Broker erhebt keine Gebühren

Icon SavingDie Eröffnung eines Live-Kontos beim CFD- und Forex-Broker EightCap ist mit keinen Kosten verbunden. Der Broker setzt jedoch eine Ersteinzahlung von 100 Euro voraus, bevor das Konto für den Handel genutzt werden kann. Hierzu stehen deutschen Anlegern folgende Einzahlungsmöglichkeiten zur Auswahl:

 

 

  • Kredit- und Debitkarte
  • Banküberweisung
  • Skrill

Im Gegensatz zu vielen anderen Brokern ist die Auswahl zwar recht klein, allerdings darf dabei nicht vergessen werden, dass Trader aus zahlreichen Ländern zum Kundenstamm des Brokers gehören. Die drei oben genannten Wege zur Kapitalisierung des Handelskontos können aus zahlreichen Ländern genutzt werden. Per Kreditkarte oder Banktransfer ist eine Einzahlung beispielsweise in den Währungen AUD, USD, GBP, EUR, NZD, CAD und SGD möglich.

Daneben kooperiert der Broker mit den australischen Dienstleistern BPAY und POLi Payment, die eine Auszahlung nur in AUD ermöglichen. China UnionPay (uPOP) steht darüber hinaus exklusiv für chinesische Kunden zur Verfügung. Als vorteilhaft für Anleger dürfte sich die Tatsache erweisen, dass der Broker sowohl auf Ein- als auch auf Auszahlungen keinerlei interne Gebühren erhebt. Im eigenen Interesse sollten Kunden gerade bei Nutzung der Banküberweisung jedoch in Erfahrung bringen, ob ihre Hausbank Gebühren erhebt.

Fazit: EightCap unterstützt mit dem Banktransfer, Kredit- und Debitkartenzahlungen (VISA und Mastercard) sowie dem E-Wallet-Anbieter Skrill die wichtigsten Ein- und Auszahlungsmethoden. Gebühren seitens des Brokers entstehen bei der Kapitalisierung des Handelskontos nicht.

Das sind die Vorteile von EightCap

Das sind die Vorteile von EightCap

Seriosität: Keine Anzeichen für betrügerisches Vorgehen

Icon Fragen?Bereits zu Beginn unserer EightCap Erfahrungen sind wir auf die Seriosität des Brokers zu sprechen gekommen. Ein wichtiges Indiz, das dabei überprüft werden sollte, ist die Regulierung durch eine unabhängige Behörde. Dies ist bei EightCap der Fall, der Broker wird durch Australischen Ausschuss für Wertpapiere und Anlagen (ASIC) reguliert.

Unterstützt wird dies durch die Tatsache, dass der Broker weitere Maßnahme ergreift, um das Tradingerlebnis so sicher wie möglich zu gestalten. Kundengelder liegen getrennt vom Kapital bei renommierten Depotbanken, so dass Gläubiger im Falle einer Insolvenz keinen Zugriff darauf erhalten. Die Gelder sind darüber hinaus durch eine freiwillige Berufshaftpflicht abgesichert, die der Broker für jeden Anleger kauft und unterhält.

Zuletzt spricht auch die Identifizierung, die jeder Anleger bei der Anmeldung durchführen muss, für die Seriosität des Brokers. Bevor Anleger eigene EightCap Erfahrungen sammeln können, müssen sie ihre Identität zunächst über verschiedene Dokumente nachweisen.

Fazit: An der Seriosität des Brokers gibt es kaum Zweifel. Immerhin ist dieser bereits seit einigen Jahren im Geschäft. Es ist also davon auszugehen, dass entsprechende Berichte vorliegen müssten, wenn der Broker in der Vergangenheit durch unseriöse Praktiken aufgefallen wäre.

Fazit: Forexhandel bei EightCap bietet zahlreiche Anlagemöglichkeiten

Icon Binaere Optionen oder ForexInsbesondere Anleger, die bei EightCap Forex handeln möchten, sollten sich das Angebot des Brokers näher anschauen. In Kombination mit einigen Kryptowährungen, die ebenfalls gegen den Dollar gehandelt werden können, bietet der Broker eine Auswahl von über 40 Devisenpaaren. Neben den Kryptos unterteilen sich diese in wichtige, kleinere und exotische FX-Paare. Durch die engen Spreads können diese zu wettbewerbsfähigen Konditionen gehandelt werden. Weitere Handelskosten entstehen darüber hinaus nicht. Auch bei der Eröffnung des Handelskontos sowie der Ein- und Auszahlung fallen seitens EightCap keine Kosten an. Lediglich die Mindesteinzahlung von 100 Euro ist zu beachten.

Anlass zur Kritik bietet der Broker gleichzeitig kaum. Ein deutscher Support wäre zwar wünschenswert, bei einem internationalen Broker mit Sitz in Australien kann dies jedoch nicht vorausgesetzt werden. Wünschenswert wäre jedoch ein Ausbau des Ausbildungsbereichs, der sich momentan lediglich auf eine ausführliche FAQ beschränkt.

eightcapWeiter zur Anmeldung bei EightCap: www.eightcap.com/de/

Unsere Empfehlung