www.betrug.org > Broker Ratgeber > AxiTrader > AxiTrader Demo Account – den Broker 2018 kostenlos testen!

AxiTrader Demo Account – den Broker 2018 kostenlos testen!

AxiTrader Demo Account

Jetzt den AxiTrader Demo Account 30 Tage lang unverbindlich testen? Doch warum ist die AxiTrader Demo kostenlos und welche Vor- und Nachteile hat das Angebot? Wir informieren über die wichtigsten Daten zum Demokonto und zum Anbieter, sodass Anleger schnell alles Wissenswerte über dieses Angebot erfahren und sich fundiert dafür oder dagegen entscheiden können.

Inhalt:

1. Über AxiTrader
2. Welche Eigenschaften hat der AxiTrader Demo Account?
3. Wie kann ich den AxiTrader Testaccount beantragen?
4. Warum ist ein Demo Account empfehlenswert?
5. Welche Kontomodelle gibt es neben dem Demokonto bei AxiTrader?
6. Was bietet AxiTrader sonst noch für Einsteiger?
7. Ist ein Demokonto bei AxiTrader sicher?
8. Fazit: AxiTrader Testkonto mit vielen Vorteilen

axitraderWeiter zur Anmeldung: www.axitrader.com/de

Inhaltsverzeichnis

  • Über AxiTrader
  • Welche Eigenschaften hat der AxiTrader Demo Account?
    • Ist die AxiTrader Demo kostenlos? Welche Nachteile gibt es?
  • Wie kann ich den AxiTrader Testaccount beantragen?
  • Warum ist ein Demo Account empfehlenswert?
  • Welche Kontomodelle gibt es neben dem Demokonto bei AxiTrader?
    • Können Kunden Live- und Demokonten gleichzeitig nutzen?
  • Was bietet AxiTrader sonst noch für Einsteiger?
  • Ist ein Demokonto bei AxiTrader sicher?
  • Fazit: AxiTrader Testkonto mit vielen Vorteilen
  • Verwandte Artikel - Dies könnte Sie auch interessieren

Über AxiTrader

AxiTrader stammt ursprünglich aus Australien und ist ein Broker für Forex- und CFD-Trading. Außerdem hat das Unternehmen auch Spread Betting im Programm. Seit 2007 ist das Unternehmen auf dem Markt. Nach eigenen Angaben wurde es gegründet, um ein Angebot zu bieten, das die Gründer selbst fürs Trading nutzen würden. Dabei soll das Angebot für erfahrene Händler und Einsteiger gleichermaßen geeignet sein. Seit 2016 ist AxiTrader auch in Deutschland aktiv. Ohnehin zeichnet es sich durch eine beeindruckende internationale Expansion aus und ist neben Australien und Europa auch in China, dem Mittleren Osten und Nordamerika vertreten.

Welche Eigenschaften hat der AxiTrader Demo Account?

Das Testkonto wird für die Handelsplattform von AxiTrader, also dem MT4 angeboten. Anleger erhalten einen AxiTrader Login zum Testserver der beliebten Trading-Software, die mit zahlreichen Funktionen durchaus für Einstiger etwas überfordernd wirken kann.

Im Demoaccount bildet AxiTrader die echte Marktumgebung nach. Es ist jedoch niemals möglich, die Kursstellung und andere Faktoren vollkommen identisch abzubilden. Dies ist schon alleine deswegen nicht möglich, weil größere Trades des Kunden natürlich auch Auswirkungen auf den Markt haben können.

Der AxiTrader Demo Account ist im Vergleich zu anderen Angeboten durchaus empfehlenswert. Das hat verschiedene Gründe. So ist die AxiTrader Demo kostenlos nutzbar und erfordert nur wenige Daten zur Registrierung. Anleger können auf diese Weise den Dienst sehr unkompliziert nutzen.

AxiTrader Demokonto

AxiTrader bietet neben einem Live-Konto auch ein kostenloses Demokonto zur Verfügung

Das Demokonto wird mit 50.000 Euro aufgeladen und ist 30 Tage lang verfügbar. Etwas schöner wäre es natürlich, wenn der Anleger die Höhe von Beginn an selbst bestimmen könnte, um den Handel im Demokonto noch realistischer zu gestalten. Dennoch handelt es sich natürlich um ein ausreichendes Angebot.

Nach Ablauf der 30-tägigen Testphase ist es möglich, den Demoaccount noch länger zu nutzen. Neukunden müssen dafür nur den Support kontaktieren und mit den Mitarbeitern die Voraussetzungen dafür aushandeln. Üblicherweise ist es nicht problematisch, eine Verlängerung zu erwirken. Anleger, die bereits Echtgeld eingezahlt haben, können das Testkonto sogar unbegrenzt nutzen.

Ist die AxiTrader Demo kostenlos? Welche Nachteile gibt es?

Grundsätzlich ist die AxiTrader Demo kostenlos im Sinne einer monetären Vergütung. Allerdings müssen Anleger natürlich beachten, dass sie mit ihren Daten zahlen. Eine gültige E-Mail-Adresse anzugeben, ist unumgänglich, da die Anleger darüber nicht nur die Daten für den AxiTrader Login erhalten, sondern auch den Link zum MT4 Download. Im Anschluss daran kann AxiTrader den Interessenten natürlich kontaktieren.

Allerdings ist dies in der Branche natürlich üblich. Anleger müssen zudem nicht fürchten, dass AxiTrader umfangreiche Daten von ihnen sammelt und verarbeitet. Das Unternehmen genügt EU-weiten Datenschutzrichtlinien und hat natürlich eindeutig festgelegte Datenschutzregeln, die für Interessenten im Vorfeld einsehbar sind. Auch lassen sich Werbemails natürlich jederzeit abbestellen. Interessenten sollten sich nur darüber im Klaren sein, dass sie natürlich etwas von sich preisgeben müssen, um den Zugang auch wirklich nutzen zu können.

Auch andere Nachteile betreffen vor allem das Prinzip und nicht speziell das Angebot des AxiTrader Demokontos. Gerade Einsteiger wiegen sich häufig in falscher Sicherheit, wenn sie in einem Demokonto erfolgreich handeln konnten. In der Realität kann ihre Erfolgssträhne jedoch schnell reißen. Oft beschuldigen deswegen enttäuschte Anfängern den Broker, falsche Kurse im Demokonto zu stellen.

Allerdings unterschätzen viele die Anforderungen, die erfüllt werden müssen, um dauerhaft erfolgreich zu traden. Wichtige Gründe, warum das Trading mit Echtgeld weniger erfolgreich ist, als im Demokonto sind zudem, dass Trader hier psychologisch auf ganz andere Art und wesentlich stärker gefordert werden. Während es im Demokonto noch leicht ist, die Ruhe zu bewahren und nicht überstürzt zu handeln, zeigen sich viele Einsteiger vom Handel mit Echtgeld gerade in diesem Punkt überfordert.

Außerdem haben sie in einem Demokonto noch nicht alle Marktphasen durchlebt. Wer nur 30 Tage handelt, hat mit großer Wahrscheinlichkeit wichtige Ereignisse, Schwankungen in der Liquidität oder Trendwechsel noch nicht während des Trading miterlebt und wird entsprechend überrascht.

axitraderWeiter zur Anmeldung: www.axitrader.com/de

Wie kann ich den AxiTrader Testaccount beantragen?

Die AxiTrader Demo ist kostenlos und Anleger müssen keine besonderen Voraussetzungen erfüllen. Um einen Testzugang zu erhalten, müssen sie sich lediglich anmelden dafür müssen sie auf der Startseite auf „kostenloses Demokonto eröffnen“ klicken. Es öffnet sich ein neues Fenster, wo sie Vor- und Nachname, Telefon und E-Mail angeben müssen. Ein Klick auf „Demo eröffnen“.

Nun muss der Neukunde seine E-Mails überprüfen, da AxiTrader die Zugangsdaten und den Link zum AxiTrader MT4 Download an die angegebene Adresse versendet. Der Kunde lädt nun den MT4 herunter und installiert die Handelssoftware. Dann loggt er sich mit den Zugangsdaten ein, die er erhalten hat, und kann mit dem Trading im Demokonto beginnen. Hat er Fragen oder Probleme, kann er sich an den Kundenservice wenden.

Warum ist ein Demo Account empfehlenswert?

Ein AxiTrader Demo Account ist wie jedes andere Testkonto für den MT4 oder andere Handelsplattformen für Einsteiger und Fortgeschrittene empfehlenswert. Fortgeschrittene können auf diese Weise den Anbieter näher prüfen und besser feststellen, ob er für sie geeignet ist. Außerdem können sie neue Strategien ausprobieren oder ihre alte durch einige Änderungen noch verbessern, ohne ein Risiko einzugehen. Wenn sie den MetaTrader 4 zudem noch nicht lange kennen, ist ein Demokonto optimal geeignet, um die Funktionen risikofrei kennenzulernen und ausprobieren zu können. Oft zählt beim Trading jede Sekunde und es ist außerordentlich wichtig, dass Anleger nicht lange nach der Funktion suchen müssen, die sie gerade benötigen.

Für Einsteiger ist ein Demokonto allerdings fast noch wichtiger. Auch sie müssen sich natürlich damit auseinandersetzen können, wie der MetaTrader 4 überhaupt funktioniert. Sie müssen jedoch nicht nur herausfinden, wo sich die Funktionen im MT4 verstecken, sondern sogar, welche es überhaupt gibt. Auf den ersten Blick kann die Funktionsvielfalt einer professionellen Handelssoftware durchaus überfordernd wirken, sodass es wichtig ist, dass Anfänger die ersten Schritte in aller Ruhe und ohne Risiko gehen können.

AxiTrader MetaTrader 4

AxiTrader bietet den MetaTrader 4 auf PC und Smartphone an

Doch nicht nur die technische Seite ist ein wichtiger Faktor. Anfänger, die bislang noch nicht getradet haben, stellen sich das tatsächliche Trading häufig unrealistisch vor. Sie rechnen mit zu großen Hebeln und Gewinnen, oftmals weniger Zeitaufwand, wenig Rückschlägen und vor allem mit geringer psychischer Belastung. Zudem gibt es deutlich mehr Möglichkeiten, eine funktionierende Strategie zu entwickeln und sich weiterzubilden als Einsteiger zu Beginn ahnen. Auch die Notwendigkeit, dies tatsächlich zu tun, können sich viele nicht vorstellen. Wenn ein Anfänger jedoch erst einmal ein paar Trades durchgeführt hat und diese nicht alle erfolgreich waren, steigt bei den einen die Bereitschaft, sich mit dem Trading mehr auseinanderzusetzen, während die anderen schnell die Lust verlieren. Alleine für diese Entwicklung ist ein Demokonto Gold wert – zumal es viel Geld sparen kann.

Auch danach kann ein Demokonto nicht überschätzt werden. Anleger lernen hier, ihr Risiko genauer zu skalieren, können typische Anfängerfehler machen, ohne zu hart bestraft zu werden und lernen geradezu spielerisch. Wer sich nebenbei noch mit Schulungsmaterial beschäftigt und so seine Trefferquote erhöht, ist auf einem guten Weg, auch beim Trading mit Echtgeld erfolgreich zu sein. Ein Demokonto bietet eine möglichst realistische Handelsumgebung und ermöglicht es Interessenten so, ohne Risiko erste Schritte zu machen.

axitraderWeiter zur Anmeldung: www.axitrader.com/de

Welche Kontomodelle gibt es neben dem Demokonto bei AxiTrader?

AxiTrader bietet neben dem Demokonto noch zwei weitere Account-Typen. Anleger, die sich für ein Investment mit Echtgeld interessieren, können zwischen den MT4 Standard-Account und dem MT4 Pro-Account wählen. Zwischen beiden gibt es dabei einige wichtige Unterschiede, aber auch viele Gemeinsamkeiten:

  • Keine Kontoführungsgebühren
  • Keine Mindesteinlage
  • Mindesthandelsgröße 0.01 Lots
  • Hebel von bis zu 1:400
  • Preisstellung auf 5 Stellen
  • MT4 als Handelsplattform
  • Nutzung von Expert Advisorn erlaubt
  • 80 Währungspaare, Metalle und CFDs als Basiswerte

Es gibt allerdings auch einen entscheidenden Unterschied. Während AxiTrader im Pro-Account eine Kommission erhebt, die derzeit 6,50 Euro je Roundturn beträgt, wird im Standard-Account über Spreads abgerechnet. Auch um herauszufinden, welches der Konten letztlich günstiger für den Anleger ist, ist der kostenlose Testaccount bei AxiTrader sehr gut geeignet.

Können Kunden Live- und Demokonten gleichzeitig nutzen?

Natürlich ist es möglich, Live- und Demokonten parallel zu nutzen. Grundsätzlich ist die AxiTrader Demo kostenlos, wenn der Kunde auch Livekonten führt. Die Anzahl ist dabei nicht limitiert. Wer dauerhaft ein bestimmtes Demokonto nutzen möchte, kann den Kundenservice kontaktieren. Anleger, die hingegen immer neu ausprobieren möchten, ob und wie sie das Startgeld vermehren können, können zu diesem Zweck auch neue Konten anlegen.

AxiTrader Kontoeröffnung

Die Kontoeröffnung bei AxiTrader dauert nur wenige Minuten

Was bietet AxiTrader sonst noch für Einsteiger?

Zusätzlich zum AxiTrader Demo Account hat das Unternehmen natürlich noch deutlich mehr Services und Angebote für Einsteiger. So ermöglicht AxiTrader mit verschiedenen Lernmaterialien, dass sich Anfänger schneller zurechtfinden. Im kostenlosen Forex-Trading können Anleger Grundlagen von technischer Analyse und Währungshandel unter anderem über Video-Lektionen erlernen. Auch für den CFD-Handel und das Trading von Indizes stehen ein paar Informationen bereit. Außerdem sollen natürlich auch die Kundenservice-Mitarbeiter die Anleger bei Fragen und Problemen beraten.

Wer sich das Trading selbst nicht zutraut, hat außerdem die Möglichkeit, Handelssignale anderer Trader zu nutzen. Ihre Strategien können über AxiTrader kopiert werden, wobei unterschiedliche Möglichkeiten hinsichtlich des Risikomanagements existieren. Einsteiger können ihr Investment so gut diversifizieren und dennoch hinzulernen. Wenn sie die Trades ihrer Signalgeber gut beobachten und analysieren, können sie häufig einiges über das erfolgreiche Trading erfahren.

axitraderWeiter zur Anmeldung: www.axitrader.com/de

Ist ein Demokonto bei AxiTrader sicher?

Bei einem Demokonto drohen Anleger ohnehin relativ wenig Gefahren, dennoch sollten Interessenten natürlich immer überprüfen, aus welcher Quelle sie Software herunterladen oder wem sie ihre Daten anvertrauen. Grundsätzlich gilt bei AxiTrader, dass es sich um einen vertrauenswürdigen Anbieter handelt. Der Broker ist sowohl in seiner australischen Heimat als auch in Großbritannien durch die jeweilige Finanzaufsichtsbehörde reguliert. Das bedeutet, dass Anleger sich grundsätzlich sicher sein können, dass das Unternehmen finanziell auf einer soliden Basis steht, eine vertrauenswürdige Führung genießt und bestrebt ist, im Rahmen der Vorschriften zu handeln. Das ist auch im Rahmen des Testaccounts bei AxiTrader wichtig. Nur, wenn die Datenschutzbestimmungen ausreichend deutlich formuliert und sinnvoll sind, sollten Anleger wichtige Informationen wie ihre E-Mail-Adresse oder sogar Telefonnummer herausgeben.

Ein anderer wichtiger Faktor ist die Vertrauenswürdigkeit der Downloadquelle. Natürlich möchten Anleger sich keine Schadprogramme auf den PC laden. AxiTrader macht hier keine konkreten Aussagen darüber, wie genau das Unternehmen die Datei schützt, allerdings scheint es ohnehin so zu sein, dass der Anbieter den MT4 direkt von der Webseite von MetaQuotes als Entwickler herunterlädt. Natürlich sorgt der Entwickler selbst dafür, dass die Software frei von Malware ausgeliefert wird. In unserem Test des Demokontos war die Datei in jedem Fall vertrauenswürdig und virenfrei.

AxiTrader legt großen Wert auf Sicherheit

Wichtig ist bei der Sicherheit der Daten natürlich auch, dass der Anbieter eine ausreichende Verschlüsselung nutzt, was bei AxiTrader als erfahrenen Broker in jedem Fall gegeben ist. Sämtlich Übertragungen werden dank moderner Verschlüsselungstechnologie vor dem Zugriff Dritter geschützt.

Wer nach der Nutzung des Demokontos von AxiTrader weiter beim Broker aktiv sein möchte, interessiert sich natürlich auch dafür, wie das dort eingezahlt Kapital im Ernstfall geschützt ist. Natürlich greift hier die Einlagensicherung, die von den Finanzbehörden des Vereinigten Königreichs vorgeschrieben ist. Ob sich die Höhe noch ändern wird, wird erst im Laufe des Brexits deutlich werden. Kleinanleger können sich jedoch sicher sein, dass ihre Einzahlung davon abgesichert ist und sie ihr Geld im Ernstfall auf diesem Wege zurückerhalten. Außerdem werden Kundengelder natürlich strikt vom Unternehmenskapital getrennt.

Fazit: AxiTrader Testkonto mit vielen Vorteilen

Ein Demokonto bei AxiTrader ist aus vielen gründen empfehlenswert. Sei es, um den Anbieter, die Handelsplattform oder Forex-Trading an sich kennenzulernen und ohne Risiko zu testen. Da Trader keine finanziellen Verluste erleiden können, ist ein Testaccount in jedem Fall empfehlenswert.

Bei AxiTrader fallen die Konditionen zudem im Vergleich mit anderen Anbietern sehr großzügig aus. Interessenten müssen keine umfangreiche Verifizierung durchführen und erhalten schnell Zugriff auf den Demoaccount.

Im Anschluss wird der Testaccount mit 50.000 Euro Spielgeld aufgefüllt, was mehr als ausreichend ist, um aussagekräftige Erfahrungen mit AxiTrader oder dem Forex-Trading zu machen. Die Testversion steht erstmal allerdings nur für 30 Tage zur Verfügung.

Wer länger Zugriff auf das Demokonto haben möchte, muss entweder Kontakt zum Kundenservice aufnehmen, der es in der Regel unkompliziert verlängert. Oder er kann das Echtgeldkonto bei AxiTrader nutzen und erhält einen dauerhaften Testzugang kostenlos hinzu.

axitraderWeiter zur Anmeldung: www.axitrader.com/de