XTB im Blick 2018 » Handel mit Kryptowährungen ausgesetzt
www.betrug.org > Aktuelle Erfahrungsberichte zu Krypto > XTB Betrug oder seriös – Broker Testbericht 2018 schafft Klarheit

XTB Betrug oder seriös – Broker Testbericht 2018 schafft Klarheit

XTB Krypto Betrug oder seriösXTB gehört zu den führenden Brokern am Markt ist bereits seit über 14 Jahren aktiv. Kunden finden hier nicht nur zahlreiche Möglichkeiten für den Forex– sondern auch für den CFD-Handel. Zum Angebot gehören neben Devisen auch Indices, Rohstoffe Aktien-CFDs, ETFs, synthetische Aktien sowie Optionen. Der Handel mit Kryptowährungen wurde bis auf weiteres ausgesetzt. Gerade für Anfänger ist XTB aufgrund seines umfangreichen und kostenfreien Weiterbildungsangebotes gut geeignet. Wer möchte, kann auch das kostenlose Demokonto des Brokers nutzen. Der Handel findet wahlweise über den bekannten MT4 oder die Handelsplattform xStation 5 statt. Natürlich ist auch der mobile Handel bei XTB problemlos möglich. Mit dem Smartphone oder Tablet eben mal unterwegs Bitcoins handeln, geht bei XTB mit nur einem Wisch auf dem Display. Wer sich für den Broker entschieden hat, kann sogar von zahlreichen Aktionen profitieren, zu denen beispielsweise das Kunden-werben-Kunden Programm oder die Cashback Aktion gehören. Für seine Leistungen und den Service wurde XTB gleich mehrfach den renommierten Magazinen und Portalen ausgezeichnet.

Inhaltsverzeichnis

    • 5 Argumente für XTB:
  • Unser Review zum Broker XTB
  • Sitz und Regulierung: XTB durch KNF reguliert
  • Handelsangebot bei XTB im Test: Bis auf Weiteres keine Kryptowährungen
  • Handelskonditionen und Mindesteinlage: Live Konto ohne Mindesteinzahlung
  • Handelsplattform und Mobile MetaTrader 4 und xStation 5
  • Kontoeröffnung bei XTB: Kontoeröffnung online möglich
  • Demokonto: Online Handel ohne Risiko mit „Spielgeld“
  • Service und Bildung: Viele kostenlose Infos und Tipps
  • Einzahlung und Auszahlung: PayPal und andere seriöse Anbieter zur Wahl
  • Seriosität: XTB Betrug ist hier nicht zu erkennen
  • Fazit: Die Zusammenfassung unserer XTB Erfahrungen
  • Verwandte Artikel - Dies könnte Sie auch interessieren

5 Argumente für XTB:

  • Bei BaFin und KNF (polnische Finanzaufsicht) reguliert
  • Zurzeit keine Kryptowährungen handelbar
  • 2 Handelsplattformen, darunter auch der mobile Handel
  • Zahlreiche Promotion-Aktionen für Bestandskunden
  • Viele kostenfreie Weiterbildungsangebote

Unser Review zum Broker XTB

Inhalt:

1. Sitz und Regulierung: XTB durch KNF reguliert
2. Handelsangebot bei XTB im Test: Bis auf Weiteres keine Kryptowährungen
3. Handelskonditionen und Mindesteinlage: Live Konto ohne Mindesteinzahlung
4. Handelsplattform und Mobile MetaTrader 4 und xStation 5
5. Kontoeröffnung bei XTB: Kontoeröffnung online möglich
6. Demokonto: Online Handel ohne Risiko mit „Spielgeld“
7. Service und Bildung: Viele kostenlose Infos und Tipps
8. Einzahlung und Auszahlung: PayPal und andere seriöse Anbieter zur Wahl
9. Seriosität: XTB Betrug ist hier nicht zu erkennen
10. Fazit: Die Zusammenfassung unserer XTB Erfahrungen

xtbWeiter zur Anmeldung: www.xtb.com/de

Sitz und Regulierung: XTB durch KNF reguliert

XTB hat unter anderem eine Niederlassung in Frankfurt am Main und ist dadurch bei der BaFin registriert und unterliegt mit seinen Leistungen ebenfalls teilweise der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht. Die zuständige Finanzbehörde ist allerdings die Polnische Finanzaufsichtsbehörde KNF. Natürlich gehören sowohl die BaFin als auch die PFSA zum Verband der Finanzaufsichtsbehörden. Durch die Regulierung der Institutionen ist für die Trader reinrechtlich eine sichere Handelsgrundlage gegeben.

XTB ist mit mehreren Niederlassungen weltweit vertreten. Eine von ihnen befindet sich in Frankfurt am Main. Dadurch ist der Broker auch bei der BaFin registriert und untersteht den deutschen Finanzaufsichtsbehörden. Zudem ist auch die KNF, die Polnische Finanzaufsichtsbehörde, für die Regulierung von XTB zuständig.

Handelsangebot bei XTB im Test: Bis auf Weiteres keine Kryptowährungen

XTB bot noch vor einiger Zeit den Handel mit verschiedenen Kryptowährungen an. Darunter waren nicht nur Bitcoin, sondern auch Litecoin, Ripple, Dash und Ethereum. Der Handel wurde allerdings bis auf weiteres ausgesetzt. Ob und wann er wiederaufgenommen wird, ist noch nicht klar. Das Handelsangebot ist dennoch umfangreich und umfasst verschiedene Finanzprodukte. Dazu gehört beispielsweise der Devisenhandel (es stehen über 50 Währungspaare zur Verfügung), Indizes (über 20 verschiedene), Rohstoffe (vor allem Silber, Gold sowie Rohöl), Aktien-CFDs und ETFs. Nicht zu vergessen sind die synthetischen Aktien, die ebenfalls beim Broker XTB zur Verfügung stehen.

XTB Kryptowährungen Handel

XTB bietet den Handel mit Kryptowährungen an

XTB bietet zurzeit keine Kryptowährungen mehr für den Handel an. Dieser wurden bis auf weiteres ausgesetzt. Alternativ stehen beim Broker ETFs, CFDs, Rohstoffe, Währungspaare oder Indizes für den Handel bereit.

Handelskonditionen und Mindesteinlage: Live Konto ohne Mindesteinzahlung

Das Live Konto bei XTB wird kostenfrei eröffnet und erfordert keine Mindesteinzahlung. Der Hebel liegt bei maximal 1:200. Zur Verfügung stehen drei verschiedene Kontomodelle: Basic, Standard und Pro. Wie sehen die übrigen Handelskonditionen aus? Wer sich für den Devisenhandel interessiert, dem stehen über 50 Währungspaare mit einem maximalen Hebel von 1:200 zur Verfügung. Die Spreads beginnen bereits ab 0,1 Pips. Gleiches gilt auch für die Indizes. Wer Rohstoffe handeln möchte, kann dies bereits mit engen Spreads ab 0,21 Punkten und einem maximalen Hebel von 1:66. Aktien-CFDs werden mit einem Hebel bis zu 1:10 gehandelt. Die Kommissionen gibt es hier ab 0,08 Prozent. Bei den ETFs gilt die gleichen Konditionen. Synthetischen Aktien werden mit Kommissionen ab 0,10 Prozent angeboten.

Es gibt drei verschiedene Kontomodelle, aber alle kommen ohne Mindesteinzahlung aus. Der maximale Hebel beträgt 1:200. Generell ist der Handel mit geringen Spreads und niedrigen Kommissionen möglich.

xtbWeiter zur Anmeldung: www.xtb.com/de

Handelsplattform und Mobile MetaTrader 4 und xStation 5

XTB stellt zwei Handelsplattformen zur Verfügung: MT4 und xStation 5. beide Varianten werden nicht nur für den Desktop, sondern auch für das Tablet, das Smartphone oder sogar die Smartwatch angeboten. Die Funktionen der Handelsplattformen sind besonders vielseitig. Schauen wir zunächst auf xStation 5. Kunden können mehrere oder gleichzeitig schließen und ein erweitertes Chartbild mit technischen Indikatoren ansehen. Natürlich stehen auch ein Wirtschaftskalender mit allen wichtigen Daten sowie Nachrichten und Kommentare in Echtzeit zur Verfügung. Mit der Smartwatch ist die Nutzung etwas eingeschränkt, aber das Order-Management und die Überwachung der Positionen klappt auch hierüber ganz gut. Der MT4 ist die zweite Handelsplattform von XTB und sicherlich dem ein oder anderen Kunden bereits ein Begriff. Auch sie verfügt über zahlreiche Funktionen und technische Analysen. Für den mobilen Handel ist die auch als App für das Smartphone oder Tablet nutzbar.

XTB bietet zwei Handelsplattformen: xStation 5 und MT4. Beide sind nicht nur für den Desktop, sondern auch für mobile Endgeräte nutzbar. Die xStation 5 Handelsplattformen kann sogar mit der Smartwatch genutzt werden.

Kontoeröffnung bei XTB: Kontoeröffnung online möglich

Das Live Konto kann völlig unkompliziert online beim Broker eröffnet werden. Damit verbunden sind keine Kosten und es ist auch keine Mindesteinzahlung erforderlich. Der Button für die Kontoeröffnung ist gar nicht zu übersehen, denn er befindet sich auf der Website in der oberen rechten Ecke. Mit einem Klick darauf gelangen künftige Trader direkt zum Anmeldeformular, wo zunächst die E-Mail-Adresse erforderlich ist. Wurde sie eingetragen, muss ein Passwort erstellt werden. Nun geht es zum eigentlichen Teil der Anmeldemaske. Zunächst werden personenbezogene Daten (Name, Anschrift und Geburtsdatum sowie Nationalität) abgefragt. Dann geht es weiter zu den Finanzdaten, den Erfahrungen beim Trading und einigen. Mehr. Insgesamt ist das Anmeldeformular in mehrere Teile gegliedert, was die ganze Sache etwas übersichtlicher macht. Der eigentliche Vorgang der Anmeldung dauert nur wenige Minuten und ist auch ganz bequem mit einem mobilen Endgerät möglich.

XTB Demokonto

Neben einem Echtgeld-Konto bietet XTB auch ein Demokonto zur Verfügung

Die Anmeldung bei XTB trainiert unkompliziert online über das entsprechende Formular. Abgefragt werden nicht nur personenbezogene Daten, sondern auch die Handelserfahrungen und einiges mehr.

Demokonto: Online Handel ohne Risiko mit „Spielgeld“

Als souveräner Broker bietet XTB seinen Kunden auch ein kostenloses Demokonto an. Die Anmeldung funktioniert ganz einfach online über einen entsprechenden Button auf der Website. Handelbar sind Rohstoffe, Forex, Aktien-CFDs und Indizes. Auch die Kryptowährungen gehörten einmal dazu, bis ihr Handel ausgesetzt wurde. Wer sich für ein Demokonto interessiert, muss zunächst eine E-Mail-Adresse eintragen und gelangt dann zum weiteren Teil des Formulares. Gefragt sind der Name, die Mobilfunknummer, die gewünschte Handelsplattform und der Kontotyp. Nachdem auch ein Passwort erstellt worden ist, werden die Daten an den Broker übermittelt. Nun folgt die Zusendung einer Nachricht an die angegebene E-Mail-Adresse. Diese muss verifiziert werden, um die Anmeldung für das Demokonto abzuschließen. Ist auch das geschehen, können die Trader ihr kostenloses Demokonto sofort nutzen und mit dem Handel beginnen.

XTB stellt seinen Kunden ein kostenloses Demokonto zur Verfügung. Jeder Trader kann selbst auswählen, welche Handelsplattformen und welchen Kontotyp er nutzen möchte. Virtuelles Guthaben dient als Grundlage für den Handel mit CFDs, Forex oder beispielsweise Rohstoffen.

xtbWeiter zur Anmeldung: www.xtb.com/de

Service und Bildung: Viele kostenlose Infos und Tipps

XTB stellt seinen Kunden eine eigene Akademie für den Handel zur Verfügung. Gegliedert sind die einzelnen Ausbildungsbereiche und Unterrichtseinheiten nach Anfänger, Fortgeschrittene, Experten sowie Premium-Mitglieder. Es wird zunächst Basiswissen vermittelt, in dem grundlegende Themen und Inhalte aufgegriffen werden. Für fortgeschrittene Trader gibt es die Erklärung komplexer Werkzeuge und Handelstechniken. Auf dem Experten-Level werden Strategien und im Besonderen das Risikomanagement näher erörtert. Damit können Trader mit jedem Wissensstand ihre Handelserfahrungen intensivieren und dazulernen. Zusätzlich zu den Angeboten der Akademie gibt es auch unzählige Live-Webinare sowie einen umfangreichen FAQ-Bereich. Die Enzyklopädie Trading-Wissen zeigt beispielsweise, wie Transaktionen ausgeführt werden, die Marktmechanismen funktionieren und vieles mehr. Zusätzlich werden essenzielle Fragen rund um den Broker und sein Handelsangebot beantwortet. Nutzbar sind die ganzen Weiterbildungsangebote natürlich nicht nur am PC, sondern auch ganz bequem über das Smartphone oder Tablet.

XTB Webinare

Auch Webinare gehören zum Leistungsangebot des polnischen Brokers

Der Broker bietet seinen Trader den umfangreichen Wissensschatz, den er ihnen auch mobil zur Verfügung stellt. Neben der Trading- Akademie gibt es Live-Webinare und einiges mehr. Mit diesem umfangreichen Weiterbildungsangebot können die Trader mit jedem Wissensstand ihr Handelsgeschick verbessern und sich wertvolle Tipps und Tricks von Experten holen.

Einzahlung und Auszahlung: PayPal und andere seriöse Anbieter zur Wahl

Wer sich zum Handeln bei XTB mit einem Live-Konto entschlossen hat, benötigt dafür eine Einzahlung. Diese kann beispielsweise mittels Kreditkarte, Überweisung oder sogar PayPal durchgeführt werden. Zusätzlich werden auch elektronische Geldbörsen (Skrill oder Neteller) zur Verfügung gestellt. Gerade bei ihnen klappt der Transfer besonders schnell. Etwas länger hingegen dauert die Überweisung. Generell sind die Zahlungen beim Broker kostenlos, aber es kann seitens der Kreditkartenherausgeber zu Nutzungsgebühren kommen. Auszahlungen werden über die Banküberweisung abgewickelt und können mehrere Werktage dauern. Erfahrungsgemäß liegt die Bearbeitungszeit hier zwischen zwei und fünf Werktagen.

Für den Zahlungsverkehr stellt XTB mehrere Möglichkeiten zur Wahl. Dazu gehören beispielsweise PayPal, die Banküberweisung, Kreditkarten sowie elektronische Geldbörsen. Auszahlungen werden mittels der Banküberweisung realisiert.

Seriosität: XTB Betrug ist hier nicht zu erkennen

XTB hat in unseren Augen keine unseriösen Absichten. Der Broker ist seit über 14 Jahren aktiv und wurde in dieser Zeit mehrfach für seine Leistungen ausgezeichnet. So erhielt er beispielsweise durch das renommierte Forbes Magazin gleich zweimal die Auszeichnung als bester Forex-Broker des Jahres. Auch Leser der Zeitschrift Börse am Sonntag wählten XTB 2013 als bester Forex-Broker auf Platz eins. Für Seriosität sprechen auch die zuständigen Aufsichtsbehörden. Durch seinen Sitz in Frankfurt am Main ist XTB bei der BaFin gelistet und wird ebenfalls von den polnischen Finanzaufsichtsbehörden reguliert. Generell bemüht sich der Broker um eine transparente Darstellung seiner Leistungen. Auf der Website finden sich beispielsweise unzählige Risikohinweise für den Handel und viele Weiterbildungsangebote. Gerade letzteres ist ein Zeichen dafür, dass auch Anfänger nach besten Wissen und Gewissen betreut werden.

XTB Homepage

Die XTB Homepage

XTB wurde für seine Leistungen bereits mehrfach durch renommierte Magazine und Trader ausgezeichnet. Zusätzlich ist das Unternehmen bei der BaFin registriert und die KNF reguliert. Trader steht ein umfangreicher Wissensschatz zur Verfügung, mit denen sie ihren Handel verbessern und das Risiko vermeintlich reduzieren können.

Fazit: Die Zusammenfassung unserer XTB Erfahrungen

Die Erfahrungen mit dem Broker XTB fallen äußerst positiv aus. Mit seinen über 14 Jahren Erfahrungen hat sich das Unternehmen am Markt etabliert und unzählige Kunden gewonnen. Auch das Handelsangebot kann sich sehen lassen. Zwar wurde der Handel mit den Kryptowährungen erst vor kurzem ausgesetzt, aber bis dahin stellte der Broker fünf digitale Währungen zum Handeln zur Verfügung. Ergänzt wird das Angebot durch ETFs, CFDs oder Forex. Kunden, die zunächst ohne ein Risiko traden möchten, können dafür das kostenlose Demokonto nutzen. Auch die Eröffnung eines Live-Kontos ist ganz einfach und kostenfrei möglich. Eine Mindesteinzahlung ist nicht erforderlich. Gehandelt wird wahlweise mit dem MT4 oder xStation 5. Beide Handelsplattformen sind nicht nur als Desktop-Variante, sondern auch für die mobilen Endgeräte nutzbar. Für seine Leistungen wurde XTB bereits mehrfach durch Fachmagazine und die Kunden selbst ausgezeichnet.

In der folgenden Zusammenfassung haben wir noch einmal die wichtigsten Vorteile des Brokers aufgelistet:

  • reguliert durch BaFin und polnische Finanzaufsicht
  • Demokonto verfügbar
  • kostenloses Live-Konto ohne Mindesteinzahlung
  • maximale Hebel 1:200
  • gegenwärtig keine Kryptowährungen zum Handeln verfügbar
  • CFD-, ETF-, Forex- und Rohstoff-Handel
  • Zwei Handelsplattformen: MT4 und xStation 5
xtbWeiter zur Anmeldung: www.xtb.com/de