www.betrug.org > Aktuelle Erfahrungsberichte zu Krypto > Kryptowährung Broker Vergleich 2018: Auf unsere Erfahrungen vertrauen & für den besten Broker entscheiden

Kryptowährung Broker Vergleich 2018: Auf unsere Erfahrungen vertrauen & für den besten Broker entscheiden

Kryptowährung Broker Vergleich von Betrug.org
Betrug.org testet die verschiedenen Broker für Kryptowährungen auf ihre Seriosität und stellt Tradern einen umfangreichen Vergleich zur Verfügung. Da die digitalen Währungen für viele Trader noch immer Neuland sind, ist die Auswahl eines seriös arbeitenden und renommierten Brokers das A und O. Wie lässt sich ein geeigneter Kryptowährungen Broker finden? Wir zeigen schrittweise, wie Kunden den Handel mit Bitcoin und Co. beginnen können und welche Möglichkeiten sowie Risiken damit verbunden sind.

Betrug.org stellt nicht nur einen Vergleich der Broker für den Handel der Kryptowährungen zur Verfügung, sondern ist auch bei der Suche nach den passenden Anbieter unterstützend tätig. Fachlich und objektiv werden die einzelnen Broker bewertet, um letztendlich zur Entscheidungsfindung für den besten Kryptowährung Broker beizutragen. Um solch einen Vergleich zu ziehen, sind verschiedene Bewertungskriterien notwendig. Dabei ist nicht nur der Gesamteindruck des Brokers entscheiden, sondern wir achten auch auf die Details. Welche Kryptowährungen sind handelbar und wie sehen die Konditionen aus? Bietet der Broker alternative Handelsinstrumente oder beschränkt er sich ausschließlich auf die digitalen Währungen? Zusätzlich zum Vergleich gibt es auch Ratgeber, nützliche Tipps und allgemeine Leitfäden, um beispielsweise den Handel mit Kryptowährungen zu starten. Gewappnet mit diesen verschiedenen Hilfsthemen und vergleichen können die Trader ihren passenden Broker für den Handel mit den Kryptowährungen aussuchen und schrittweise starten.

Inhaltsverzeichnis

    • Die Krypto Broker im Vergleich
  • 1. So funktioniert der Krytopwährung Broker Vergleich von betrug.org
  • 2. Informationen im Kryptowährung Broker Test: Handelsplattform, Marktmodell, Konditionen
  • 3. Kryptowährung Broker Vergleich: Diese zehn Eigenschaften machen einen seriösen Broker aus
  • 4. Für wen ist ein Kryptowährung Account sinnvoll?
    • Demokonto als sinnvolle Lösung zum „Üben“
  • 5. Kryptowährung Broker Test: Diese Fragen sollten sich Einsteiger und Wechsler stellen
    • Wie finanzieren sich Broker?
    • Warum sitzen Broker im Ausland?
    • Was kann ein Anbieter besser, als konkurrierende Broker?
    • Kann ich mich durch den Kryptowährung Broker beim Traden weiter entwickeln?
  • 6. Bilanz und Ausblick: Wie sieht der Brokermarkt von heute aus?
  • 7. Tipps für Trader: Wie kommt mehr aus dem Kryptowährung Konto heraus?
  • 8. Handelsangebote – nicht nur Kryptowährungen im Angebot
  • 9. Handelsplattform – hier müssen sich Trader zurechtfinden
  • 10. Service, Support und Weiterbildungsangebot
  • 11. Kontoeröffnung – wie es nach dem Vergleich weitergehen kann
  • 12. Fazit: Krypotwährung Broker Vergleich
  • Verwandte Artikel - Dies könnte Sie auch interessieren

Die Krypto Broker im Vergleich

RangAnbieterMax. HebelSpread BTC/USDMindesteinlageAnzahl WährungenTestberichtZum Anbieter
kein Hebel6 %10 €12IQ Option
Erfahrungen
Zum Anbieter
1:2019 $200 €6eToro
Erfahrungen
Zum Anbieter
1:30$18100 €8Plus500
Erfahrungen
Zum Anbieter
41:51%0 €1XTB
Erfahrungen
Zum Anbieter
51:52 Pips10 €5Admiral Markets
Erfahrungen
Zum Anbieter
61:20-$1005AvaTrade
Erfahrungen
Zum Anbieter
71:2505 €5XM.com
Erfahrungen
Zum Anbieter
81:10$20100 €11Markets.com
Erfahrungen
Zum Anbieter
91:520500 €2JFD Brokers
Erfahrungen
Zum Anbieter
101:30$20500 €10UFX
Erfahrungen
Zum Anbieter
111:20$17-3ayondo
Erfahrungen
Zum Anbieter
121:3$1010 €24FxOpen
Erfahrungen
Zum Anbieter
131:205 €0,00 €5Swissquote
Erfahrungen
Zum Anbieter
141:30$101 €11SimpleFX
Erfahrungen
Zum Anbieter
151:5$300 €2GKFX
Erfahrungen
Zum Anbieter
161:530 Dollar100 €3BDSwiss
Erfahrungen
Zum Anbieter
171:5ab 0,005%100 €524option
Erfahrungen
Zum Anbieter

Inhalt:

1. So funktioniert der Krytopwährung Broker Vergleich von betrug.org
2. Informationen im Kryptowährung Broker Test: Handelsplattform, Marktmodell, Konditionen
3. Kryptowährung Broker Vergleich: Diese zehn Eigenschaften machen einen seriösen Broker aus
4. Für wen ist ein Kryptowährung Account sinnvoll?
5. Kryptowährung Broker Test: Diese Fragen sollten sich Einsteiger und Wechsler stellen
6. Bilanz und Ausblick: Wie sieht der Brokermarkt von heute aus?
7. Tipps für Trader: Wie kommt mehr aus dem Kryptowährung Konto heraus?
8. Handelsangebote – nicht nur Kryptowährungen im Angebot
9. Handelsplattform – hier müssen sich Trader zurechtfinden
10. Service, Support und Weiterbildungsangebot
11. Kontoeröffnung – wie es nach dem Vergleich weitergehen kann
12. Fazit: Krypotwährung Broker Vergleich

iq_optionJetzt Kryptowährungen beim Testsieger IQ Option handeln

1. So funktioniert der Krytopwährung Broker Vergleich von betrug.org

Der Kryptowährung Broker Vergleich zeigt unzählige renommierte Anbieter in einer Übersicht. Bereits in der Listenansicht können die künftigen Trader sehen, wie es sich beim jeweiligen Broker mit den Gebühren, der Mindesteinlage, den Hebeln und weiteren Handelsparametern verhält. Der eigentliche Vergleich stützt sich vor allem durch die einzelnen Testberichte zu heben Kryptowährung Broker. Jeder Anbieter, der in der Vergleichstabelle aufgeführt ist, wurde bis ins Detail durch einen objektiven Erfahrungsbericht beurteilt.

Darin enthalten sind fundiert recherchierte Informationen zum einzelnen Kryptowährung Broker. Berücksichtigt werden nicht nur die Handelsinstrumente, sondern natürlich auch die Handels- und Geschäftsbedingungen. Das Preisverzeichnis, die Seriosität und die Handelsplattformen spielen ebenso eine Rolle. Wichtig ist, dass es sich bei den Testberichten um Erfahrungen handelt, bei denen auch kritische Details nicht vernachlässigt werden. Nur so ist ein fundierter Testbericht möglich, der den künftigen Tradern einen echten Mehrwert bietet.

2. Informationen im Kryptowährung Broker Test: Handelsplattform, Marktmodell, Konditionen

Jeder einzelne Testbericht ist aus der Kundenperspektive gestaltet. Das bedeutet, Trader erfahren hier alle relevanten Details, um eine Entscheidung für oder gegen den Handel treffen zu können. Dazu werden die Kryptowährung Broker im Test näher beleuchtet. Wichtig für den Handel mit den Kryptowährungen sind vor allem die Konditionen. Wie sieht es im Regulatoren Umfeld aus? Welche Einlagensicherung bietet der Kryptowährung Broker? Zwar haben die meisten Anbieter erfahrungsgemäß eine Einlagensicherung für die Kundengelder, aber das ist nicht für alle Broker der Fall. Auch hier wird im Testbericht genauer hingeschaut. Zusätzlich gibt es detaillierte Informationen zu den Handelsplattformen. Wichtig ist für die künftigen Trader, auf welcher Plattform sie arbeiten. Steht beispielsweise der für viele bekannte MetaTrader4 oder eine brokereigene Plattform zur Verfügung? Wird auch ein mobiler Handel angeboten? Gerade dieser Punkt ist zu viele Trader besonders wichtig, da die Verbreitung von Smartphones und Tablets stetig zunimmt. Ein wichtiger Aspekt beim Broker Vergleich ist auch das angebotene Schulungs- und Weiterbildungsprogramm. Nicht alle Kryptowährung Broker stellen beispielsweise umfangreiche Schulungsmaterial oder ein Demokonto zur Verfügung. Im Test erfahren die Trader, bei welchen Anbietern sie auf diese Serviceleistungen zurückgreifen können.

IQ Option Kryptowährungen

IQ Option bietet neben Binären Optionen, Forex und CFD nun auch den Handel mit Kryptowährungen an

Ein wichtiger Punkt im Broker Vergleich ist auch das jeweilige Marktmodell. Da es unterschiedliche Brokertypen gibt, ist gerade dieser Punkt für die Anleger ebenso wichtig. Handelt es sich beim Kryptowährung Broker um einen ECN Broker oder vielmehr um einen STP Broker? Anhand dieser Auskünfte kann jeder Trader selektieren, welcher Anbieter für ihn infrage kommt und wen es zu vernachlässigen gilt.

3. Kryptowährung Broker Vergleich: Diese zehn Eigenschaften machen einen seriösen Broker aus

Das Interesse der Trader am Handel mit Kryptowährungen hat vor allem in den letzten Monaten rasant zugenommen. Aufgrund der massiven Wertentwicklung der Bitcoins rückten auch andere Kryptowährungen in das Interesse der Trader. Dieser Nachfrage sind mittlerweile viele Broker nachgekommen und haben die digitalen Währungen als Handelsinstrumente aufgenommen. Bei einigen wurde der Handel mittlerweile wieder ausgesetzt, aber die Kryptowährungen werden sich erfahrungsgemäß bei den meisten Brokern am Markt als fester Bestandteil der Handelsinstrumente durchsetzen. Aus dem Grund rücken auch die Broker für Kryptowährungen immer mehr in das Interesse der Trader. Grund genug, um einen Kryptowährung Broker Vergleich durchzuführen. Welche Merkmale sollte ein guter Anbieter aufweisen? Wir haben zehn Merkmale für einen renommierten und seriös arbeitenden Kryptowährung Broker zusammengefasst. Diese zehn Merkmale sind als Richtlinie zu verstehen, um einen guten Broker für den Handel mit Kryptowährungen zu erkennen.

  1. Regulierung: bestenfalls innerhalb der EU (vor allem durch FCA oder CySEC)
  2. Einlagensicherung auf segregierten Kundenkonten bei Banken im EU-Raum
  3. Marktmodell: ECN/STP ist von Vorteil
  4. Spreads und Kommissionen fair und transparent dargestellt
  5. Marktposition des Kryptowährung Brokers sollte solide sein
  6. Kundenservice und Website möglichst in deutscher Sprache
  7. Bestenfalls eine Niederlassung des Kryptowährung Brokers in Deutschland
  8. Benutzerfreundliche Handelsplattform, auch für den mobilen Handel
  9. Umfangreiche Weiterbildungsangebote (Videos, Webinare, Tutorials)
  10. Demokonto ohne zeitliche Begrenzung und mit Live-Kursen
iq_optionJetzt Kryptowährungen beim Testsieger IQ Option handeln

4. Für wen ist ein Kryptowährung Account sinnvoll?

Der Handel mit den Kryptowährungen ist für alle die Trader interessant, die Alternativen zu konventionellen Handelsinstrumenten suchen. Die digitalen Währungen werden vor allem für den CFD-Handel angeboten. Wer risikoreiche Finanzderivate mit kurzen Laufzeiten und einer zügigen Gewinnmitnahme bevorzugt, für den sind derartige Anlagen geeignet. Trader sollten darauf achten, ob ein Broker eine Nachschusspflicht hat oder diese aussetzt. Es beim Handel mit Kryptowährungen eine Nachschusspflicht gegeben, kann es zu zusätzlichen Verlusten kommen, die die eigentlichen Einlagen der Trader weit übersteigen. Aus dem Grund sollten sich Trader vor allem die Broker aussuchen, die auf diese Nachschusspflicht verzichten. Dennoch ist vor allem der CFD-Handel großen Risiken unterlegen, während sich die Trader in jedem Fall bewusst sein sollten.

Demokonto als sinnvolle Lösung zum „Üben“

Ein Demokonto ist immer eine sinnvolle Möglichkeit, um zunächst den Broker etwas näher kennen zu lernen und sich mit den Marktmechanismen vertraut zu machen. Im Kryptowährung Broker Vergleich können Trader Anbieter sehen, die ein kostenfreies Demokonto zur Verfügung stellen. Die meisten von ihnen zeitlich unbefristet und mit einem gewissen virtuellen Spielgeld ausgestattet. Dies kann genutzt werden, um anhand von Live-Kursen und realistischen Charts den Handel mit den Kryptowährungen ohne eigenes Risiko zu üben. Die Zielgruppe für solch ein Demokonto ist weit gefächert. Nicht nur Anfänger nutzen gerne Demokonten, sondern auch erfahrene Trader. Mithilfe der Demokonten können sie beispielsweise eigene Strategien ausprobieren und verbessern.

eToro Crypto CopyFund

Auch beim Broker eToro ist der Handel mit diversen Kryptowährungen möglich

5. Kryptowährung Broker Test: Diese Fragen sollten sich Einsteiger und Wechsler stellen

Wie finanzieren sich Broker?

Jeder Kryptowährung Broker finanziert sich auf eigene Weise. Im Kryptowährung Broker Vergleich haben wir darauf Wert gelegt, dass die Preisgestaltung stets transparent bei den Anbietern ersichtlich ist. Einige Broker setzen auf Spread- oder Kommissionsmodelle, andere Broker finanzieren sich auch über Kontoführungsgebühren. Wer beispielsweise einen Trading-Account eröffnet, muss bei einigen Kryptowährung Brokern mit einer monatlichen Gebühr für dessen Nutzung rechnen.

Warum sitzen Broker im Ausland?

Die meisten Broker haben ihren Sitz außerhalb der deutschen Landesgrenzen. Für viele Trader mag das nicht zwangsläufig vertrauenerweckend wirken, aber ist der Broker entsprechend reguliert, gibt es rein rechtlich kaum Einschränkungen. Viele Kryptowährung Broker haben beispielsweise ihren Sitz auf Zypern oder Großbritannien gewählt, um dort von dem vergleichsweise laissez-fairen Regulierungsumfeld zu profitieren. Dennoch genießen vor allem die FCA (britischen Finanzaufsichtsbehörden) und die CySEC (zypriotischen Finanzaufsichtsbehörden) einen guten Ruf in der Branche.

Was kann ein Anbieter besser, als konkurrierende Broker?

Im Kryptowährung Broker Vergleich geht es auch darum, welcher Broker am besten die Ansprüche seiner Trader erfüllt. Das Anforderungsprofil der Kunden fällt dabei vielfältig aus. Einige Trader bevorzugen beispielsweise Kryptowährung Broker ohne Nachschusspflicht und mit einem möglichst großen Hebel, andere hingegen sprechen sich für geringe Spreads oder Kommissionen aus. Wo sich der jeweilige Broker positioniert, zeigt der Vergleich der Anbieter.

Kann ich mich durch den Kryptowährung Broker beim Traden weiter entwickeln?

Die persönliche Weiterentwicklung und Verbesserung des eigenen Handelns steht für viele Trader ebenfalls im Fokus. Viele Kryptowährung Broker bieten unterschiedliche Weiterbildungsmöglichkeiten, zu denen beispielsweise Videos, Webinare oder Tipps durch Experten gehören. Es gibt allerdings auch Anbieter, die weitestgehend darauf verzichten. Welche Broker ein besonders gutes Angebot zur Weiterbildung ihrer Trader haben, zeigt der Vergleich ebenfalls auf.

iq_optionJetzt Kryptowährungen beim Testsieger IQ Option handeln

6. Bilanz und Ausblick: Wie sieht der Brokermarkt von heute aus?

Zurzeit gibt es viele Broker auf dem Markt, die die Kryptowährungen als Handelsinstrument führen. Grund hierfür ist die rege Nachfrage der Trader, die vor allem seit Beginn 2017 die digitalen Währungen für sich entdeckt haben. Viele von ihnen haben vor allem Bitcoin im Angebot, aber immer mehr Stellen auch den Handel mit Litecoin, Ethereum, Dash und anderen Kryptowährungen zur Verfügung. Gegenwärtig ist der Markt der Kryptowährungen Broker sehr in Bewegung, sodass sie ständig die Handelsinstrumente und die preisliche Gestaltung ändern.

7. Tipps für Trader: Wie kommt mehr aus dem Kryptowährung Konto heraus?

  • Trader sollten sich ein Konto aussuchen, bei dem es bestenfalls keine Gebühr gibt
  • Die Nutzung eines Demo-Kontos parallel zum Echtgeld-Konto ist gerade für Anfänger empfehlenswert
  • Videos und Tutorials können helfen, um den Handel mit Kryptowährungen besser zu verstehen
  • Broker ohne Nachschusspflicht auswählen
  • Eine gute Handelsplattform (zum Beispiel MT4), welches sich intuitiv bedienen lässt, ist von Vorteil
Plus500 Demokonto

Der Handel mit Kryptowährungen kann bei Plus500 mit einem Demokonto getestet werden

8. Handelsangebote – nicht nur Kryptowährungen im Angebot

Viele Broker haben sich nicht ausschließlich auf den Handel mit Kryptowährungen spezialisiert und bieten natürlich auch andere Handelsinstrumente an. Dazu gehören beispielsweise CFDs, ETFs, der Forex Handel, der Handel mit Rohstoffen und einiges mehr. Unterschiede gibt es aber nicht nur bei der Vielfältigkeit des Handelsangebotes, sondern auch beim Angebot der Kryptowährungen. Nicht alle Broker stellen gleich mehrere digitale Währungen zur Verfügung. Einige beschränken sich ausschließlich auf Bitcoin. Wer hingegen von der Vielfalt am Markt profitieren möchte, sollte auf einem Broker mit mehreren Kryptowährungen achten. Angeboten werden beispielsweise auch Litecoin, Dash, Ripple oder Ethereum. Ein CFD-Handel können sie meist gegen USD, aber auch gegen EUR gehandelt werden.

9. Handelsplattform – hier müssen sich Trader zurechtfinden

Jeder Broker stellt seinen Tradern eine Handelsplattform zur Verfügung. Zahlreiche Anbieter setzen auf den bekannten MT4, andere hingegen nutzen den Webtrader oder stellen beide Plattformen parallel zur Verfügung. Viele Kryptowährung Broker bieten mittlerweile auch mobile Lösungen in Form von Apps oder komplett eigene Handelsplattformen. Was macht eine gute Handelsplattform aus? Welche Funktionen benötigen Trader?
 

  • Bedienbarkeit: Egal welche Plattform die Trader nutzen, sie sollte immer möglichst benutzerfreundlich aufgebaut und intuitiv zu bedienen sein. Beim MetaTrader 4 lässt sich beispielsweise die Oberfläche ganz nach den Wünschen der Tradr anpassen, sodass sie komplett individualisierbar ist. Auch der WebTrader bietet zahlreiche Möglichkeiten, um die Gestaltung der Handelsplattformen anzupassen. Mithilfe von einem Demokonto können Trader beispielsweise herausfinden, ob eine Handelsplattform für sie geeignet ist.
  • Automatisierung: Nicht alle Handelsplattformen bieten die Möglichkeit für einen automatisierten Handel. Wer seine Handelsstrategien automatisiert abwickeln möchte, kann beispielsweise auf den MT4 zurückgreifen. Nicht alle brokereigenen Plattformen haben jedoch diese Möglichkeit.
  • Kursabbildungen: Die Kurse sollten generell in Echtzeit abgebildet und übermittelt werden. Kommt es zu Verzögerungen der Markt Abbildung, kann dies den Handel nachteilig für die Trader beeinflussen. Der MetaTrader 4 ist beispielsweise unmittelbar an den Markt gebunden und stellt den Tradern Echtzeitkurse zur Verfügung.
  • mobiler Einsatz: Immer mehr Trader setzen auf einen mobilen Handel mit Tablet oder Smartphone. Um diesem Trend gerecht zu werden, bieten immer mehr Kryptowährung Broker Apps für den mobilen Handel. So kann beispielsweise auch der MT4 für mobile Endgeräte genutzt werden.
  • technische Analysen: Je besser die technischen Analysen sind, desto positiver für den Handel. Können beispielsweise besonders viele Indikatoren angezeigten ausgewertet werden, lassen sich für Trader eine präzisere Chartanalyse durchführen und Muster erkennen. Der WebTrader oder der MT4 bieten beispielsweise unzählige Analysemöglichkeiten und Tools.
iq_optionJetzt Kryptowährungen beim Testsieger IQ Option handeln

10. Service, Support und Weiterbildungsangebot

Entscheidend für die Auswahl eines guten Kryptowährung Brokers sind nicht nur die Handelsinstrumente und die Preisgestaltung, sondern auch die Serviceleistungen. Merkmale für einen guten Kryptowährung Broker können beispielsweise sein:

  • Aufbereitung des gesamten Inhaltes in der Landessprache der Trader
  • Kundenservice ist 24/7 auf verschiedene Kommunikationswege erreichbar
  • umfangreiches Weiterbildungsangebot (beispielsweise in Form von Videos, Webinaren oder Tutorials)

Gerade das Weiterbildungsangebote und die Schulung der Trader ist nicht zu vernachlässigen, denn nicht alle sind erfahren beim Handel mit Kryptowährung. Aus dem Grund ist es wichtig, dass der Broker seine Trader nicht nur über die „Basics“ für den Handel informiert, sondern ihnen auch wertvolle Tipps und Tricks zur Seite gestellt. Im Vergleich gibt es zahlreiche Kryptowährung Broker, die ihren Kunden dieses Wissen in Form von Videos oder regelmäßig stattfindenden Webinaren vermitteln. Viele stellen auch einen eigenen Blog oder einen Wirtschaftskalender zur Verfügung. Gerade Letzterer hilft dabei, wichtige Events im Auge zu behalten, die Auswirkungen auf den Markt und den Handel haben.

IQ Option Demokonto

Auch unser Testsieger IQ Option hält ein Demokonto bereit

11. Kontoeröffnung – wie es nach dem Vergleich weitergehen kann

War der Kryptowährung Broker hilfreich? Soweit die Trader einen passenden Kryptowährung Broker für sich gefunden haben, ist das weitere Vorgehen nahezu identisch. Auf der Vergleichsseite können Interessenten direkt zur brokereigenen Website weitergeleitet werden.

  1. Die meisten Broker haben direkt auf ihrer Startseite einen entsprechenden Button, um sich zu registrieren. Auf ihm stehen wahlweise „Jetzt Konto eröffnen“, „jetzt registrieren“ oder andere Begrifflichkeiten. Zusätzlich ist der oftmals farblich hervorgehoben, sodass er kaum zu übersehen ist. Klicken interessierte künftige Trader darauf, werden sie direkt zum Anmeldeformular weitergeleitet.
  2. Beim Anmeldeformular angekommen, sind meist zunächst standardisierte Angaben zur Person notwendig. Hinzu kommen auch die Mitteilung der E-Mail-Adresse und teilweise ebenso die Vergabe eines Passwortes. Solch ein Anmeldeformular kann aus mehreren Teilen bestehen (meist 2-4). Bei einigen Brokern ist die Anmeldung sogar über soziale Netzwerke möglich. Wer beispielsweise ein Konto bei Facebook oder Google hat, kann sich auch direkt darüber beim Broker registrieren.
  3. Bevor das Konto genutzt werden kann, muss nicht meine erste Einzahlung stattfinden, sondern auch die Verifizierung. Hierfür senden die Broker meist eine E-Mail mit einem enthaltenen Link, der bestätigt werden muss. Erst dann ist der Login auf dem Konto möglich.
  4. Nachdem sich die Trader eingeloggt haben, steht nur noch die erste Einzahlung aus. Einige Broker belohnen sie mit einem Bonus. Nur, wer über ein Guthaben auf seinem Handelskonto verfügt, kann aktiv Kryptowährungen handeln.

Hinweis: Wer sich zunächst unverbindlich und ohne Risiko beim Broker umsehen möchte, sollte das Demokonto nutzen. Die meisten Kryptowährung Broker bieten das kostenfreie Demokonto kostenfrei zu testen. Die Höhe des virtuellen Guthabens kann je nach Anbieter variieren. Meist ist auch kein zeitlicher Rahmen gegeben, sodass die Trader nach Herzenslust die Kryptowährung handeln können, bis das virtuelle Guthaben aufgebraucht ist.

12. Fazit: Krypotwährung Broker Vergleich

Ein Kryptowährung Broker Vergleich empfiehlt sich für alle diejenigen, die noch auf der Suche nach einem passenden Broker sind. Haben Trader bereits einen guten Anbieter gefunden, kann auch der direkte Vergleich mit der Konkurrenz nicht schaden. Im Vergleich der Broker werden unzählige Parameter objektiv bewertet, um ein solides Ergebnis zu erzielen. Dazu gehören beispielsweise die Seriosität und sicherheitsrelevanter Aspekte, rechtliche Grundlagen (zum Beispiel Regulierung und Einlagensicherung), die Handelsinstrumente und die Kostengestaltung. Jeder einzelne Punkt wird für sich genommen detailliert betrachtet, um den Tradern ein möglichst fundiertes Bild des jeweiligen Brokers zu geben. Welche Kryptowährung Broker bieten ein Demokonto? Wo sind die Weiterbildungsangebote besonders umfangreich? Auch diese Themen werden im Kryptowährung Broker Vergleich näher beleuchtet. Damit bietet er eine Grundlage, um einen guten Anbieter für den Handel mit Kryptowährungen zu finden.

iq_optionJetzt Kryptowährungen beim Testsieger IQ Option handeln