www.betrug.org > Broker Ratgeber > nextmarkets Trading School – so bildet nextmarkets Trader und Traderinnen aus und weiter

nextmarkets Trading School – so bildet nextmarkets Trader und Traderinnen aus und weiter

nextmarkets Trading SchoolDie Hürden für den Einstieg in das Trading mit CFD auf Aktien, Anleihen und Co. oder mit Forex gehandelten Devisenpaaren sind nach und nach immer kleiner geworden. Während früher nur sehr spezielle Broker und Banken diesen Handel zu vergleichsweise teuren Konditionen angeboten haben, bieten heute verschiedene Broker, Finanzdienstleister und Direkt Banken diesen Handel deutlich günstiger, flexibler und auch einfacher an. Durch die geringeren Kosten können gerade auch Anleger mit weniger Kapital sinnvoll in das Trading einsteigen. Doch nur weil mehr private Anleger nun Zugang zum Trading haben, bedeutet das nicht, dass auch das Trading einfacher geworden ist. Belegt wird das zum Beispiel durch die Risiko Disclaimer der Anbieter, die immer wieder darauf hindeuten, dass viele Trader Verluste machen. Dass das nicht nötig ist, liegt auf der Hand, denn Trading ist fast wie ein Handwerk und es lässt sich erlernen. Deshalb legen wir Ihnen wärmstens die nextmarkets Trading School ans Herz, bei der Sie nicht nur das Trading erlernen, sondern sich auch immer weiter fortbilden können.

  • Die nextmarkets Trading School bietet exklusive Inhalte sowie Videomaterial kostenlos für alle Echtgeld Konten Nutzer von nextmarkets an
  • Lernen Sie alles über das Trading mit CFD oder an der Forex Börse gehandelten Produkten
  • Verschiedene Anlagestrategien, Analysieren von Charts und Werten, Risikomanagement und vieles weiteres in der nextmarkets School für Trading lernen
  • Kombinieren Sie die Vorteile der exklusiven Trading School mit der Möglichkeit, im kostenlosen und unverbindlichen Demokonto Trading zu testen, oder schauen Sie sich die Tricks von einem bzw. mehreren der nextmarkets Coaches ab

Es existieren viele verschiedene Anbieter für den Handel mit CFD und Forex Produkten am Markt und die Suche nach dem richtigen Partner für das eigene Trading ist genauso kompliziert wie gleichzeitig auch wichtig. Es kommt dabei in erster Linie auf drei wichtige Faktoren an, die wir auch in diesem Ratgeber nacheinander durchgehen werden. Zunächst muss ein Anbieter höchsten Sicherheitsstandards entsprechen, seriös arbeiten sowie möglichst viele Sicherheiten in Sachen Einlage bieten. Im zweiten Schritt müssen Konditionen für den Handel und das Angebot an handelbaren Finanzprodukten stimmen und im dritten Schritt sollte es für Sie persönlich die passenden Zusatzangebote geben. Ob die Online Plattform nextmarkets mit ihrem angeschlossenem Broker der richtige Partner für Sie und Ihren Handel ist, können Sie anhand der folgenden Kriterien wahrscheinlich am besten selbst entscheiden.

Inhalt:

1. nextmarkets: nicht nur ein Broker, sondern eine ganze Online Plattform für Trading
2. Sicherheit, Einlagensicherung und Seriosität: Ist Ihr Handel bei nextmarkets gut aufgehoben?
3. Keine Einlagensicherung der Europäischen Union, aber der maltesische Ausgleichsfonds sichert Ihre Einlagen ab
4. Die Konditionen für den Handel mit CFD und Forex Devisen bei nextmarkets
5. Werden Sie ein besser Trader – mit der nextmarkets Trading School
6. Die Video Webinare in der nextmarkets School of Trading
7. Fazit: Mit der nextmarkets Trading School zum erfolgreichen Trader werden ist möglich!

nextmarketsWeiter zur Anmeldung: www.nextmarkets.com/de

Inhaltsverzeichnis

  • nextmarkets: nicht nur ein Broker, sondern eine ganze Online Plattform für Trading
  • Sicherheit, Einlagensicherung und Seriosität: Ist Ihr Handel bei nextmarkets gut aufgehoben? 
  • Keine Einlagensicherung der Europäischen Union, aber der maltesische Ausgleichsfonds sichert Ihre Einlagen ab
  • Die Konditionen für den Handel mit CFD und Forex Devisen bei nextmarkets
  • Werden Sie ein besser Trader – mit der nextmarkets Trading School
  • Die Video Webinare in der nextmarkets School of Trading
  • Fazit: Mit der nextmarkets Trading School zum erfolgreichen Trader werden ist möglich!
  • Verwandte Artikel - Dies könnte Sie auch interessieren

nextmarkets: nicht nur ein Broker, sondern eine ganze Online Plattform für Trading

Icon Trading KontoAnders als zum Beispiel die Discount Broker oder auch die CFD und Forex Broker vieler Privatbanken, ist nextmarkets nicht nur ein Broker, der auf die wichtigsten Funktionen beschränkt ist, sondern es werden neben guten Konditionen für den Handel und einem breiten Angebot vor allem auch viele Extras wie die nextmarkets Trading School, das kostenlose und unverbindliche Demokonto sowie die Coaching Funktion angeboten. Es handelt sich also eher um eine umfassende Online Plattform mit Social Trading Komponente als lediglich um einen Broker.

Das Angebot von nextmarkets kann grundsätzlich in zwei bzw. genau genommen sogar drei verschiedenen Konten genutzt werden. Da wäre zunächst einmal das unverbindliche Kundenkonto von nextmarkets, das entsteht, sobald man sich registriert und verifiziert hat. Nun erhält man vorläufigen Zugriff auf das Demokonto und die Coaching Funktion von nextmarkets, man kann aber selbstverständlich noch nicht mit echten Geld handeln und auch die Trading School ist noch nicht zugänglich.

Hat man sein Konto verifizieren lassen, erhält man auch unmittelbar eine Kontoverbindung, auf die man die Mindesteinlage in Höhe von 500,- Euro leisten kann. Diese ist nötig, damit man bei nextmarkets ein Live Konto erhält, mit dem man nun auch mit echtem Geld handeln kann. Noch vor dem ersten Trade und selbstverständlich auch ohne Verpflichtung, zu traden, kann man nun auch die nextmarkets School für Trader nutzen.

Schließlich gibt es noch das sogenannte Pro Konto, welches allerdings in der Tat ausschließlich echten Profis zur Verfügung steht, denn mit diesem Konto kann man zwar mit höheren Hebeln handeln, man geht jedoch auch das Risiko einer Nachschusspflicht ein, die es ansonsten bei nextmarkets nicht gibt. Sie müssen für die Freischaltung eines Pro Kontos mindestens 500.000,- Euro bei nextmarkets im Portfolio haben und Sie müssen vorweisen können, dass Sie mindestens ein Jahr lang in einer professionellen Position als Händler von Wertpapieren tätig waren.

Die Online Plattform nextmarkets im Überblick:

  • Online Plattform für Trader mit angeschlossenem Broker, der exklusiven nextmarkets Trading School, 14 kostenlosen Coaches mit bis zu 200 monatlichen Analysen sowie einem kostenlosen und unverbindlichen Demoaccount
  • Testen Sie nextmarkets bereits ohne Einzahlung, indem Sie das Demokonto und die Coaching Funktion nutzen, nachdem Sie ein Konto eröffnet und verifiziert haben
  • Die nextmarkets School für Trader und der Handel mit Echtgeld stehen nur Nutzer mit Live Konto offen
  • Eröffnen Sie ein Live Konto, indem Sie auf Ihr verifiziertes Konto die Mindesteinlage von 500,- Euro oder bereits eine höhere Summe per Banküberweisung einzahlen
  • Nutzen Sie die günstigen Konditionen von nextmarkets und profitieren Sie von engen Spreads, keinen Kommissionen und auch keiner Grundgebühr oder Depotführungsgebühr 
nextmarkets Idee

nextmarkets bietet Coaching, Analysen und eine eigene Handelsplattform in einem

Sicherheit, Einlagensicherung und Seriosität: Ist Ihr Handel bei nextmarkets gut aufgehoben? 

Icon SicherheitDer Hauptsitz des Kölner Fintech Start-up Unternehmens befindet sich nach wie vor in Köln. Von hier aus wird das Unternehmen geleitet, das Management sitzt hier und auch die Verwaltung ist direkt in Deutschland vor Ort. Das hat zum Beispiel zur Folge, dass auch ein herausragender deutscher Kundenservice von nextmarkets angeboten werden kann. Anders sieht es allerdings bei dem Broker von nextmarkets aus, der unter dem Namen nextmarkets Trading Ltd. firmiert und seine Lizenz auf Malta erworben hat.

Diese Firmenstruktur ist alles andere als außergewöhnlich, auch wenn sie auf den ersten Blick überraschend erscheint. Es ist jedoch in der gesamten Finanzbranche durchaus üblich, entweder einen ausländischen Broker oder den Broker einer anderen Bank zu nutzen, da das Erhalten einer Broker Lizenz in Deutschland extrem kompliziert, teuer und zeitaufwendig ist. Das bedeutet allerdings gerade nicht, dass hier geringere Sicherheitsstandards gelten würden, da es sich zumindest im Falle von nextmarkets um ein ebenfalls in der Europäischen Union befindliches Land handelt. Auch in Malta werden selbstverständlich die EU-Regulierungen, -Gesetze und -Richtlinien ausgeführt und durchgesetzt. So gelten auch hier die Mindesthöhe an Eigenkapital sowei verschiedene Regeln zur Transparenz. Vor allem auch die für den Anlegerschutz besonders wichtigen MiFID Richtlinien der Europäischen Union werden in Malta durchgesetzt und von der maltesischen Finanzaufsichtsbehörde reguliert und kontrolliert. Diese sorgen dafür, dass sämtliche Finanzdienstleister die Einlagen der Kunden und die eigenen Gelder des Unternehmens stets getrennt aufzubewahren haben. Kundengelder liegen bei nextmarkets daher grundsätzlich nur bei seriösen Sparkassen oder Handelsbanken.

Die Einhaltung dieser Regularien sowie die Richtigkeit der Bilanzen von nextmarkets überwacht allerdings nicht nur eine Finanzaufsichtsbehörde, sondern gleichzeitig auch noch zwei verschiedene und jeweils international renommierte und anerkannte Kanzleien bzw. Wirtschaftsprüfungen: Das ist zum einen die Wirtschaftskanzlei Ernst & Young und zum anderen die Wirtschaftsprüfergesellschaft Deloitte, die jeweils prüfend auf die Zahlen und Struktur von nextmarkets schauen.

nextmarketsWeiter zur Anmeldung: www.nextmarkets.com/de

Keine Einlagensicherung der Europäischen Union, aber der maltesische Ausgleichsfonds sichert Ihre Einlagen ab

Icon CleverLeider gilt die Europäische Einlagensicherung nicht für Finanzdienstleister und Broker, sondern nur für klassische Banken und daher nicht im Falle von nextmarkets. Es gibt jedoch glücklicherweise einen so starken Finanzsektor in Malta, dass man sich entschlossen hat, zur Stärkung des Standortes einen Fonds einzurichten, der die Einlagen von Kunden bei Brokern und anderen Finanzdienstleistern absichern soll. Teil dieses Fonds ist auch nextmarkets, weshalb Kundengelder bis zu einer Höhe von 20.000,- Euro aktuell abgesichert sind.

Die Fakten zum Thema Sicherheit und Einlagensicherung bei nextmarkets:

  • Einlagensicherung durch den maltesischen Ausgleichsfonds bis zu einer Höhe von 20.000,- Euro pro Konto und Kunden
  • Einhaltung von europäischen Gesetzen, Regularien und Richtlinien wie der MiFID Richtlinie in Malta unter Aufsicht der dortigen Finanzaufsichtsbehörden
  • Strikte Trennung von Kunden- und Firmengeldern bei nextmarkets; Gelder von Kunden liegen nur bei seriösen Banken wie Sparkassen oder Handelsbanken
  • Überprüfung des Geschäftsgebaren und der Bilanzen durch zwei unabhängige und international renommierte Wirtschaftsprüfungen

Die Konditionen für den Handel mit CFD und Forex Devisen bei nextmarkets

Icon GeldbündelWie bereits erläutert, sind natürlich auch stets die Konditionen eines Brokers wichtig und werden daher auch hier kurz dargestellt, bevor wir näher auf die nextmarkets Trading School eingehen werden.

Eine Grundgebühr oder Gebühren für die Depot- bzw. Kontoführung wird bei nextmarkets nicht erhoben. Es gibt darüber hinaus auch keine Kommissionen oder Ähnliches, sondern nextmarkets verdient lediglich über die Spreads Geld. Diese sind allerdings ebenfalls sehr eng gewählt, sodass ein günstiger Handel bei nextmarkets zu fast jeder Zeit möglich ist. Kosten entstehen darüber hinaus lediglich bei der Beanspruchung von Margin zum Beispiel beim Handel mit gehebelten Produkten. Zudem muss die bereits angesprochene Mindesteinlage in Höhe von 500,- Euro geleistet werden.

Die Kosten für einen Trade variieren von Produkt zu Produkt und hängen zudem noch von Angebot und Nachfrage ab, da die Spreads flexibel sind. Gerade für Standardwerte wie CFD auf bekannte Aktien oder die Major Paare bei Devisen wie US-Dollar und Euro sind die Spreads jedoch immer so eng, dass von überdurchschnittlich günstigen Konditionen um die 0,1 Pips gesprochen werden kann.

nextmarkets Spreads

Einige Spreads in der Übersicht

Werden Sie ein besser Trader – mit der nextmarkets Trading School

Icon PlattformenTrading ist zwar viel zugänglicher geworden, einfach ist es jedoch nach wie vor nicht. Gerade Einsteiger die vielleicht sogar einen guten Start hatten, müssen früher oder später häufig feststellen, dass ihre Strategie langfristig gar nicht oder nur in bestimmten Konstellationen funktioniert. Selbst erfahrene und profitable Trader müssen immer wieder Änderungen und Anpassungen vornehmen, wenn sich die Marktlage ändert oder ein bestimmtes Produkt nicht mehr so wie gewünscht funktioniert.

Der Weg zum erfolgreichen Trader ist also bereits schwer und damit hört es noch lange nicht auf, denn wer aufhört, zu lernen, der verliert als Trader schnell den Anschluss und damit im Ergebnis auch Geld. Die nextmarkets School für Trader hat daher den Ansatz, sowohl für die Ausbildung als auch für die Weiterbildung der eigenen Nutzer zu sorgen.

Es werden deshalb sowohl Einsteiger-Themen als auch Fragestellungen für bereits sehr erfahrene und erfolgreiche Trader behandelt. Die über 15 Stunden exklusiven Videomaterials richten sich somit an Trader verschiedener Erfahrungsstufen und Ausrichtungen. Die 14 Coaches von nextmarkets haben selbst verschiedene Ausrichtungen und Fachgebiete und können daher stets aus der Praxis sowie aus erster Hand über das Trading sprechen und somit relevante Tipps und Hinweise geben.

nextmarketsWeiter zur Anmeldung: www.nextmarkets.com/de

Die Video Webinare in der nextmarkets School of Trading

Icon StrategieÜber 15 Stunden Videomaterial, das es so nirgendwo anders zu sehen gibt, wird von nextmarkets in der eigenen Akademie angeboten. Es gibt grundsätzlich zwei verschiedene Arten von Videos, denn ein kleiner Teil beschäftigt sich ausschließlich mit dem Angebot von nextmarkets und stellt die verschiedenen Features, Tools, Orderarten und Indikatoren sowie bestimmte Funktionen des Web Traders vor. Gerade für Einsteiger oder Nutzer anderer Plattformen lohnen sich diese Videos sehr, denn nur so erfährt man überhaupt, über welche vielfältigen Möglichkeiten man als Nutzer von nextmarkets verfügt.

Die meisten Videos beschäftigen sich aber natürlich inhaltlich mit verschiedenen Fragestellungen rund um das Thema Trading. Besonders im Mittelpunkt stehen verschiedene Ansätze sowie Strategien rund um den Handel mit CFD, Risikomanagement und verschiedene Herangehensweisen an das Trading. Darüber hinaus werden verschiedene Analysemethoden, deren Vor- und Nachteile sowie Alternativen vorgestellt oder vertieft behandelt. So gibt es zum Beispiel Video-Webinare zum Thema verschiedene Chartformationen und zu Einstiegsmöglichkeiten aufgrund bestimmter Indikatoren. Beide Videos sind mit dem Experten Martin Goersch, der ein ausgewiesener Experte für die technische Analyse sowie das Finden richtiger Einstiegszeitpunkte ist. Andere Videos beschäftigen sich mit verschiedenen Formen des Tradings oder auch der Möglichkeit, nebenberuflich als Trader zu arbeiten.

nextmarkets Trading School

Die nextmarkets Trading School bietet auch 15 Stunden Videomaterial

Fazit: Mit der nextmarkets Trading School zum erfolgreichen Trader werden ist möglich!

Icon ZielflaggeDas Angebot von nextmarkets kann auf allen eingangs erwähnten Ebenen überzeugen. Die Sicherheitsmaßnahmen und die gebotene Seriosität von nextmarkets sind hoch, es besteht ein breites Angebot von über 1.000 verschiedenen handelbaren CFD oder Forex Produkten und die günstigen Konditionen können zu einem erfolgreichen Trading verhelfen.

Gerade aber die Zusatzangebote sind es, die nextmarkets von der Konkurrenz abheben. Egal ob es die nextmarkets School ist, das kostenlose, aber sehr umfangreiche Demokonto oder die Coaches – alles von nextmarkets ist auf hohem Niveau und kann überzeugen. Hier werden Sie nicht nur zu einem Trader ausgebildet, sondern auch langfristig fortgebildet und Sie werden genauso langfristig profitabler werden.

nextmarketsWeiter zur Anmeldung: www.nextmarkets.com/de

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.
Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Bei professionellen Kunden können Verluste Einlagen übersteigen.