24option Betrug? Es ist ein regulierter Broker!

24option wurde als zypriotischer Broker im Jahre 2010 gegründet und hat seinen Hauptsitz auf Zypern (EU), wie viele Forex- und Binäre Optionen Broker. Mit mehr als drei Jahren am Markt zählt der Broker heute bereits zu den erfahrenen und vor allem regulierten Anbietern.
Es gibt einige Gründe, warum 24option eine gute Wahl ist, zum Beispiel die sehr gut ins Deutsche übersetzte Trading-Plattform. Zudem gibt es einen deutschsprachigen Support und Trader können auch mobil handeln. Darüber hinaus bietet der Broker ein Demokonto an und es können vom Trader zahlreiche, unterschiedliche Handelsarten genutzt werden. Im Rahmen unserer 24option Erfahrungen haben wir uns ausführlich mit dem Broker auseinandergesetzt.

Beim Broker 24option ist der Handel mit Binären Optionen nicht mehr möglich

Inhaltsverzeichnis

    • 5 Argumente, die für 24option sprechen:
  • Testbericht: Meine 24option Erfahrungen
  • 1. Sitz und Regulierung: Wie sicher ist 24option wirklich?
  • 2. Handelsangebot: Wie viele Basiswerte sind bei 24option handelbar?
  • 3. Handelskonditionen & Mindesteinlage: Hohe Renditen winken
  • 4. Handelsplattform und Mobile Trading: 24option überzeugt
  • 5. Kontoeröffnung – kein Bonus bei 24option
  • 6. Demokonto: Gibt es ein Demokonto bei 24option?
  • 7. Service & Bildung: Hilfreich und kundennah
  • 8. Einzahlung und Auszahlung: Transaktionen bei 24option
  • 9. Seriosität: Ist 24option Betrug oder seriös? Wir verraten es!
  • 10. Sonderkategorie: Forex- und CFD-Handel
  • 11. Fazit: Unsere 24option Erfahrungen
    • Die Eigenschaften von 24option in der Übersicht:

5 Argumente, die für 24option sprechen:

  • Deutschsprachiger Support und selbstverständlich auch die Trading-Plattform in deutscher Sprache
  • Hohe Renditen im regulären Handel (beispielsweise bis zu 88% bei EUR/USD)
  • Ein Demokonto zum Ausprobieren ist nach Ersteinzahlung auf dem Live Konto kostenlos nutzbar
  • Regulierter Broker mit offizieller CySEC-Lizenz
  • Interessante Handelsarten für verschiedene Anforderungen

Weiter zur Anmeldung: www.24option.com

Testbericht: Meine 24option Erfahrungen

Inhalt:

1. Sitz und Regulierung: Wie sicher ist 24option wirklich?
2. Handelsangebot: Wie viele Assets sind bei 24option handelbar
3. Handelskonditionen & Mindesteinlage: Hohe Renditen winken
4. Handelsplattform und Mobile Trading: 24option überzeugt
5. Kontoeröffnung – kein Bonus bei 24option
6. Demokonto: Gibt es ein Demokonto bei 24option?
7. Service & Bildung: Konkurrenten bieten im Vergleich mehr
8. Einzahlung und Auszahlung: Transaktionen bei 24option
9. Seriosität: Ist 24option Betrug oder seriös? Wir verraten es!
10. Fazit: Unsere 24option Erfahrungen

1. Sitz und Regulierung: Wie sicher ist 24option wirklich?

Themenicon absichern_hedgenDer auf Zypern ansässige Broker wird innerhalb der EU reguliert. Erwähnenswert ist, dass der Broker eine Vertretung in Deutschland unterhält, von der aus der deutsche Kundensupport abgewickelt wird. Optisch fällt der Anbieter sofort auf, denn die edel wirkende Handelsplattform differenziert sich klar von der Konkurrenz im Segment der binären Optionen.

 

Aufgrund des Hauptsitzes auf Zypern besteht seit 2013 eine offizielle Regulierung in der EU durch die Lizenz der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) – ein Zeichen dafür, dass 24option seriös und vertrauenswürdig seine Dienstleistungen anbietet. Unter anderem konnte sich der Broker auch durch seine zahlreichen Handelsarten einen Namen machen, sodass sich bereits viele Trader für das Angebot von 24option entschieden haben. Auch bei den Handelskonditionen kann der Broker überzeugen.

Fazit: 24Option hat seinen Sitz auf Zypern und wird seit 2013 durch die CySEC reguliert, die einen sicheren Umgang mit Kundengeldern und –Daten verspricht und damit keinen Grund zur Sorge vor 24option Betrug lässt.

2. Handelsangebot: Wie viele Basiswerte sind bei 24option handelbar?

Themenicon Binaere_Optionen_oder_Forex

Über die Trading-Plattform können viele Handelsarten genutzt werden, die deutlich über den standardmäßigen Handel mit einfachen Call- und Put-Optionen hinausgehen. So bietet 24option zum Beispiel auch noch die Handelsarten

  • High/Low
  • Above/Below
  • One-Touch
  • Boundary


Der Testbericht zu 24option auch als Video! (© binaereoptionen.com)

Spekulativ orientierte Trader können bei 24option Erfahrungen mit dem zunehmend beliebteren 60-Sekunden-Handel machen. Die Anzahl der Basiswerte, die über den Broker gehandelt werden können, zeigt sich in den vier Underlying Asset-Klassen als gut. Derzeit sind etwa 40 Aktien handelbar, bekannte Größen zeigen sich bei den Rohstoffen. Mehr als 30 Währungspaare und etwa 20 Indizes beinhaltet das Angebot des Brokers. Was sicherlich in der Zukunft noch ausbaufähig ist. Insgesamt sind natürlich die wichtigsten Werte vorhanden.

Fazit: Bei 24option erwarten den Kunden zurzeit zahlreiche attraktive Handelsarten, die weit über den üblichen Call/Put-Handel hinausgehen. Das Angebot an verfügbaren Basiswerten überzeugt im 24option Test zufriedenstellend.

Weiter zur Anmeldung: www.24option.com

3. Handelskonditionen & Mindesteinlage: Hohe Renditen winken

Themenicon KontrakteUm über 24option handeln zu können, müssen Kunden zunächst eine Mindesteinlage von 250 € auf ihr Handelskonto einzahlen. Daraufhin kann der Handel mit Binären Optionen über 24option beginnen – und zwar ab einer Mindesthandelssumme von 24 €. Dabei winken dem Kunden beim Handel über die browserbasierte Plattform hohe Renditen von bis zu 88 % im regulären Handel – im High-Yield-Geschäft, das an den Wochenenden durchführbar ist, sind indes sogar bis zu 360 % möglich. Da eine so hohe Rendite jedoch für gewöhnlich mit einem entsprechend hohen Verlustrisiko einhergeht, sollten nur erfahrene Trader mit bewährter Handelsstrategie an diesem Handelsmodell mit den hohen maximalen Renditen partizipieren.

Fazit: Die Mindesteinlage liegt bei 24option bei 250 €, die Mindesthandelssumme beträgt indes 24 €. Risikoorientierte Trader können dabei von einer maximalen Rendite von bis zu 88 % profitieren, während im High-Yield-Geschäft bei entsprechendem Verlustrisiko sogar bis zu 360 % möglich sind.

4. Handelsplattform und Mobile Trading: 24option überzeugt

Themenicon Trading_Software_Handelsplattformen

Auf der Suche nach dem besten Binäre Optionen Broker sollte selbstverständlich auch die Handelsplattform des Favoriten nicht unbeachtet bleiben. Hier können Trader aus einem ansprechenden Sprachenangebot wählen, darunter:

  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Italienisch
  • Spanisch

Wichtig zu erwähnen ist zunächst, dass die Trading-Plattform webbasiert ist, also es braucht keine externe Software installiert werden. Besonders für den mobilen Handel, den 24option ebenfalls anbietet, ist diese Tatsache von Vorteil. Die Plattform passt sich automatisch dem Bildschirm vom jeweiligen Endgerät an. Neben der edlen Optik kann sich die Handelsplattform auch durch eine einfache und intuitive Bedienbarkeit auszeichnen. Allerdings können Kunden mobil nicht nur über den Webbrowser ihres Smartphones oder Tablets handeln, sondern auch Mobile Trading Apps für iOS und Android sind bei 24option verfügbar, was definitiv dafür spricht, dass 24option seriös arbeitet.

24option Handelsplattform

Die Handelsplattform von 24option

Der Gebrauch der App macht es für Trader möglich von unterwegs aus zu handeln. Damit können kurzfristige Bewegungen auf dem Markt jederzeit für einen erfolgreichen Handel genutzt werden. Darüber hinaus bleiben Trader mithilfe der Analysetools der App auf dem Laufenden, was das Marktgeschehen betrifft. Die Trading-App ist ein Muss in der heutigen Zeit, um auch vielbeschäftigen Tradern, die wenig Zeit vor dem heimischen PC verbringen können, eine Möglichkeit für den Handel zu bieten.
Fazit: Bei 24option handeln Kunden über eine einfach gestaltete und browserbasierte Tradingplattform, die sich durch eine intuitive Bedienbarkeit auszeichnet. Diese Plattform kann zwar auch auf dem Browser des Smartphones oder Tablets genutzt werden – weitaus angenehmer ist jedoch die Mobile Trading App des Unternehmens für Android und iOS zu gebrauchen, wie die 24option Erfahrungen zeigen.

5. Kontoeröffnung – kein Bonus bei 24option

Themenicon Automatisch

Die Kontoeröffnung geht auch bei 24option in der Regel schnell und einfach vonstatten: Kunden füllen zunächst ein Onlineformular aus, um sich für ein Handelskonto bei 24option zu registrieren. Daraufhin können sie ihre Mindesteinzahlung von 250 € vornehmen oder selbstverständlich auch mehr Geld einzahlen – je nachdem, welche Pläne sie mit ihrem 24option-Konto haben.

Darauf folgt in der Regel die Verifizierung, die vor der ersten Auszahlung abgeschlossen sein muss: Kunden senden dem Anbieter hierfür eine Kopie ihres Personalausweises, einer aktuellen Verbraucherrechnung und ggf. der Kreditkarte zu – daraufhin ist das Handelskonto vollständig eröffnet und der Kunde kann ganz nach Belieben Geld einzahlen oder abheben.

Es sollte immer nur mit dem Kapital gehandelt werden, dessen Verlust auch verkraftet werden kann. Bei dem Broker ist kein Bonus verfügbar, doch entsprechende Angebote finden Interessierte bei Binary.com.

Fazit: Um ein Handelskonto bei 24option zu eröffnen, müssen Kunden auch hier zunächst ein Onlineformular ausfüllen, ihre Ersteinzahlung tätigen und schließlich ihr Handelskonto verifizieren – und schon ist das Konto vollständig eröffnet.

CTA_Binary.com

6. Demokonto: Gibt es ein Demokonto bei 24option?

Themenicon MusterEin Binäre Optionen Demokonto ist nicht nur für unerfahrene Einsteiger von Nutzen, die erste Schritte im Handel mit binären Optionen sammeln möchten. Es kann darüber hinaus auch für fortgeschrittene Trader und selbst Experten dienlich sein: Diese können mit dem virtuellen Kapital des Demokontos verschiedene Handelsplattformen testen oder neue Tradingstrategien auf die Probe stellen, ohne reales Kapital investieren zu müssen. Auch bei 24option präsentiert den Kunden ein solches Demokonto: Dieses kann nach der Eröffnung eines Echtgeldkontos und der ersten Einzahlung von 250€ genutzt werden, nachdem es beim Kundensupport des Anbieters angefordert wurde. Dieses Prozedere ist bislang typisch für Binäre Optionen Broker, weshalb es keinesfalls ein Indiz dafür ist, dass 24option Betrug betreibt.

Fazit: Ein Demokonto, wie es beispielsweise von 24option angeboten wird, ist nicht nur für unerfahrene Einsteiger, sondern auch für Fortgeschrittene und für Experten von Nutzen, die damit neue Handelsstrategien testen und unterschiedliche Tradingplattformen unter die Lupe nehmen können. Allerdings ist das 24option Demokonto erst nach der Eröffnung eines Livekontos und einer entsprechenden Ersteinzahlung verfügbar.

Weiter zur Anmeldung: www.24option.com

7. Service & Bildung: Hilfreich und kundennah

Themenicon Wie_funktionieren_binaere_Optionen

Obwohl das Service- und Bildungsangebot von 24option keinesfalls als klein bezeichnet werden kann, haben einige Konkurrenten durchaus mehr zu bieten: Im Bereich der Bildung erwarten den Kunden bei 24option zwar

  • Schriftliche Leitfäden
  • Videokurse
  • eBooks
  • Regelmäßige Webinare

Im Servicebereich bietet das Unternehmen einen Telefonsupport, der an 24 Stunden an 7 Tagen in der Woche zur Verfügung steht. So können Kunden und interessierte Trader Fragen zeitnah klären. Darüber hinaus ist der Support von 24option noch über weitere Kanäle erreichbar, dazu gehören:

  • Hotline
  • Rückrufservice
  • Live
  • Chat
  • Email
24option Bildungsangebot

Das Bildungsangebot von 24option ist riesig

Das umfangreiche Angebot im Servicebereich präsentiert sich kundenfreundlich. Es kann davon ausgegangen werden, dass ein Broker, der seinen Kunden ein solches Angebot bietet, an einem fairen Verhältnis zwischen Kunde und Dienstleister interessiert ist. Auch das Bildungsangebot spricht dafür, dass 24option seriös arbeitet, weshalb hier kein Grund zur Sorge besteht.

Fazit: Das Bildungsangebot von 24option kann weitestgehend durch regelmäßige Webinare, Videokurse, eBooks und durch schriftliche Leitfäden überzeugen. Dem Kunden wird eine Vielzahl an Kontaktmöglichkeiten geboten, sodass Fragen rund um das Thema Handel mit binären Optionen rasch beantwortet werden können. So können Trader fokussiert auf den Handel bleiben, ohne lange Wartezeiten in Supportangelegenheiten in Kauf nehmen zu müssen.

8. Einzahlung und Auszahlung: Transaktionen bei 24option

Themenicon Paypal_Skrill

Ein- und Auszahlungen können insbesondere für unerfahrene Einsteiger mit Problemen und Widrigkeiten verbunden sein – allerdings schätzen sie, ebenso wie fortgeschrittene Trader, eine große Auswahl an verfügbaren Transaktionsmethoden, die für eine erfolgreiche Ein- oder Auszahlung zur Verfügung stehen. Bei 24option profitieren sie dabei nicht nur von Transaktionen per 

  • Banküberweisung
  • Kreditkarte
  • Skrill
  • Neteller
  • Sofortüberweisung

Dabei sollten sie jedoch auch bei 24option nicht vergessen, sich bei einem kompetenten Ansprechpartner über eventuell anfallende Transaktionsgebühren zu erkundigen. Zudem kann die Dauer der Auszahlungen variieren, dabei kommt es auf die gewählte Zahlungsmethode an. Dabei können Auszahlungen per Banküberweisung mehr Zeit in Anspruch nehmen. Vor der ersten Einzahlung können Kunden aus folgenden Währungen wählen:

  • EUR
  • USD
  • GBP
  • JPY
  • CHF
  • RUB
  • Chinese Yuan
  • Türkische Lira

9. Seriosität: Ist 24option Betrug oder seriös? Wir verraten es!

Themenicon ErfolgDa der Broker schon mehrere Jahre am Markt ist, ist mitunter in einigen Foren von Betrug bei 24option zu lesen. Damit stellt der Broker keine Ausnahme dar, denn über praktisch jeden anderen Binäre Optionen Broker gibt es ganz ähnliche Gerüchte zu finden. Nach meinen 24option Erfahrungen handelt es sich hierbei um haltlose Behauptungen, die in der Regel von ehemaligen Kunden der verschiedenen Broker stammen, die Geld beim Handel mit binären Optionen verloren haben und offensichtlich darüber frustriert sind. Wer sich zum Beispiel für den spekulativen 60-Sekunden-Handel entscheidet, muss auch damit rechnen, dass das eingesetzte Kapital verloren geht. Dem gegenüber stehen jedoch große Chancen. Das hat nichts mit einem 24option Betrug zu tun, sondern gehört zum Risiko bei den Binären Optionen.

Viel eher sollte beachtet werden, ob ein Broker Auszahlungsaufforderungen rasch nachkommt und ob die Geschäftsabwicklung gemäß den AGB erfolgt. Nach meiner 24option Erfahrung und unter Berücksichtigung des Regulierungsumfeldes weiß ich, dass 24option seriös arbeitet.

Fazit: Nach unserem umfangreichen Test können wir keinesfalls behaupten, dass 24option Betrug betreibt: Der Onlinebroker kommt Auszahlungsaufforderungen schnell und zuverlässig nach und arbeitet dabei seriös auf Basis der AGB – und nicht zuletzt wird 24option auch durch die CySEC reguliert, was ebenfalls dafür spricht, dass 24option seriös arbeitet.

10. Sonderkategorie: Forex- und CFD-Handel

Für den Broker 24option ergibt sich eine Besonderheit. Denn das Unternehmen bietet nicht nur den Handel mit binären Optionen an, sondern hat mittlerweile auch CFDs und Forex in das Sortiment aufgenommen. Damit ist das zypriotische Unternehmen eines der ersten, die beide beliebten Finanzprodukte in einem Handelskonto zur Verfügung stellen.

Vorteile ergeben sich für Trader insofern, als dass sie noch flexibler auf bestimmte Marktsituationen reagieren können. CFDs verfügen nämlich – anders als binäre Optionen – über einen sogenannten Hebel. Mit diesem lassen sich sowohl Gewinne als auch Verluste stark vervielfachen. Über das hiermit verbundene Risiko klärt 24option transparent auf, unterstützt Trader gleichzeitig durch ein spezielles Schulungsangebot sogar aktiv beim Aufbau von Fachwissen:

  • Gesetzlicher Risikohinweis und Ausführungen in den AGB
  • Umfangreiche Leitfäden, die in die Thematik von CFD-Handel und Hebelwirkungen einführen
  • Weiterführende Ratgeber, welche sich etwa mit Analysemöglichkeiten beschäftigen
  • In praxisnahen Videos wird gezeigt, wie sich bestimmte Handelsstrategien in der Praxis anwenden lassen

Darüber hinaus profitieren Trader bei 24option von einem breiten Angebot an Basiswerten und recht geringen Handelskosten. Im CFD-Bereich stehen derzeit über 150 verschiedene Underlyings für den Handel zur Verfügung, so dass praktisch mit allen bekannten Basiswerten wie DAX, Dow Jones, EUR/USD oder Gold gehandelt werden kann. Zusätzlich sind einige weniger stark nachgefragte Underlyings mit ins Sortiment aufgenommen worden, um für Flexibilität und Abwechslung zu sorgen.

Bezüglich der Kosten ist festzuhalten, dass auch das CFD-Konto absolut gebührenfrei ist. Weder für die unkomplizierte Anmeldung noch für dessen spätere Führung müssen Anleger Geld bezahlen. Erst wenn aktiv Positionen eröffnet werden, erhebt der Broker eine Gebühr in Form des sogenannten Spreads. Dabei handelt es sich um die Spanne aus An- und Verkaufskurs einer Position. Bei 24option kann zu bestimmten Handelszeiten und bei spezifischen Basiswerten bereits zu Spreads ab 0,1 Pips gehandelt werden.

Fazit: 24option hat sein Handelsangebot adäquat erweitert und bietet Tradern die Möglichkeit, auch mit CFDs und Forex zu handeln. Dadurch bieten sich Anlegern neue Handelschancen, sind CFDs doch mit einem Hebel ausgestattet. Insgesamt können derzeit über 150 Basiswerte für das CFD- und Forex-Trading genutzt werden.

11. Fazit: Unsere 24option Erfahrungen

Das Fazit beinhaltet, dass der Binäre Optionen Broker 24option absolut seriös ist. Dies lässt sich in erster Linie aus der vorhandenen Regulierung durch die CySEC ableiten. Diese Lizenz erhält nicht jeder Anbieter. Darüber hinaus kann der Broker auch durch gute Services, Features und Konditionen punkten. Insgesamt zeigen die 24option Erfahrungen, dass der Broker ein sehr gutes Rund-um-Paket anbietet, welches für viele Kunden attraktiv ist. Unter anderem wegen der folgenden Umstände ist das Ergebnis, dass man sich als Trader mit guten Gewissen für den Broker 24option entscheiden kann. Trader sollten sich jedoch der Tatsache bewusst sein, dass der Handel mit Binären Optionen dem Risiko des Totalverlustes unterliegt, und sich vor dem Handel in den AGB über die geltenden Bedingungen informieren.

Die Eigenschaften von 24option in der Übersicht:

  • Absicherung von Verlusten durch Early Closure möglich
  • Ab Ersteinzahlung kann auch ein kostenloses Demokonto zum Ausprobieren genutzt werden
  • Offizielle Regulierung durch die CySEC
  • Der Handel ist auch mit mobilen Endgeräten, wie zum Beispiel Smartphones und Tablets möglich
  • Kundenservice und Trading-Plattform sind selbstverständlich in deutscher Sprache

Weiter zur Anmeldung: www.24option.com

Weitere Informationen zum Anbieter: