www.betrug.org > Aktuelle Erfahrungsberichte zu Krypto > UFX Betrug oder seriös – Broker Testbericht 2018 schafft Klarheit

UFX Betrug oder seriös – Broker Testbericht 2018 schafft Klarheit

UFX Krypto Betrug oder seriösUFX ist ein CFD- und Forex-Broker, der seinen Sitz auf Zypern hat. Demzufolge wird er auch durch die zypriotischen Aufsichtsbehörden reguliert. Wer den Handel beim Broker beginnen möchte, hat die Auswahl aus verschiedenen Instrumenten. Als Anlagen stehen Rohstoffe, Währungen, Aktien, ETFs, Indizes und auch die Kryptowährungen zur Verfügung. Gerade bei Letzteren hat sich UFX einen Namen gemacht, da der Broker mehr als 15 Kryptowährungen zum Handel bereitstellt. Auch bei der Kontoeröffnung haben die Trader gleich mehrere Möglichkeiten. Insgesamt gibt es sechs verschiedene Kontomodelle mit einer Mindesteinzahlung ab 100 USD. Das Handeln und die Treue werden belohnt. UFX stellt seinen Kunden verschiedene Bonusangebote zur Verfügung, zu denen das Cashback-Programm ebenfalls gehört.

Inhaltsverzeichnis

    • 5 Argumente für UFX:
  • Unser Review zum Broker UFX
  • Sitz und Regulierung: UFX ist CySEC reguliert
  • Handelsangebot bei UFX im Test: Mehr als 15 Kryptowährungen
  • Handelskonditionen und Mindesteinlage: Konto ab 100 USD
  • Handelsplattform und Mobile Trading: Zwei Plattformen und Trading-App
  • Kontoeröffnung bei UFX: Anmeldung funktioniert online
  • Demokonto: Nach dem ersten Login verfügbar – theoretisch
  • Service und Bildung: Weiterbildungsangebot eingeschränkt
  • Einzahlung und Auszahlung: Viele Zahlungsvarianten zur Wahl
  • Seriosität: Betrug liegt bei UFX augenscheinlich nicht vor
  • Fazit: Die Zusammenfassung unserer UFX Erfahrungen
  • Verwandte Artikel - Dies könnte Sie auch interessieren

5 Argumente für UFX:

  • Über 15 Kryptowährungen im Angebot
  • CySEC-regulierter Broker
  • Zahlreiche Handelsplattformen
  • Bonusaktionen für Trader
  • 6 Kontenmodelle zur Wahl

Mit hohem Hebel handeln

Unser Review zum Broker UFX

Inhalt:

1. Sitz und Regulierung: UFX ist CySEC reguliert
2. Handelsangebot bei UFX im Test: Mehr als 15 Kryptowährungen
3. Handelskonditionen und Mindesteinlage: Konto ab 100 USD
4. Handelsplattform und Mobile Trading: Zwei Plattformen und Trading-App
5. Kontoeröffnung bei UFX: Anmeldung funktioniert online
6. Demokonto: Nach dem ersten Login verfügbar – theoretisch
7. Service und Bildung: Weiterbildungsangebot eingeschränkt
8. Einzahlung und Auszahlung: Viele Zahlungsvarianten zur Wahl
9. Seriosität: Betrug liegt bei UFX augenscheinlich nicht vor
10. Fazit: Die Zusammenfassung unserer UFX Erfahrungen

ufxWeiter zur Anmeldung: www.ufx.com

Sitz und Regulierung: UFX ist CySEC reguliert

Der Broker ist auf Zypern ansässig und wird von den zypriotischen Finanzaufsichtsbehörden reguliert. Hauptsitz von UFX ist die Landeshauptstadt Limassol, was aber den Handel auch für deutsche Trader nicht einschränkt. Die Lizenz der CySEC gehört zu den renommiertesten der Branche. Um sie zu erhalten, müssen die Broker strenge Auflagen erfüllen. Dazu gehört beispielsweise die getrennte Aufbewahrung der brokereigenen sowie der Kundengelder. Auch eine ausreichende Einlagensicherung der Trader-Gelder muss gewährleistet sein.

Seine Lizenz hat der Broker durch die CySEC. Die zypriotischen Finanzaufsichtsbehörden haben in der Branche einen guten Ruf. Damit legt UFX den Grundstein für ein seriöses Handelsangebot.

Handelsangebot bei UFX im Test: Mehr als 15 Kryptowährungen

Es gibt kaum einen anderen Broker, der gegenwärtig mehr Kryptowährungen im Angebot hat, als UFX. Insgesamt stehen den Tradern über 15 digitale Währungen für den Handel zur Verfügung. Da dies im Vergleich wirklich die Ausnahme bildet, möchten wir an dieser Stelle die einzelnen Kryptowährungen aufzeigen: Aventus, Bitcoin, Bitcoin Cash, Bitcoin Gold, DASH, EOS, Etherum, Ethereum Classic, Iota, Litecoin, Monero, NEO, OmiseGO, QTUM, Ripple und Zcash. Ergänzend wird auch der Handel mit Rohstoffen, Währungen, Aktien, ETFs sowie Indizes angeboten. Auch die Höhe des jeweiligen Hebels variiert. Bei den Kryptowährungen liegt er bei 1:2 bei anderen Währungen hingegen bei 1:400 oder auch 1:50 (bei ETFs). Trader, die sich auf den Handel mit Kryptowährungen einlassen möchten, finden hier reichlich Auswahl.

UFX Webseite

Die übersichtliche Webseite des Brokers UFX

Für den Handel mit Kryptowährungen stehen über 15 Möglichkeiten zur Verfügung. Der Broker setzt nicht nur auf die bekannten digitalen Währungen wie Bitcoin, sondern auch auf Iota oder NEO. Ergänzt wird das Handelsangebot durch ETFs, Aktien, Indizes, Rohstoffe oder den Währungshandel.

Handelskonditionen und Mindesteinlage: Konto ab 100 USD

Wer ein Konto bei UFX eröffnen möchte, hat die Wahl aus sechs verschiedenen Kontomodellen: Mikro/Mini, Mini, Standard, Gold, Platinum und ein islamisches Konto. Was verbirgt sich hinter den einzelnen Kontoarten? Das Mikro/Mini-Konto hat eine Mindesteinzahlung von 100 USD. Das mittels Handelsvolumen liegt bei 250 USD. Trader können hier auf eine Videothek, tägliche Empfehlungen sowie einer täglichen Marktübersicht zurückgreifen. Das Mini-Konto erfordert eine Mindesteinzahlung von 500 USD und ein Mindesthandelsvolumen von 5.000 USD. Dafür erhalten die Trader zu den genannten Leistungen auch einen persönlichen Handelscoach. Wer das Standard-Konto auswählt, muss eine Mindesteinzahlung von 1.000 USD leisten und hat ein Mindesthandelsvolumen von 10.000 USD. Die Trader bekommen einen zusätzlichen Service, wie beispielsweise den VIP-Handelssupport und exklusive Updates. Das Gold-Konto erfordert eine Mindesteinzahlung von 5.000 USD und ein Mindesthandelsvolumen von 50.000 USD. Dafür gibt es noch mehr Service, wie beispielsweise SMS-Handelssignale oder der Zugang zum MT4. wer höhere Beträge handeln möchte, ist mit dem Platinum-Konto gut bedient. Hier ist eine Mindesteinzahlung von 10.000 USD und ein Mindesthandelsvolumen von 100.000 USD erforderlich. Das islamische Konto gibt es ab 1.000 USD Einzahlung mit einem Mindesthandelsvolumen von 10.000 USD.

Insgesamt gibt es beim Broker sechs verschiedene Kontomodelle. Die Mindesteinzahlung beginnt bereits ab 100 USD; maximal 10.000 USD. Das mittels Handelsvolumen variiert zwischen 250 USD und 100.000 USD. Ein islamisches Konto ist ebenfalls verfügbar.

ufxWeiter zur Anmeldung: www.ufx.com

Handelsplattform und Mobile Trading: Zwei Plattformen und Trading-App

Prinzipiell stehen zwei Handelsplattformen und eine Trading-App zur Verfügung. Kunden können beispielsweise den ParagonEx Web Trader 4.0 nutzen und müssen dafür keine eigene Software herunterladen. Die Plattform ist ganz einfach über den Webbrowser zugänglich und bietet aktuelle Chartansichten und unzählige Analyse-Tools. Ergänzend dazu gibt es den MT4, der beim Gold- und Platinum-Konto inklusive ist. Hierüber kann der automatisierte Handel stattfinden. Der MT4 verfügt ebenfalls über zahlreiche technische Analysen, viele Handelstools und fortschrittliche Charts. Wer eine mobile Anwendung bevorzugt, kann die kostenlose UFX Trading-App nutzen. Sie lässt sich auf allen mobilen Endgeräten installieren und ist ganz einfach für iOS oder Android einsetzbar.

UFX bietet seinen Tradern zwei Handelsplattformen und eine eigene Trading-App. Während der ParagonEx Web Trader 4.0 keine Software benötigt und über den Webbrowser abrufbar ist, steht der MT4 Kunden mit einem Gold- und Platinum-Konto zur Verfügung. Für die Anwendung auf dem Smartphone oder Tablet gibt es eine eigene, kostenlose App des Brokers.

Kontoeröffnung bei UFX: Anmeldung funktioniert online

Um mit dem aktiven Handel zu beginnen, benötigen die Trader ein Konto. Dies lässt sich ganz einfach online über die Website des Brokers eröffnen. Folgen sie dem Button mit der Aufschrift „Registrieren“, gelangen die künftigen Kunden direkt zum Formular. Hier ist zunächst die Eingabe der Adresse sowie der Telefonnummer erforderlich. Auch die Vergabe eines Passwortes ist notwendig. Werden diese Angaben bestätigt, öffnet sich sofort das Kundenkonto. Hier können weitere Angaben ergänzt oder auch die Sprache eingestellt werden. Auch die Nutzung eines Demo-Modus ist nach dem ersten Login problemlos möglich. Wer möchte, kann auch sofort eigenes Kapital einzahlen und mit dem aktiven Handel beginnen.

UFX App

Sobald das Konto bei UFX erstellt wurde können Kunden auch mobil Handeln

Die Anmeldung bei UFX für ein Konto funktioniert ganz einfach und unkompliziert. Es ist lediglich die Angabe der E-Mail-Adresse sowie der Telefonnummer notwendig. Der ganze Vorgang dauert nicht einmal eine Minute.

Demokonto: Nach dem ersten Login verfügbar – theoretisch

Auf den ersten Blick ist beim Broker ein Demokonto zu finden, aber es gibt es. Nachdem sich die Trader registriert und das erste Mal eingeloggt haben, können sie vom Echtgeld- in den Demo-Modus wechseln. Das klappt zumindest theoretisch. In Demo-Modus stellt UFX nach eigenen Aussagen ein virtuelles Guthaben bereit (diese Information wird sogar als Pop-Up-Fenster eingeblendet). Wer an dieser Stelle auf das virtuelle Guthaben wartet, wird allerdings etwas enttäuscht. Auch im Demo-Modus steht kein Guthaben zur Verfügung. Stattdessen werden die Trader aufgefordert, eine erste Einzahlung zu leisten. Ob das Demokonto nur vorübergehend deaktiviert wurde, lässt sich auf den ersten Blick nicht sagen. Zumindest stellt der Broker theoretisch ein kostenfreies Demokonto mit virtuellem Guthaben zur Verfügung, um sich mit den Handelsszenarien vertraut zu machen.

Das Demokonto wird von UFX zwar nicht offensiv angeboten, aber immerhin ist ein Demo-Modus nach dem ersten Login verfügbar. Das virtuelle Guthaben steht aber noch nicht, wie durch den Broker angekündigt, sofort zur Verfügung.

ufxWeiter zur Anmeldung: www.ufx.com

Service und Bildung: Weiterbildungsangebot eingeschränkt

Das Angebot zur Weiterbildung und die Serviceleistungen seitens des Brokers sind übersichtlich. Nach dem Login können die Trader sich auf einen virtuellen Rundgang gegeben und die beispielsweise die Handelsplattformen näher kennenlernen. Zusätzlich gibt es nützliche Tipps, wie Handelspositionen zu eröffnen sind und es gibt Unterstützung, um die MassInsight Stream-Technologie kennen zu lernen. Zusätzlich gibt es einen Kalender mit wichtigen Marktereignissen. Wer möchte kann direkt mit dem Kundenservice über den Online-Chat oder telefonisch in Kontakt treten. Hierfür werden länderspezifische Rufnummern zur Verfügung gestellt. Auch für Deutschland ist eine Hotline verfügbar. Eine Besonderheit gibt es beim Broker: Unter Eingabe ihrer Handynummer können die Trader sich zusätzlich einen Bonus von 50 USD als Echtgeld für den Handel sichern.

Das Weiterbildungsangebote ist nur eingeloggten Trader vorbehalten. Sie können sich beispielsweise die Plattformen näher ansehen oder Tipps zur Handelspositionierung erhalten. Bei Fragen steht der Kundenservice wahlweise telefonisch oder über einen Live-Chat zur Verfügung.

Einzahlung und Auszahlung: Viele Zahlungsvarianten zur Wahl

Um mit dem Handel beginnen zu können, muss je nach Kontotyp eine Mindesteinzahlung geleistet werden. Dafür stehen verschiedene Einzahlungsmittel zur Verfügung. Neben den elektronischen Geldbörsen (Neteller und Skrill) gehören auch die Kreditkarten (Visa, MasterCard, American Express, DinersClub und einige mehr) dazu. Die Einzahlung ist ebenso mittels Sofortüberweisung oder Paysafecard möglich. Die Möglichkeiten für die Auszahlung sind hingegen etwas eingeschränkt. Die Paysafecard kann beispielsweise nicht genutzt werden, dass sich hier um eine reine Guthabenkarte handelt. Je nachdem, welche Zahlungsmöglichkeit die Trader auswählen, kann der Transfer zwischen wenigen Sekunden und mehreren Tagen dauern.

Für die Zahlungen beim Broker stehen mehrere seriöse Anbieter zur Verfügung. Dazu gehören beispielsweise renommierte Kreditkarten, elektronische Geldbörsen, die Sofortüberweisung oder Paysafecard. Die Auszahlung ist auf Letztere allerdings nicht möglich.

Seriosität: Betrug liegt bei UFX augenscheinlich nicht vor

Auf den ersten Blick ist von betrügerischen Absichten bei UFX nichts zu sehen. Das zeigt vor allem die offizielle Partnerschaft unter Sponsoring mit dem legendären Fußballspieler Andrés Iniesta, der noch immer beim FC Barcelona unter Vertrag steht. Außerdem wurde der Broker gleich mehrfach für seine Leistungen von renommierten Magazinen ausgezeichnet. So wurde er beispielsweise 2013-2016 Forex-Broker des Jahres. 2016 erhielt das Unternehmen den Titel als beste Handelsplattformen. Auch die Lizenzierung der zypriotischen Finanzaufsichtsbehörden unterstreicht die Seriosität des Brokers. Um die Lizenz zu bekommen und auch zu behalten, müssen strenge Auflagen seitens der Behörden erfüllt werden.

UFX sicherer Handel

UFX bietet seinen Kunden sicheren Handel an

UFX handelt im ersten Eindruck nach nicht unseriös. Der Broker hat sogar eine offizielle Partnerschaft mit einem bekannten spanischen Fußballspieler und wurde mehrfach für seine Leistungen als beste Handelsplattformen und bester Forex-Broker ausgezeichnet.

Fazit: Die Zusammenfassung unserer UFX Erfahrungen

Die Erfahrungen mit UFX sind als positiv einzuschätzen. Der Broker ist nicht nur durch die zypriotischen Aufsichtsbehörden lizenziert, sondern hat bereits jahrelange Erfahrung. Vor allem das Angebot mehr als 15 Kryptowährungen zu handeln, kommt sicherlich so manchem Trader entgegen. Weitere Handelsinstrumente sind ETFs, Rohstoffe, Indizes oder Aktien. Wer mit dem Handel beginnen möchte, kann sich aus sechs verschiedenen Kontomodellen entscheiden. Die Mindesteinzahlung liegt je nach Kontomodell zwischen 100 USD und 10.000 USD. Registrierten Nutzern steht auch ein Demokonto mit virtuellem Guthaben zur Verfügung. Für alle, die dem Broker treu sind und regelmäßig handeln, gibt es sogar ein Cashback-Programm. Zusätzlich können sich die Trader mit ihrer ersten Einzahlung noch einmal 50 USD durch ihre Handynummer sichern. Abgewickelt wird der Handel über zwei Plattformen. Wer möchte, kann auch die brokereigene Trading-App für das Smartphone oder Tablet nutzen.

In der folgenden Zusammenfassung haben wir noch einmal die wichtigsten Vorteile des Brokers aufgelistet:

  • mehr als 15 Kryptowährungen zum Handeln
  • sechs verschiedene Kontomodelle zur Wahl
  • Mindesteinzahlung bei 100 USD
  • CySEC-regulierter Broker
  • mehrfach ausgezeichnete Leistungen (unter anderem beste Forex-Plattform)
  • umfangreiches Bonusprogramm für Trader
  • verschiedene Handelsplattformen; auch Trading-App verfügbar

ufxWeiter zur Anmeldung: www.ufx.com