www.betrug.org > Aktuelle Erfahrungsberichte zu Forex > Ist IQ Option Betrug oder seriös? Wir klären auf!

Ist IQ Option Betrug oder seriös? Wir klären auf!

IQ Option CFD Erfahrungen von Betrug.orgIQ Option ist ein Online-Broker, der im Jahr 2013 gegründet wurde, seinen Hauptsitz auf Zypern hat und von der dortigen Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) reguliert wird. Das Unternehmen bietet seine Dienstleistungen weltweit an. Der Kundenservice kann in mehreren Sprachen, unter anderem auch auf Deutsch, kontaktiert werden.

Ursprünglich beschränkte sich das Angebot von IQ Option auf das Trading mit binären Optionen, seit 2017 wird ebenso Forex-Trading angeboten. Ab Oktober werden dann über 11.000 CFDs hinzukommen, mit welchen die Kunden handeln können.

Das Trading erfolgt über die brokereigene Plattform, sodass kein Wechsel nötig ist, auch wenn mehrere der angebotenen Handelsprodukte getradet werden sollen.

Da die Mindesteinzahlung nur 10 Euro beträgt und der Broker auf eine Nachschusspflicht verzichtet, eignet sich IQ Option auch für Anleger, die lediglich wenig Geld investieren möchten. Wer zunächst keine eigene Einzahlung tätigen möchte, kann mit einem Demokonto IQ Option Erfahrungen sammeln. Hierfür ist keine vollständige Registrierung nötig und auch eine Verifizierung muss nur bei der Eröffnung eines Live-Kontos stattfinden.

Inhaltsverzeichnis

    • 5 Argumente für IQ Option:
  • Unser Review zum Broker IQ Option
  • 1. Sitz und Regulierung: IQ Option als vollständig regulierter Broker
  • 2. Handelsangebot bei IQ Option: Zahlreiche Finanzinstrumente vorhanden
  • 3. Handelskonditionen & Mindesteinlage: Auch für Kleinanleger geeignet
  • 4. Handelsplattform & Mobile Trading: Download, Web-Trader und App
  • 5. Kontoeröffnung: In wenigen Minuten online registrieren
  • 6. Demokonto: CFD-Trading bei IQ Option unverbindlich testen
  • 7. Service & Bildung: Gutes Angebot in deutscher Sprache
  • 8. Einzahlung und Auszahlung: Mehrere Methoden vorhanden
  • 9. Seriosität: Ist IQ Option Betrug oder seriös?
  • 10. Fazit: Unsere IQ Option Erfahrungen zum CFD-Trading

5 Argumente für IQ Option:

  • Geringe Mindesteinzahlung von 10 Euro
  • Große Auswahl an Basiswerten
  • Keine Nachschusspflicht
  • Unbegrenztes Demokonto
  • 24/7 deutschsprachiger Kundenservice

Unser Review zum Broker IQ Option

Inhalt:

1. Sitz und Regulierung: IQ Option als vollständig regulierter Broker
2. Handelsangebot bei IQ Option: Zahlreiche Finanzinstrumente vorhanden
3. Handelskonditionen & Mindesteinlage: Auch für Kleinanleger geeignet
4. Handelsplattform & Mobile Trading: Download, Web-Trader und App
5. Kontoeröffnung: In wenigen Minuten online registrieren
6. Demokonto: CFD-Trading bei IQ Option unverbindlich testen
7. Service & Bildung: Gutes Angebot in deutscher Sprache
8. Einzahlung und Auszahlung: Mehrere Methoden vorhanden
9. Seriosität: Ist IQ Option Betrug oder seriös?
10. Fazit: Unsere IQ Option Erfahrungen zum CFD-Trading

iq_optionWeiter zur Anmeldung: www.iqoption.com

1. Sitz und Regulierung: IQ Option als vollständig regulierter Broker

Das Unternehmen IQOption Europe Limited wurde 2013 auf Zypern gegründet. Der Broker wird deshalb von der Cyprus Securities and Exchange Commission, kurz CySEC, beaufsichtigt und reguliert. Das Unternehmen bietet seine Dienstleistungen weltweit an. Zunächst handelte es sich um einen reinen Binäroptions-Broker, jetzt wurde das Angebot aber erweitert und die Kunden können auch mit 188 Forex-Paaren sowie demnächst mit über 11.000 CFDs handeln.

Da IQ Option nach EU-Bestimmungen reguliert wird, gelten besonders strenge Auflagen, welche der Sicherheit der Trader und ihres Kapitals dienen. Die Kundengelder werden nicht gemeinsam mit dem Firmenvermögen verwaltet, sondern befinden sich auf getrennten Konten bei renommierten Kreditinstituten. Somit kann auch im Insolvenzfall eine Auszahlung an die Kunden durchgeführt werden, da die Kundengelder nicht zur Insolvenzmasse gezählt werden. Auch beim Datenschutz gelten hohe Maßstäbe: Die Daten werden ausschließlich mit modernster SSL-Verschlüsselung übertragen und nicht an Dritte weitergegeben.

IQ Option Regulierung

Der Broker IQ Option wird von der CySEC reguliert

Zusätzlichen Schutz bietet die Mitgliedschaft des Brokers im Investor Compensation Fonds (ICF), welcher ein Guthaben bis zu 20.000 Euro pro Kunde zuverlässig absichert.

Wir konnten bei unseren Recherchen keine Anhaltspunkte für einen IQ Option Betrug finden. Der Broker wird nach strengen EU-Bestimmungen von der CySEC reguliert und muss sich deshalb regelmäßigen Kontrollen unterziehen. Die Gelder der Kunden werden durch eine sichere Verwaltung sowie eine zusätzliche Einlagensicherung geschützt.

2. Handelsangebot bei IQ Option: Zahlreiche Finanzinstrumente vorhanden

Für unseren IQ Option Testbericht haben wir auch einen Blick auf die handelbaren Finanzinstrumente geworfen. Hier bietet der Broker im Bereich des Devisenhandels eine große Auswahl. Es stehen 188 Währungspaare, 7485 Aktien-CFDs und 4288 CFDs auf ETFs zur Verfügung. Hier dürfte deshalb jeder Trader die von ihm bevorzugten Basiswerte finden. Zudem bietet IQ Option auch den Handel mit binären Optionen an, welcher über das selbe Konto erfolgt wie auch das CFD-Trading. Wer unterschiedliche Produkte traden möchte, benötigt daher bei IQ Option nur ein Handelskonto und kann alle Trades über die selbe Plattform durchführen.

Beim CFD-Handel lassen sich mitunter hohe Renditen erzielen. Allerdings ist auch das Handelsrisiko entsprechend hoch, wobei IQ Option mit diesem Nachteil transparent umgeht und auf seiner Website an mehreren Stellen einen entsprechenden Hinweis eingefügt hat. Da eine Nachschusspflicht ausgeschlossen wird, sind keine negativen Kontostände möglich und die Trader können nicht zu erneuten Einzahlungen verpflichtet werden.

Sämtliche Handelskurse werden auf der IQ Option Plattform in übersichtlichen Diagrammen dargestellt und auch die Kursverläufe der Vergangenheit können heruntergeladen werden.

IQ Option bietet nicht nur die gängigen Majors, sondern auch zahlreiche exotische Basiswerte beim Forex- und CFD-Handel an. Die Kunden können somit verschiedene Strategien effektiv mit den von ihnen bevorzugten Differenzkontrakten umsetzen. Eine Nachschusspflicht herrscht bei IQ Option nicht.

iq_optionWeiter zur Anmeldung: www.iqoption.com

3. Handelskonditionen & Mindesteinlage: Auch für Kleinanleger geeignet

Die Kapitalisierung des IQ Option Handelskontos kann ab einer Mindesteinzahlung von nur 10 Euro stattfinden. Dadurch sind die Trader nicht wie bei manchen anderen Anbietern gezwungen, hohe Beträge zu investieren, sondern entscheiden selbst, mit wie viel Kapital sie in den Devisenhandel einsteigen möchten. Auch mit kleinen Beträgen können bereits mehrere Positionen eröffnet werden, denn die Mindesthandelssumme beträgt lediglich einen Euro. Es wird jedoch dazu geraten, ausreichend Guthaben einzuzahlen, um die geplante Handelsstrategien auch bei negativer Varianz zuverlässig umsetzen zu können.

Für die Kontoeröffnung sowie die Kontoführung fallen keine Gebühren an. Die Handelsgebühren werden in Form von festen Spreads ab 2,0 Pips erhoben. Durch den maximalen Hebel von 1:300 können auch mit einer geringen Margin hohe Geldbeträge am Finanzmarkt bewegt werden, was sich entsprechend stark auf die Handelsbilanz auswirkt.

Um sich mit den Konditionen vertraut zu machen, können interessierte Trader ein IQ Option Demokonto eröffnen und mit virtuellem Geld zu den echten Kursen handeln. Die Nutzungsdauer ist nicht begrenzt, sodass jeder Händler selbst entscheiden kann, ob und wann er auf den Handel mit eigenem Kapital umsteigt.

Durch die geringe Mindesteinzahlung von 10 Euro ist IQ Option für alle Anleger geeignet. Der Market Maker berechnet für die Trades feste Spreads, Gebühren für die Kontoeröffnung oder Kontoführung fallen nicht an. Durch den maximalen Hebel von 1:300 kann auch bereits mit wenig Kapital effektiv gehandelt werden. Um sich mit den Konditionen vertraut zu machen, bietet sich der Handel über das unbegrenzt verfügbare Demokonto des Brokers an.

4. Handelsplattform & Mobile Trading: Download, Web-Trader und App

Während bei vielen Anbietern das Trading von Devisen über die Handelsplattform MetaTrader 4 stattfindet, hat sich IQ Option für einen eigenen Weg entschieden. Der Broker bietet seine komplette Produktpalette über eine innovative eigene Plattform an, die sowohl als Download als auch als Web-Trader genutzt werden kann. Während die Latenzzeiten in der Download-Version äußerst gering sind, sodass der Trade noch schneller ausgeführt wird, bietet die Web-Version den Vorteil, dass keine Installation nötig ist und die Plattform folglich über jeden beliebigen PC schnell aufgerufen und genutzt werden kann.

Die Handelsplattform ermöglicht es den Nutzern, verschiedene Indikatoren anzuwenden sowie technische Analysen durchzuführen. Der Handel kann auf Wunsch auch mit einem Klick direkt aus den Charts erfolgen. Diese Variante wird vor allem von jenen Tradern bevorzugt, deren Handelsstrategie auf kurze Laufzeiten ausgerichtet ist, da es hier von besonderer Bedeutung ist, die Positionen exakt zum gewünschten Zeitpunkt zu öffnen beziehungsweise zu schließen.

IQ Option Handelsplattform

IQ Option verfügt über eine brokereigene Handelsplattform

Unterwegs können die Kunden von IQ Option eine App für iOS oder Android nutzen und somit auch mit Smartphones und Tablets auf das Handelskonto zugreifen. Auf aktuelle Kursänderungen kann daher jederzeit und überall reagiert werden.

Die Trading App hat auch bereits eine Auszeichnung als beste mobile Anwendung für binäre Optionen erhalten. Dass im Forex- und CFD-Bereich noch keine Auszeichnungen vorliegen, ist verständlich, wenn man bedenkt, dass diese Produkte erst seit 2017 angeboten werden und daher noch keine umfangreichen IQ Option Erfahrungen vorliegen.

CFDs werden bei IQ Option über dieselbe Plattform gehandelt wie auch die binären Optionen. Hier finden sich mehrere Möglichkeiten zur technischen Analyse und auch der beliebte 1-Klick-Handel ist möglich. Die Plattform kann als Download, Web-Trader und App für iOS und Android genutzt werden und wurde bereits mit einem Award ausgezeichnet.

iq_optionWeiter zur Anmeldung: www.iqoption.com

5. Kontoeröffnung: In wenigen Minuten online registrieren

Die Kontoeröffnung ist, genau wie die Kontoführung, kostenfrei und kann online stattfinden. Als Kontowährung stehen drei Optionen zur Auswahl und zwar:

  • Euro
  • US-Dollar
  • Britisches Pfund

Um ein Handelskonto bei IQ Option zu eröffnen, müssen die von der Regulierungsbehörde vorgeschriebenen Daten angegeben werden. Hierbei handelt es sich um persönliche Daten wie Name und Adresse, Angaben zur Vermögenssituation und Informationen zu den bisherigen Handelserfahrungen mit Devisen und anderen Finanzprodukten. Nachdem das Registrierungsformular ausgefüllt und abgesendet wurde, erhalten die Kunden eine Bestätigung per E-Mail, die einen Verifizierungs-Link enthält. Mit einem Klick auf diesen Link ist die Kontoeröffnung abgeschlossen und das Handelskonto kann kapitalisiert und genutzt werden.

Innerhalb von sieben Tagen müssen die Trader die gesetzlich vorgeschriebene Verifizierung vornehmen, welche die Richtigkeit der angegebenen Daten bestätigt. Hierzu können die erforderlichen Dokumente (Personalausweis und Adressnachweis) ebenfalls online an den Kundenservice gesendet werden. Eine Auszahlung kann erst stattfinden, nachdem die Dokumente beim Broker eingegangen sind und überprüft wurden.

Mit dem IQ Option Handelskonto können die Kunden mit allen Finanzprodukten des Brokers handeln. Separate Konten für die unterschiedlichen Produktklassen sind somit nicht erforderlich.

Die Kontoeröffnung kann schnell und unkompliziert online erfolgen und ist gebührenfrei. Um die erforderlichen Dokumente für die Verifizierung hochzuladen, haben die Trader sieben Tage Zeit. In dieser Zeit kann das Handelskonto bereits genutzt werden, Auszahlungen sind jedoch erst nach abgeschlossener Verifizierung möglich.

6. Demokonto: CFD-Trading bei IQ Option unverbindlich testen

Das IQ Option Demokonto steht interessierten Tradern für einen unbegrenzten Zeitraum zur Verfügung. Dadurch kann das Angebot des Brokers ausführlich getestet werden, ohne dass dafür ein Handelskonto eröffnet werden muss. In der Demo-Version erfolgt das Trading mit virtuellem Guthaben, welches von IQ Option zur Verfügung gestellt wird. Die Kurse für den Handel mit dem Demokonto entsprechen jenen des Live-Kontos, sodass die Trader realistische Bedingungen vorfinden. Alle angebotenen Basiswerte sind verfügbar.

IQ Option Demokonto

Der Broker IQ Option hält auch ein Demokonto bereit

Eine vollständige Registrierung ist für das Demokonto nicht erforderlich, die Kunden müssen hier nur wenige Daten angeben, wie zum Beispiel die E-Mail-Adresse. Sollten sich die Nutzer nach ihrem IQ Option Test mit dem Demokonto dazu entscheiden, ein Live-Konto zu eröffnen, so kann das Demokonto mit einigen zusätzlichen Angaben sowie einer Verifizierung in ein solches Live-Konto umgewandelt werden. Der Handel mit virtuellem Guthaben steht nach der Eröffnung eines Live-Kontos weiterhin zur Verfügung, sodass die Trader neue Strategien ohne eigene Investition testen und optimieren können. Auch zu Trainingszwecken wird das Demokonto von vielen bereits registrierten Tradern immer wieder gerne verwendet.

Das Demokonto von IQ Option beinhaltet sämtliche Funktionen des Handelskontos und bildet somit die Leistungen des Brokers vollständig ab. Es kann unbegrenzt genutzt werden und steht auch nach der Eröffnung eines Live-Kontos weiterhin zur Verfügung.

iq_optionWeiter zur Anmeldung: www.iqoption.com

7. Service & Bildung: Gutes Angebot in deutscher Sprache

Auf der Website von IQ Option ist ein eigener Bereich für Video-Tutorials vorhanden. Hier wird unter anderem der Umgang mit der Handelsplattform gut verständlich erklärt und es werden verschiedene Indikatoren und Handelsstrategien vorgestellt. Webinare zum Trading werden bei IQ Option hingegen leider nicht angeboten.

Im brokereigenen Blog können die Trader auf weitere hilfreiche Informationen zugreifen. Hier werden regelmäßig aktuelle Experten-Analysen veröffentlicht und es finden sich zahlreiche Artikel zu unterschiedlichen Handelsansätzen. Im Wirtschaftskalender sind alle wichtigen Ereignisse verzeichnet, von denen ein Einfluss auf die Handelskurse zu erwarten ist. So können die Trader den Handel im Vorfeld besser planen sowie wichtige Informationen berücksichtigen.

Der Kundenservice kann rund um die Uhr kontaktiert werden und steht auch in deutscher Sprache zur Verfügung. Die Kunden haben hierbei folgende Kontaktmöglichkeiten:

  • Telefon
  • Live-Chat und
  • E-Mail

Im FAQ-Bereich auf der Website werden viele Fragen bereits beantwortet. Die einzelnen Themengebiete sind hier übersichtlich sortiert und auch eine Suchfunktion ist vorhanden.

IQ Option stellt die Handelsplattform und verschiedene Analysewerkzeuge in Video-Tutorials vor. Im Blog finden sich weitere Artikel zu Handelsstrategie und aktueller Marktsituation. Regelmäßige Experten-Analysen und ein Wirtschaftskalender vervollständigen das Angebot. Der Kundenservice ist durchgehend auf Deutsch erreichbar.

8. Einzahlung und Auszahlung: Mehrere Methoden vorhanden

Für die Einzahlung auf das Handelskonto bietet IQ Option verschiedene Methoden an. Hierzu zählen unter anderem Überweisung, Sofortüberweisung, Visa, MasterCard, Giropay, Skrill und Neteller. Je nachdem, welche Zahlungsmethode gewählt wird, kann die Einzahlung einige Tage dauern oder dem Handelskonto sofort gutgeschrieben werden. Einzahlungsgebühren fallen vonseiten des Brokers nicht an, die Trader sollten sich aber im Vorfeld informieren, ob der Zahlungsdienstleister Gebühren berechnet, auf welche der Broker keinen Einfluss hat.

Die Auszahlung erfolgt aus rechtlichen Gründen über die zuvor verwendete Einzahlungsmethode. Auch die Auszahlung ist ohne Gebühren möglich, hier wird lediglich bei der Auszahlung per Überweisung eine geringe Gebühr berechnet. Hierbei handelt es sich um die Bankgebühren, welche IQ Option an den Kunden weitergibt.

Für Ein- und Auszahlungen stehen bei IQ Option verschiedene Methoden zur Verfügung. Gebühren werden nicht erhoben, lediglich bei der Auszahlung per Überweisung wird die Bankgebühr an den Kunden weitergegeben.

iq_optionWeiter zur Anmeldung: www.iqoption.com

9. Seriosität: Ist IQ Option Betrug oder seriös?

Bevor die Kunden sich bei einem Broker registrieren, möchten sie natürlich sichergehen, dass es sich um einen seriösen Anbieter handelt und kein Betrug stattfindet. Wir haben daher in unserem IQ Option Test der Sicherheit besondere Aufmerksamkeit gewidmet.

Der Broker wird durch die zypriotische CySEC reguliert. Diese Behörde arbeitet nach den EU-Richtlinien für Finanzdienstleister und gilt als zuverlässig. IQ Option ist durch die Regulierung an strenge Bestimmungen gebunden und muss sich regelmäßigen Kontrollen unterziehen. Die Verwaltung der Kundengelder wird lückenlos dokumentiert und erfolgt getrennt vom Vermögen des Unternehmens. So ist eine Auszahlung auch im Insolvenzfall sichergestellt.

IQ Option Partnerschaft

IQ Option ist offizieller Partner von Aston Martin

Darüber hinaus ist eine Einlagensicherung über den Investor Compensation Fonds (ICF) in Höhe von 20.000 Euro pro Trader vorhanden. Dieser Fonds würde einspringen, wenn IQ Option nicht in der Lage wäre, den Kunden ihre Gelder auszuzahlen. Die umfangreichen Maßnahmen zeigen, dass auf den Schutz der Kunden bei IQ Option großer Wert gelegt wird.

Die Regulierung erfolgt nach EU-Kriterien und der Broker ist Mitglied in einem Einlagensicherungsfonds. Die strengen Kontrollen durch die CySEC sollen sicherstellen, dass die Gelder der Kunden zuverlässig geschützt sind und auch bei einer Insolvenz von IQ Option ausgezahlt werden können.

10. Fazit: Unsere IQ Option Erfahrungen zum CFD-Trading

Unser IQ Option Fazit zum CFD-Trading fällt überwiegend positiv aus, denn der Broker konnte im Test mit zahlreichen Vorzügen punkten. Zwar wird der Handel mit Differenzkontrakten erst ab Oktober 2017 angeboten, IQ Option hat aber bereits in der Vergangenheit gezeigt, dass es sich um einen streng regulierten Anbieter mit einem umfangreichen Serviceangebot handelt.

Kunden, die sich für das CFD-Trading bei IQ Option interessieren, können dieses ohne vollständige Registrierung testen und müssen dafür kein eigenes Geld investieren. Der Broker bietet ein Demokonto mit virtuellem Guthaben an, über welches die Trader sich mit sämtlichen Funktionen der Handelsplattform und den Konditionen vertraut machen können.

Der Kundenservice kann auf Deutsch kontaktiert werden und ist auch an den Wochenenden durchgehend erreichbar.

Folgende Aspekte sind uns bei IQ Option besonders aufgefallen:

  • Große Auswahl an Basiswerten
  • Nur 10 Euro Mindesteinzahlung
  • Hoher Maximalhebel von 1:300
  • Demokonto unbegrenzt verfügbar
  • Mobiles Trading über preisgekrönte App
iq_optionWeiter zur Anmeldung: www.iqoption.com

Risikohinweis IQ Option

365invest Betrug oder seriös? Wir klären auf!