www.betrug.org > Broker Ratgeber > IQ Option Auszahlung 2018: Zahlungsmethoden, Gebühren & Dauer im Test

IQ Option Auszahlung 2018: Zahlungsmethoden, Gebühren & Dauer im Test

IQ Option AuszahlungNachdem die Binären Optionen etwa im Jahre 2008 auch Privatkunden als Handelsmodell zugängig wurden, sprossen die Binäre Optionen Broker förmlich aus dem Boden – und dieser Zustand hat sich bis heute noch nicht verändert. Einer der jungen Broker, die Privatkunden den Handel Binärer Optionen ermöglichen, ist IQ Option: Das besondere Alleinstellungsmerkmal, durch welches IQ Option sich von der Konkurrenz abhebt, sind die Wettbewerbe, die Trader untereinander austragen können und die mit hohen Preisgeldern winken. Hat man beim Handel über IQ Option schließlich erste Renditen (*Betrag, der einem Account im Zuge eines erfolgreichen Handels angerechnet wird) erzielt, möchte man sich diese in der Regel schnell auszahlen lassen – wir verraten deshalb alles, was es zur IQ Option Auszahlung zu wissen gibt.

Hinweisbox Binaere Optionen

Inhaltsverzeichnis

    • Das Angebot von IQ Option im Überblick
  • 1. IQ Option: Die Eckdaten zum Angebot des Unternehmens
  • 2. Die IQ Option Auszahlung und Einzahlung unter der Lupe
  • 3. Unsere 3 Tipps für Ihre IQ Option Auszahlung
  • Fragen und Antworten zur IQ Option Auszahlung
  • Fazit: IQ Option gibt nur wenige Infos preis
  • Verwandte Artikel - Dies könnte Sie auch interessieren

Das Angebot von IQ Option im Überblick

  • Kostenfreies Demokonto
  • Mindesthandelssumme von nur 1 USD
  • Maximale Rendite von bis zu 92 Prozent
  • CySEC-Regulierung
  • Mindesteinlage von nur 10 USD

iq_optionWeiter zur Anmeldung: www.iqoption.com

Inhaltsverzeichnis:

1. IQ Option: Die Eckdaten zum Angebot des Unternehmens
2. Die IQ Option Auszahlung und Einzahlung unter der Lupe
3. Unsere 3 Tipps für Ihre IQ Option Auszahlung
4. Fragen und Antworten zur IQ Option Auszahlung
4. Fazit: IQ Option gibt nur wenige Infos preis

1. IQ Option: Die Eckdaten zum Angebot des Unternehmens

Themenicon Trading-KontoAlles in allem können wir festhalten, dass IQ Option im Grunde ein sehr kundenfreundliches Angebot mitbringt – da die Website bislang zwar in deutscher Sprache verfügbar ist, dabei aber einen eher schlampig übersetzten und unprofessionellen Eindruck vermittelt, wenden sich viele potenzielle Kunden bereits während der anfänglichen Recherche vom jungen Unternehmen ab. Stattdessen entscheiden sich die meisten Trader für bewährtere und professionellere Binäre Optionen Broker, die ihr Angebot bereits auf deutsche Kunden ausgelegt haben – teilweise ist deren Angebot jedoch nicht so sehr auf Trader mit wenig Erfahrung ausgelegt wie das des zypriotischen Brokers IQ Option: Mit einer Mindesteinlage von nur 10 US-Dollar und einer minimalen Handelssumme von 1 US-Dollar spricht das Unternehmen speziell unerfahrene Trader mit kleinem Kapital an, die erste Einblicke in den Binäroptionshandel erhalten möchten, ohne große Defizite zu machen.

iq option demokonto

Erfahrungen im IQ Option Demokonto sammeln.

Sicherheit verspricht dabei die CySEC-Regulierung des Unternehmens, die mit dem zypriotischen Stammsitz von IQ Option einhergeht – da jedoch nahezu alle Binäre Optionen Broker ihren Stammsitz auf der europäischen Insel unterhalten, soll dies auch im IQ Option Test kein Contra-Faktor sein. Um Neukunden anzusprechen und dabei speziell auf unerfahrene Trader einzugehen, hält IQ Option den Tradern ein kostenfreies Demokonto bereit, das ohne Registrierung ganz unverbindlich genutzt werden kann. Im Rahmen dieses Demokontos können Kunden sich bereits mit der maximalen Rendite von bis zu 92 Prozent vertraut machen, die das Unternehmen verspricht, und die Handelsplattform kennenlernen, die sich durch ein modernes und ansprechendes Design auszeichnet und den Handel durch akustische Signale lebendiger gestaltet. Möchte man jedoch schließlich mit realem Geld handeln, muss man zunächst eine Einzahlung vornehmen – und konnte man bislang Rendite erzielen, steht bald auch die erste IQ Option Auszahlung an.

Tipp: Bei IQ Option können Trader ihr Konto mittlerweile dank eines neuen 1-Click-Features direkt über die Trading Oberfläche aufladen und müssen hierfür nicht mehr auf eine separate Seite gehen.

Fazit: Die Webseite ist sehr professionell übersetzt, weshalb Trader sicherlich von Anfang an Vertrauen zum Broker aufbauen können. Das Unternehmen ist jedoch wie die meisten anderen Broker auf Zypern ansässig und wird von der CySEC reguliert. Zudem steht den Tradern ein echtes Demokonto zur Verfügung, weshalb der Broker eine echte Chance verdient. Gerade die niedrige Mindesteinzahlung von 10$ und die Mindesthandelssumme von 1€ sprechen unerfahrene Trader an.

iq_optionWeiter zur Anmeldung: www.iqoption.com

2. Die IQ Option Auszahlung und Einzahlung unter der Lupe

Themenicon Binaere_Optionen_oder_ForexLeider macht das Unternehmen selbst nur wenige Angaben zur Ein- und Auszahlung, weshalb Kunden von IQ Option Erfahrungen während der praktischen Umsetzung sammeln müssen: In der FAQ des Unternehmens äußert sich der Broker lediglich zur Mindesteinzahlung, zur Dauer des Auszahlungsprozesses und zum Mindestauszahlungsbetrag. Die Mindesteinzahlung beläuft sich dabei, ebenso wie die Mindestauszahlung auf nur 10 US-Dollar bzw. Euro oder GBP, wovon insbesondere unerfahrene Trader mit kleinem Kapital einen Vorteil  haben. Laut den Angaben des Unternehmens werden Auszahlungsanfragen indes innerhalb von wenigen Tagen bearbeitet – abhängig von der Auszahlungsmethode erweitert sich diese Wartezeit jedoch noch um weitere 3 – 5 Tage.

iq option auszahlung

Tradern stehen mehrere Zahlungsmethoden zur Verfügung.

Macht man sich bei der Recherche nicht nur die Angaben des Brokers, sondern auch die Erfahrungen anderer Trader bei IQ Option zunutze, erfährt man, dass das Unternehmen verschiedene Transaktionsmethoden zur Verfügung stellt: Einzahlungen können per Kreditkarte oder über E-Wallet-Dienste wie Neteller, Sofortüberweisung, Skrill, Giropay oder Webmoney vonstattengehen – dabei gilt: Auszahlungen können nur über denselben Weg vonstattengehen, der auch für Einzahlungen verwendet wurde. Das liegt jedoch nicht direkt an IQ Option, sondern an gesetzlichen Bestimmungen. Zum Schutz vor Geldwäsche muss das Geld auf dasselbe Konto transferiert werden, von dem es stammt.

Als Auszahlungsgebühren fallen bei Transaktionen per Kreditkarte 5 Euro an – ob dies jedoch tatsächlich nach wie vor der Fall ist, müssen Kunden selbst testen, da das Unternehmen diesbezüglich für Interessenten keinerlei Angaben macht. Nähere Details regeln zudem die AGB des Brokers.

Mit dem Bonuscode JBpaRn2016 erhielten Trader ausschließlich im Juli 2016 ganze 28 Prozent auf Einzahlungen über $80 (EUR, GBP) oder 160 BRL. Diese Aktion gibt es nun nicht mehr, da seitens der CySEC das Ausloben eines Bonus verboten wurde.

Fazit: Eine Dauer von wenigen Tagen zur Auszahlung des Guthabens geht durchaus in Ordnung. Die Mindesthöhe der Auszahlung beläuft sich zudem auf niedrige Beträge, abhängig von der Zahlungsmethode. Auszahlungswege gibt es wie Einzahlungswege die gängigsten Methoden, weshalb jeder Kunde seine bevorzugte Methode finden sollte. Allerdings sind aufgrund gesetzlicher Bestimmungen Auszahlungen nur auf demselben Weg möglich wie Einzahlungen. Boni auf Einzahlungen gibt es nicht mehr, da die CySEC solche Angebote verboten hat.

3. Unsere 3 Tipps für Ihre IQ Option Auszahlung

Zu guter Letzt möchten wir Ihnen drei wertvolle Tipps mit auf den Weg geben, die Ihnen bei Ihrer ersten IQ Option Auszahlung von Nutzen sein können.

    1. Die Verifizierung: Auch bei IQ Option müssen Kunden sich vor Ihrer ersten Auszahlung erfolgreich verifizieren, da dies vom internationalen Geldwäschegesetz so gefordert wird. Lassen Sie dem Unternehmen hierfür einen Identitätsnachweis (Ausweis, Reisepass, …) sowie einen Wohnsitznachweis (Meldebescheinigung, Verbraucherrechnung, …) zukommen – unter Umständen muss zudem auch eine Kopie der Kreditkarte versendet werden, sofern diese für die Einzahlung verwendet wurde.
    2. Die Auszahlungsdauer: Benötigen Sie Ihr Guthaben zu einem bestimmten Zeitpunkt, so beachten Sie die Auszahlungsdauer. IQ Option setzt eine Bearbeitungsdauer von 3 Tagen voraus – abhängig von der gewählten Auszahlungsmethode kann die Auszahlung auch länger dauern. Beachten Sie dabei, dass Ihr Guthaben bis zur Auszahlung auf Ihrem Handelskonto verbleibt – sehen Sie deshalb bis zur Auszahlung nach Möglichkeit von einem erneuten Handel ab.
    3. Die Gebühren: Beachten Sie auf jeden Fall die Auszahlungsgebühren, um letztendlich bei Ihrer Auszahlung nicht noch draufzuzahlen. Kontaktieren Sie hierfür am besten direkt den Kundensupport, um mehr über die Auszahlungsgebühren bei IQ Option in Erfahrung zu bringen.
iq option gebühren

Im Lernbereich den Handel verbessern.

iq_optionWeiter zur Anmeldung: www.iqoption.com

Fragen und Antworten zur IQ Option Auszahlung

Im Folgenden wollen wir Antworten auf die häufigsten Fragen zur IQ Option Auszahlung geben. Wir möchten an dieser Stelle aber auch darauf hinweisen, dass letzten Endes nur die AGB des Brokers gültig sind. Unsere Informationen beziehen sich ebenfalls darauf.

Wie kann ich eine IQ Option Auszahlung veranlassen?

Das ist nicht weiter kompliziert. Im Menü gibt es eine Funktion „Auszahlung". Klicken Sie dort drauf. Im Anschluss sehen Sie eine Übersicht an Zahlungsmethoden über die Sie die Auszahlung vornehmen können, zum Beispiel Kreditkarte. Wählen Sie die Zahlungsvariante, den Betrag, eventuell noch andere Details und klicken Sie danach auf „Geld abheben".

Wie lange dauert eine Auszahlung bei IQ Option?

Der Broker gibt auf seiner Webseite an, dass er versucht die Auszahlungsanfrage innerhalb von 24 Stunden zu bearbeiten, was natürlich noch nicht heißt, dass das Geld nach 24 Stunden auch auf Ihrem Konto gutgeschrieben ist. Abhängig ist das nämlich auch von der Zahlungsmethode, sprich den Anbietern. Generell sollten Sie daher im Schnitt von 1 bis 3 Werktagen ausgehen.

Welche IQ Option Auszahlung Gebühren fallen an?

IQ Option selbst erhebt keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen, wie wir den AGB entnehmen können. Nur bei einer Banküberweisung werden dem Kunden Kosten in Rechnung gestellt. Diese Kosten werden jedoch letzten Endes vom Bankinstitut auferlegt und nicht direkt von IQ Option. Der Broker gibt diese damit nur weiter. Wir gehen davon aus, dass das unter Umständen auch bei anderen Zahlungsmethoden der Fall sein kann.

Wie hoch ist der Mindestauszahlungsbetrag?

Der IQ Option Mindestauszahlungsbetrag beträgt 2 Euro. Früher war die Summe etwas höher, doch der Broker hat hier sehr zugunsten der Trader nachjustiert. Falls Auszahlungen von unter 2 Euro erforderlich sind, dann können Kunden sich an den Support wenden.

Wie viel darf ich maximal auszahlen?

Maximal können Sie 1 Million EUR/USD/GBP pro Tag auszahlen, was wohl in den allermeisten Fällen ausreichend sein dürfte.

Welche Unterlagen brauche ich für eine Auszahlung?

Es sind die dieselben Unterlagen, die Sie für eine Identifizierung benötigen. Im Normalfall werden Sie die Identifizierung bereits abgeschlossen haben, sodass keine weiteren Unterlagen nötig sind. Grundsätzlich gehören Personalausweis bzw. Pass und ein Nachweis Ihres Wohnsitzes dazu. Ggf. werden weitere Unterlagen wie die Kopie Ihrer Kreditkarte benötigt.

Fazit: IQ Option gibt nur wenige Infos preis

Themenicon WochenendeDie mittlerweile auch ins gute Deutsch übersetze Website des Unternehmens schafft Vertrauen. Zudem können wir festhalten, dass das Unternehmen nur wenige Informationen zur IQ Option Auszahlung weitergibt: Sowohl der Mindesteinzahlungs- wie auch der Mindestauszahlungsbetrag wird angegeben, ebenso wie die Auszahlungsdauer – Gebühren und Transaktionsmethoden werden vom Broker dem Interessenten gegenüber jedoch verschwiegen. Ist man am für unerfahrene Trader geeigneten Angebot des Brokers interessiert, muss man sich deshalb bei weiteren Fragen direkt an den Kundensupport wenden, bevor man seine erste IQ Option Auszahlung vornimmt.

iq_optionWeiter zur Anmeldung: www.iqoption.com

Risikohinweis