Moplay Test 2021 – Betrug oder seriös?

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 22.06.2021


Moplay Logo regularWer die Fußball Bundesliga aufmerksam verfolgt, wird ihn schon entdeckt haben – den nagelneuen, britischen Buchmacher Moplay. Der Wettanbieter ist als Sponsoring-Partner bei Hertha BSC eingestiegen. Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass der Onlineanbieter mit einem Paukenschlag die Wettszene angegangen ist. Doch was und wer verbirgt sich eigentlich hinter Moplay?

Kann zweifelsfrei davon ausgegangen werden, dass Moplay seriös ist? Wir haben im Testbericht genauer hingeschaut und das neue Sportwettenportal auf Herz und Nieren unter die Lupe genommen. In unserer ausführlichen Moplay Erfahrung haben wir ihnen alle relevanten Details zum Wettangebot, zum Neukundenbonus, zu den Ein- und Auszahlungen sowie zum Kundensupport zusammengestellt und klären, ob der sich der Anbieter unter den Wettanbietern mit PayPal einreiht.

Moplay will selbst als mobiler Sportwettenanbieter wahrgenommen werden. Es ist somit nicht verwunderlich, dass die Moplay mobile App im Test besonders herausgestellt werden kann. Gute Noten verdient aber auch das Wettangebot und zwar in der Breite und in der Tiefe. Die damit verbundenen Quoten befinden sich vor allem beim Fußball auf einem exzellenten Niveau.

Moplay überzeugt durch:

  • Gut 40 Sportarten auf dem Bildschirm
  • Fairer 100% Wettbonus von bis zu 100 €
  • Mobile Webseite und Apps für iOS- und Android
  • Ausführliche Hilfssektion auf der Webseite
  • Kostenlose Ein- und Auszahlungen

Wettangebot/Livewetten: Der Umfang der Wettofferte ist mehr als nur konkurrenzfähig

Das Wettangebot sollte für Jedermann die passende Offerte bereithalten. Die Kunden haben tagein tagaus ca. 40 Sportarten auf dem Bildschirm – ein absoluter Topwert. Angeführt wird die Liste der Disziplinen natürlich vom König Fußball, wobei die internationalen Top-Ligen sowie die Meisterschaften im besonderen Fokus stehen. Damit ist das Ende der Fahnenstange aber mitnichten erreicht. Begegnungen aus Indien, Aserbaidschan, Kolumbien, Thailand, San Marino, Gibraltar oder Uganda sind sicherlich etwas für absolute Fußball-Kenner. Besonders herauszustellen ist nach unserer Moplay Erfahrung, dass der Wettanbieter auch vor dem unterklassigen Fußball nicht halt macht, im Gegenteil. Tippbar sind zudem die Junioren Bundesliga sowie die beiden höchsten Spielklassen im Frauen-Fußball. Hinter dem runden Leder folgen im Sportarten-Ranking Basketball, Tennis sowie der US-Sport mit American Football und Baseball an der Spitze. Eishockey, Handball, Volleyball sowie verschiedene Kampfsportarten dürfen natürlich ebenfalls nicht fehlen.

Moplay Sportwetten Wettschein & Wettangebot

Wer seine Tipps in den Randbereichen platzieren möchte, kann unter anderem zwischen Futsal, Netball oder Badminton wählen. Sehr stark zeigt sich Moplay darüber hinaus beim neuartigen e-Sport. Abgerundet wird das Portfolio noch von einigen Offerten aus den Bereichen der Politik und der Unterhaltung. In der Tiefe der Wettoptionen gibt’s ebenfalls keinerlei Lücken. In den wichtigsten Fußball-Ligen arbeitet Moplay mit gut 170 Wettmärkten pro Partie.

Sofern möglich werden die Wettmöglichkeiten in den „In Play“ Bereich übertragen. Die Livewetten der Briten sind abwechslungs- und umfangreich, wobei natürlich die beiden Top-Sportarten Fußball und Tennis klar an erster Stelle stehen. Wer seine Live-Tipps vorwiegend auf die Top-Events platziert, wird keinerlei Schwachstellen feststellen. Kleinere Lücken gibt’s im semiprofessionellen Sektor, die aber im Testbericht nicht wirklich negativ ins Gewicht fallen.

Wettbonus: Seriöse Umsatzbedingungen für 100% bis zu 100 Euro

Icon Bonus für NeukundenDie neuen Mitspieler können zum Einstieg natürlich einen Moplay Bonus Code einlösen. Los geht’s mit einem 100%igen Einzahlungsbonus von bis zu 100 Euro – dem Klassiker im Wettbonus Vergleich. Als Mindesteinzahlung sind zehn Euro vorgeschrieben. Wer die maximale Neukundenprämie ausschöpfen möchte, erbringt einen eigenen Deposit von 100 Euro, erhält 100 Euro und wettet im Anschluss mit 200 Euro. Ausgeschlossene Transfermethoden an der Kasse gibt’s nicht zu beachten. Die Freischaltung der Prämie erfolgt nach der Einzahlung im Pop-Up Fenster über den Button „Mitmachen“.

Moplay Bonus für Neukunden

Die Umsatzbedingungen sind sehr fair und anfängerfreundlich gehalten. Sie zeigen, dass Moplay seriös arbeitet. Das Startkapital – also Einzahlung und Bonus – muss drei Mal durchgespielt werden, um die Auszahlungsreife zu erreichen. Gültig sind alle Wett-Tipps mit einer Quote von 1,70 oder höher. Die Mindestquoten-Vorschrift gilt explizit für die Gesamtquote der Kombiwetten – top. Ausgeschlossen in den Geschäftsbedingungen sind hingegen die Systemwetten. Die Rollover Vorgaben müssen innerhalb von 30 Tagen abgearbeitet werden.

Top5 Wettbonus
Anbieter Max. Bonus Bonusart Erfahrungsbericht Aktion einlösen

Kundensupport: Live-Chat sowie hilfreiche FAQ-Sektion

Der Kundenservice beginnt nach unserer Erfahrung mit Moplay direkt auf der Webseite. Der Buchmacher stellen alle relevanten Informationen zum Wettablauf, den Regeln und Geschäftsbedingungen bereits auf der Homepage im übersichtlichen FAQ-Menü zur Verfügung. Die User können hier in folgenden Sektionen switchen:

  • Erste Schritte
  • Bonus
  • Dokumentenverifizierung (KYC)
  • Konto
  • Einzahlung
  • Auszahlung
  • Sport
  • Casino
  • Sensible Play

Bleiben Fragen offen, kann der manuelle Support zurate gezogen werden. Moplay setzt hier ausschließlich auf den Live-Chat. Die Mitarbeiter vom Kundenservice sind nach unserer Erfahrung rund um die Uhr erreichbar.

Moplay Support

Zahlungsmöglichkeiten: Die Standardwege sind dabei

Icon PaypalDie wichtigsten Transfermöglichkeiten hat Moplay auf dem Bildschirm. Einen Schwachpunkt möchten wir im Erfahrungsbericht aber nicht verschweigen. Der Buchmacher akzeptiert derzeit keine Einzahlungen mit der MasterCard, sondern nur mit Visa Karte. Wer seine Banküberweisungen in Echtzeit ausführen möchte, kann die Direktbuchungssysteme von Trustly, GiroPay oder Klarna Sofort nutzen. Die beiden e-Wallets von Skrill und Neteller sowie die Paysafecard als Prepaidmethode dürfen natürlich ebenfalls nicht fehlen. Grundsätzlich werden alle Ein- und Auszahlungen gebührenfrei abgewickelt.

Moplay Zahlungen

Apropos Auszahlungen. Die Gewinnanweisungen erfolgen schnell und zuverlässig. Moplay bearbeitet die Abhebungswünsche innerhalb von wenigen Stunden. Grundsätzlich versucht der Buchmacher die Regeln des geschlossenen Geldkreislaufes einzuhalten, heißt – die Gelder werden auf dem Einzahlungsweg zurückerstattet. Ist dies nicht möglich, kann der User jederzeit den normalen Bankweg nutzen. Vor der ersten Auszahlung muss natürlich der Legitimationscheck erfolgreich durchlaufen werden. Einzureichen sind standardmäßig ein Lichtbildausweis sowie eine neuere Adressbescheinigung. Darüber hinaus benötigt der Buchmacher einen Mittelnachweis, welcher beispielsweise durch eine Lohnabrechnung erfolgen kann.

Wettquoten: Sehr gute Moplay Erfahrung im oberen Bereich

Icon RegistrierungKann Moplay Betrug im Wettquoten-Sektor ausgeschlossen werden? Ja. Der junge Sportwettenanbieter liefert im Quotenbereich eine insgesamt erstaunliche Performance. Vor allem beim Fußball geht’s sehr weit nach oben. Wettquotenschlüssel zwischen 94 Prozent und 95 Prozent in den Top-Ligen sind keine Seltenheit, sondern eher der Standard. Anderseits geht’s bei unwichtigeren Sportarten oder Wettbewerben natürlich etwas nach unten. Unter die Seriositätslinie von 90 Prozent fällt Moplay aber nie.

Moplay Registrierung

Besondere Tendenzen hin zu Favoriten oder Außenseitern konnten wir im Test nicht feststellen. Dass hinter dem Wettportal echte Profis stehen, zeigt indes die Tatsache, dass kurz vor einem Spielbeginn kaum Wettquoten-Schwankungen erkennbar sind. Die Veränderungen sind fast imaginär. Mit recht guten Quotierungen kann Moplay zudem im Livewetten-Sektor dienen, wobei die Briten an dieser Stelle aber nicht zu den absoluten Marktführern zählen.

Webauftritt: Schwarz-weißes Layout ist durchaus ungewöhnlich

Bei der Gestaltung der Webseite geht Moplay kein Risiko ein und arbeitet im klassischen Sportwetten-Layout. Die Disziplinen sind übersichtlich am linken Bildrand geordnet. Darüber hinaus gibt’s ein Roll-Menü der Sportarten in der Mitte der Homepage. In den Untermenüs erreicht der User mit wenigen Klicks die Länder, Wettbewerbe und Ligen. Die Präsentation der Auswahl ist klar und eindeutig, so dass die Wettquoten mühelos in den Wettschein übertragbar sind. Im Head-Menü der Webseite können die Kunden zwischen den Pre-Match- und den Livewetten wechseln.

Moplay Cashout

Optisch halten wir das Moplay Sportwetten-Portal indes für etwas gewöhnungsbedürftig. Die schwarz-weiße Gestaltung ist sicherlich kein wirkliches Highlight. Anzumerken ist an dieser Stelle im Test, dass es sich hier aber im einen subjektiven Eindruck handelt. Aufgrund der klaren Farbcontras ist die Leserlichkeit der Schriften sehr gut.

Mobile App: Moplay definiert sich als mobiler Sportwettenanbieter

Icon Smartphone MobileWie eingangs erwähnt, sieht sich der junge Sportwettenanbieter im mobilen Bereich zu Hause. Deutlich wird dies an den Apps. Die Briten sind mit mehreren technischen Versionen am Start. Die Grundlage für die Tipps via Smartphone und Tablet bildet eine optimierte Webseiten-Version im HTML5 Format. Die Web App muss lediglich im Browser angewählt werden. Ein Download ist nicht notwendig. Die technischen Anpassungen an das jeweilige Endgerät erfolgen automatisch. Im Moplay Test hat sich die mobile Homepage kompatibel mit allen gängigen Handysystemen gezeigt. Damit ist das Ende der Fahnenstange aber noch nicht erreicht. Wer ein iPhone oder iPad nutzt, kann eine klassische App bei iTunes herunterladen. Die iOS-Ausführung benötigt einen Speicherplatz von 76 MB. Des Weiteren gibt’s eine native App für die Androidgeräte, deren Download auf der Homepage gestartet wird.

Moplay Sportwetten App

Die Kunden haben von unterwegs natürlich Zugriff auf alle Sportwetten, ohne jegliche Einschränkungen. Der Kunde kann im eingeloggten Zustand zudem alle Verwaltungsfunktionen nutzen. Optisch sind die Moplay Apps ein Abbild der Desktop-Ausführung. Die guten Noten hinsichtlich der Bedienung können 1:1 übertragen werden.

Sicherheit/Lizenzierung: EU-Lizenz aus Gibraltar sorgt für den Rahmen

Icon Zoom inMoplay Betrug lässt sich bereits mit einem Blick auf die geschäftliche Aufstellung des Sportwettenanbieters in jeglicher Form ausschließen. Das Portal wird von der Addison Global Limited betrieben. Das Unternehmen verfügt über eine EU-Lizenz der Aufsichtsbehörden aus Gibraltar, die die rechtlich einwandfreie Wettgrundlage bildet.

Moplay Sportwetten Sicherheit & Lizenz

Fehlerfrei ist Moplay im Sicherheitsbereich aufgestellt. Der junge Wettanbieter arbeitet bei der Datenübertragung mit einer hohen SSL-Verschlüsslung, so dass der Zugriff von unberechtigten dritten Personen ausgeschlossen werden kann. Die User können bereits bei der Registrierung tägliche, wöchentliche und monatliche Einzahlungsgrenzen festlegen, die sich später in der Spielerlounge anpassen lassen. Temporäre und komplette Ausstiegswege sind gegeben. Im Bereich der Spielsuchtprävention arbeitet Moplay mit externen Partnern wie GamCare und Gambling Therapy zusammen.

Sponsoring: Der neue Partner von Hertha BSC in der Bundesliga

Es ist ein klares Indiz gegen Betrug bei Moplay. Normalerweise halten sich die jüngeren Sportwettenanbieter im Bereich des Sponsorings in der Startphase etwas zurück – nicht so Moplay. Der Buchmacher setzt an dieser Stelle eine echte „Duftmarke“. Das Wettportal ist Premium Partner bei den Bundesliga Fußballern von Hertha BSC. Die Marketingmaßnahme wird ihre Wirkung nicht verfehlen und hierzulande wesentlich zum Bekanntheitsgrand des Wettanbieters beitragen.

Moplay Livewetten

In England ist Moplay mit einer ähnlichen, sogar noch hochkarätigeren Strategie ins Wettgeschäft eingestiegen. Unterstützt werden die Premier League Clubs von Manchester United und vom FC Watford. Mit dem Sponsoring bei den Red Devils ist Moplay sinnbildlich sogar auf der internationalen Bühne angekommen, in der Champions League des Fußballs und der Sportwettenanbieter-Szene.

Wettsteuer: Fünf Prozent werden vom Wettgewinn abgezogen

Sie trifft jeden seriösen Buchmacher im Sportwettenanbieter Vergleich – die Wettsteuer. Fünf Prozent der hiesigen Umsätze müssen direkt ans Finanzamt weitergeleitet werden. Moplay gibt einen Teil dieser Kosten an die eigenen Kunden weiter und zwar nur bei gewonnenen Wett-Tipps. Bringt ein User seinen Wettschein erfolgreich über die Ziellinie, werden fünf Prozent als Gebühr einbehalten. Eine typische Wettabrechnung bei Moplay sieht folglich so aus:

  • Einsatz: 50 Euro
  • Wettquote: 2,5
  • Bruttogewinn: 125 Euro
  • Wettsteuer: 6,25 Euro
  • Netto-Auszahlung: 118,75 Euro

Die Moplay Steuer-Abrechnung kann als seriös angesehen werden. Sie wird von der Überzahl  der Spitzenbuchmacher in identischer Art und Weise genutzt.

Unsere Moplay Bewertung: Junger Buchmacher mit Potential für einem dauerhaften Spitzenplatz im Ranking

Unser Ergebnis: 0,0/10
Im Moplay Erfahrungsbericht verdient sich der junge Onlineanbieter zweifelsfrei bereits das Prädikat „Sehr Gut“. Die Gesamtperformance stimmt, wobei hier und da natürlich noch etwas nachjustiert werden kann. Das Wettangebot kann in der Breite und in der Tiefe punkten. Mit ca. 40 Disziplinen kann Moplay in der obersten Buchmacher-Liga mitspielen. Gute Noten gibt’s für die Wettquoten, insbesondere mit einem Blick auf den König Fußball. Die Webseite und die Sportwetten Apps sind einfach navigierbar und selbsterklärend konzipiert.

Der Kundenservice wird bereits auf der Webseite mit einem ausführlichen FAQ-Menü sehr gut abgefangen. Die Mitarbeiter am Live-Chat sind rund um die Uhr erreichbar. Moplay arbeitet mit einem fachkundigen Serviceteam. Alle Ein- und Auszahlungen erfolgen kostenlos. Kritikwürdig ist aktuell der Ausschluss der MasterCard. Der Verifizierungsvorgang mit der zusätzlichen Mittelkontrolle mag etwas ungewöhnlich erscheinen, entpuppt sich in der Praxis aber als eine neue Lizenzvorgabe. Der Moplay Bonus kann summarisch und prozentual überzeugen. Die Rollover Bedingungen sind vor allem aufgrund der Kombiwettquoten-Anrechnung von 1,7 sehr fair.

Schlussendlich können wir zweifelsfrei verifizieren, dass Moplay seriös und sicher agiert. Obwohl es sich um einen sehr jungen Sportwettenanbieter handelt, lassen sich Betrug und Abzocke in jeglicher Form ausschließen. Für das Wettportal sprechen insbesondere die EU-Lizenz aus Gibraltar, das Sponsoring bei Manchester United, bei Hertha BSC und beim FC Watford sowie die Kooperation mit GamCare und Gambling Therapy.

Top5 Wettanbieter
Testnote Anbieter Unser Erfahrungsbericht AnmeldenApp