www.betrug.org > Aktuelle Erfahrungsberichte zu Sportwetten > 22BET Betrug? Nein – der Buchmacher liefert ab

22BET Betrug? Nein – der Buchmacher liefert ab

22Bet Logo22BET ist ein Online Buchmacher, der sich selbst als neuer Stern am Sportwettenhimmel positionieren möchte. Erst im Juni 2018 startete das Unternehmen von Zypern aus mit einem breiten Spektrum an Sportwetten und einem angeschlossenen Casino in den Betrieb. Die Frage, ob 22BET seriös dabei vorgeht, drängt sich schon im ersten Moment förmlich auf, denn anders als viele Konkurrenten aus dem Sportwettenanbieter Vergleich besitzt 22BET leider keine EU-Lizenz. Stattdessen arbeitet 22BET mit einer Lizenz aus Curacao.

Das muss aber für einen 22BET Betrug noch kein endgültiges Indiz sein, denn zum Beispiel die Zahlungsmethoden sind sehr ansprechend aufgestellt und auch bei der Auswahl der Wetten hat 22BET nichts anbrennen lassen. Insgesamt gibt es vor allem für die Fans von e-Sports eine überdurchschnittlich große Auswahl. Wenn Sie den Buchmacher näher kennenlernen und erfahren möchten, ob Sie einen Betrug bei 22BET zu befürchten haben, dann liefert der nachfolgende Testbericht Ihnen Aufschluss.

Inhaltsverzeichnis

    • 22BET überzeugt durch
  • Wettangebot/Livewetten: Vor allem e-Sports stehen im Fokus
  • Wettbonus: 122% und bis zu 50,00 Euro
  • Kundensupport: Mail und Chat sind da, FAQs fehlen
  • Zahlungsmöglichkeiten: Die Auswahl ist schon fast zu groß
  • Wettquoten: 22BET landet mit der Konkurrenz gleichauf
  • Webauftritt: Spieler müssen mitdenken
  • Mobile App: Mobile Webseite stimmt zufrieden
  • Sicherheit/Lizenzierung: Es wäre mehr drin gewesen
  • Sponsoring: Noch sind keine Pläne bekannt
  • Wettsteuer: Vermutlich spielen Sportfreunde steuerfrei
  • Das Fazit: Mit 9,7 Punkten im Test ist 22BET seriös
  • Verwandte Artikel - Dies könnte Sie auch interessieren

22BET überzeugt durch

  • gebührenfreie Zahlungen sind möglich
  • große Auswahl an e-Sports
  • Kundensupport inklusive Live Chat
  • Treueprogramm für alle Spieler
  • 122% Neukundenbonus als Willkommensangebot

22betWeiter zu 22Bet und Aktion einlösen: www.22BET.com

Wettangebot/Livewetten: Vor allem e-Sports stehen im Fokus

Wer nach einem 22BET Wettforum im Netz sucht, um festzustellen, wie die allgemeinen Erfahrungen mit diesem Online Buchmacher aussehen, der stellt fest, dass insbesondere die Wertung der Wettauswahl überdurchschnittlich positiv ausfällt. 22BET hat sich als professioneller Sportwettenanbieter bewiesen und präsentiert im eigenen Portfolio eine Auswahl von rund 50 verschiedenen Sportarten. Ganz typisch befinden sich hierunter die prominenten Sportarten Fußball und Tennis auf dem ersten Platz, wenn es um die Anzahl der Wetten geht.

Direkt dahinter landen dann aber auch Feldhockey, Beachvolleyball, Windhunderennen und weitere eher kleinere Sportarten. Das absolute Highlight mit mehr als 40 verschiedenen Kategorien stellen die e-Sports dar. Auf dieses Genre scheint sich der Buchmacher 22BET besonders eingeschossen zu haben, weshalb alle Fans von Computerspielen und Computerwettkämpfen bei 22BET besonders auf ihre Kosten kommen.

22bet Sport Livewetten

Es gibt viele Buchmacher, die im Pre-Match-Bereich eine große Auswahl auf die Beine stellen, die Livewetten aber anschließend vernachlässigen oder stiefmütterlich behandeln. Bei 22BET ist dies definitiv nicht der Fall, denn 22BET stellt mehr als 20 verschiedene Sportarten auch für Livewetten zur Auswahl. Darunter befinden sich nicht nur viele der bei 22BET obligatorischen e-Sports, sondern auch zahlreiche andere Sportarten, die bei Konkurrenzanbietern so gut wie nie in der Liste der live tippbaren Genres auftauchen.

Wettbonus: 122% und bis zu 50,00 Euro

Im 22BET Test hat der Sportwettenanbieter hinsichtlich seines Sportprogramms überdurchschnittlich stark aufgetrumpft. Beim Neukundenbonus erhält die Euphorie zunächst einen kleinen Dämpfer: Zwar wird ein Bonus in Höhe von 122% angeboten, aber die maximal erreichbare Bonussumme ist schon bei 50,00 Euro begrenzt worden.

Andere Mitbewerber aus dem Wettbonus Vergleich zeigen sich nicht ganz so geizig und lassen deutlich mehr Geld springen. Trotzdem ist der 22BET Bonus einen Blick wert, denn immerhin braucht niemand einen 22BET Bonus Code, um an der Aktion teilzunehmen und ein Mindestbetrag von 1,00 Euro ist als Deposit ausreichend, um den Bonus zu aktivieren.

22bet Sport Bonus

Wenn die Spieler ihren Bonus gutgeschrieben bekommen haben, startet augenblicklich auch der Bonuszeitraum. In diesem Zeitraum von sieben Tagen müssen sie ihren Bonusbetrag fünffach durchspielen. Erlaubt sind allerdings nur Kombiwetten mit wenigstens drei Tipps. Diese drei Tipps müssen zudem eine Mindestquote von 1.40 vorweisen. Spieler, die Einzelwetten spielen oder niedrigere Quoten ausnutzen wollen, können den Bonusbetrag bei 22BET nicht freispielen.

Alternativ können die Kunden das Bonusgeld auch im Casino freispielen, wobei die Bedingungen dort nach der 22BET Erfahrung noch schwieriger sind. Als kleines Schmankerl gibt es bei der ersten Einzahlung zusätzlich zum Bonus noch 22 Bet Points for free, die sich im Rahmen des Treueprogramms in Prämien tauschen lassen.

Top5 Wettbonus
AnbieterMax. BonusBonusartErfahrungsberichtAktion einlösen
250 Euro Ersteinzahlerbonus betway Bonus
125 Euro Neukundenbonus Bethard Sportwetten Bonus
25 Euro Ersteinzahlerbonus Betser Bonus
200 Euro Neukundenbonus 888sport Bonus
100 Euro Einzahlungsbonus Bet365 Sportwetten EinzahlungsbonusAGB gelten, 18+
Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.

Kundensupport: Mail und Chat sind da, FAQs fehlen

Die Erfahrung mit 22BET ist mit Blick auf den Support bei diesem Buchmacher ein wenig überrascht: Normalerweise dient den Spielern als erste Anlaufstelle immer das FAQ, in dem sie viele wichtige Informationen rund um den Spielbetrieb beim entsprechenden Anbieter lernen können. 22BET hat auf einen solchen FAQ-Bereich verzichtet. Es werden zwar ein paar allgemeine Informationsseiten zu Zahlungsmethoden und Wettabschlüssen präsentiert, aber die übersichtliche Darstellung mit Kundenfragen und Expertenantworten fehlt leider. Das mag vielleicht daran liegen, dass 22BET ein noch recht junger Sportwettenanbieter ist, einen Abzug gibt es dafür aber trotzdem.

22bet Kundenservice

Bei Problemen reagiert der Kundensupport via Live-Chat oder Mail

Wenn Sie als Spieler demnach eine Frage haben, was den Spielablauf bei 22BET betrifft, dann müssen Sie direkt den Kundenservice des Buchmachers kontaktieren. Dafür steht Ihnen ein direkter Live-Chat zur Verfügung oder das klassische E-Mail-Kontaktformular.

Erfahrungsgemäß müssen Spieler, die sich über dieses Formular an einen Wettanbieter wenden, immer mit einer verlängerten Wartezeit rechnen. 22BET verspricht seinen Kunden sich binnen 24 Stunden um deren Anliegen zu kümmern. Für ganz dringende Fälle steht schließlich der Live Chat bereit, der einen direkten Draht in die Mitarbeiterzentrale verspricht.

Zahlungsmöglichkeiten: Die Auswahl ist schon fast zu groß

Um zu beweisen, dass 22BET seriös arbeitet, hat der Buchmacher anscheinend keine Kosten und Mühen gescheut, um ein überdimensionales Zahlungsportfolio auf die Beine zu stellen. Die Liste der verfügbaren Zahlungsmethoden für Kunden aus allen möglichen Herkunftsländern ist so lang, dass Spieler schon beinahe den Überblick verlieren. Mehrere Dutzend unterschiedliche Zahlungsmethoden werden mit den wichtigsten Details vorgestellt. PayPal ist allerdings als Zahlungsvariante nicht mit an Bord.

Dafür können zum Beispiel Paysafecard, VISA, Neteller, Skrill, Trustly, SofortÜberweisung, Bitcoin und zig andere Optionen genutzt werden. Einzahlungen sind überdies immer kostenfrei, werden schnellstmöglich aufs Konto gebucht und können bei vielen Zahlungsmethoden schon ab einem geringen Mindestwert von 1,00 Euro erfolgen.

22bet Sport Zahlungsmethoden

Auch bei den Auszahlungsmöglichkeiten sind soweit keine gravierenden Defizite zu erkennen. Spieler aus Deutschland können alle gängigen Zahlungsmethoden nutzen und dürfen sich über gleich mehrere Dinge freuen: Auszahlungen werden bei 22BET 24 Stunden am Tag und sieben Tage die Woche bearbeitet. Bei den E-Wallets sind Auszahlungen meist schon innerhalb von 15 Minuten gebucht und zudem sind die Auszahlungen bei 22BET immer kostenfrei. Weiterhin erstaunt auch der minimale Mindestauszahlungsbetrag, der wirklich unterdurchschnittlich klein ist: Schon Mindestbeträge ab 1,00 Euro können bei 22BET ausgezahlt werden.

22betWeiter zur Anmeldung & Bonus kassieren: www.22BET.com

Wettquoten: 22BET landet mit der Konkurrenz gleichauf

Manch ein Kritiker, der einen 22BET Betrug wittert, möchte dem Sportwettenanbieter vielleicht unterstellen, dass dieser absichtlich bei den Quoten geizt, um seine Spieler diesbezüglich um hohe Gewinnsummen zu bringen. Die 22BET Erfahrung von Profis und Experten spricht jedoch eine andere Sprache. Laut diesen Erfahrungen ist der Buchmacher zwar nicht im absoluten Spitzenfeld der Branche anzusiedeln, liefert trotz seiner bisher noch kurzen Laufzeit aber schon ein recht ordentliches Ergebnis ab.

22bet Sport Wettquoten

Wenn alle Sportarten und Wettmöglichkeiten bei 22BET zusammengenommen werden, errechnen Profis einen Auszahlungsschlüssel von rund 93%. Das bedeutet, dass durchschnittlich sieben Prozent aller Umsätze als Gewinnmarge bei 22BET verbleiben. Dieser Wert steigt und fällt mit der Popularität des Genres, für das Spieler sich interessieren.

Bei den großen Events wie etwa einer Fußball WM sind die Quotenverhältnisse etwas besser, mit sinkender Popularität nimmt die Stärke der Quoten ab. Weil insgesamt noch die ganz großen Highlights fehlen, landet 22BET in diesem Bereich im Mittelfeld und muss ein paar Punkte Einbußen hinnehmen.

Webauftritt: Spieler müssen mitdenken

Insgesamt fällt der Webauftritt vom neuen Buchmacher 22BET recht solide aus. Die Strukturen sind etwas anders, als Spieler sie von anderen Sportwettenanbietern kennen, denn der Aufbau des Wettmenüs erklärt sich nicht unbedingt von allein. Spieler landen zunächst bei den Livewetten und müssen sich erst ein wenig durchklicken, bevor sie dann schließlich auch bei den Pre-Match-Wetten landen. Das kann ganz schön für Verwirrung sorgen und den einen oder anderen Spieler sicher auch eine lukrative Wette kosten.

Auch der Wettschein ist bei 22BET recht kompliziert aufgebaut. Viele verschiedene Zusatzfunktionen gehen auf Kosten der Übersichtlichkeit. Auch das kostet bei kurzfristig abgeschlossenen Wetten wertvolle Minuten.

Darüber hinaus ist die Tatsache, dass Spieler den gewünschten Einsatz nicht einfach direkt eintippen können, sondern sich mühsam in 10er-Schritten vorwärts klicken müssen, sehr ärgerlich. Andere Sportwettenanbieter arbeiten mit einem spielerfreundlicheren System und es ist nicht klar, weshalb 22BET sich ein eigenes (nicht ganz durchdachtes) Layout für den Wettschein überlegen musste. Manchmal lohnt es sich bei altbekannten Strukturen zu bleiben.

Mobile App: Mobile Webseite stimmt zufrieden

Eine separate 22BET mobile App mit eigenem Download gibt es bei diesem jungen Buchmacher nicht. Wie viele andere Sportwettenanbieter der neuesten Generation setzt 22BET auf schlichte und zeitsparende Lösungen. Dafür hat der Buchmacher eine mobile Website kreiert, die ohne separaten Download mit dem eigenen Account funktioniert. In punkto Stabilität gibt es bei dieser Webseite auch keinen Grund für Beschwerden. Bei der Darstellung und der Übersichtlichkeit sieht das allerdings leider etwas anders aus.

22bet Sport App

Auch in der Mobilversion entscheidet sich 22BET für ein innovatives Layout, das laut 22BET Erfahrungsbericht nicht einmal bei den eingefleischten Profispielern, die schon viel gesehen haben, gut ankommt. 22BET hätte sich auch diesbezüglich lieber auf Altbewährtes verlassen sollen. Die Performance ist aber stimmig, sofern die Internetverbindung passt.

Sicherheit/Lizenzierung: Es wäre mehr drin gewesen

In der Einleitung zu diesem Testbericht ist bereits deutlich geworden, dass 22BET das Vertrauen potentieller Kunden nicht mithilfe einer Glücksspiellizenz aus Europa gewinnen konnte. Leider gibt es derzeit nur eine Lizenz aus Curacao. Diese wurde für die Orakum N.V. ausgestellt, wobei dieses Unternehmen nicht der eigentliche Konzern ist, der hinter dem Buchmacher 22BET steckt.

Dafür zeichnet sich die Marikit Holdings Ltd. verantwortlich, die ihren Sitz wiederum auf Zypern hat. Dieses Hin und Her bleibt bei der Bewertung der Seriosität von 22BET verständlicherweise nicht ohne Folgen. Der Buchmacher sollte seinen Unternehmenssitz zukünftig in einen EU-Staat verlegen und dort dann auch eine Glücksspiellizenz generieren.

22bet Sport Lizenz

Immerhin hat sich das 22BET Gedanken über die Sicherheit der Datenübertragungen auf dem eigenen Portal gemacht. Spieler müssen demnach keinen Datenklau fürchten, weil 22BET sich um eine SSL-Verschlüsselung gekümmert hat. Das ist heutzutage zwar bei den meisten seriösen Buchmachern Standard, muss im aktuellen Test aber trotzdem beachtet werden.

Sponsoring: Noch sind keine Pläne bekannt

Ob 22BET seriös ist, kann aktuell anhand des vorhandenen Sponsorings noch nicht ausgelesen werden. Das liegt daran, dass der Buchmacher erst seit sehr kurzer Zeit überhaupt online ist und dementsprechend noch keine angemessene Reputation aufbauen konnte, um ein paar lukrative Sponsorings an Land zu ziehen.

Wer sich in der Branche auskennt, der weiß, dass die meisten Buchmacher immer entweder besonders erfolgreiche Sportler und Mannschaften unterstützen möchten oder dass es zumindest Traditionsvereine sein sollten. In dieser Hinsicht konnte 22BET demnach noch nicht überzeugen. Sobald der Buchmacher aber länger aktiv ist, mag sich das vielleicht noch ändern.

Wettsteuer: Vermutlich spielen Sportfreunde steuerfrei

Die Handhabung der Wettsteuer ist bei 22BET bislang noch ein kleines Mysterium. Normalerweise müsste der Buchmacher auf seiner Webseite ein offizielles Statement abgeben, um den Spielern klar das Handling der Steuer zu erklären. Das tut 22BET derzeit aber noch nicht, sondern hüllt sich in Schweigen. Erste Erfahrungen mit dem Wettabschluss haben ergeben, dass 22BET die Steuer aktuell nicht abzieht.

Wer 150,00 Euro setzt und bei einer Quote von 2.00 spielt, bekommt demnach die 300,00 Euro Gewinn voll ausgezahlt. Da 22BET die Regelungen zur Wettsteuer aber weder in den AGBs noch in den spezifischen Wettregeln verankert hat, sollten Spieler immer mit Vorsicht wetten. Die Handhabung kann sich jederzeit ändern und dann können die 5% Wettsteuer schneller fällig werden, als es den Kunden lieb ist.

Das Fazit: Mit 9,7 Punkten im Test ist 22BET seriös

Unser Ergebnis:
9,7/10

Welches Ergebnis liefert der 22BET Review? Die Frage, ob 22BET seriös Sportwetten anbietet oder an seinen Kunden einen Betrug plant, kann mit Blick auf die aktuell vorliegenden Testergebnisse der Experten absolut eindeutig beantwortet werden: Spieler müssen sich bei diesem Buchmacher nicht fürchten. Sie haben alle möglichen Chancen, um seriös und fair mit richtigen Tipps auf sportliche Wettkämpfe bares Geld zu gewinnen.

Besonders beeindruckt haben im Test die hervorragende Auswahl an Sportwetten und die Konditionen für Ein- und Auszahlungen. Daneben gibt es zwar auch noch einige Bereiche, in denen 22BET sein Angebot ein wenig verbessern könnte, die dortigen Abzüge sind aber nicht so schwerwiegend, als dass irgendjemand behaupten könne, 22BET würde einen Betrug planen. Spieler mögen vielleicht noch von der aktuellen Höhe des Bonusangebots ein wenig enttäuscht sein, sollten sich aber mit den zahlreichen Reload-Aktionen trösten, die sich an den ersten Einzahlungsbonus anschließen. So lohnt sich der Start bei 22Bet dann wirklich.

22betWeiter zu 22Bet und Aktion einlösen: www.22BET.com

Top5 Wettanbieter
TestnoteAnbieterUnser ErfahrungsberichtAnmeldenApp
9.9/10 betway Betrug oder seriös? Casino App✅ Sportwetten App verfügbar
9.8/10 Bethard Betrug oder seriös? Casino App✅ Sportwetten App verfügbar
9.7/10 22BET Betrug oder seriös? Casino App✅ Sportwetten App verfügbar
9.6/10 bet365 Betrug oder seriös?AGB gelten, 18+ Casino App✅ Sportwetten App verfügbar
Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.
9.6/10 SpeedyBet Betrug oder seriös? Casino AppDieser Anbieter stellt eine App bereit - Hier geht`s zum Erfahrungsbericht