www.betrug.org > Broker Ratgeber > Mit Robomarkets Demokonto kostenlos Trading ausprobieren

Mit Robomarkets Demokonto kostenlos Trading ausprobieren


RoboMarkets AppTrading von Forex und der Online-Handel mit Wertpapieren erfreuen sich einer steigenden Beliebtheit. Hohe Gewinne locken. Doch es gibt ebenso Risiken. Bei bestimmten Handelsinstrumenten verlieren die meisten Händler Geld. Seriöse Anbieter von Trading-Produkten und weiteren Finanzinstrumenten möchten, dass sich Kunden vor dem Echtgeldhandel über die Risiken im Klaren sind und mit den jeweiligen Handelsprodukten und Plattformen umgehen können. Trading-Experten sind sich in diesem Punkt einig: Mit dem Demokonto können Trader risikofrei in den Handel einsteigen. Das Erwirtschaften von Gewinn ist keineswegs so einfach, wie es sich auf vielen Seiten im Internet liest. Mit Robomarkets Demokonto lässt sich Trading kostenlos und risikofrei ausprobieren. Im Ratgeber erklären wir den Weg vom Demo-Account zum Handelskonto.

  • Mehrere kostenlose Demokonten nutzbar
  • Demo identisch mit Live-Konten
  • Praktisches Tool zum Testen von Roboter und EAs
  • Handel mit Demokonten auf allen Plattformen

Inhalt:

1. Was gibt es beim Demokonto zu beachten?
2. Mit Robomarkets Demo effektiv Strategien testen
3. Verschiedene Demokontotypen für alle Händleransprüche
4. Die Demokontotypen bei Robomarkets im Überblick
5. Sicherheit der Geldmittel der Kunden
6. Fragen und Antworten zu Robomarkets Demokonto
7. Fazit zum Robomarkets Demokonto: Brokertest im kostenlosen Demokonto

robomarketsWeiter zur Anmeldung: www.robomarkets.de

Inhaltsverzeichnis


  • Was gibt es beim Demokonto zu beachten?

    • Unterschiede bei Demokonten
    • Realer Handel stellt an Trader andere Anforderungen

  • Mit Robomarkets Demo effektiv Strategien testen

    • Mit kleinem Kapital im Robo.Cent Konto starten
    • Umfangeiches Robomarkets Handelsportfolio

  • Verschiedene Demokontotypen für alle Händleransprüche

    • Vorteile der Robomarkets Demo

  • Die Demokontotypen bei Robomarkets im Überblick

    • Demo Pro: Das Händlerkonto
    • Demo R Trader: Wertpapiere und Forex auf einer Plattform
    • Demo ECN-Pro: Die Nummer Eins bei Profis

  • Sicherheit der Geldmittel der Kunden

  • Fragen und Antworten zu Robomarkets Demokonto


    • Wofür benötigt der Händler einen Robomarkets Demoaccount?
    • Welche Bedingungen gelten bei der Nutzung der Demo?
    • Wie wird ein Trading-Konto eröffnet?
    • Wie erfolgt die Verifizierung?
    • Kann ohne Verifizierung mit dem Handel begonnen werden?

  • Fazit zum Robomarkets Demokonto: Brokertest im kostenlosen Demokonto
  • Verwandte Artikel - Dies könnte Sie auch interessieren


Was gibt es beim Demokonto zu beachten?

Lupe_iconBeim Trading von Forex und CFDs locken enorme Renditen. Trotz aller Profitchancen sollten die hohen Risiken nicht leichtfertig unbeachtet bleiben. Vor allem für Einsteiger ist ein Demokonto Pflicht. Die intensive Nutzung des Demoaccounts sollte sich über mehrere Wochen erstrecken. Danach können Einsteiger beginnen, echtes Geld in kleineren Beträgen zu investieren. Es gibt viele Profis, die das Demokonto zum Testen neuer Handelsstrategien verwenden.

Wer seinen Broker wechseln möchte, sollte sich das Angebot sehr genau anschauen und es mit einem Demokonto einem ausführlichen Test unterziehen. Fast alle Forex und CFD Broker haben einen solchen Testaccount vorgesehen. Nutzungsdauer und Gestaltung der Handelsmöglichkeiten weisen häufig größere Unterschiede auf. Nicht in jedem Fall kann die Demo mit der Realität mithalten. Es gibt Anbieter, bei denen sich der Demoaccount nur wenige Tage nutzen lässt. Bei anderen fehlt es am Einbinden aktueller Marktdaten ein.

Unterschiede bei Demokonten

Bei einigen Brokern werden anstelle der realen Marktdaten künstliche Kurse verwendet. Für den Test unter Realbedingungen taugen diese meist nicht. Es kommt auch vor, dass den Demo-Usern sehr enge Spreads präsentiert werden. In der Realität des Marktes sind oftmals weite Spreads anzutreffen. Dadurch verliert das Demokonto an Aussagekraft. Für das Testen von Handelsstrategien sind diese Demo-Lösungen kaum geeignet, da die Ergebnisse zu verzerrt widergespiegelt werden.

Beim Testen mithilfe angebundener Strategie-Pools erhält der Händler womöglich unreale Ergebnisse. Die automatisch ausgeführten Aufträge liefern eine erhebliche günstigere Performance ab, als dies unter realen Handelsbedingungen vorkommen würde. Die Gefahr von Fehlentscheidungen bei Verwendung im Live Konto ist erheblich.

RoboMarkets Kontoeröffnung

Die RoboMarkets Demokonto Eröffnung nimmt nur wenig Zeit in Anspruch

Realer Handel stellt an Trader andere Anforderungen

Rein aus psychologischer Sicht spiegelt sich beim risikofreien Handel nicht das Handelsrisiko realer Trades wider. Beim Echtgeldhandel muss der Händler weitaus strikter eigenen Vorgaben folgen sowie die Marktbedingungen analysieren. Trading ist nichts für schwache Nerven. Die richtigen Entscheidungen zur richtigen Zeit treffen – darauf kommt es an. Spielgeldverluste sind nicht mit einem Verlust von realem Geld vergleichbar. Eine starke Persönlichkeit kann damit umgehen, ohne gleich in Panik zu verfallen sowie Verluste zu potenzieren.


Mit Robomarkets Demo effektiv Strategien testen

Icon PlattformenDarüber herrscht unter Handelsprofis allgemein Einigkeit: Der Handel mit Wertpapieren und Forex/ CFD-Produkten erfordert Übung und die strikte Einhaltung von Handelsvorgaben. Ein Demokonto ist daher sinnvoll, da sich mit dessen Hilfe eigene oder fremde Strategien ohne Echtgeldeinsatz auf Herz und Nieren prüfen lassen. Damit kann der Händler feststellen, welche Handelsart, Handelsinstrumente und Strategien persönlich geeignet sind. Es gibt viele Händler, die sich das Ausprobieren im Demokonto sparen wollen oder direkt in einem Live-Konto Trading-Signale umsetzen möchten.

Wer nicht selbst traden möchte, kann bei Robomarkets von den Trades erfolgreicher Händler profitieren. Kopieren lassen sich sowohl einzelne Trades als auch ganze Handelsstrategien. Eine andere interessante Möglichkeit ist, Trading Signale spezieller Anbieter zu verwenden. Die Signale werden 1:1 im eigenen Account umgesetzt. Eingebaute Limits oder Verkaufssignale sorgen für eine optimale Gewinnmitnahme.

robomarketsWeiter zur Anmeldung: www.robomarkets.de

Mit kleinem Kapital im Robo.Cent Konto starten

Der Broker Robomarkets erlaubt einen Einstieg mit dem für Anfänger bestens konditionierten Robo.Cent Konto. Auch wer das Brokerangebot bereits getestet hat, kann mit dem Cent-Konto starten. Ideal ist das Konto für Leute, die mit Forex gerade begonnen haben oder die eher weniger Kapital auf ihren Konten haben bzw. zum Traden einsetzen möchten. Der Kontostand wird nicht in Euro, sondern in Euro-Cent gemessen.

Trades können mit einem niedrigen Ordervolumen ab 0,001 Standard Lot platziert werden. Die Lot-Größe kann vom Händler entsprechend seiner Strategien und Risikobereitschaft angepasst werden. Aus einigen Cent-Profiten können durchaus große Euro-Gewinne werden. Forex-Produkte machen nur einen kleinen Teil des Handelsangebots bei Robomarkets aus.

Umfangeiches Robomarkets Handelsportfolio

Icon TrendForex: Laut eigenen Angaben ermöglicht Robomarkets seinen Kunden einen einfachen und transparenten Zugang zum Trading von mehr als 40 Währungspaaren.

Aktien: Ein Schwerpunkt des Handelsangebotes umfasst Aktien CFDs und echte Aktien. Gehandelt werden können auf der R Trader Plattform mehr als 11.000 Aktien (USA, Schweiz, Deutschland).

Indizes: Mit dem Handel eines Index, der häufig als eine Aktienanlage gesehen wird, profitieren Händler von den gleichen Entwicklungen des Markts oder eines Marktsektor. Indizes bilden Kursentwicklungen ab.

ETFs: ETF-Fonds erfreuen sich unter Anlegern großer Beliebtheit. Im Handelsangebot ist eine Vielzahl von Fonds platziert.

Agrarrohstoffe: Bei Robomarkets können Kunden ETFs auf ausgewählte Agrarrohstoffe wie Zucker, Kakao, Kaffee, Mais, Sojabohnen oder Weizen handeln.

Energierohstoffe: Das Handelsangebot umfasst ETFs und CFDs auf Energierohstoffe. Gehandelt werden können sie auf Basis von Öl, Erdgas, Heizöl und Ethanol.

Metalle: Für Händler, die an den Kursentwicklungen von Metallen profitieren möchten, stehen ETFs und CFDs auf Edelmetalle wie Gold, Silber, Platin und Palladium sowie ausgewählte Währungspaare (Gold-USD, Silber-USD) zur Verfügung

Kryptowährungen: Robomarkets folgt den Wünschen seiner Kunden und bietet den Handel von Kryptowährungen an. Das Angebot umfasst CFDs auf Top-Kryptowährungen wie Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum, Dash, Litecoin und Ripple.

RoboMarkets Krypto Handel

RoboMarkets bietet unter anderem den CFD-Handel auf Kryptowährungen an


Verschiedene Demokontotypen für alle Händleransprüche

Icon StrategieNicht nur Anfänger kommen als Nutzer von Demokonten infrage. Eigentlich für jeden Händler ist das Handeln von Forex oder Aktien auf einem Testkonto eine optimale und kostenlose Möglichkeit zum Prüfen neuer Strategien oder Ausprobieren von EA-Roboter unter weitgehend realen Marktbedingungen. User müssen dabei nicht eigenes Geld riskieren. Robomarkets hat bei seinen Demokonten darauf geachtet, dass die dortigen Parameter jenen in Live-Konten entsprechen. Dennoch sind Eröffnen und Verwenden der Demokonten völlig kostenlos.

Vorteile der Robomarkets Demo

  • Mehrere Demokonten können eröffnet und kostenlos genutzt werden.
  • Mit Demokonten lassen sich Trades ausprobieren oder Roboter und EAs testen. Ein praktisches Tool mit Mehrwert.
  • Demokonten werden auf allen wesentlichen Robomarkets Plattformen bereitgestellt. Die einzelnen Plattformen lassen sich kennenlernen.
  • Auf Demokonten können Trader die gleichen Handelsinstrumente aus verschiedenen Anlageklassen wie im Live-Konto handeln.

robomarketsWeiter zur Anmeldung: www.robomarkets.de


Die Demokontotypen bei Robomarkets im Überblick

Der Handel bei Robomarkets ist auf mehreren Plattformen und Konten möglich. Der Broker bietet daher drei Demokontotypen an. Darunter sind Demo-Pro, Demo-ECN-Pro und Demo R Trader. Alle lassen sich auf den Plattformen MetaTrader 4, (MT4), MetaTrader 5 (MT5) und R Trader verwenden.

Demo Pro: Das Händlerkonto

Das Demo-Pro Konto repliziert Handelsbedingungen sowie Konditionen des von Händlern sehr häufig genutzten RoboMarkets-Kontotyps Robo.Pro-Standard.

  • Kontowährung: USD
  • Handelsplattformen: MT4, MT5, WebTrader
  • Handelsinstrumente: 36 Währungspaare, Metalle, Kryptowährungen
  • Spread: Variabel ab 1,3 Pips

Demo R Trader: Wertpapiere und Forex auf einer Plattform

Mit dem Demo R Trader lernen Kunden den Handel auf der R Trader Plattform kennen. Der R Trader bietet Möglichkeiten zum Handeln in mehreren Märkten.

  • Kontowährung: USD
  • Handelsplattformen: R Trader
  • Handelsinstrumente: Über 11.000: Aktien, CFDs auf Aktien, ETFs, Indizes, Forex, Kryptowährungen
  • Spread: Variabel ab 0 Pips
RoboMarkets Handelsplattform

Der R Trader ist für viele Endgeräte verfügbar

Demo ECN-Pro: Die Nummer Eins bei Profis

Repliziert das Konto ECN-Pro, das für erfahrene Trader konzipiert wurde.

  • Kontowährung: USD
  • Handelsplattformen: MT4, MT5, WebTrader
  • Handelsinstrumente: 36 Währungspaare, Metalle, CFDs, Kryptowährungen
  • Spread: Variabel ab 0 Pips

Die bei Demokonten handelbaren Finanzinstrumente entsprechen jenen der in Live-Konten zur Verfügung stehenden Werte. Robomarkets begrenzt die Anzahl der Demokonten pro User nicht. Somit kann eine beliebige Anzahl von Demokonten eröffnet werden. Der Broker hat mit dem Bereitstellen der Demokonten einen gewissen Aufwand und für das Unterhalten der Demo einige Kosten. Aktive Konten werden mit allem notwendigen versorgt. Nicht genutzte Deomoaccounts laufen nach einer Inaktivitätsfrist von 90 Tagen aus. Einer erneuten Demo-Eröffnung steht das nicht im Wege.


Sicherheit der Geldmittel der Kunden

Icon SicherheitEinzahlungen ermöglichen Broker in der Regel unkompliziert und sehr kundenfreundlich. Probleme passieren bei unseriösen Anbietern hingegen meist dann, wenn es um die Auszahlung von Guthaben geht. Wer sich für den in der EU regulierten und durch die CySEC beaufsichtigten Broker Robomarkets entscheidet, darf auf Fairness beim Trading vertrauen und sich seiner Einlagen sicher sein.

 

 

  • Europäischer regulierter Broker (CySEC Lizenz-Nr. 191/13
  • Keine Nachschussplicht – Schutz vor negativem Kontostand
  • Mitglied im ICF (Schutzfonds für Investmentgesellschaften)
  • Getrennte Konten bei renommierten Banken

robomarketsWeiter zur Anmeldung: www.robomarkets.de


Fragen und Antworten zu Robomarkets Demokonto


Icon CleverWofür benötigt der Händler einen Robomarkets Demoaccount?

Von Anlage- und Tradingexperten wird im Allgemeinen die Empfehlung gegeben, kostenlose Angebote der Broker zum Ausprobieren und Üben unbedingt zu nutzen. Üblicherweise wird ein Demokonto zum Kennenlernen der Tradingplattform sowie zum Verstehen der allgemeinen Geschäftsbedingungen des Brokers verwendet. Erfahrene Händler verwenden die Demoaccounts, um Trading-Strategien sowie Expert Advisor zu testen.

Welche Bedingungen gelten bei der Nutzung der Demo?

Um bei Robomarkets ein Demokonto zu eröffnen, muss das Registrierungsformular vollständig ausgefüllt werden. Es ist kostenlos ohne weitere Bedingungen nutzbar. Zeitgleich können mehrere Demoaccounts parallel betrieben werden. Es gibt lediglich bei den Demoaccounts eine zeitliche Beschränkung bei Nichtnutzung. Nach 90 Tagen Nichtaktivität (gerechnet ab Tag der Account-Eröffnung) wird dieser durch den Broker geschlossen.

Wie wird ein Trading-Konto eröffnet?

Die Eröffnung eines Trading-Kontos gleicht weitgehend den Vorgaben beim Eröffnen des Demokontos. Das gilt zumindest für den allgemeinen Registrierungsprozess, wo persönliche Daten anzugeben sind. Nach Abschluss der Registrierung erhält der Kunde Zugang zum Kundenbereich. Hier kann er ein Handelskonto Robo.Pro, Robo.Cent oder Robo.ECN eröffnen sowie Geld ein- und auszahlen.

Wie erfolgt die Verifizierung?

Die Verifizierung der persönlichen Daten ist eine durch die Gesetzgebung zur Bekämpfung der Geldwäsche notwendige Maßnahme, die alle in der EU regulierten und weitere internationale Broker durchführen müssen. Sie ist ein wesentlicher Bestandteil Im Zuge der Registrierung des Handelskontos. Bei der Verifizierung handelt es sich um eine Bestätigung der persönlichen Daten. Das Verifizierungsverfahren wird bei Robomarkets nach Vorlage der erforderlichen Dokumente innerhalb von zwei Werktagen abgeschlossen. Für einen positiven Abschluss des Verfahrens muss der Kunde seine Identität durch Vorlage von Reisepass/Personaldokument und dem Nachweis des aktuellen Wohnsitzes verifizieren. Die Verifizierung der Bankverbindung und Telefonnummer ist für den Beginn der Handelstätigkeit nicht zwingend vorgeschrieben. Für bestimmte Vorgänge auf den Robomarkets Konten ist es sinnvoll.

RoboMarkets Konten

Der Broker bietet verschiedene Konten zur Auswahl

Kann ohne Verifizierung mit dem Handel begonnen werden?

RoboMarkets erlaubt seinen Kunden einen sofortigen Handelsstart, sobald Geld auf ein Echtgeld-/Handelskonto eingezahlt wurde. Die vollständige Verifizierung muss zu diesem Zeitpunkt nicht erfolgt sein. Allerdings sollte der Kunde beachten, dass die Einzahlungssumme auf 2.000 Euro begrenzt ist. Einzahlungen können nur per Banküberweisung oder Bankkarte stattfinden. Sehr wichtig ist, dass Geldauszahlungen nur nach Abschluss der Verifizierung durchgeführt werden. Für die vollständige Verifizierung bleiben dem Händler nach der ersten Einzahlung zwölf Tage Zeit. Wenn ein Kunde die gesetzte Frist nicht einhält und/oder die Verifizierung nicht besteht, wird das Handelskonto deaktiviert. Offene Positionen werden durch den Broker geschlossen. Handelskapital wird wieder zurücküberwiesen. Das funktioniert allerdings nur, wenn eine Einzahlungsmethode verwendet wurde, die ebenso bei einer Auszahlung zugelassen ist. Kein Geld zurück gibt es im Fall von Sofortüberweisung und Trustly.


Fazit zum Robomarkets Demokonto: Brokertest im kostenlosen Demokonto

Icon ZielflaggeDie Versprechen der Broker hinsichtlich der Qualität der Orderausführung, des Handelsportfolios und der Konditionen sind nicht selten euphorisch. Die tatsächlichen Bedingungen und Ergebnisse sind weniger beindruckend. Wie fast alle seriösen Broker bietet Robomarkets Interessenten und Kunden die Gelegenheit, das Brokerangebot, Plattformen und Handelsmöglichkeiten kennenzulernen. Selbstverständlich ist das Demoangebot kostenlos nutzbar. Es gibt keine Beschränkungen hinsichtlich der Anzahl der Demoaccounts und deren zeitlichen Nutzung. Inaktive Accounts werden nach 90 Tagen vom Broker entfernt.

Um die Robomarkets Demo nutzen zu können, muss niemand zum echten Trader werden. Jeder Interessierte darf ein Demokonto eröffnen. Nach einem ausgiebigen Testen im Robomarkets Demoaccount können Trader ihr Geld mit der Gewissheit investieren, dass die Werbeversprechen zutreffend sind. Die Mindesteinzahlung fällt mit 100 Euro bei Robomarkets zwar nicht hoch aus, dennoch ist es sinnvoll, erste Trading-Erfahrungen ohne Verlustrisiko im Demokonto zu sammeln.

Unerfahrenen Händlern bietet sich das Trading im Robo.Cent-Konto an. Der Vorteil hierbei ist Traden mit kleinem Handelskapital und deutlich geringeren Einsätzen, was zu einer deutlichen Begrenzung des Risikos führt. Anfänger können nach dem Handeln im Demokonto ohne Verlustrisiko einen nächsten Schritt zum Händler machen, bevor sie in das Profi-Trading einsteigen. Beim Cent-Konto können Trader mit Einstellung eines höheren Lots ebenso mit größeren Beträgen und höheren Risiken handeln.

robomarketsWeiter zur Anmeldung: www.robomarkets.de

Unsere Empfehlung