www.betrug.org > Broker Ratgeber > Robomarkets App: Wie gut funktioniert Trading auf dem Smartphone

Robomarkets App: Wie gut funktioniert Trading auf dem Smartphone


RoboMarkets App

Forex- und CFD-Trading erfreut sich großer Beliebtheit. Der heutige Derivate-Handel ist jenem vor einigen Jahren nicht mehr zu vergleichen. Mittlerweile wenden sich Händler verstärkt dem Trading von Forex und CFDs auf Mobilgeräten zu. Die ersten Trading-Handelsplattformen tauchten Ende der 1990er-Jahre auf. Die spezielle Software (Trading Terminals) konnte auf Desktop-PC und Laptops installiert und genutzt werden. Zu den heute bekanntesten Trading-Softwares gehören MetaTrader 4 (MT4) und MetaTrader 5 (MT5) von MetaQuotes Software Corporation. MT4 und MT5 gibt es ebenso als mobile Anwendungen. Trading Apps bieten nach Verbindung mit dem Broker-Servern Einsatzmöglichkeiten wie die Desktop-Software. Bei zahlreichen Anbietern u.a. bei Robomarkets erhalten Kunden Zugriff auf zusätzliche Eigenentwicklungen für das Desktop-Trading und mobile Trading. In unserem Ratgeber beschäftigen wir uns ausführlich mit dem mobilen Trading beim Broker aus Zypern. Welche mobilen Plattformen sind verfügbar und wie gut funktioniert die Robomarkets App?

  • Robomarkets App zum MT4 & MT5 Trading
  • MobileTrader Robomarkets App für MetaTrader4 basierte Konten
  • 20 Möglichkeiten zur Geldeinzahlung
  • Basiswerte aus acht Anlageklassen handelbar

Inhalt:

1. Wer ist Robomarkets?
2. Social Trading bei Robomarkets
3. Robomarkets Handelsplattformen für Zuhause und unterwegs
4. RoboMarkets-Terminals: Die besten Lösungen für mobile Trader
5. Wie notwendig ist eine Trading App?
6. Was spricht für die Nutzung der Trading App?
7. Trading App: Wie sieht es mit der Sicherheit aus?
8. Fazit zu Robomarkets App: Gut für den ständigen Marktüberblick und Trading unterwegs

robomarketsWeiter zur Anmeldung: www.robomarkets.de

Inhaltsverzeichnis


  • Wer ist Robomarkets?

  • Social Trading bei Robomarkets

  • Robomarkets Handelsplattformen für Zuhause und unterwegs

  • RoboMarkets-Terminals: Die besten Lösungen für mobile Trader

    • R WebTrader
    • R MobileTrader
    • Metatrader App (MT4/MT5) im Apple Store und im Google Play
    • MetaTrader 4 Mobiles Terminal
    • MetaTrader 5 Mobiles Terminal

  • Wie notwendig ist eine Trading App?

  • Was spricht für die Nutzung der Trading App?

  • Trading App: Wie sieht es mit der Sicherheit aus?

    • Mobiles Tradingkonto schützen: Wie geht das?

  • Fazit zu Robomarkets App: Gut für den ständigen Marktüberblick und Trading unterwegs
  • Verwandte Artikel - Dies könnte Sie auch interessieren


Wer ist Robomarkets?

Icon CleverRobomarkets ist ein Forex- und CFD-Broker mit Sitz in Zypern und zählt zur RoboForex Group (RFG) Holding (Gründung 2009). Die Holding betreibt neben Robomarkets Ltd mit RoboForex Ltd eine zweite Brokermarke. Robomarkets wurde 2012 unter dem Namen RoboForex CY Ltd gegründet und einige Zeit später in Robomarkets Ltd umbenannt. Der Broker wird in Zypern unter der CySEC Lizenznummer 191/13 reguliert. Händler hierzulande können davon ausgehen, dass ein aus heutiger sehr unwahrscheinlicher Robomarkets Betrug nicht unentdeckt und ungeahndet bleiben würde. Der Broker RoboForex mit Lizenz aus Belize steht Händlern außerhalb der EU offen. Die RoboForex Group konzentrierte sich bei ihrem Geschäft zunächst auf den asiatischen Markt. Seit 2015 können Händler aus Deutschland das Angebot von RoboMarkets über die RoboMarkets Deutschland GmbH nutzen.

Das Unternehmen ist als vertraglich gebundener Vermittler bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) unter der Nummer 80158389 im Register eingetragen. Die RoboMarkets Deutschland GmbH kümmert sich in erster Linie um den deutschen Kundenservice und übernimmt Marketingmaßnahmen. Der eigentliche Handel unterliegt der Haftung der RoboMarkets Ltd.

Bei Robomarkets handelt es sich in erster Linie um einen MetaTrader-Broker. Sein Angebot umfasst die von MetaQuotes Software Corporation stammenden Plattformen MT4 und MT5. Zusätzliche Handelsmöglichkeiten bietet das Unternehmen mit der Umstel-Webplattform RTrader. Die cTrader-Plattform ist nur für RoboForex-Kunden zugänglich. Das Brokerangebot umfasst Multi-Asset-Handelslösungen in acht Anlageklassen. Dazu zählen über 11.000 Handelsinstrumente: Aktien, Devisen (36 Forex-Paare), Indizes, ETFs und Kryptowährungen. Beim ECN-Broker profitieren Kunden von einer direkten Weitergabe der Orders an den Markt, von professionellen Handelsplattformen und modernsten Technologien. Bei Fragen und Problemen können sich Händler an den 24/7 tätigen Kundendienst von Robomarkets wenden.

RoboMarkets Über Uns

RoboMarkets ist ein regulierter CFD- und Forex-Broker


Social Trading bei Robomarkets

Icon TrendÜber Social Trading Konten bei Robomarkets können die Trades erfahrener Trader kopiert und für eigene Profite genutzt werden. Händler müssen ein CopyFX Konto eröffnen und sich mit dem Trader verbinden. Eine andere Möglichkeit zum Profitieren von Profis bietet das RAMM Konto, wo ganze Strategien kopiert werden können.

Zur Suche nach dem passenden Trader, der sich kopieren lässt, stellt der Broker ausführliche Statistiken zu den Tradern bereit und veröffentlicht Bewertungen echter Kunden. Händler zahlen dem Trader immer nur dann eine Provision, wenn beim CopyTrading ein Gewinn erzielt wird.


Robomarkets Handelsplattformen für Zuhause und unterwegs

Bei den Handelsplattformen setzt RoboMarkets auf bewährte Handelssoftware der Marke Metatrader und auf eine eigene Lösung. Wie bei zahlreichen anderen Brokern stehen die von vielen Tradern genutzten MT4 und MT5 zur Verfügung. Der hauseigene R Trader ist eine Alternative und ein Qualitätsmerkmal zugleich. Alle Plattformen gibt es entweder in Form einer App, sodass sie auf mobilen Geräten mit iOS und Android bestens funktionieren. Oder sie laufen wie der WebTrader problemlos im Browser mobiler Geräte.

robomarketsWeiter zur Anmeldung: www.robomarkets.de


RoboMarkets-Terminals: Die besten Lösungen für mobile Trader

Mit R WebTrader und R MobileTrader gibt es bei Robomarkets ein Web-Terminal sowie eine mobile Anwendung. R WebTrader und R MobileTrader sind Plattformen, die es Tradern ermöglichen, bequem ortsunabhängig mit ihren mobilen Geräten (Smartphone, Tablet) auf MT4-Konten zu handeln. Die Leistungen der Plattformen umfassen:

  • einen einfachen Kontozugriff & Kontoverwaltung,
  • 13 Indikatoren,
  • 9 Tools für die grafische Analyse,
  • ausgewählte Analysen von RoboMarkets.

Icon PlattformenPlattform-User erhalten Zugang zu Analysen und Nachrichten. Im Terminal lässt sich alles verfolgen, was auf dem Markt passiert. Trader können schnell Einzahlungen auf das Konto vornehmen. Der Zugriff erfolgt über das Kontoeinzahlungsformular im Dialogfenster, ohne dass sich der Händler in seinen Kundenbereich einloggen muss. Im Terminal können Trader beliebig zwischen ihren Konten wechseln. Alle MT4-Konten lassen sich bequem verwalten. Möchte der Händler ein Konto eröffnen, ist dies in weniger als fünf Minuten erledigt. Der R WebTrader bietet Einsatzmöglichkeiten auf allen möglichen Geräten. Er steht sowohl als Desktop- als auch als mobile Browserversion zur Verfügung.

R WebTrader

  • Unterstützung für alle MT4-Konten
  • Online-Überwachung in Echtzeit
  • Funktionales Chart-Bedienfeld
  • Möglichkeit zum „Ein-Klick-Handel"
  • Zugang zum Handelsverlauf und zu geöffneten MT4-Positionen
RoboMarkets Handelsplattform

Der R Trader ist für viele Endgeräte verfügbar

R MobileTrader

Der Robomarkets R WebTrader läuft im mobilen Browser. Für mobile Displays optimiert ist der R MobileTrader eine bessere Alternative. Über die mobile „Workstation" können Kunden vom Smartphone oder Tablet aus handeln. Außerdem können sie sofort Geld auf ihre Konten aufladen. Das Tool bietet Möglichkeiten, den Markt effizient zu analysieren. Nicht zuletzt erhalten User Antworten auf Anfragen vom Live-Support des Brokers.

Mit dem MobileTrader können Brokerkunden:

  • mehr als 36 Währungspaare und CFDs auf Basis echter Preise handeln,
  • alle Arten von Orders platzieren,
  • kostenlos mit virtuellem Geld im Demokonto handeln,
  • Kontoinfos einsehen, offene Positionen und Historie von Transaktionen inklusive,
  • alle verfügbaren Geldmittel auf den Konten kontrollieren.

Im offiziellen Apple Store und bei Google Play wird die Robomarkets App als mobile Variante des R Traders zum kostenlosen Download angeboten.

Metatrader App (MT4/MT5) im Apple Store und im Google Play

Die MetaQuotes MetaTrader bieten Tradern Handelszugang zu unterschiedlichen Märkten von Forex über CFD bis Rohstoffe und sie sind mit dem entsprechenden Metatrader-Kontomodell von Robomarkets kompatibel. MetaQuotes MetaTrader als mobile Variante zum kostenlosen Download in den offiziellen Stores bereit.

robomarketsWeiter zur Anmeldung: www.robomarkets.de

MetaTrader 4 Mobiles Terminal

Die MetaTrader 4 App ist eine mobile Anwendung für Smartphones und Tablets mit iOS und Android. Händler können ihre Konten und Positionen ortsunabhängig und jederzeit verwalten. Der mobile MetaTrader 4 ist mit den gleichen Tools und Features wie das MT4-Webterminal ausgestattet. Zu den Serviceleistungen gehören der Online-Chat und Push-Benachrichtigungen.

MetaTrader 5 Mobiles Terminal

Die MetaTrader 5 App ist gleichfalls eine mobile Anwendung für Smartphones und Tablets mit iOS und Android-Betriebssystem. Händler können Konten und Positionen jederzeit und ortsunabhängig verwalten. Wie die Desktop-Version bietet die mobile Plattform alle Arten von Handelsoperationen, Markttiefe, Indikatoren, Analysetools sowie vieles mehr.

Der MT5 ist der Nachfolger des MT4, bei dem der Hersteller-Support bereits eingestellt worden ist. Unterschiede bezogen auf den MT4 bestehen vor allem bei den Auswahlmöglichkeiten von Tools und Indikatoren, der höheren Geschwindigkeit und neuen Orderarten. Viele Broker integrieren neue Tradinginstrumente nur noch in den MT5. Für Anfänger empfiehlt sich der MT5 als geeignete Plattform.


Wie notwendig ist eine Trading App?

Icon Smartphone MobileEine Trading App bietet fast jeder Broker an. Für viele Händler gehören Smartphone und Trading zusammen. Sie möchten ständig über Märkte auf dem Laufenden gehalten werden, jederzeit Kurse abfragen, Auszahlungen vornehmen sowie Orders platzieren. Kein kundenfreundlicher Broker wird sich den Wünschen moderner Trader auf Dauer verschließen. Dabei werden deren Anforderungen immer vielfältiger. In den letzten Jahren hat sich der Trading-Markt dank zahlreicher Neuerungen und Innovationen zum Vorteil der Händler entwickelt. Trader können Copy Trading nutzen und von den Erfolgen professioneller Händler profitieren. Dazu müssen sie sich nur mit dem jeweiligen Händler-Account verbinden. Eine andere Form des automatisierten Trading ermöglichen sogenannte Expert Advisors, die nach einem eigenen System laufend Trades platzieren.

RoboMarkets App

RoboMarkets ermöglicht den Handel von unterwegs

Mit den regulären Zugangsdaten zum MT4- oder MT5-Konto erhalten Händler spielend leicht Zugriff auf ihr Konto. Ein passender Trade wird platziert und mit Limits wie Stopp Loss und Take Profit abgesichert. Rein technisch betrachtet, läuft der Trade ab jetzt, ohne dass ein weiteres Zutun erforderlich wäre. Für viele Smartphonenutzer ist der Blick auf das Gerät bei jeder sich nur passenden Gelegenheit Alltag. Weder mit Logik noch mit Vernunft lässt sich das Verhalten erklären. Auch die Trading App wird ohne jeden Grund geöffnet. Der Händler ist neugierig, wie sich sein kürzlich eingegangener Trade entwickelt.

Ein positiver Verlauf wäre ein guter Grund, das Smartphone wieder wegzulegen. Schnell gerät der unerfahrene Trader bei ein paar Euro Gewinn in Versuchung, die Position zu schließen. Er möchte sich diesen Gewinn sichern und schließt den Trade via Trading App.

Alles richtig gemacht? Nicht unbedingt. Die Entscheidung zum Trade schließen wurde ohne Blick auf den aktuellen Chart getroffen. Sie wurde nicht fachlich begründet, sondern fand aus einer Emotion heraus statt. Das eigene Risikomanagement wurde missachtet.

Zum Eingehen und Schließen von Positionen wird eine Trading App nicht unbedingt benötigt. Sie ist ein interessantes Medium, um die Märkte zu allen Zeiten checken zu können. Dabei muss ein Trader nicht ständig über den Stand am Markt Bescheid wissen. Als bloße Spielerei macht der Marktcheck zu jeder denkbaren Zeit keinen Sinn. Das gilt ebenso, wenn der Händler investiert ist.

Wenn der Trader auf der Basis des eigenen Risikomanagements handelt, sichert er laufende Position mit einem Stop Loss ab. Das Festlegen von Take Profit sorgt bei positivem Verlauf für eine Gewinnmitnahme. Der aktuelle Marktstand ist somit nicht von großer Wichtigkeit. Selbst wer offene Positionen hat, kann sich durch ein funktionierendes Risikomanagement eine Abwesenheit vom Markt leisten.

robomarketsWeiter zur Anmeldung: www.robomarkets.de


Was spricht für die Nutzung der Trading App?

Icon StrategieEinen wichtigen Faktor im Zusammenhang mit der Nutzung der Trading App gibt es. Die Mehrheit der Trader nutzt zum Trading die MetaTrader-Plattform (MT4, MT5) oder die brokereigene Webplattform. Die Zuverlässigkeit der Plattform ist für den Erfolg beim Trading ebenfalls ausschlaggebend. Stabile Internetverbindung sowie die jederzeitige Erreichbarkeit der Plattform müssen gesichert sein. Märkte können sehr volatil sein. Gefährlich wird es dann, wenn es noch nicht gelang, eine Absicherung der Positionen vorzunehmen.

Die Trading App erweist sich in einer solchen Situation als sinnvoll. Via App lassen sich Trades unabhängig vom heimischen Internet oder von der Anbieterwebsite koordinieren. Das ist ein durchaus geldwerter Vorteil, wenn es Probleme mit dem Zugriff auf die Trading Plattform gibt.

Professionelle Händler nutzen in erster Linie die PC-Plattform. Ein Gelegenheitstrader sollte sich mit dem Wie und Wann der App Nutzung auseinandersetzen.


Trading App: Wie sieht es mit der Sicherheit aus?

Beim Handel mit Einsatz von mehr oder weniger großen Geldbeträgen fragt sich der Trader, wie es um die Sicherheit seines Geldes bei Nutzung des Trading Apps auf dem Smartphone bestellt ist. Robomarkets ist ein offiziell reguliertes Angebot und zählt zu den seriösen Brokern. Der Broker mit Sitz auf Zypern kann mit FCA-regulierten Anbietern, die teilweise an einer Börse notiert sind, nicht ganz mithalten. Kundeneinlagen sind bis maximal 20.000 Euro je Kunde geschützt. In den vergangenen sechs Jahren ließen sich keine Unregelmäßigkeiten bezüglich der Investitionssicherheit oder der finanziellen Stabilität ausmachen. Die Übertragung der Daten erfolgt auf der Basis moderner Datenverschlüsselungstechniken. Jeder Trader ist in hohem Maße für sein Handelskonto selbst verantwortlich. Er muss alles unterlassen, das seinem Handelskonto einem unberechtigten Zugriff aussetzten könnte.

Mobiles Tradingkonto schützen: Wie geht das?

Icon SicherheitEiner der Schwachpunkte bei der Sicherheit einer Trading App oder des MT4 ist die Nutzung in öffentlichen Netzwerken. Niemals sollten Trader im ungesichertes Netzwerk surfen und Geld auf das Handelskonto überweisen. Nicht geschützte öffentliche Netzwerke erlauben es Hackern recht einfach, Daten der Smartphone und App-User abzugreifen. Handelt es sich dabei um sensible Daten wie Bankdaten oder Account-Daten, ist es bis zum Leeräumen des Kontos nicht mehr weit.

Passwörter sollten nicht nur sicher gestaltet sein, sondern auch regelmäßig erneuert werden. Empfohlen werden Sicherheitsupdates sowie das Löschen vom Browserverlauf und Cookies. Die Funktion automatisches Ausfüllen von Kennwörtern sollte nicht aktiviert werden. Eine Displaysperre mit Fingerscan oder Grafik-Code sollte bei Verlust des Smartphones einen unberechtigte Zugriff verwehren.

Mobiles Trading mit Handelsplattformen wie der Robomarkts App oder dem mobilen MT4 bietet Händlern zahlreiche Vorteile. Das Smartphone ist mittlerweile Datenlieferant und Bank zugleich. Das Trading-Konto und alle weiteren Apps und Daten auf Smartphone müssen gleichermaßen gut geschützt werden.

RoboMarkets Kontoeröffnung

Die RoboMarkets Kontoeröffnung nimmt nur wenig Zeit in Anspruch


Fazit zu Robomarkets App: Gut für den ständigen Marktüberblick und Trading unterwegs

Icon ZielflaggeBeim Broker Robomarkets erhalten Kunden Zugriff auf mehrere Handelsplattformen. Sie können wählen, ob sie am heimischen PC oder auf dem Smartphone Trading betreiben möchten. Mit Devisen und CFDs handeln können Investoren mithilfe des Robomarkets WebTraders sowie der Metatrader-Plattformen MT4 oder der verbesserten Version MT5. Die Vorteile des MT5 gegenüber dem Vorgänger sind schnellere Ausführungen und Überwachung beliebig vieler Forex-Trades zur gleichen Zeit. Webtrader und MetaTrader stehen in einer mobilen Variante zur Verfügung. Devisen-Trading oder CFD-Handel kann ortsungebunden und jederzeit in der Smartphone-App erfolgen. Die Robomarkets App und der mobile Metatrader lässt sich selbstverständlich auch für die Kontoüberwachung oder zur bloßen Marktinformation verwenden.

Mobile Apps für Android und iPhone lassen sich kostenlos und sicher über zertifizierte Stores downloaden und schnell installieren. Die Verbindung gelingt einfach mit den vom Broker bereit gestellten Logindaten (beispielsweise MT4 Konto und Passwort). Das Passwort in der App lässt sich vom Nutzer jederzeit ändern. Aus Gründen der Sicherheit sollte ein Passwort-Update regelmäßig erfolgen.

robomarketsWeiter zur Anmeldung: www.robomarkets.de

Unsere Empfehlung