www.betrug.org > Broker Ratgeber > nextmarkets Einzahlung – so zahlen Sie ihr Kapital bei ein!

nextmarkets Einzahlung – so zahlen Sie ihr Kapital bei ein!

nextmarkets EinzahlungBei nextmarkets handelt es sich entgegen der häufig vertretenen Auffassung nicht einfach nur um einen Broker, sondern um eine komplexe Online-Plattform, die sowohl den Handel bei einem Broker, eine eigene Trading School als auch ein innovatives Coaching System umfasst. Sie können also auf einer einzigen Plattform Trading lernen und ihr Trading verbessern, sich von erfahrenen Tradern coachen lassen und auch ihren Handel dort durchführen. Im Falle von nextmarkets ist der Handel mit CFD und Devisen an der Forex Börse zudem noch sehr günstig und aus verschiedenen Gründen sehr sicher. Ein Konto ist schnell eröffnet und Sie können bereits nach nur wenigen Schritten mit dem Handel beginnen. Den Weg zu einem Live Konto mit Handelsfunktion und wie Sie ihr Geld bei nextmarkets einzahlen können, zeigen wir Ihnen in diesem Ratgeber.

  • Kölner Fintech Start-up Unternehmen mit eigenem Broker, Trading School und Coaching Funktion
  • Kontoeröffnung online und in drei Schritten schnell und unkompliziert möglich
  • Keine Depot- oder Kontoführungsgebühr und enge Spreads sorgen für einen günstigen und somit profitableren Handel
  • Ab einer nextmarkets Einzahlung der Mindesteinlage in Höhe von 500,- Euro kann das Trading beginnen

Das Eröffnen eines Kontos bei einem Broker und das erste Mal Trading ist ein für Einsteiger sehr aufregender und spannender Vorgang. Umso wichtiger ist es daher, den richtigen Partner für den Einstieg ins Trading gewählt zu haben. Erfahrenere Trader hingegen haben diese ersten Schritte zwar schon hinter sich, mussten aber auch häufig die Erfahrung machen, dass ihre erste Wahl eines Brokers nicht immer eine gute Wahl darstellte. Auf viele verschiedene Punkte kommt es bei einem Broker an und viele Einsteiger zeigen sich später überrascht, wie wichtig diese Wahl wirklich ist. Gerade in Zeiten, in denen es einmal schlechter läuft, ist großes Vertrauen in den eigenen Broker fast schon eine Grundvoraussetzung für langfristigen Erfolg. Wer darüber hinaus noch an seinem Trading arbeiten möchte, was natürlich immer von Vorteil ist, der sollte hierfür eine gute und ebenfalls vertrauenswürdige Plattform finden. Im Falle von nextmarkets spricht vieles dafür, dass hier beides zusammenkommt, denn nextmarkets ist Online-Plattform für Trading, Händler oder Investoren und Broker zugleich.

Inhalt:

1. Was ist nextmarkets für ein Unternehmen?
2. Regulierung und Sicherheit bei nextmarkets im Check
3. So richtet man ein Konto bei nextmarkets ein
4. Fazit: Kontoeröffnung und Geld bei nextmarkets einzahlen erfolgen schnell und sicher

plus500Jetzt zum Broker Plus500 – Gut geeignet für Neueinsteiger

Inhaltsverzeichnis

  • Was ist nextmarkets für ein Unternehmen?
  • Regulierung und Sicherheit bei nextmarkets im Check
  • So richtet man ein Konto bei nextmarkets ein
    • Schritt 1: So registriert man sich bei nextmarkets richtig!
    • Schritt 2: Sie müssen Ihre Daten und Ihren Account verifizieren!
    • Schritt 3: Tätigen Sie ihre erste nextmarkets Einzahlung!
  • Fazit: Kontoeröffnung und Geld bei nextmarkets einzahlen erfolgen schnell und sicher
  • Verwandte Artikel - Dies könnte Sie auch interessieren

Was ist nextmarkets für ein Unternehmen?

Icon Clever

Es ist nicht ganz einfach, zu sagen, was genau nextmarkets eigentlich ist. In erster Linie handelt es sich bei dem Kölner Fintech und Start-up Unternehmen um einen innovativen Finanzdienstleister aus Deutschland, der sowohl den Handel via eigenem Broker anbietet, als auch die Aus- und Fortbildung der eigenen Nutzer unterstützt und ermöglicht. Als eines der vielversprechendsten Start-up Unternehmen Deutschlands konnte nextmarkets bereits viele Investoren auf seine Seite ziehen und verfügt daher über vergleichsweise viel Kapital, das unter anderem in die eigene Trading School investiert wurde. So konnten zum Beispiel mehr als 15 Stunden exklusives und qualitativ hohes Filmmaterial produziert werden. Zudem verfügt nextmarkets über 14 erfahrene Trader, die als Coaches in ihren jeweiligen Fachgebieten fungieren und neben Webinaren bei nextmarkets auch Analysen präsentieren und für die direkte Kontaktaufnahme von Nutzern bereitstehen.

Der Broker nextmarkets verfügt über eine eigene Brokerlizenz aus Malta und der Rest des Unternehmens hat seinen Hauptsitz nach wie vor in Köln, wo das Start-up auch von zwei Brüdern im Jahr 2014 gegründet wurde. Bereits kurz nach der Gründung erhielt das damals noch sehr kleine Unternehmen den Titel „Start-up des Monats“ der Wirtschaftszeitung „Die Wirtschaftswoche“.

Das Unternehmen, die Online-Plattform und der Broker „nextmarkets“ im Überblick:

  • Fintech Start-up Unternehmen mit Hauptsitz in Köln und Brokerlizenz auf Malta
  • Sowohl Online-Plattform zur Ausbildung und Weiterbildung von Tradern als auch Broker
  • Handel mit über 1.000 CFD und Forex gehandelten Produkten
  • Trading School mit unter anderem 15 Stunden Videomaterial zum Thema Trading und Analyse
  • Das Angebot ist vollumfänglich sowohl im Web Trader als auch per mobile App verfügbar
nextmarkets Idee

nextmarkets ist ein Broker der Coaching, Analysen und eine eigene Handelsplattform anbietet

Regulierung und Sicherheit bei nextmarkets im Check

Icon RegulierungBesonders relevant ist natürlich stets die Frage, wie sicher Kapital und Transaktionen bei einem Finanzdienstleister sind. Die beste Strategie und auch die beste Trading Ausbildung nützen nichts, wenn das Kapital aufgrund eines Hackerangriffs verloren gehen könnte oder man sogar einem Betrug zum Opfer fällt. Ob das bei nextmarkets passieren kann, erfahren Sie selbstverständlich jetzt.

Abgesehen von der mittlerweile recht hohen Bekanntheit und den namhaften Investoren, die sich an dem Unternehmen beteiligt haben, gibt es einige Punkte die klar für die Sicherheit des Kapitals sowie der Transaktionen bei nextmarkets sprechen.

In erster Linie sind hier die beiden Standorte zu nennen. Der Hauptsitz des Unternehmens nextmarkets selbst ist nach wie vor Köln und von dort wird das Unternehmen geleitet und verwaltet. Es handelt sich also wirklich um ein Unternehmen „made in Germany“. Auf der anderen Seite ist der Broker, der unter der Bezeichnung „nextmarkets Trading Ltd.“ registriert ist, in Malta als Broker zugelassen. Was auf den ersten Blick überraschend scheint, ist in der Branche durchaus üblich und hat nichts mit etwaigen Betrügereien oder fragwürdigen Machenschaften zu tun. Vor allem ist Malta als Mitglied der Europäischen Union den gleichen Richtlinien und Gesetzen unterworfen und die dortige Finanzaufsichtsbehörden regulieren den nextmarkets Broker nach den gleichen Regularien, wie Banken zum Beispiel in Deutschland kontrolliert werden. So gelten zum Beispiel einheitliche Vorschriften in puncto Eigenkapital und auch die für Anleger sehr wichtige MiFID II Richtlinie der Europäischen Union wird in Malta umgesetzt. Diese garantiert, dass die Einlagen von Nutzern und Kunden permanent von den Geldern des Unternehmens getrennt aufbewahrt werden. Im Falle von nextmarkets heißt das, dass ihr Geld bei Deutschen Sparkassen oder der Handelsbank aufbewahrt wird. Dies wird zudem nicht nur von der Finanzaufsichtsbehörde in Malta, sondern auch von der international renommierten Wirtschaftsprüfer Gesellschaft Ernst & Young, sowie von DELOITTE geprüft.

Darüber hinaus gibt es aufgrund des hohen Aufkommens von Finanzdienstleistern auf Malta eine eigens hierfür eingerichtete Einlagensicherung, die anders als zum Beispiel die Einlagensicherung der Europäischen Union gerade auch für Einlagen bei Brokern gilt. Insgesamt werden somit Einlagen bis zu einer Höhe von 20.000,- pro Anleger und Konto vom maltesischen Ausgleichsfonds abgesichert. Das ist gerade für kleinere Trader ausreichend und ein Grund zur Beruhigung, auch wenn prinzipiell bereits kaum Anlässe zur Sorge bestehen. Größere Trader, die höhere Kapitalsummen verwalten können sich entweder entscheiden, dieses Kapital auf verschiedene Anbieter aufzuteilen oder sie vertrauen einem Partner, der so seriös wie zum Beispiel nextmarkets arbeitet, und verwalten ihr ganzes Geld dort.

Die Sicherheit bei nextmarkets im Faktenüberblick:

  • EU-Regularien, Gesetze und Richtlinien werden von der maltesischen Finanzaufsichtsbehörde bei der Regulierung des nextmarkets Brokers angewendet und durchgesetzt
  • Der maltesische Ausgleichsfonds sichert Einlagen auch bei CFD Brokern bis zu einer Höhe von 20.000,- Euro pro Person und Konto ab
  • Zwei international tätige und renommierte Wirtschaftsprüfer-Gesellschaften prüfen nextmarkets zusätzlich regelmäßig
  • Der Hauptsitz des Unternehmens und die Verwaltung ist nach wie vor in deutscher Hand und in Köln verortet

plus500Jetzt zum Broker Plus500 – Gut geeignet für Neueinsteiger

So richtet man ein Konto bei nextmarkets ein

Icon Trading KontoWie für einen modernen Dienstleister üblich, sind die Eröffnung und die Einrichtung eines Kontos bei nextmarkets vergleichsweise schnell und einfach möglich. Von der Eröffnung, über die nextmarkets Einzahlung, bis hin zum ersten Trade dauert es nicht lange und Trader können so bei nextmarkets schnell am Markt agieren. Sie benötigen hierfür lediglich einen Rechner oder Laptop, eine Internetverbindung sowie gültige Ausweispapiere.

In gerade einmal drei Schritten kommen Sie so in kurzer Zeit sowohl in den Genuss der zahlreichen Angebote von nextmarkets als auch der günstigen Konditionen für den Handel von CFD und Forex gehandelten Devisenpaaren.

Schritt 1: So registriert man sich bei nextmarkets richtig!

Im ersten Schritt müssen Sie sich bei nextmarkets registrieren und ein eigenes Konto anlegen. Sie müssen dabei keine genauere Wahl Ihres Kontos treffen, denn das ebenfalls zur Verfügung stehende nextmarkets Pro Konto kann erst im Nachhinein und unter ganz bestimmten Voraussetzungen beantragt werden.

Stattdessen müssen Sie lediglich ihre E-Mail Adresse hinterlegen, ein möglichst sicheres Passwort wählen und Ihre Daten eingeben. Bereits hier ist natürlich auf die Richtigkeit zu achten, schließlich müssen Ihre Daten im Nachhinein noch legitimiert werden. Diese Registrierung ist allerdings völlig kostenlos, unverbindlich und Sie müssen auch noch kein Geld bei nextmarkets einzahlen.

nextmarkets Demokonto

Neben einem Live-Konto, kann bei nextmarkets auch ein Demokonto eröffnet werden

Schritt 2: Sie müssen Ihre Daten und Ihren Account verifizieren!

Nachdem Sie die Registrierung abgeschlossen haben und bevor Sie aus ihrem Konto ein Live Konto für das Handeln mit echtem Geld machen können, müssen Sie Ihre Angaben legitimieren lassen. Das ist der umfangreichste und auch wichtigste Schritt, denn hier sollten keine Fehler passieren, um keine unnötigen Verzögerungen zu riskieren. Seien Sie sich darüber im Klaren, dass Sie hier unter Umständen auch steuerlich relevante Handlungen vornehmen werden und daher die Richtigkeit ihrer Angaben sehr wichtig ist.

Damit die angegebene Identität bestätigt werden kann, müssen Sie zunächst ein amtliches Ausweispapier vorzeigen. Das tun Sie, indem Sie aktuelle und offizielle Ausweisdokumente per Scanner einscannen und diese Datei dann im entsprechenden Bereich hierfür bei nextmarkets hochladen. Zudem muss ein Nachweis der angegebenen Adresse erfolgen, was Sie am besten mit einer Gas-, Wasser- oder Stromrechnung vornehmen können. Diese muss ebenfalls eingescannt werden und auf die gleiche Weise hochgeladen werden wie die Ausweisdokumente. Auch in diesem Schritt ist noch keine nextmarkets Einzahlung notwendig bzw. überhaupt nur möglich.

plus500Jetzt zum Broker Plus500 – Gut geeignet für Neueinsteiger

Schritt 3: Tätigen Sie ihre erste nextmarkets Einzahlung!

Icon GeldbündelNachdem Sie sich registriert und verifiziert haben, bieten sich Ihnen nun zwei Möglichkeiten. Ihnen stehen zu diesem Zeitpunkt bereits das kostenlose Demokonto und der Zugang zu den Coaches zur Verfügung, Sie können aber mangels Einzahlung naturgemäß weder mit echtem Geld handeln noch können Sie die Inhalte der Trading School einsehen.

Sie können also entweder zunächst einmal die Handelsplattform und die Coach Funktion völlig sicher und risikofrei testen, indem Sie unter ansonsten vollständig realistischen Bedingungen im Rahmen des Demokontos handeln, oder Sie tätigen ihre erste nextmarkets Einzahlung und überweisen Kapital auf Ihr Depot bei nextmarkets. Ersteres steht Ihnen jederzeit frei, Sie müssen hierfür kein Geld bei nextmarkets einzahlen und Sie können die 10.000,- Euro digitales Spielgeld verwenden, wie Sie es möchten. Es entstehen dadurch keinerlei Verbindlichkeiten und Sie müssen hierfür nichts bezahlen.

Entscheiden Sie sich hingegen für eine erste Einzahlung, schalten Sie dadurch sowohl die Trading School als auch den Handel mit echtem Geld frei. Hierfür müssen Sie lediglich die Mindesteinlage in Höhe von 500,- Euro tätigen und warten, bis das Geld bei nextmarkets angekommen ist. Aufgrund der verschiedenen Einzahlungsmöglichkeiten dauert dies abhängig von der Wahl zwischen wenigen Sekunden sowie einigen Werktagen.

Die Einzahlung können Sie sofort dann tätigen, wenn Ihre Daten erfolgreich geprüft wurden und Ihnen eine E-Mail zugegangen ist, in der sowohl alle wichtigen Informationen als auch eine Kontoverbindung angegeben wird, auf die Sie, unter Verwendung des ebenfalls dort angegebenen Betreffs, die mindestens 500,- Euro überweisen müssen. Durch diese Einzahlung erhalten Sie übrigens zusätzlich auch die Möglichkeit, das Demokonto unbegrenzt weiter zu nutzen und immer wieder neu aufzuladen, sollte es auf den Wert Null gefallen sein.

Das sind die drei Schritte bis zur ersten nextmarkets Einzahlung im Überblick:

  • Unverbindliche und kostenlose Registrierung mit einer E-Mail-Adresse, den richtigen Daten und einem möglichst sicheren Passwort
  • Verifizierung dieser Daten durch eingescannte Ausweisdokumente und einen Adressnachweis per Upload bei nextmarkets
  • Ab diesem Zeitpunkt stehen Ihnen das kostenlose Demokonto und die Coaching Funktion bereits zur Verfügung – die Trading School und der Handel mit Echtgeld werden erst nach Leistung der Mindesteinlage freigeschaltet
  • Nach erfolgreicher Prüfung Ihrer Daten können Sie erstmals Ihr Geld auf die angegebene Kontoverbindung bei nextmarkets einzahlen
  • Nutzen Sie die günstigen Konditionen und handeln Sie mit über 1.000 CFD und Forex gehandelten Produkten bei nextmarkets
nextmarkets Konto

Das nextmarkets Konto auf einen Blick

Fazit: Kontoeröffnung und Geld bei nextmarkets einzahlen erfolgen schnell und sicher

Icon ZielflaggeWer sich aus einem der vielen Gründe für nextmarkets als den Partner für das Trading entschieden hat, kann in wenigen Momenten schnell, sicher und unkompliziert ein Konto bei nextmarkets eröffnen. Das Demokonto und die Coaching Funktion werden bereits frühzeitig freigeschaltet und auch die Trading School und der Handel mit Echtgeld sind schnell zugänglich, wenn man bei der Eingabe der Daten und der Überweisung keine unnötigen Fehler macht.

Wie gezeigt, sind nicht nur bekannte Persönlichkeiten wie Peter Thiel bei nextmarkets investiert, sondern es gibt auch objektive Kriterien, anhand derer festgestellt werden kann, dass es sich bei nextmarkets nicht um Betrug oder Ähnliches, sondern um ein seriöses und innovatives Fintech Unternehmen handelt. Wer günstig und sicher mit CFD oder Devisenpaaren an der Forex Börse handeln möchte, hat mit nextmarkets einen guten und verlässlichen Partner gefunden.

plus500Jetzt zum Broker Plus500 – Gut geeignet für Neueinsteiger

Unsere Empfehlung