www.betrug.org > Aktuelle Erfahrungsberichte zu Wallet Anbietern > IQ Option Wallet – Broker Testbericht 2018 für mehr Informationen

IQ Option Wallet – Broker Testbericht 2018 für mehr Informationen

IQ Option Wallet Erfahrungen von Betrug.orgDer Broker IQ Option ist eine bekannte Anlaufstelle für den Handel mit Forex und CFDs. Inzwischen hat der Anbieter sich auch einen Namen gemacht, wenn es um den Handel mit digitaler Währung geht. Die Kryptowährung ist eine sehr gern genutzte Anlagemöglichkeit mit einer hohen Volatilität. Dadurch kann sie innerhalb von einer kurzen Zeit dafür sorgen, dass der Trader hohe Gewinne macht. IQ Option bietet den Handel mit digitalen Währungen über CFDs an. Mit der Kontoeröffnung wird dem Trader auch eine IQ Option Wallet zugewiesen. Diese ist kostenfrei im Angebot enthalten und kann mit einer Watchlist verglichen werden.

Wir haben uns die IQ Option Wallet im Detail angesehen und die wichtigsten Daten rund um den Broker zusammengetragen.

Inhaltsverzeichnis

    • 5 Argumente für IQ Option:
  • Sitz und Regulierung: Regulierter Broker mit Sitz auf Zypern
  • Die IQ Option Wallet im Detail
  • Handelsangebot bei IQ Option im Test: Die Kryptowährungen des Brokers
  • Handelskonditionen und Mindesteinlage: Geringe Mindesteinzahlung bei IQ Option
  • Handelsplattform für Kryptowährungen: Die IQ Option Wallet und die Plattform
  • Kontoeröffnung bei IQ Option: Einfach und schnell Konto eröffnen
  • Demokonto: Einstieg in den Handel dank Demokonto
  • Service und Bildung: Unterstützung beim Handel mit digitalen Währungen
  • Einzahlung und Auszahlung: Gut aufgestellter Anbieter
  • Seriosität: Seriöse Anlaufstelle für Trader
  • Fazit: Die Zusammenfassung unserer IQ Option Erfahrungen
  • Verwandte Artikel - Dies könnte Sie auch interessieren

5 Argumente für IQ Option:

  • Regulierung des Brokers durch die CySEC
  • Eigene IQ Option Wallet für einen Überblick über die Währungen
  • Eigene Handelsplattform für Kryptowährungen
  • Geringe Mindesteinzahlung mit 10 Euro
  • Sehr guter Support auf Deutsch

Inhalt:

1. Sitz und Regulierung: Regulierter Broker mit Sitz auf Zypern
2. Die IQ Option Wallet im Detail
3. Handelsangebot bei IQ Option im Test: Die Kryptowährungen des Brokers
4. Handelskonditionen und Mindesteinlage: Geringe Mindesteinzahlung bei IQ Option
5. Handelsplattform für Kryptowährungen: Die IQ Option Wallet und die Plattform
6. Kontoeröffnung bei IQ Option: Einfach und schnell Konto eröffnen
7. Demokonto: Einstieg in den Handel dank Demokonto
8. Service und Bildung: Unterstützung beim Handel mit digitalen Währungen
9. Einzahlung und Auszahlung: Gut aufgestellter Anbieter
10. Seriosität: Seriöse Anlaufstelle für Trader
11. Fazit: Die Zusammenfassung unserer IQ Option Erfahrungen

iq_optionWeiter zur Anmeldung: www.iqoption.com

Sitz und Regulierung: Regulierter Broker mit Sitz auf Zypern

IQ Option wurde im Jahr 2013 gegründet und ist einer der Broker, der seinen Sitz auf Zypern hat. Damit gehört er zu zahlreichen Anbietern, die auf die Möglichkeit zurückgreifen, von Zypern aus ihr Angebot zur Verfügung zu stellen. Um für mehr Sicherheit für die Nutzer sorgen zu können, wurde in diesem Rahmen eine Regulierung durch eine Behörde ins Leben gerufen. Die Behörde, die für die Broker auf Zypern zuständig ist, ist die CySEC. Zusätzlich dazu hat sich IQ Option entschieden, sich als Broker auch bei anderen Regulierungsbehörden anzumelden und sich durch diese regulieren zu lassen. Auch die Einlagensicherung wird durch IQ Option zur Verfügung gestellt. Damit bietet der Broker bereits eine sichere Grundlage für den Handel mit digitalen Währungen über CFDs.

IQ Option Regulierung

Der Broker IQ Option wird von der CySEC reguliert

IQ Option hat seinen Sitz auf Zypern. Aus diesem Grund unterliegt der Broker der Regulierung durch die Behörde CySEC. Die Behörde selbst hat bereits über Jahre hinweg Erfahrungen in Bezug auf Regulierungen sammeln können und gilt als eine verlässliche Anlaufstelle. Durch regelmäßige Kontrollen in Bezug auf die Einhaltung der Vorgaben wird der Broker zudem immer wieder geprüft.

Die IQ Option Wallet im Detail

Die IQ Option Wallet wird durch den Broker als eine digitale Geldbörse beworben, die der Nutzer erhält, wenn er sich bei der Plattform anmeldet. Dabei verweist der Broker darauf, dass in der Wallet alle Währungen geführt werden können. Dies ist ein interessanter Hinweis, da Anleger häufig das Problem haben, pro digitaler Währung eine Wallet zu benötigen. Allerdings ist der zweite Blick auf die IQ Option Wallet deutlicher. Was als klassische Geldbörse bezeichnet wird, ist eher mit einer Watchlist zu bezeichnen. Dies lässt sich einfach erklären. IQ Option ist keine Angebotsplattform, über die Kryptowährungen gekauft und verkauft werden können. Stattdessen haben Anleger die Möglichkeit, auf CFDs mit den digitalen Währungen zu handeln. Die gehandelten Währungen werden dann in der Watchlist, die als IQ Option Wallet bezeichnet wird, aufgeführt.

Auch wenn es sich bei der IQ Option Wallet nicht um eine klassische Wallet für digitale Währungen handelt, so ist die Watchlist dennoch sehr praktisch für Trader, die gerne mit CFDs auf Kryptowährungen handeln möchten. Die IQ Option Wallet wird automatisch zugeteilt, wenn man sich für die Eröffnung von einem Konto bei dem Broker entscheidet. Es ist nicht notwendig, den Zugang zur Watchlist separat zu beantragen.

Interessant zu wissen: IQ Option selbst hat inzwischen auch einen Token auf den Markt gebracht. Hierbei handelt es sich um den OTN, der über den Broker bezogen werden kann, wenn man mit der Plattform für Kryptowährungen arbeitet.

iq_optionWeiter zur Anmeldung: www.iqoption.com

Handelsangebot bei IQ Option im Test: Die Kryptowährungen des Brokers

Die IQ Option Wallet ist eine Einrichtung, die im Rahmen des Angebotes für den Handel mit Kryptowährungen zur Verfügung gestellt wird. Diese spezielle Watchlist ermöglicht es dem Trader, die ausgewählten Währungen für den CFD-Handel im Blick zu behalten. Das ist besonders praktisch, da das Handelsangebot für Kryptowährungen bei dem Broker relativ hoch ist. Immerhin bietet IQ Option den Handel mit 15 verschiedenen Kryptowährungen an. Im Angebot enthalten sind:
 

  • Bitcoin
  • Ethereum
  • Ripple
  • Bitcoin Cash
  • Litecoin
  • Neo
  • Stellar
  • EOS
  • Dash
  • Ethereum Classic
  • TRON
  • Qtum
  • OmiseGo
  • Zcash
  • Bitcoin Gold

Über die interne Handelsplattform können die digitalen Währungen für den CFD-Handel ausgewählt werden. Diese werden dann in die IQ Option Wallet übernommen und können hier eingesehen werden. Dadurch hat der Trader verschiedene Währungen in seiner IQ Option Wallet im Überblick und kann prüfen, ob er mit seinen Investitionen zufrieden ist.

IQ Option Trading-Wettbewerbe

IQ Option bietet Trading-Wettbewerbe an

Das Handelsangebot bei IQ Option für den Handel mit Kryptowährungen ist sehr gut aufgestellt. Wer gerne CFDs auf digitale Währungen handeln möchte, der kann aus immerhin 15 verschiedenen Arten wählen. Damit bietet IQ Option eines der größten Angebote für den Handel mit den digitalen Währungen auf CFDs an.

Handelskonditionen und Mindesteinlage: Geringe Mindesteinzahlung bei IQ Option

Wer die IQ Option Wallet gerne in Anspruch nehmen und über den Broker auch mit den digitalen Währungen handeln möchte, der kann ein Konto bei dem Broker eröffnen. Hier ist eine Mindesteinlage notwendig. In diesem Bereich ist dies typisch. Viele Broker nutzen die Mindesteinlage um sicherzustellen, dass sich nur Kunden anmelden, die auch wirklich in den Handel einsteigen möchten. IQ Option gehört dabei zu den Anbietern mit einer besonders geringen Summe. Bereits ab 10 Euro kann das Konto eröffnet werden. Mit der Kontoeröffnung erhalten die Kunden dann auch den Zugang zur IQ Option Wallet und können diese im internen Bereich einsehen.

Gebühren fallen für die IQ Option Wallet erst einmal nicht an. Mit diesen ist ab dem Moment zu rechnen, wo in den Handel eingestiegen wird. Auf Majors nimmt der Broker aktuell rund 2 Pips bei den Varianten im mittleren Bereich. Daher lohnt der Vergleich der Gebühren für den CFD-Handel mit Kryptowährungen, bevor die ersten Einsätze durchgeführt werden. Auch ein Hebel kann bei IQ Option in Anspruch genommen werden. Dieser bewegt sich bei den digitalen Währungen 1:25. Das ist ein recht hoher Hebel für einen spekulativen Bereich, wie den digitalen Währungen.

Die IQ Option Wallet wird automatisch zur Verfügung gestellt, wenn Kunden ein Konto bei dem Anbieter eröffnen. Die Kontoeröffnung selbst ist zwar kostenlos, es muss jedoch eine Mindesteinlage in Höhe von 10 Euro erfolgen. Damit spricht der Broker auch Einsteiger an, die gerne den Handel mit digitalen Währungen starten möchten. Sehr interessant ist die Möglichkeit, mit einem Hebel zu arbeiten, auch wenn dieser bei Kryptowährungen nur bei 1:25 liegt.

iq_optionWeiter zur Anmeldung: www.iqoption.com

Handelsplattform für Kryptowährungen: Die IQ Option Wallet und die Plattform

Der Handel mit den digitalen Währungen erfolgt nicht über die IQ Option Wallet. Bei IQ Option handelt es sich nicht um eine Plattform, über die Währung gekauft und verkauft werden kann. Hier geht es rein um den Handel mit CFDs, bei denen auch aus Kryptowährungen gewählt werden kann. Hierfür braucht es eine passende Handelsplattform. Diese wurde durch IQ Option entwickelt. Zusätzlich dazu gibt es das Open Trading Netzwork. Auch die IQ Option Wallet kann hier genutzt werden. Dadurch ist es einfacher, den Überblick zu behalten. So lassen sich gleich mehrere digitale Währungen handeln. An der Stelle des Open Trading Network kommen auch die OTN-Token zum Einsatz.

Die brokereigene Handelsplattform ist in ihrem Aufbau sehr übersichtlich gehalten und kann nicht nur für den Handel mit Kryptowährung auf CFDs genutzt werden, sondern auch für andere Geldanlagen. Es ist jedoch immer empfehlenswert, die IQ Option Wallet im Auge zu behalten.

IQ Option Kryptowährungen

IQ Option verfügt über eine brokereigene Handelsplattform

Die Plattform für den Handel mit digitalen Währungen über den Broker IQ Option ist sehr gut aufgebaut. Zusätzlich dazu gibt es noch das Open Trading Network, auf das zurückgegriffen werden kann.

Kontoeröffnung bei IQ Option: Einfach und schnell Konto eröffnen

Wenn Trader sich mit dem Angebot rund um die Kryptowährungen identifizieren können, dann steht einer Anmeldung bei dem Broker nichts mehr im Weg. Mit der Anmeldung gibt es auch den Zugang zur IQ Option Wallet. Diese wird dann kostenfrei zur Verfügung gestellt. Die Eröffnung des Kontos selbst kostet nichts. Wer sich jedoch bei IQ Option anmelden möchte, der muss jedoch einen Mindestbetrag in Höhe von 10 Euro investieren. Um sich anzumelden, muss einfach auf den Button für die Registrierung geklickt werden. Besonders schnell funktioniert die Anmeldung über Google Plus oder über Facebook. Der Vorteil dabei ist, dass dort bereits alle wichtigen Daten hinterlegt sind und für IQ Option übernommen werden können.

Aber auch die Eingabe der abgefragten Informationen ist schnell eingefügt. Nachdem der Schritt erledigt ist, erfolgt die Bestätigung der Geschäftsbedingungen. Nun steht der Kontoeröffnung nichts mehr im Weg. Mit der Anmeldung wird eine Mail versendet, in der ein Link bestätigt werden muss. Mit der Bestätigung des Links ist die Kontoeröffnung abgeschlossen. Trader können sich nun anmelden und die weiteren persönlichen Daten ausfüllen oder direkt mit der Einzahlung beginnen. Nun kann sich auch ein erster Überblick über die IQ Option Wallet verschafft werden.

Es muss nicht viel Zeit investiert werden, um die Kontoeröffnung bei IQ Option durchzuführen. In wenigen Schritten sind die ersten Punkte durchgeführt. Nach der Bestätigung und der Einzahlung der Mindestsumme kann auch direkt mit dem Handel mit Kryptowährungen begonnen werden.

iq_optionWeiter zur Anmeldung: www.iqoption.com

Demokonto: Einstieg in den Handel dank Demokonto

Auch wenn eine IQ Option Wallet eine sehr gute Unterstützung dabei ist, den Überblick darüber zu behalten, welche Kryptowährungen in die Investition schon integriert wurden, so ist es dennoch empfehlenswert, für den Handel selbst erst einmal in aller Ruhe das Demokonto zu nutzen. IQ Option ist einer der Anbieter, der ein Demokonto für seine Kunden zur Verfügung stellt. Das ist bei Plattformen, die den CFD-Handel ermöglichen, keine Seltenheit. Für das Demokonto bei IQ Option gibt es keine Laufzeit. Stattdessen können Trader immer wieder auf das Angebot zurückgreifen und prüfen, ob ihre Strategie aufgeht. Dafür muss kein Echtgeld investiert werden. Daher ist das Demokonto auch für Bestandskunden des Brokers durchaus interessant.

Die Demo-Version, die von IQ Option zur Verfügung gestellt wird, ist nicht an eine Laufzeit gebunden. Dies bedeutet, dass nicht nur Einsteiger das Demokonto nutzen können, sondern auch Bestandskunden des Brokers, wenn sie an einer neuen Strategie arbeiten und diese gerne umsetzen möchten.

Service und Bildung: Unterstützung beim Handel mit digitalen Währungen

Das Angebot einer kostenfreien IQ Option Wallet ist bereits eine sehr gute Sache, damit Trader im Blick behalten können, inwieweit sie bereits beim Handel mit Kryptowährungen Erfolg haben. Dennoch ist es nicht verkehrt, wenn ein Broker auch die Aus- und Weiterbildung im Blick behält. Hier ist IQ Option ebenfalls eine sehr gute Anlaufstelle, auf die zurückgegriffen werden kann. So bietet die Plattform zahlreiche verschiedene Tipps und Hinweise, um in den Handel einzusteigen. Zu den einzelnen Themen rund um die Kryptowährung gibt es immer wieder Beiträge. Auch Analysen können genutzt werden. Dadurch fällt es leichter, die aktuelle Marktlage einzuschätzen.

Der Kundenservice ist auf Deutsch gehalten. Hier setzt sich der Broker von vielen Anbietern ab, da großer Wert darauf gelegt wird, dass die deutschen Kunden schnell Antworten in ihrer Landessprache erhalten. Der Kontakt zum Support kann auf unterschiedlichen Wegen genutzt werden. Eine eigene Telefonnummer für Deutschland sowie ein Kontaktformular gehören zur Ausstattung. Antworten auf Fragen können daher sehr schnell erhalten werden. Auch wer Fragen zur IQ Option Wallet hat, der kann sich mit dem Support in Verbindung setzen.

IQ Option Lernbereich

IQ Option bietet einen Lernbereich für Trader

Ein solides Bildungsangebot sowie ein sehr guter Support zeichnen den Broker aus. Neben der kostenfreien Wallet ist dies eine gute Unterstützung für den Trader, um einen Überblick zu behalten und so den Einstieg in den Handel zu finden.

Einzahlung und Auszahlung: Gut aufgestellter Anbieter

Bei IQ Option kann erst dann mit dem Handel mit Kryptowährungen begonnen werden, wenn auch die Einzahlung getätigt wurde. Dies ist auf verschiedenen Wegen möglich. Der Broker arbeitet hier mit einer großen Auswahl an Varianten für die Einzahlung. So ist der Klassiker mit dabei. Wer möchte, der kann die Einzahlung über Kreditkarte durchführen. Neben der Kreditkarte wird zusätzlich eine Einzahlung mit Skrill oder Neteller angeboten. Auch diese ist schnell durchgeführt, ebenso wie der Übertrag des Geldes mit Webmoney oder Giropay. Die Sofortüberweisung steht ebenfalls zur Verfügung. Wer sich für einen der Zahlungsdienstleister mit einer schnellen Geldübertragung entscheidet, der profitiert davon, gleich mit dem Handel beginnen zu können.

Hinweis: Die Auszahlung kann ebenfalls auf verschiedenen Wegen erfolgen. Allerdings sollten Nutzer bedenken, dass sie bei einer Auszahlung über die Banküberweisung möglicherweise Gebühren tragen müssen.

Durch die geringe Mindesteinzahlung in Höhe von 10 Euro sind auch Einsteiger interessiert an dem Kryptowährungen-Angebot des Brokers IQ Option und möchten hier gerne mit der IQ Option Wallet arbeiten. Die Übertragung der Einzahlung kann auf verschiedenen Wegen durchgeführt werden. Bei der Auszahlung ist es jedoch möglich, dass Gebühren anfallen. Dies sollte beachtet werden.

iq_optionWeiter zur Anmeldung: www.iqoption.com

Seriosität: Seriöse Anlaufstelle für Trader

Bei IQ Option handelt es sich um einen seriösen Broker. Wer jedoch auf der Suche nach einem Anbieter für eine Wallet ist, die hier angelegt werden kann, der ist möglicherweise von IQ Option enttäuscht. Die IQ Option Wallet ist eher mit einer Watchlist zu vergleichen und eine wichtige Basis, um den Handel mit CFDs auf Kryptowährungen durchführen zu können. An der Seriosität als Anbieter für den CFD-Handel gibt es bei IQ Option allerdings keinen Zweifel. Dafür sorgt nicht nur die Regulierung, die hier vorliegt. Die Plattform ist bereits seit vielen Jahren am Markt aktiv. Zahlreiche Kunden sind zufrieden mit dem Angebot, das stetig erweitert wird. Durch die deutsche Webseite sowie den deutschen Support ist IQ Option gerade auch bei den Tradern sehr beliebt. Zudem gibt es online eine Vielzahl an Berichten über den Broker selbst.

IQ Option Partnerschaft

IQ Option ist offizieller Partner von Aston Martin

IQ Option kann nicht als unseriöser Anbieter gesehen werden. Neben der sehr gut aufgebauten Plattform sowie dem hervorragenden Angebot, bietet der Broker auch einen optimalen Support und ist bei der CySEC gelistet. Damit unterliegt er den Vorgaben durch die Regulierungsbehörde und wird durch diese immer wieder kontrolliert. Trader, die unsicher sind, ob die IQ Option Wallet eine gute Sache ist, können sich bei dem Broker direkt informieren oder auch Erfahrungsberichte als Anhaltspunkte nutzen.

Fazit: Die Zusammenfassung unserer IQ Option Erfahrungen

Bei unserem Test stand die IQ Option Wallet im Fokus. Auf der Webseite des Brokers gibt es aktuell nicht viele Informationen rund um die Geldbörse. Hier lässt sich jedoch entnehmen, dass in der IQ Option Wallet mehrere Kryptowährungen genutzt werden können. Das ist insofern korrekt, als dass es sich hierbei nicht um eine klassische digitale Geldbörse handelt, sondern um eine Watchlist mit einem Überblick über die Kryptowährungen, die der Trader bei IQ Option auf CFDs handelt. Das heißt, IQ Option kann hier nicht mit reinen Wallet-Anbietern verglichen werden. Wer jedoch über den Broker digitale Währungen handeln möchte, der findet hier ein sehr gutes Angebot vor, auf das er sich beziehen kann. Dazu gehören immerhin 15 handelbare digitale Währungen, die mit CFDs getraded werden können. Aber auch der Support sowie die Handelsplattform des Brokers schneiden in einem Test besonders gut ab.

Die wichtigsten Punkte in Bezug auf die IQ Option Wallet sowie das Angebot des Brokers sind:

  • IQ Option Wallet wird kostenfrei zur Verfügung gestellt
  • 15 verschiedene Kryptowährungen handelbar
  • Eigene Kryptowährung durch den Broker
  • Demokonto für verschiedene Testläufe
  • Zahlreiche Zahlungsmethoden
  • Geringe Mindesteinzahlung
iq_optionWeiter zur Anmeldung: www.iqoption.com