Forex Binäroptionen ermöglichen einen einfachen Forexhandel

24option ForexIm noch jungen binären Optionshandel kann der Anleger mit Indizes, Aktien, Rohstoffen oder Währungen handeln. Letztere werden im Fachjargon als Forex bezeichnet. Doch Binäre Optionen haben mit dem klassischen Forexhandel nichts zu tun. Geht es um den reinen Forexhandel, findet der auf dem Devisenmarkt statt. Trader, die mit Binären Optionen im Bereich Währungen handeln, arbeiten mit einem Broker zusammen, der gleichzeitig auch der Anbieter dieser Optionen ist. Der klassische Forex Handel wird mit Hebel gehandelt, der hohe Gewinne erwirtschaften kann, aber auch große Verluste. Bei den Binären Optionen verliert der Trader nur den eingesetzten Betrag. 24option hat eine gute Plattform, die den Handel mit Binären Optionen auch erleichtert. Die Vorteile des Handels mit 24option Forex Binäroptionen:

Inhaltsverzeichnis

    • Hier die wichtigsten Informationen zum Forexhandel:
  • 1. Was ist der Forex Handel mit Binären Optionen?
  • 2. Die Handelsplattform bei 24option
    • Diese Handelsarten sind bei TechFinancials zu finden:
  • 3. Unterstützung – Meta Trader 4
  • 4. Fragen und Antworten zum Forexhandel mit Binären Optionen
  • 5. Noch mehr Informationen bei www.betrug.org
  • 6. Fazit: Man braucht ihn einfach – den Meta Trader

Hier die wichtigsten Informationen zum Forexhandel:

  • Einfach zu verstehen
  • Keine Nachschusspflicht
  • Nur Verlust des eingesetzten Kapitals
  • Handel schon mit geringem Kapital
24option – Handel mit Forex Binären Optionen

24option Forex Handel mit Binären Optionen – Strategie entwickeln

Auch wenn der 24option Forex Handel mit Binären Optionen sich ziemlich einfach gestaltet, so sollte der Trader unbedingt eine Strategie entwickeln. Sie ist wichtig, um die Handelssignale richtig deuten zu können. Im Grundsätzlichen unterscheidet sich also der klassische Forex Handel nicht mit dem Forex Handel mit Binären Optionen. Dennoch hat auch dieses Finanzinstrument so seine Tücken und nicht selten verliert der Trader seinen gesamten Einsatz. Hier besteht aber keine Nachschusspflicht und so bleibt es bei dem Verlust des eingesetzten Kapitals.

Nun ein kurzer Überblick zum Online Broker 24option. Das Unternehmen wurde im Jahre 2010 in Großbritannien ins Leben gerufen und mittlerweile ist es in Zypern ansässig. Hier ist die Finanzaufsichtsbehörde CySEC zuständig und unterliegt somit den europäischen rechtlichen Bedingungen im Bankenwesen. Wer bei 24option traden möchte, muss den Mindesteinzahlungsbetrag von 250 Euro entrichten, was mitunter nicht immer für Anfänger optimal ist. Überzeugend ist jedoch das kostenlose 24option Demokonto, das man unbegrenzt nutzen kann.

Logo von 24option

Der zypriotische Online Broker 24option

Dieser Ratgeber befasst sich mit dem 24option Forexhandel mit Binären Optionen und mit dem hilfreichen Tool 24option Meta Trader 4. Wir nehmen auch die Handelsplattform von 24option unter die Lupe. Kann sie einfach bedient werden oder muss man hier ein Profi sein? Hier nun die wichtigsten Antworten.

Inhalt:

1. Was ist der Forex Handel mit Binären Optionen?
2. Die Handelsplattform bei 24option
3. Unterstützung – Meta Trader 4
4. Fragen und Antworten zum Forexhandel mit Binären Optionen
5. Noch mehr Informationen bei www.betrug.org
6. Fazit: Man braucht ihn einfach – den Meta Trader

Weiter zur Anmeldung: www.24option.com

1. Was ist der Forex Handel mit Binären Optionen?

Themenicon Tipps_TricksKurz erklärt ist der Forex Handel mit Binären Optionen nichts anderes als das Spekulieren mit Währungsschwankungen. Klingt doch auch nicht anders wie beim klassischen Forexhandel oder? Es gibt aber Unterschiede. Binäre Optionen können schon mit einem geringen Kapital gehandelt werden, zum Beispiel ab 10 Euro. Auch das Risiko bestimmt der Anleger selbst, denn wenn der Trade ein Verlustgeschäft war, hat er nur das eingesetzte Kapital verloren, mehr nicht.

Beim Forex Handel mit Binären Optionen sieht der Trader schon zu Beginn seiner Transaktion den Gewinn. Das ist im klassischen Forexhandel nicht der Fall. Hier kann der Trader den Gewinn bestimmen, zum Beispiel durch Schließen der Position. Wer also gerne ein Risiko eingeht, aber dennoch den möglichen Verlust kalkulieren möchte, sollte es mit Binären Optionen versuchen. Andererseits sind natürlich sehr hohe Renditen möglich, wer Glück hat kann sich sogar über 88 Prozent freuen. Ob der Trader nun mit seinen Binären Optionen Geld verdient, wird vom Kurs am Ende der Laufzeit bestimmt. Ein Beispiel für einen positiven Abschluss ist:

  • Kurs liegt am Ende der Laufzeit höher (Call-Option) oder
  • Kurs wird tiefer notiert als zum Zeitpunkt des Einstiegs (Put-Option)

Klingt alles so einfach, dennoch ist der Handel mit Binären Optionen mit einem hohen Risiko behaftet, das zwar einfach zu handhaben ist, in den man sich dennoch ein wenig vertiefen sollte. Der Online Broker 24option rät auf seiner Website dazu, vor dem Trade einen Blick in den bereitgestellten Wirtschaftskalender zu werfen.

Auszug Wirtschaftskalender von 24option

Ein Blick auf den Wirtschaftskalender lohnt sich

Beim 24option Forex Handel mit Binären Optionen kann es durchaus zu hohen Gewinnen kommen. Doch das ist keinesfalls die Regel. Wenn wir uns allerdings die Verluste anschauen, sind sie bei dieser Anlageform kalkulierbar. Das heißt, jeder Trader bestimmt selbst, wie viel Geld er in den Sand setzen will oder nicht.

Weiter zur Anmeldung: www.24option.com

2. Die Handelsplattform bei 24option

Trader finden beim Online Broker 24option die Handelsplattform TechFinancials, die besonders durch die benutzerfreundliche und übersichtliche Gestaltung auffällt. Sie überzeugt zudem mit einem modernen Design und einem guten Paket an verschiedenen Handelsarten. Sie ist vor allem für Trader geeignet, die mit wenigen Handelsarten arbeiten.

Diese Handelsarten sind bei TechFinancials zu finden:

  • 60 Seconds
    Mit der Handelsplattform von 24option ist ein 60-Sekunden Handel möglich. Währungen und Rohstoffe eigenen sich besonders für diese Trades. Erfahrene Anleger in dieser Art des Handels wissen sie durchaus zu schätzen. Neueinsteiger allerdings sollten sich zuerst die Tipps für eine sinnvolle Strategie durchlesen und ausgiebig studieren.
  • Call-/Put Optionen
    Hier wird auf einen steigenden oder fallenden Kurs des Basiswertes gesetzt. Die Optionslaufzeit ist bei jedem Broker unterschiedlich hoch. Bei 24option werden die Optionszeiten 60 Sekunden, 2 Minuten und 5 Minuten angesetzt.
  • Range
    Bei der Handelsart Range handelt es sich um die Spekulation mit einem Seitwärtstrend. Dieser besitzt eine gute Dynamik und ist auch von Anfängern gut zu erkennen, kann sich allerdings als Geduldsspiel beweisen.
  • No Touch, One Touch, Double Touch
    Darunter versteht man so genannte Berührungsoptionen. Dafür ist die TechFinancial besonders gut ausgelegt. Der Trader kann das Nichtberühren einer Preisschwelle oder ein doppeltes Berühren programmieren.
Anlage Forex bei 24option

Forex-Handel mit Binären Optionen bei 24option

Die Handelsplattform TechFinancial überzeugt uns mit einer übersichtlichen und dadurch leicht verständlichen Oberfläche. Die verfügbaren Handelsinstrumente sind zwar nicht so vielseitig ausgelegt, wie bei anderen Plattformen – doch wir meinen das reicht, zumal 24option alle gängigen Finanzprodukte anbietet.

Weiter zur Anmeldung: www.24option.com

3. Unterstützung – Meta Trader 4

Auf der ganzen Welt ist die Plattform Meta Trader 4 bei Anlegern sehr beliebt und steht an erster Stelle, wenn es um den Handel mit CFDs oder Forex geht. Zwar bietet der Online Broker 24option schon eine ausgereifte und gute Plattform an und dennoch benutzen viele erfahrene Trader für den Forex Handel mit Binären Optionen den 24option Meta Trader 4. Die einfache Bedienung ist allerdings auch für Anfänger geeignet. Einige Vorteile auf einen Blick:

  • Kostenlose Echtzeitkurse
  • Strategieoptimierung und Strategieentwicklung
  • Vorgefertigte Indikatoren
  • Hohe Geschwindigkeit der Charts
  • Alarmfunktion

Den 24option Meta Trader 4 gibt es für den PC und ist auch als mobile Version für iOS und Android erhältlich. Das kostenlose Herunterladen der Trading-Plattform ist im iTunes Store und bei Google Play möglich.

Unsere Meinung – Die Handelsplattform TechFinancials ist ein gutes Tool für den Handel mit Binären Optionen. Dennoch ist ein zusätzlicher Einsatz des Meta Traders 4, insbesondere für den Forexhandel, optimal. Damit kann der Trader den Handel mit Binären Optionen verbessern und optimieren.

4. Fragen und Antworten zum Forexhandel mit Binären Optionen

  • Ist der Einsatz hoch beim Forexhandel?
    Nein, im Gegensatz zum klassischen Forexhandel, ist der Einsatz bei den Binären Optionen niedrig – bereits ab 10 Euro möglich.
  • Um was geht es beim Forexhandel?
    Der Forexhandel mit Binären Optionen befasst sich mit Währungsschwankungen.
  • Ist das Risiko hoch?
    Ja, denn hier handelt es sich um einen spekulativen Handel.
  • Besteht hier Nachschusspflicht?
    Nein, anders als beim klassischen Handel, verliert hier der Trader nur das eingesetzte Kapital.
  • Gibt es beim Forexhandel mit Binären Optionen Risiken?
    Ja, dieser Handel ist genauso hochspekulativ, wie der Handel mit Aktien oder Indizes.
  • Ist die Handhabung der Plattform TechFinancials auch für Anfänger geeignet?
    Ja, sie ist übersichtlich gestaltet und überzeugt durch eine hohe Benutzerfreundlichkeit.
  • Bringt der Meta Trader 4 etwas?
    Ja, das beliebte Tool ist nicht umsonst die beliebteste Handelsplattform weltweit im Forexhandel. Als Unterstützung im Handel mit Binären Optionen hilfreich.

5. Noch mehr Informationen bei www.betrug.org

Wollen Sie noch mehr erfahren? Dann lesen Sie doch unseren Artikel zu unseren 24option Forexhandel mit Binären Optionen Erfahrungen. Alles Wichtige steht in diesem Testbericht. Auch sehr interessant sind unsere Informationen zu einem Forex Demokonto. Besonders beim Forexhandel kann eine gewisse Testphase nur positiv sein.

6. Fazit: Man braucht ihn einfach – den Meta Trader

Themenicon WochenendeTraden will gelernt sein – ebenso der Handel mit Binären Optionen, auch wenn sie sehr unkompliziert in der Handhabung sind. Wir nehmen in dieser Hinsicht jede Unterstützung mit. Deshalb finden wir den Meta Trader 4 als ein optimales Tool im 24option Forexhandel. Millionen von begeisterten Nutzern können nicht irren. Bei aller Lobeshymne auf den Meta Trader 4 dürfen wir die ebenfalls benutzerfreundliche Handelsplattform TechFinancial nicht vergessen. Die Investitionsmöglichkeit, für die wir uns entscheiden, ist leicht und schnell gefunden. Auf der linken Bildschirmseite ist die Scroll-Down-Leiste sichtbar, die uns sogleich alle Assets aufzeigt. Ebenso ist die Grafik des Optionsverlaufs erwähnenswert. Der großflächige Chartverlauf kann gut beobachtet werden und wird noch zusätzlich durch Zahlen unterstützt. Der Verlust oder Gewinn springt dem Trader sofort ins Auge. Der Chartverlauf ist Grün unterlegt, wenn der Trader Gewinn macht und wenn der Chartverlauf in Rot erscheint, sind Verluste zu erwarten. Klicken Sie auf die Website 24option und probieren Sie das einfache Tool aus. So machen Forex-Trades mit Binären Optionen Spaß.

Weiter zur Anmeldung: www.24option.com

Weitere Informationen zum Anbieter: