www.betrug.org > Aktuelle Erfahrungsberichte zu Wallet Anbietern > MyEtherWallet – der Testbericht 2018 für detaillierte Informationen

MyEtherWallet – der Testbericht 2018 für detaillierte Informationen

MyEtherWallet Erfahrungen von Betrug.orgEthereum ist eine der bekanntesten Kryptowährungen am Markt und wird heute von zahlreichen Anlegern und Nutzern verwendet und gehandelt. Um die Ether, die als Währung zu Ethereum gehören, auch sicher verwahren zu können, ist die Nutzung einer hochwertigen Wallet empfehlenswert. Die digitale Wallet von MyEtherWallet gehört dabei zu den bekanntesten Anlaufstellen. Der Anbieter wird gerne auch unter dem Namen MEW geführt und hat sich ausschließlich auf Wallets für Ethereum und ERC20 Token spezialisiert. Wer zusätzlich dazu noch weitere digitale Währungen aufbewahren möchte, der muss eine weitere Wallet bei einem anderen Anbieter eröffnen.

Das Angebot von MyEtherWallet ist für viele Nutzer interessant, daher haben wir uns die Webseite näher angesehen und geprüft, wie gut die Wallet tatsächlich ist.

Inhaltsverzeichnis

    • 5 Argumente für MyEtherWallet:
  • Sicherheit: Die Problematik mit der Sicherheit bei Wallets
  • Die MyEtherWallet im Detail
  • Ethereum im Detail: Die Kryptowährung als Geldanlage
  • Kontoeröffnung bei MyEtherWallet: So funktioniert es
  • Webseite: Informationen und Aufteilung
  • Support bei MyEtherWallet: Erreichbarkeit beim Kundenservice
  • Ethereum versenden: So geht es
  • Ethereum empfangen: So geht es
  • ERC-20 Token – was ist das?
  • Seriosität: Ist MyEtherWallet seriös?
  • Fazit: MyEtherWallet als Anbieter für digitale Geldbörsen
  • Verwandte Artikel - Dies könnte Sie auch interessieren

5 Argumente für MyEtherWallet:

  • Einfache Lagerung von Ethereum und ERC20 Token
  • Versand, Empfang und Lagerung möglich
  • Einfache Erstellung einer Paper Wallet für mehr Sicherheit
  • Ausstellung von einem Private Key
  • Offline-Nutzung möglich

Inhalt:

1. Sicherheit: Die Problematik mit der Sicherheit bei Wallets
2. Die MyEtherWallet im Detail
3. Ethereum im Detail: Die Kryptowährung als Geldanlage
4. Kontoeröffnung bei MyEtherWallet: So funktioniert es
5. Webseite: Informationen und Aufteilung
6. Support bei MyEtherWallet: Erreichbarkeit beim Kundenservice
7. Ethereum versenden: So geht es
8. Ethereum empfangen: So geht es
9. ERC-20 Token – was ist das?
10. Seriosität: Ist MyEtherWallet seriös?
11. Fazit: MyEtherWallet als Anbieter für digitale Geldbörsen

myetherwalletWeiter zur Anmeldung: www.myetherwallet.com

Sicherheit: Die Problematik mit der Sicherheit bei Wallets

Icon SicherheitDigitale Währungen wurden entwickelt, um den zentralen Systemen in Bezug auf das Fiatgeld ausweichen zu können. Dies bedeutet aber auch, dass sowohl die Währungen als auch alle Angebote in Bezug auf die Währungen nicht reguliert werden. Gleiches gilt für die Anbieter von einer Wallet. Da es sich hier lediglich um Anbieter handelt, die eine Aufbewahrung für die digitalen Münzen zur Verfügung stellen, findet sich auch bei MyEtherWallet keine Regulierung und keine Sicherheit für den Nutzer. Für die Sicherheit seiner Kryptowährung ist der Nutzer selbst verantwortlich. Daher gibt es einige wichtige Empfehlungen in Bezug auf die Sicherheit.

Bei MyEtherWallet ist es möglich, die Wallet offline zu erstellen und genau das sollte auch getan werden. Dadurch haben Nutzer die Möglichkeit, hier einen Private Key offline zusammenstellen zu lassen. Malware oder auch ein Virus haben keine Chance, diesen Key zu erfahren und sich so Zugriff zu verschaffen. Gerade in Bezug auf die Sicherheit spielt es eine besonders große Rolle, alle Möglichkeiten auszuschöpfen, die zur Verfügung gestellt werden. Die Offline-Nutzung von digitalen Geldbörsen ist in den letzten Jahren ein Faktor geworden, der sehr gerne in Anspruch genommen wird. Der Zugriff auf eine Offline-Geldbörse durch Hacker ist nicht möglich.

Sehr interessant ist auch die Erstellung von einer Paper Wallet. Dies wird durch MyEtherWallet ebenfalls angeboten. Auch auf diese Weise lassen sich die Token sehr gut und sicher lagern. Jeder Nutzer von MyEtherWallet ist also in der Verantwortung, für die Sicherheit zu sorgen und sich selbst darum zu kümmern, dass seine Kryptowährung nicht gestohlen werden kann.

Ethereum Bitcoins Tausch

Ganz einfach Ethereum gegen Bitcoins tauschen

In Bezug auf die Sicherheit kann MyEtherWallet keine bestimmten Vorzüge bieten. Dies ist aber ganz normal und auch bei anderen Anbietern nicht der Fall. Grundsätzlich sind Regulierung oder Einlagensicherung keine Themen, wenn es um digitale Währungen geht. Hier haben die Nutzer selbst die Aufgabe, für die Sicherheit ihrer Kryptowährungen zu sorgen.

Die MyEtherWallet im Detail

Icon Trading KontoEthereum und ERC20 Token sind die einzige digitale Währung, die über MyEtherWallet eingelagert, versendet und empfangen werden kann. Tatsächlich ist es eine gängige Praxis, dass die Wallet-Anbieter sich auf eine bestimmte Währung konzentrieren. Dies ist auch bei MyEtherWallet der Fall. Bei dem Anbieter handelt es sich um ein Unternehmen, das eine Open-Source-Technik zur Verfügung stellt. Dabei bietet MyEtherWallet lediglich die Oberfläche und damit den Zugriff auf die Wallet an, die Ether selbst speichert der Nutzer jedoch auf seinem Computer. Dies ist ein deutlicher Unterschied zu Anbietern, die eine Web-Wallet zur Verfügung stehen. Bei Web-Wallets erfolgt die Speicherung der Währungen auf den Servern. Dies ist bei MyEtherWallet nicht der Fall.

Der Vorteil für die Kunden ist, dass sie keine Software nutzen müssen, um bei MyEtherWallet ein Konto eröffnen zu können. Die Erstellung von Wallet-Files sowie der Private-Keys kann offline erfolgen. Diese sollten gut gesichert werden. Bei einem Verlust kann MyEtherWallet diese nicht wiederherstellen. Der Anbieter selbst gibt den Hinweis aus, dass die Keys am besten mehrfach gespeichert und gesichert werden sollen.

Bei dem Anbieter MyEtherWallet handelt es sich um ein Unternehmen, dass die Oberfläche zur Erstellung von einer digitalen Geldbörse zur Verfügung stellt. Damit haben Nutzer die Möglichkeit, hier Ether zu speichern und diese auch zu empfangen oder zu versenden. Für deren Sicherheit sind die Nutzer allerdings selbst verantwortlich.

myetherwalletWeiter zur Anmeldung: www.myetherwallet.com

Ethereum im Detail: Die Kryptowährung als Geldanlage

Icon BitcoinEiner der Gründe, warum sich MyEtherWallet ausgerechnet auf Ethereum spezialisiert hat, dürfte in der Beschreibung der Währung zu finden sein. Nachdem Bitcoin an den Markt gegangen ist, haben sich einige Altcoins entwickelt, die versuchen, an den Erfolg der Bitcoins anzuknüpfen. Dies gelingt jedoch nur wenigen digitalen Währungen und eine dieser Währungen ist Ethereum. Hierbei handelt es sich aber um weit mehr als nur um eine digitale Währung. Tatsächlich ist es vor allem die Technologie, die für den Nutzer interessant sein dürfte. So arbeitet der Anbieter stark mit dem Einsatz von Smart Contracts und ist auch in Bezug auf dApps aktiv.

Ethereum wurde entwickelt, damit über die Blockchain-Technologie dafür gesorgt werden kann, dass es im Internet keine Mittelsmänner mehr gibt. Ziel der Plattform ist es, als ein dezentraler Computer zu agieren. Eine der Besonderheiten von Ethereum ist jedoch vor allem die Arbeit mit den Smart Contracts. Die kleinen Programme oder Verträge werden in dem Netzwerk erstellt und können dafür genutzt werden, um Konditionen zu regeln oder dApps zu entwickeln.

MyEtherWallet offline Transaktionen

MyEtherWallet ermöglicht auch offline Transaktionen

Ethereum ist eine der digitalen Währungen, denen auch in Zukunft relativ viel Erfolg vorhergesagt wird. Der Vorteil der Währung ist vor allem die Technologie, die hier zu finden ist. Daher finden sich zahlreiche Anleger, die in Ether investieren und diese möglichst sicher aufbewahren möchten.

Kontoeröffnung bei MyEtherWallet: So funktioniert es

Wer sich umfassend über das Angebot von MyEtherWallet informieren möchte, der wird auf der Webseite nicht so recht fündig. Da es jedoch klar definiert ist, dass es sich hier um eine digitale Geldbörse handelt, bei der Ether angelegt werden können, entscheiden sich dennoch viele Nutzer für das Angebot. Die Kontoeröffnung kann dann in mehreren Schritten stattfinden:

    1. Passwort

Der erste Punkt ist das Passwort. Hier legt MyEtherWallet großen Wert auf ein starkes Passwort, bei dem daher wenigstens 9 Zeichen vergeben werden müssen. Wichtig zu wissen ist, dass es sich hierbei nicht um den Private Key handelt. Allerdings ist das Passwort notwendig, um die Wallet entsperren zu können, wenn man darauf zugreifen möchte. Es wird empfohlen, das Passwort richtig zu sichern und sich zu notieren, da man sonst keinen Zugriff mehr auf die Plattform hat.

    1. Wallet erstellen

Nun ist es möglich, eine Wallet zu erstellen. Dafür muss der Button „Create New Wallet“ ausgewählt werden. Anschließend ist ein File herunterzuladen. Dieser sollte auf einem USB-Stick gespeichert werden. Dabei handelt es sich um eine Version des Private Key, die verschlüsselt ist. Hier muss bereits das Password eingesetzt werden, um diese entschlüsseln zu können. Dies ist eine besonders sichere Variante, um die Wallet zu schützen. Allerdings muss dafür das Passwort gut abgesichert sein.

    1. Bestätigung und Ausdruck

Es öffnet sich nun eine Warnung, die gelesen werden sollte. Erst nach Bestätigung, dass man diese verstanden hat, geht es weiter. Nun kommt die Empfehlung, die Paper Wallet zu drucken oder den Private Key abzuschreiben und so zu sichern. Es wird direkt empfohlen, die Absicherung auf einem Papier durchzuführen. Nun muss die Kontoadresse gesichert werden. Mit dieser lässt sich der aktuelle Kontostand jederzeit abrufen. Sie ist außerdem wichtig, um Ether empfangen und senden zu können. Hier muss aber immer das Passwort eingegeben werden. Daher sollte man dies griffbereit haben.

Wichtig: Wer die Wallet offline einsetzen möchte, der lädt sich eine Zip-Datei herunter und verschiebt diese dann auf den Rechner, wo die Wallet erstellt werden soll. Hier muss sie entpackt und geöffnet werden. Anschließend folgt man den Instruktionen.

Die Kontoeröffnung einer digitalen Geldbörse braucht ein wenig Zeit, MyEtherWallet sorgt jedoch dafür, dass die einzelnen Schritte einfach durchzuführen sind. Immer wieder gibt es auch die Hinweise dafür, dass das Passwort richtig gesichert werden muss.

myetherwalletWeiter zur Anmeldung: www.myetherwallet.com

Webseite: Informationen und Aufteilung

Icon PlattformenDie Webseite von MyEtherWallet ist relativ einfach gehalten. Wichtig zu wissen ist, dass Betrüger immer wieder ähnliche Webseiten erstellen und auf diese Weise erreichen möchten, dass Nutzer hier eine Wallet erstellen und ihr Guthaben an Kryptowährung übertragen. Damit dies nicht passiert, sollte darauf geachtet werden, die richtige Webseite auszuwählen. Hier gibt es ein grünes Schloss vor der Adresse sowie den Hinweise „MYETHERWALLET (US)“. Die Webseite selbst kann in verschiedenen Sprachen ausgewählt werden. Allerdings ist nur ein sehr geringer Teil der Seite auch übersetzt. Das macht es relativ schwierig, sich hier einen Überblick zu verschaffen.

Die Unterteilung erfolgt in mehrere Kategorien. Es gibt die Erstellung eines neuen Wallets, den Versand von Token und Ether, den Wechsel, den Offline-Versand sowie die Verträge, ENS und den DomainSale. Auch ein Hilfe-Bereich steht zur Verfügung – allerdings nicht auf Deutsch.

Die Webseite von MyEtherWallet ist eher weniger übersichtlich gehalten. Tatsächlich fällt es sogar schwer, sich hier ein Bild zu machen, wie die Eröffnung einer Wallet abläuft und welche Vorteile man damit hat. Auch mögliche Kosten sind nicht zu erkennen. Zwar ist eine Umstellung auf Deutsch möglich. Die Übersetzung der Webseite wurde aber nicht komplett durchgeführt.

Support bei MyEtherWallet: Erreichbarkeit beim Kundenservice

Icon Fragen?Durch die relativ unübersichtlich gestaltete Webseite sowie die Problematik mit der Sprache, kann es natürlich sein, dass noch Fragen aufkommen, wenn man bei MyEtherWallet eine digitale Geldbörse eröffnen möchte. Hier ist die Frage interessant, wie es bei dem Anbieter eigentlich mit dem Support aussieht. Auf der Webseite findet sich ein Button, über den man eine Mail schreiben kann. Wird dieser ausgewählt, öffnet sich direkt das Mail-Programm. Das ist ganz praktisch. Der Support findet aber ebenfalls nur auf Englisch statt. Was sich auf der Webseite nicht finden lässt, ist eine Telefonnummer. Das heißt, bei Fragen ist man darauf angewiesen, auf die schriftliche Antwort zu warten. MyEtherWallet gilt jedoch als Anbieter mit einer relativ kurzen Reaktionszeit.

MyEtherWallet FAQ

Der FAQ Bereich von MyEtherWallet

Der Support ist grundsätzlich ein wichtiger Punkt, wenn es um digitale Währungen geht. Es kann immer passieren, dass Fragen oder Unklarheiten aufkommen, die man geklärt haben möchte. Bei MyEtherWallet ist der Support auf eine Mail-Adresse beschränkt. Einen telefonischen Support oder einen Live-Chat gibt es nicht.

Ethereum versenden: So geht es

Der Versand von Ethereum ist einer der Vorteile, die durch MyEtherWallet geboten werden. Auf der Webseite kann ausgewählt werden, dass man Ether und Tokens senden möchte. Hier eröffnet sich dann eine Seite mit der Frage, wie man gerne auf seine Wallet zugreifen möchte. Zur Verfügung stehen dabei unterschiedliche Varianten, wie:

  • Adress only
  • MetaMask
  • Ledger Wallet
  • TREZOR
  • Digital Bitbox
  • Keystore
  • Mnemonic Phrase
  • Privater Schlüssel

Icon GeldbündelEmpfehlenswert ist es hier natürlich, mit dem privaten Schlüssel zu arbeiten. Recht einfach funktioniert es auch über die Keystore-Datei. Hier kann dann die eigene Wallet ausgewählt werden. Nun wird das Passwort abgefragt und die Geldbörse ist entsperrt. Damit ist schon mal ein wichtiger Schritt geschafft.

Es öffnet sich nun ein Bereich, in dem die Adresse eingeben wird, an die gesendet werden soll. Nun wird der zu sendende Betrag eingegeben. Die eigene Kontoadresse steht auf der rechten Seite und setzt sich aus Zahlen und Buchstaben zusammen. Sie sollte ebenfalls im Optimalfall schriftlich vermerkt werden.

Nachdem alle Felder ausgefüllt wurden, kann die Transaktion gesendet werden. Es gibt noch einen Überblick über die Transaktion im Binärformat sowie die signierte Transaktion. Auch ein Überblick über den eigenen Kontostand wird geboten.

Der Versand von Ether und Token ist relativ einfach und schnell möglich. Hier brauchen Nutzer nicht viel Zeit. Mit ein wenig Übung ist dies in Zukunft schnell erledigt. Allerdings sollte auf die korrekte Eingabe der Zieladresse geachtet werden, da eine Rückabwicklung in der Regel nicht möglich ist.

myetherwalletWeiter zur Anmeldung: www.myetherwallet.com

Ethereum empfangen: So geht es

Der Empfang von Ethereum ist deutlich leichter. Dafür ist es nicht notwendig, sich einzuloggen. Was hierfür lediglich benötigt wird, ist die Wallet Adresse. Diese kann dem eigenen Konto entnommen werden. Auf die Adresse müssen die Token oder Ether gesendet werden. Normalerweise nimmt es nur wenige Minuten Zeit in Anspruch, die digitale Währung zu übertragen.

Der Empfang von Ether an die Wallet von MyEtherWallet ist einfach und schnell möglich. Der Kontostand wird dann automatisch angepasst und kann abgerufen werden.

ERC-20 Token – was ist das?

Icon CleverImmer wieder wird bei MyEtherWallet von den ERC-20 Token gesprochen. Nicht jeder Ethereum-Nutzer weiß, was genau damit gemeint ist. Hierbei handelt es sich um Token, die aus Blockchain-Projekten stammen. Der Vorteil dabei ist, dass diese Token über eine Ethereum-Blockchain erstellt wurden. Wer also über diese Token verfügt, der kann sie auch über die MyEtherWallet sichtbar machen und ebenfalls versenden oder empfangen. Dazu gehören beispielsweise Token, wie ICON, EOS oder auch TRON und DENT. Sie können hier ebenfalls gelagert werden.

Tipp: Es ist empfehlenswert, immer wieder den Kontostand zu prüfen und so sicherzustellen, dass es nicht zu unerlaubten Handlungen über die eigene Wallet gekommen ist.

Die ERC-20 Token sind ebenfalls digitale Währungen, die über die Ethereum-Blockchain im Rahmen verschiedener Projekte erstellt werden können. Wer im Besitz der Token ist, kann sie in der Wallet ebenfalls sehr gut offline lagern und auch versenden oder empfangen.

Seriosität: Ist MyEtherWallet seriös?

Icon KontaktSeriosität ist immer auch eine Frage der Sichtweise, gerade wenn es um die digitalen Währungen geht. MyEtherWallet ist ein bekannter Anbieter für digitale Geldbörsen in Bezug auf Ethereum. Hier haben bereits zahlreiche Nutzer ihre Geldbörse eingerichtet und bisher keine Probleme gehabt. Dennoch ist der Anbieter auch immer wieder Angriffsfläche von Hackern, die versuchen, durch die Erstellung von ähnlich aussehende Webseiten oder auch Mails Phishing zu betreiben und so an die Zugangsdaten für die Wallets zu gelangen. MyEtherWallet ist seriös. Für die Sicherheit der digitalen Währung muss jedoch jeder Nutzer selbst sorgen. Dies ist einer der Punkte, der immer wieder deutlich gemacht werden sollte.

MyEtherWallet Homepage

Ein Blick auf die Homepage von MyEtherWallet

MyEtherWallet gehört zu den seriösen Anlaufstellen für alle Nutzer, die auf der Suche nach einer digitalen Geldbörse sind, bei der sie auch offline ihre Ether absichern können. Da auch die ERC20 Token hier abgelegt werden können, bietet die Plattform natürlich noch zusätzliche Vorteile. Auch wenn der Anbieter selbst als seriös einzustufen ist, ist jeder Kunde selbst für die Sicherheit seiner digitalen Währung verantwortlich.

Fazit: MyEtherWallet als Anbieter für digitale Geldbörsen

Icon ZielflaggeWir haben uns mit dem Angebot von MyEtherWallet beschäftigt und uns die Webseite genau angesehen. Dabei haben wir feststellen können, dass zwar eine Umstellung auf Deutsch geboten wird, diese jedoch nur einen geringen Teil der Webseite betrifft. Das ist natürlich ärgerlich für Interessenten, die nur Deutsch sprechen. Gleiches gilt für den Support. Auch hier kommt die Antwort nur auf Englisch. Daher kann eine Kommunikation schwierig werden. Dennoch ist die Eröffnung einer digitalen Geldbörse relativ einfach dargestellt und umsetzbar. Zudem wird immer wieder darauf hingewiesen, dass die Passwörter gesichert werden sollen, um einen Verlust zu vermeiden. Dies liegt jedoch im Aufgabenbereich des Nutzers und nicht bei MyEtherWallet. Werden die Vorgaben eingehalten, ist die Nutzung sicher und einfach möglich. Dennoch sollte der Kontostand immer wieder kontrolliert werden, um schnell feststellen zu können, falls es Phishing-Angriffe gibt.

Zusammenfassung der wichtigsten Punkte in Bezug auf das Angebot von MyEtherWallet:

  • Webseite nur zu Teilen auf Deutsch
  • Lediglich schriftlicher Support möglich
  • Offline-Eröffnung einer Geldbörse möglich
  • Sicherung durch Private Key
  • Versand von Ether und Token in wenigen Schritten möglich
  • Keine Regulierung oder Einlagensicherung

myetherwalletWeiter zur Anmeldung: www.myetherwallet.com