bet-at-home Auszahlungsdauer – Jetzt Gewinne auszahlen!

bet-at-homeIn der heutigen Zeit sollen Unternehmen ihre Serviceleistungen im besten Fall so schnell und unkompliziert wie möglich anbieten. Das gilt auch für Online Buchmacher, die sich diesem Trend ebenfalls beugen müssen. Wetten müssen binnen weniger Sekunden abgeschlossen werden, damit die gute Quote angenommen wird, und die Auszahlungsdauer der eigenen Gewinne sollte immer so kurz wie irgend möglich ausfallen. Leider orientieren sich bislang noch nicht alle Sportwettenanbieter an diesen Kundenwünschen.

bet-at-home ist ein Online Buchmacher, der bereits seit einigen Jahren immer wieder in aller Munde ist. Die Übernahme von Sponsorschaften sowie die Präsenz in den Medien kommen dem Anbieter hinsichtlich wachsender Kundenzahlen unbedingt zugute. Dies kann sich allerdings nur dann zu einem fortlaufenden Trend entwickeln, wenn auch bei bet-at-home die Serviceleistungen stimmen. Für alle interessierten Neukunden wird deshalb nachfolgend die bet-at-home Auszahlungsdauer einmal genauer betrachtet. Schließlich ist es immer angemessen, einen Online Buchmacher auf den Prüfstand zu stellen.

Inhaltsverzeichnis

  • Die bet-at-home Auszahlungsmechanismen im Überblick
    • Mit welchen Methoden kann bei bet-at-home ausgezahlt werden?
    • Was kostet eine bet-at-home Auszahlung?
    • Wie lang ist die bet-at-home Auszahlungsdauer?
  • Fazit: Die bet-at-home Auszahlungsdauer kann auf der ganzen Linie überzeugen

Die bet-at-home Auszahlungsmechanismen im Überblick

  • bet-at-home stellt verschiedene Auszahlungsmethoden zur Verfügung
  • alle Zahlungsmethoden sind verlässlich
  • schnelle Auszahlungen möglich
  • kostenfreie Auszahlungen möglich
  • Details variieren bei einzelnen Auswahlen

Weiter zur Anmeldung: www.bet-at-home.com

Mit welchen Methoden kann bei bet-at-home ausgezahlt werden?

bet-at-home gehört zwar nicht zu den ganz großen Branchenführern wie etwa bet365 oder bwin, hat aber in den letzten Jahren dennoch eine beachtliche Kundenzahl erreicht und darf deshalb als solider Partner in Sachen Sportwetten angesehen werden. Rund vier Millionen Menschen vertrauen auf Angebot und Service bei bet-at-home und dementsprechend muss sich der Anbieter auch bei seinen Zahlungsmethoden mächtig ins Zeug legen. bet-at-home bietet eine angenehm große Palette an Zahlungsmethoden an und übertrumpft damit sogar noch einige andere große Anbieter:

  • Banküberweisung
  • Kreditkarte
  • Neteller
  • WebMoney
  • Skrill
  • Western Union

Leider wird PayPal als Auszahlungsmethode von bet-at-home bislang noch nicht unterstützt, obwohl eine bet-at-home PayPal Einzahlung seit einiger Zeit durchaus möglich ist. An dieser Stelle zeigt sich allerdings die Entwicklungs- und Modernisierungsfähigkeit des Buchmachers bet-at-home, die geradezu sinnbildlich für diesen Anbieter steht. Aus dieser Perspektive betrachtet dürfte es auch nicht mehr lange dauern, bis auch PayPal auf der Liste der unterstützten Auszahlungsmethoden auftaucht.

Top5 Anbieter mit PayPal
AnbieterHighlightsPayPal
1. bet365
  • Ein- und Auszahlungen erlaubt
  • komplett kostenfrei
  • schnelle Transaktionen
PayPal» Zum Anbieter
bet365 Erfahrungen
2. betway
  • Auszahlung in wenigen Stunden
  • Käuferschutz wird geboten
  • komplett kostenfrei
PayPal» Zum Anbieter
betway Erfahrungen
3. Sportingbet
  • keine Gebühren
  • Beliebteste Zahlungsmethode
  • auch im Casino möglich
PayPal» Zum Anbieter
Sportingbet Erfahrungen
4. Tipico
  • Käuferschutz wird geboten
  • Ein- & Auszahlung ohne Verzögerung
  • keine Einzahlungsgebühren
PayPal» Zum Anbieter
Tipico Erfahrungen
5. Interwetten
  • schnelle Transaktionen
  • Auszahlung binnen 24 Stunden
  • gebührenfreie Auszahlung
PayPal» Zum Anbieter
Interwetten Erfahrungen

Was kostet eine bet-at-home Auszahlung?

Für gewöhnlich präsentieren sich die Kosten für Auszahlungen bei einem Online Buchmacher in der Form, dass eine bestimmte Anzahl von Auszahlungen pro Monat oder Woche frei ist. Darüber hinausgehende Auszahlungen werden anschließend mit einer gewissen Gebühr belegt. Diese Regelung gilt normalerweise für alle angebotenen Auszahlungsmethoden, nicht so jedoch bei bet-at-home. bet-at-home stellt einen sehr akribisch zusammengestellten Kostenkatalog in den AGBs vor, aus dem jeder Kunde alle notwendigen Informationen entnehmen kann. Die wichtigsten Infos zu den Kosten werden folgendermaßen zusammengefasst:

  • Banküberweisung: 3 Auszahlungen pro Monat frei, danach 5€ Gebühr
  • Skrill: 2 Auszahlungen pro Monat frei, danach 5€ Gebühr
  • Kreditkarte: immer kostenfrei
  • Neteller: immer kostenfrei
  • WebMoney: immer kostenfrei
  • Western Union: immer gebührenpflichtig in Abhängigkeit von der Auszahlungssumme

bet-at-home_Facebook.jpg

Kunden können anhand der obigen Auflistung leicht erkennen, dass bet-at-home seinen Kunden vielseitige Möglichkeiten an die Hand gibt, um kostenfrei auszuzahlen. Das gilt nicht nur für eine begrenzte Anzahl von Auszahlungen pro Monat, sondern bei einigen Auszahlungsmethoden sogar immer und grundsätzlich. Hiermit dürften alle Spieler bestens bedient sein, denn die Bedingungen erweisen sich teilweise sogar besser als bei Tipico, der in punkto Auszahlungsmethoden als Buchmacher bislang immer die Nase vorn hatte.

Wie lang ist die bet-at-home Auszahlungsdauer?

Spieler, die schon einmal bei einem Online Buchmacher oder an einer anderen Stelle im Internet eine Auszahlung angefordert haben, wissen, dass die jeweilige Dauer, bis das Geld auf dem eigenen Konto eingeht, sehr stark variieren kann. Der grundsätzliche Einflussfaktor ist an dieser Stelle die individuell ausgewählte Zahlungsmethode. Es ist schließlich kein Geheimnis, dass einige Zahlungsmethoden eine längere Bearbeitungsdauer mit sich bringen als andere. Auch die bet-at-home Auszahlungsdauer wird durch diesen Faktor maßgeblich beeinflusst:

  • Skrill: sofort
  • WebMoney: sofort
  • Neteller: sofort
  • Western Union: 1 bis 2 Banktage
  • Banküberweisung: 1 bis 3 Banktage
  • Kreditkarte: 2 bis 3 Banktage

Die obige Auflistung zeigt deutlich, dass bet-at-home sich mächtig ins Zeug legt, um seinen Kunden eine schnelle und unkomplizierte Auszahlung zu ermöglichen. Bei gleich drei Auszahlungsmethoden wird das Geld sofort auf das Konto der Spieler übertragen. Auch die anderen Methoden funktionieren denkbar schnell. Im Vergleich zu anderen Buchmachern laufen bei bet-at-home auch Banküberweisungen und Kreditkartenauszahlungen deutlich schneller ab.

Fazit: Die bet-at-home Auszahlungsdauer kann auf der ganzen Linie überzeugen

Wenn es um bet-at-home Auszahlungen geht, dann ist der Buchmacher seiner Konkurrenz in weiten Teilen deutlich voraus. Die Vielzahl der angebotenen Zahlungsmethoden stellt hierbei nur den ersten Pluspunkt dar. Hinzu kommt die dauerhafte Kostenfreiheit bei einigen Methoden, die so kaum ein anderer Buchmacher noch im Gepäck hat. Auch die konkrete bet-at-home Auszahlungsdauer ist absolut überzeugend. Bei einigen Methoden ist das Geld binnen weniger Minuten angekommen und sogar die Banküberweisung benötigt bei bet-at-home nicht länger als drei Arbeitstage. Dementsprechend kann bet-at-home in dieser Kategorie als absolut vertrauenswürdig eingestuft werden, verdient die volle Punktzahl und sollte lediglich in punkto PayPal Auszahlung zukünftig noch ein Angebot zu unterbreiten wissen.

Weiter zur Anmeldung: www.bet-at-home.com

Weitere Informationen zum Anbieter: