Poker770 Betrug? Top iPoker-Anbieter!

Poker770Der Online-Anbieter Poker770 wurde im Jahr 1992 in Großbritannien gegründet und kann somit bereits auf einiges an Erfahrung zurückblicken. Darüber hinaus gehört man mit einer Lizenz aus Malta (Lotteries & Gaming Authority) zu den angesehensten und sichersten Anbietern, die es auf dem Markt gibt. In den Jahren hat man sich dem iPoker-Netzwerk angeschlossen, welches eines der renommiertesten Netzwerke in diesem Bereich ist. Konkurrenten sind das OnGame- und Merge-Netzwerk. Darüber hinaus profitiert man von der durch Playtech programmierten Software.

Dass gerade der letzte Punkt ein positives Merkmal ist, war nicht schon immer so, denn erst vor wenigen Jahren hatte man die Software des iPoker-Netzwerks noch stark kritisiert. So war diese viel zu langsam, erlaubte kein Multitablen und auch das Design der Lobby und Tische war mehr als nur altbackend. Nach einer umfassenden Erneuerung kann man nun jedoch auf viele zufriedene Spieler zurückblicken.

Die Nutzerzahlen des Pokerraums variieren je nach Uhrzeit relativ stark. So kann man zwar im Durchschnitt zwischen 2.000 bis 5.000 Leute antreffen, doch gibt es auch Zeiten, zu denen nur 1.000 oder sogar 8.000 User unterwegs sind. Gerade am Abend und den Wochenenden ist vermehrt Aktivität festzustellen. Die meisten der Spieler halten sich im Bereich der Lowstakes auf und spielen eher selten High Stakes. Damit es ein wenig Abwechslung gibt, werden auch Turniere und SNGs geboten. In unserem detaillierten Testbericht gehen wir nun auf unsere Poker770 Erfahrung ein und werden erläutern, ob Poker770 seriös arbeitet.

Inhaltsverzeichnis

    • Vor- und Nachteile von Poker770
  • Angebot an Pokervarianten: Multitabling an bis zu 16 Tischen
    • Poker Bonus: Poker770 Erfahrung mit Bonus ist gut
    • Traffic und Niveau: iPoker-Netzwerk mit stabilen Zahlen
    • Limits: Poker770 im Test mit überdurchschnittlichem Angebot
    • Usability der Software: Multitabling immer noch ein Manko
    • Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten: Alles, was man wirklich braucht
    • Support: E-Mail, Telefon und Live-Chat nutzbar
    • Sicherheit: Hier kann der Anbieter punkten
    • Seriosität von Poker770: Lizenziert und zertifiziert
    • Zusatzangebote / Besonderheiten: VIP-Club und Pokerschule
  • Fazit und Bewertung von Poker770: Einer der besseren iPoker-Anbieter

Vor- und Nachteile von Poker770

  • Anbindung an das iPoker-Netzwerk
  • Trackingprogramm mit umfangreichen Features
  • Viele Anfänger dank Casino und Buchmacher
  • VIP-Club mit vielen Aktionen
  • Software immer noch ausbaufähig

CTA_Poker770

Angebot an Pokervarianten: Multitabling an bis zu 16 Tischen

Pokervarianten
Das Angebot von Poker770 ist relativ breit gefächert. Es stehen alle möglichen Pokervarianten zur Verfügung, darunter No Limit Texas Hold’em, Omaha High, Omaha Hi-Lo, Seven Card Stud, Seven Card Stud Hi-Lo und sogar das alte Five Card Draw. Die Spiele werden dabei grundsätzlich in vielen Limits angeboten, die bereits bei $0,02/$0,04 beginnen und hoch bis $25/$50 gehen. Somit können nicht nur Anfänger und Leute mit wenig Geld bei Poker770 professionell spielen, sondern auch echte Profis. Der Unterschied ist allerdings, dass in den höheren Limits deutlich mehr gute Spieler anzutreffen sind, als in den unteren Limits, wo es dank Sportwetten- und Casino-Angebot nur so von schlechten Pokerspielern wimmelt.

Wie jeder andere Pokerraum auch, verfügt Poker770 natürlich genauso über Turniere, Sit & Gos, sowie Satellites und Qualifier. Zwar gibt es für die größeren Turniere, wie die WSOP und die WPT, nicht so viele Qualifikations-Turniere, wie bei der Konkurrenz, doch sollte man auch hier sein Können unter Beweis stellen. Der Vorteil ist, dass die wenigen Spieler, die hier an solchen Turnieren teilnehmen, nicht so kompetent sind, wie bei den meisten anderen Online-Anbietern. Die Chancen, ein Ticket zu gewinnen, steigen somit enorm an.

Möchte man Multitablen, ist man bei Poker770 ebenfalls gut aufgehoben, denn hier kann man an bis zu 16 Tischen gleichzeitig spielen und zur besseren Übersicht auch ein Vier-Farben-Deck nutzen. Diese Features sind im gesamten iPoker-Netzwerk nutzbar und ermöglichen den reibungslosen Wechseln von einem Pokerraum zum nächsten. Unsere Erfahrungen haben zudem gezeigt, dass Poker Tracker und Holdem Manager ohne Probleme genutzt werden können.

Poker Bonus: Poker770 Erfahrung mit Bonus ist gut

Bonus
Natürlich haben wir auch den Poker770 Bonus in unserem Test unter die Lupe genommen. Dabei hat sich gezeigt, dass der Anbieter nicht nur ein tolles VIP-Programm für seine Spieler bereithält, sondern auch einen Neukundenbonus. Dieser besteht aus einem 200-Prozent-Bonus über maximal 1.500 Euro. Zudem erhält man zusätzlich zu dem Ersteinzahlerbonus 3 Tickets für die exklusiven Freerolls „VIP Instant Win“ und 2 Tickets für die exklusiven Freerolls „Weekly Final“ geschenkt. Beide sind lohnend und sollten daher genutzt werden.

Die Frage nach Betrug oder seriös wird dabei meist auch mit den Umsatzbedingungen beantwortet. Wer sich diese anschaut, wird feststellen, dass Poker770 Betrug in keinem Fall vorhanden ist. So muss man für die ersten 2 Euro des Bonus 100 Punkte bei Poker770 erspielen. Für die nächsten viermal 2 Euro sind es je 135 Punkte und nach Erhalt der ersten 10 Euro werden für jede kommenden 2 Euro 200 Punkte benötigt. Insgesamt hat man 45 Tage für das Freispielen Zeit. Pro 1 Euro Rake bei Turnieren erhält man 27 Punkte. Bei Cash Games sind es 25 Punkte pro 1 Euro Rake. Somit benötigt man ab dem sechsten 2-Euro-Schritt jeweils ca. 8 Euro Rake (200 Punkte), um 2 Euro zu erhalten.

Wer lieber etwas weniger Geld riskieren möchte, kann auch den speziellen Bonus „FREE20“ nutzen. Bei diesem muss man unserer Poker770 Erfahrung nach 20 Euro einzahlen, den eben genannten Code eingeben und 20 Euro gratis dazu erhalten. In unserem Test hat dies reibungslos geklappt und wir konnten den Pokerraum ohne Probleme erkunden. Natürlich kann man die weiteren Freerolls und Boni danach noch nutzen. Es empfiehlt sich daher das Angebot von Poker770 komplett auszunutzen.

Zu guter Letzt wollen wir noch einen Blick auf das VIP-Programm von Poker770 werfen, das im Test von Poker770 gut abgeschnitten hat. Je nach gesammelter Punktezahl steigt man in den VIP-Ranks auf und kann auch Multiplikatoren für das Sammeln von Punkten erhalten. Somit bedarf es deutlich weniger Rake, um den Bonus zu erspielen. Außerdem kann man Merchandise, Hardware, Tickets, Boni und mehr für die Punkte eintauschen.

Traffic und Niveau: iPoker-Netzwerk mit stabilen Zahlen

Pokernetzwerk
Die Zahlen des iPoker-Netzwerk sind durch die Bank als relativ gut zu bezeichnen. So tummeln sich bei Poker770 zwischen 3.000 bis 5.000 Spieler herum, die ab und zu auch die Marke von 8.000 Spielern knacken können. Unserer Erfahrung mit Poker770 nach ist dies vor allem am Wochenende und zu späten Abendstunden der Fall. Das Niveau ist unterdes eher als schlecht zu bezeichnen, denn die vielen Casino- und Wetten-Angebote locken Hobbyspieler an, die gerne ihr Geld verprassen. Daher eignet sich Poker770 auch gut zum Geld verdienen. Generell ist dies ein Markenzeichen des iPoker-Netzwerks.

Limits: Poker770 im Test mit überdurchschnittlichem Angebot

Limits
Unsere Erfahrungen mit Poker770 sind grundsätzlich sehr gut. Dies trifft auch auf die Limits zu, die den meisten Spielern sehr gut gefallen sollten. So startet der Raum bei $0,02/$0,04 und geht hoch bis hin zu $25/$50. Bei Turnieren verhält es sich ähnlich, denn hier können sowohl Buy-ins von wenigen Cents gefunden werden, sowie Eintrittslimits, die mehrere Hundert US-Dollar betragen. Dementsprechend hoch sind natürlich auch die Preispools.

Usability der Software: Multitabling immer noch ein Manko

Usability
Viele Pokerräume schaffen es nicht, ihre Software für Multitabler anzupassen. Zwar ist Playtech bereits auf einem guten Weg und unterstützt 16 Tische, doch reicht dies noch lange nicht an das Limit von PokerStars, was jenseits der 50 Tische oder SNGs liegt. Trotz dessen sind wir mit der Benutzerfreundlichkeit zufrieden und müssen vor allem die Lobby loben. Etwas verbesserungswürdig sind die Designs, das Multitabling und der generelle Flair des iPoker-Netzwerks. Dieser ist leider immer noch ein klein wenig altbacken.

Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten: Alles, was man wirklich braucht

Einzahlung_Auszahlung
Bei den Ein- und Auszahlungsmethoden setzt Poker770 auf alle Dienstleister und Features, die man so brauchen könnte. Für Transaktionen stehen unter anderem die folgenden Möglichkeiten bereit: Kreditkarte (Master, Visa, Delta, Visa Electron,) Giropay, paysafecard, Neteller, Moneybookers, Click2Pay, Ukash, ClickandBuy, Fax. Jede Transaktion wird schnell bearbeitet und mit einer einmaligen Identitätsprüfung sehr sicher gestaltet. Minderjährige haben somit keine Chance.

Support: E-Mail, Telefon und Live-Chat nutzbar

Support
Der Kundenservice von Poker770 entspricht dem Standard des iPoker-Netzwerk und ist via Telefon, Post, Live-Chat, Kontaktformular und E-Mail erreichbar. Damit stellt man einen Standard zur Verfügung, den nicht jeder bieten kann. Zudem ist der Support 24 Stunden am Tag an sieben Tagen in der Woche und 365 Tagen im Jahr erreichbar. Mehr kann man sich nicht wünschen. Zudem erhält man schnelle und kompetente Antworten, die einem direkt weiterhelfen. Für jeden anderen Fall gibt es einen FAQ-Bereich auf der Webseite.

Sicherheit: Hier kann der Anbieter punkten

Das Vertrauen der Spieler ist sehr wichtig, das weiß natürlich auch der britische Anbieter Poker770. Deshalb verschlüsselt man Software und Webseite mit einer 128-Bit SSL-Technologie und sichert die privaten Daten auf den Servern. Weiter verfügt man über eine Lizenz aus Malta, die von der Lotteries und Gaming Authority des Landes stammt. Auch für den Spielerschutz setzt man sich ein. Darüber hinaus kooperiert man mit iTech Labs und GambleAware.

Seriosität von Poker770: Lizenziert und zertifiziert

Wie gerade eben erwähnt, verfügt Poker770 über alle wichtigen Lizenzen, Zertifikate und Sicherheiten, die man für den ordnungsgemäßen Betrieb eines solchen Raums braucht. In unserem Test konnten wir keine Mängel feststellen und müssen daher sagen, dass sich Poker770 mehr als nur seriös verkauft. Auch die Anbindung an das iPoker-Netzwerk trägt hierzu bei.

Zusatzangebote / Besonderheiten: VIP-Club und Pokerschule

Zusatzangebote
Als Zusatzangebot hat Poker770 nicht nur einen VIP-Club im Angebot, sondern auch eine Pokerschule und den Pokercoach. Letzteres ist ein Tool (Coach770), welches den Spielern mit an die Hand gegeben wird und ein unerlässliches Hilfsmittel ist. Es zeigt neben Stärke des eigenen Blattes auch die besten Kombinationen aus fünf Karten, sowie Odds und Outs dar. Für jeden Anfänger ein sehr wichtiges Tool.

Fazit und Bewertung von Poker770: Einer der besseren iPoker-Anbieter


Zusammen mit Titan Poker stellt Poker 770 ohne Zweifel die Speerspitze des iPoker-Netzwerks dar. Beide Pokerräume sind seriös, haben ein gutes Angebot und einen sehr tollen Bonus. Zudem konnten wir den Kundenservice und auch die Sicherheit als sehr gut befinden, was dem Test natürlich nicht geschadet hat. Wer mit dem Pokern anfängt oder bereits dabei ist und Geld an schlechten Spielern verdienen möchte, sollte hier vorbeischauen.
CTA_Poker770

Weitere Informationen zum Anbieter: