Bietet 24option eine App für Android und iPhone an?

Wenige Extras fürs Traden mit Binären Optionen und ähnlichen Finanzprodukten erfreuen sich bei Händlern so rasch wachsender Begeisterung wie Apps, mit denen Anleger auch von unterwegs aus aktiv werden können. Der zypriotische Broker 24option hat diesen Trend erkannt und bietet seinen Kunden dementsprechend eine moderne 24option App an. Genauer gesagt mehr als eine einzige App.

Denn seit Spätsommer 2013 gibt es neben der Software für Geräte mit dem Betriebssystem Android ebenfalls eine App für iPhone, iPad und iPod touch, mit dem der Handel, der jedoch immer mit einem Risiko einhergeht, auch unterwegs möglich ist.

Inhaltsverzeichnis

    • Das Wichtigste rund um die 24option App:
  • 1.) Lernen Sie den Broker 24option kennen
  • 2.) Warum binäre Optionen?
  • 3.) Die Vorteile des mobilen Tradings
  • 4.) Was hat die 24option App für Android und iPhone zu bieten?
  • 5.) Unser Fazit: Vielseitige App mit vielen Funktionen

Das Wichtigste rund um die 24option App:

  • Mobile Anwendungen für iOS- und Android-Geräte verfügbar
  • Kostenlose App mit Zugang zu allen handelbaren Werten
  • Alle Leistungen des Live-Kontos vorhanden
  • Echtzeitkurse für mobile Trading vorhanden

Weiter zur Anmeldung: www.24option.com
Inhalt:

1. Lernen Sie den Broker 24option kennen
2. Warum binäre Optionen?
3. Die Vorteile des mobilen Tradings
4. Was hat die 24option App für Android und iPhone zu bieten?
5. Unser Fazit: Vielseitige App mit vielen Funktionen

1.) Lernen Sie den Broker 24option kennen

Themenicon Binaere_Optionen_oder_ForexDer im Jahre 2010 gegründete zypriotische Broker 24option, hat sich in erster Linie auf den Handel mit binären Optionen spezialisiert. Das Unternehmen legt sehr großen Wert darauf, seinen Kunden den bestmöglichen Trading-Einstieg zu gewährleisten und stellt somit ein beeindruckendes Angebot an Bildungsmöglichkeiten zusammen. Trader könne auf kostenfreie Webinare, die monatlich angeboten werden, zugreifen. Zudem können Kunden ein Trading e-Book kostenlos herunterladen und sich somit umfassend über den Handel mit binären Optionen informieren. Zahlreiche Video-Tutorials, die alle Fragen rund um den Online-Handel beantworten, stehen ebenfalls zur freien Verfügung.
Seinen Kunden lediglich ein Handelskonto zur Verfügung zu stellen, ist dem Broker nicht genug. Trader können neben dem Standart-Konto auch zwischen einer Silver-, Gold-, Platinum- und Diamond-Variante wählen. Diese Kontomodelle bieten den Kunden zwei bzw. vier Prozent höhere Renditen. Das Unternehmen ist vollreguliert und wird von der zypriotischen Finanzaufsichtsbehörde CySEC beaufsichtigt.

Fazit: Der Broker 24option ist in Zypern ansässig und bietet den Handel mit binären Optionen an. Eine breitgefächerte Angebotspalette an Schulungsmöglichkeiten, von denen sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene profitieren können. Die Regulierung erfolgt über die zypriotische Aufsichtsbehörde CySEC.

24option App

Die 24option App steht für Android und Apple-Geräte zur Verfügung

2.) Warum binäre Optionen?

Themenicon TrendDas Traden mit binären Optionen erfreut sich immer mehr Beliebtheit. Gerade auf unerfahrene Trader übt der Handel mit diesen Instrumenten einen enormen Reiz aus, da das Prinzip unkompliziert und leicht zu erlernen ist. Bei binären Optionen handelt es sich um relativ junge Handelsinstrumente, die auch mit sehr niedrigen Einlagen gehandelt werden können. Je nach Broker liegen die Mindesteinsätze zwischen einem und 25 Euro pro Trade. Profitieren können Händler dabei sowohl von steigenden, als auch von fallenden Kursen. Der Handel mit binären Optionen ist kommissionsfrei, somit müssen Trader tatsächlich nur das zahlen, was sie für den Handel einbringen möchten. Binäre Optionen stellen einen hervorragenden Handelseinstieg für Trading-Neulinge dar.

Fazit: Der Handel mit diesen Instrumenten ist leicht zu verstehen und unerfahrene Trader werden sich schnell einfinden können. Von den niedrigen Mindesteinsätzen profitieren vor allem Händler, die nur wenig Kapital einbringen wollen oder können.

3.) Die Vorteile des mobilen Tradings

Themenicon AppWer einmal die Vorzüge von mobilen Anwendungen kennen gelernt hat, wird diese nicht mehr missen wollen. Apps für mobile Endgeräte ermöglichen flexibles Trading von überall und Nutzer sind somit nicht mehr ausschließlich auf den heimischen Rechner angewiesen. Händler können bequem über das Smartphone oder das Tablet ihr Handelskonto verwalten und Trades platzieren, ganz egal wo sie sich gerade befinden. Mobile Trading-Anwendungen geben Nutzern die Freiheit, wichtige Handelsentscheidungen kurzfristig auch von unterwegs zu treffen. Die Nachfrage nach solchen Apps ist groß und eine beträchtliche Anzahl an Brokern, hat diese bereits in ihr Handelsangebot aufgenommen und ermöglicht ihren Kunden somit das mobile Traden. In der Regel werden Mobile-Apps kostenfrei für die gängigsten Betriebssysteme zur Verfügung gestellt. Diese können dann in den jeweiligen App-Stores heruntergeladen werden.

Fazit: Mobile Handelsanwendungen ermöglichen Nutzern Flexibilität und Unabhängigkeit im Online-Handel. Das Führen und Verwalten des Kontos ist auch von unterwegs kein Problem mehr. Broker bieten mobile Apps üblicherweise zum kostenfreien Download an.

4.) Was hat die 24option App für Android und iPhone zu bieten?

Themenicon AutomatischMit der hauseigenen 24option App für Android-Geräte gehörte der Broker nach der Einführung einmal mehr zu den ersten Unternehmen, die ihren deutschen Kunden ein solches Modell anboten. Parallel dazu entwickelte der zypriotische Anbieter mit einer gleichwertigen 24option App für iPhone-Modelle. Dieses Programm konnte kurze Zeit später erstmals heruntergeladen und installiert werden. Seit September 2013 werden aktualisierte Versionen angeboten, die in vielen Punkten nochmals verbessert wurden. Auf der Webseite des Brokers stehen Links zum Shop „Google play“ bzw. zum „App Store“ von iTunes weiter. Das Bedienen der mobilen Plattform steht der webbasierten Variante in puncto Navigationskomfort in nichts nach.

So kann alles nach der Registrierung per 24option Demokonto ausprobiert werden, bevor echtes Geld investiert wird. Die Eigenschaften der Mobil-Plattform sind identisch mit der normalen Hauptseite. Der Login ist einfach. Trader geben lediglich die Adresse www.24option.com in den Handy-Browser ein, um sich zur Mobil-Version weiterleiten zu lassen. Dort werden die normalen Benutzerdaten eingegeben. Ganz gleich, ob Trader die 24option App für Android oder 24option App für iPhone-Geräte verwenden. Händler wählen wie gewohnt einfach die gewünschten Optionen und Basiswerte aus, geben eine Vorhersage ab und entscheiden, welchen Betrag sie mobil riskieren möchten.

24option-mobile-application

Die mobile App in der Ansicht

Um von unterwegs mit Binären Optionen handeln zu können, müssen Trader dieselben Anforderungen wie beim „normalen“ Traden erfüllen. Der Mindesteinsatz liegt bei 24 Euro, die Anforderung für die Kontoeröffnung bei 250 Euro. Einschränkungen der Handelsarten und Extras sieht der Broker beim Mobile Trading nicht vor. Die bewährte Funktionalität, wie man sie von der Desktop-Handelsplattform (Details dazu finden Sie in unseren 24option Erfahrungen) kennt, wird nach Download und Installation auch für die mobile Plattform der 24option App garantiert. Gleiches gilt für die erzielbare Maximalrendite, das gute Bildungscenter und die verschiedenen Handelsextras, die beim Mobile Trading ebenfalls ein fester Bestandteil des Broker-Angebotes sind.

Fazit: Die mobilen Anwendungen, die der Broker 24option zur Verfügung stellt, stehen der webbasierten Handelsplattform in ihren Funktionen und Möglichkeiten in nichts nach und erlauben professionellen binäre Optionen Handel. Es sind weder Einschränkungen bei den Handelsarten, noch bei den Trading-Extras zu finden. Die App kann vorab über ein kostenloses Demokonto auf ihre Funktionalität und Handhabung ausgetestet werden.

5.) Unser Fazit: Vielseitige App mit vielen Funktionen

Wer auf der Suche nach eine ausgereiften und professionellen mobilen Anwendung ist, wird die 24option App für Android und iPhone mehr als zu schätzen wissen. Die Plattform verfügt über alle wichtigen Tools und Funktionen, die Trader für einen effizienten Handel benötigen und lässt keine Wünsche offen. Punkten kann der Broker 24option zudem mit der Tatsache, dass er ein kostenloses Demokonto anbietet, über das Trader die Anwendung nach der Eröffnung des Echtgeldkontos bzw. der Einzahlung der Mindestsumme von 250 Euro zunächst kennen lernen und sich mit den Funktionen vertraut machen können. In einem weiteren Artikel widmen wir uns der generellen Frage ob 24Option seriös oder Betrug ist.

Weiter zur Anmeldung: www.24option.com

 

Weitere Informationen zum Anbieter:
array(4) {
  ["required_capability"]=>
  string(0) ""
  ["legal_note_match"]=>
  string(18) "/iq[\s-_]*Option/i"
  ["legal_note_default"]=>
  string(248) ""
  ["legal_note_footerbar"]=>
  string(1) "1"
}