Binäre Optionen Konto eröffnen: Führen Sie eine Kontoeröffnung in 3 einfachen Schritten durch & beachten Sie diese 7 Fakten

Binäre Optionen Konto eröffnenBinäre Optionen können bereits seit 2009 von Privatanlegern gehandelt werden und entsprechend groß ist die Anzahl der Broker, die ihren Kunden den Binäroptionshandel ermöglichen. Obwohl sich die Angebote dieser Broker teilweise grundlegend voneinander unterscheiden, sind die Unterschiede in Bezug auf den Kontoeröffnungsprozess in der Regel äußerst gering. Im Grunde geht die Kontoeröffnung für ein Binäre Optionen Konto immer nach demselben Schema vonstatten – wie dieses Schema aussieht und was Sie bei der Kontoeröffnung beachten müssen, verraten wir Ihnen gleich hier.

Inhaltsverzeichnis

    • Wichtige Fakten zum Binäre Optionen Konto:
  • 1. Welche Merkmale machen einen guten Binäre Optionen Broker aus?
    • 1. Sicherheit: Regulierung, Einlagensicherung und Transparenz
    • 2. Konditionen & Services: Nachvollziehbarkeit und Kundenfreundlichkeit
    • 3. Support: Gut erreichbare und kompetente Mitarbeiter
  • 2. Wie finden Sie das richtige Binäre Optionen Konto?
  • 3. Die Kontoeröffnung in 3 Schritten erklärt
  • 4. Machen Sie erste Schritte im Binäre Optionen Demokonto!
  • 5. Fazit: Die Kontoeröffnung ist simpel
  • FAQ: Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick
    • Wie riskant ist der Binäroptionshandel wirklich?
    • Welche Handelsarten gibt es?
    • Woran erkenne ich einen seriösen Binäre Optionen Broker?
    • Welche Faktoren müssen bei der Brokersuche beachtet werden?
    • Wie viel Geld kann man mit Binären Optionen verdienen?
  • Noch nicht genug?
  • Die wichtigsten Infos im Überblick

Wichtige Fakten zum Binäre Optionen Konto:

  • Mittlerweile existieren zahlreiche Broker, die ihren Kunden ein Binäre Optionen Konto anbieten
  • Dabei beschränken sich die meisten Anbieter allerdings auf ein Live-Konto
  • Demokonten werden deshalb nur von wenigen Unternehmen zur Verfügung gestellt
  • Zu diesen Unternehmen gehören IQ Option und 24Option
  • Für ein solches Demokonto müssen Kunden jedoch in der Regel zunächst ein Live-Konto eröffnen
  • Der Kontoeröffnungsprozess geht dabei immer nach demselben Schema vonstatten
  • Zunächst wird ein Online-Formular ausgefüllt, danach erfolgt die Einzahlung und schließlich muss die Verifikation durchlaufen werden

Inhalt:

1. Welche Merkmale machen einen guten Binäre Optionen Broker aus?
2. Wie finden Sie das richtige Binäre Optionen Konto?
3. Die Kontoeröffnung in 3 Schritten erklärt
4. Machen Sie erste Schritte im Binäre Optionen Demokonto!
5. Fazit: Die Kontoeröffnung ist simpel
6. FAQ: Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick
7. Noch nicht genug?
8. Die wichtigsten Infos im Überblick

iq_optionWeiter zur Anmeldung: www.iqoption.com

1. Welche Merkmale machen einen guten Binäre Optionen Broker aus?

Themenicon Trading-KontoMöchte man ein Binäre Optionen Konto eröffnen, muss man zunächst einmal einen vertrauenswürdigen und kundenfreundlichen Broker finden, über welchen der eigentliche Handel vonstattengehen kann. Damit Sie dabei keine falschen Entscheidungen treffen, verraten wir Ihnen, woran Sie einen seriösen Broker mit attraktivem Angebot erkennen können.

1. Sicherheit: Regulierung, Einlagensicherung und Transparenz

Auf der Suche nach dem besten Broker spielt in erster Linie die Sicherheit eine wichtige Rolle. Ein hohes Maß an Sicherheit wird in erster Linie durch eine verlässliche Regulierung sichergestellt, die bei Binäre Optionen Brokern in der Regel durch die CySEC vonstattengeht. Darüber hinaus sprechen auch eine zuverlässige Einlagensicherung auf gesetzlicher und auf freiwilliger Basis und ein hohes Maß an Transparenz im Umgang mit Konditionen und Services für einen seriösen und kundenfreundlichen Broker.

2. Konditionen & Services: Nachvollziehbarkeit und Kundenfreundlichkeit

Kann man den Punkt „Sicherheit“ auf der Brokersuche abhaken, sollte man schließlich auch den Konditionen und Services eines Brokers große Aufmerksamkeit schenken. Die Konditionen sollten dabei selbstverständlich attraktiv, aber dafür nachvollziehbar und vor allem transparent sein – ansonsten besteht die Gefahr, dass der Broker mit besonders niedrigen Gebühren lockt und dem Kunden schließlich mit versteckten Kosten das Geld aus den Taschen zieht. Ein umfangreiches Angebot an Services in den Bereichen Bildung und Analyse spricht schließlich auch dafür, dass der Broker großen Wert darauf legt, dass seine Kunde Erfolge verzeichnen – auch, wenn der Broker selbst in diesem Fall etwas weniger Geld verdient.

3. Support: Gut erreichbare und kompetente Mitarbeiter

Themenicon AppZu guter Letzt sollte sich schließlich auch der Kundensupport durch Kompetenz und eine gute Erreichbarkeit auszeichnen. Sind die Mitarbeiter auf verschiedene Wege erreichbar (beispielsweise per Mail, Telefon, Live Chat, Rückruffunktion und Video Chat) stellt der Broker sicher, dass Kunden sich in jeder Lebenslage sowohl mit dringenden als auch mit weniger dringenden Fragen an die Mitarbeiter des Unternehmens wenden können. Ist der Kundensupport darüber hinaus auch noch deutschsprachig und auch in fachbezogenen Fragen kompetent, spricht auch dies für einen kundenfreundlichen Support.

Wenn Sie gerade auf der Suche nach einem kundenfreundlichen Binäre Optionen Broker sind, dann sollten Sie auf drei wichtige Faktoren achten. Neben der Sicherheit, die durch eine verlässliche Regulierung, eine Einlagensicherung und ein hohes Maß an Transparenz gewährleistet wird, gehören dazu auch ein kundenfreundliches und gleichzeitig nachvollziehbares Angebot und ein gut erreichbarer und kompetenter Kundensupport.

iq_optionWeiter zur Anmeldung: www.iqoption.com

2. Wie finden Sie das richtige Binäre Optionen Konto?

Bevor Sie Ihr Binäre Optionen Konto eröffnen, sollten Sie im Vorfeld festlegen, was für Sie bei der Suche nach dem besten Broker und dem entsprechenden Konto von besonders großer Bedeutung ist. Suchen Sie nicht nach verlockenden Bonusangeboten, Konten von Binäre Optionen mit Startguthaben oder auch ein Binäre Optionen Bonus ohne Einzahlung sind ohnehin eher selten. Stellen Sie sich im Vorfeld eher die folgenden Fragen:

  • Möchte ich zunächst im Demokonto oder direkt im Live-Konto handeln?
  • Lege ich Wert auf ein großes Bildungsangebot?
  • Wie wichtig ist ein gut erreichbarer Support für mich?
  • Wie hoch dürfen die Gebühren für den Binäroptionshandel maximal ausfallen?
  • Welche Handelsplattform ziehe ich vor?

Diese und weitere Fragen sind auf der Suche nach dem besten Binäre Optionen Broker entscheidend. Wir haben verschiedene Tests unter anderem auch den TradeRush Test durchgeführt, um seriöse Broker von den unseriösen zu trennen. Zunächst sollten Sie dabei festlegen, ob Sie zunächst im Demokonto handeln möchten oder ob ein Demokonto für Sie nicht zwingend notwendig ist. Obwohl ein Demokonto sowohl Einsteigern als auch Profis von Nutzen sein kann, erweitern Sie Ihren Suchradius, indem Sie auf ein Demokonto verzichten, da leider bislang nur sehr wenige Binäre Optionen Broker ein solches Konto mit virtuellem Kapital anbieten.

Themenicon Trading_Software_HandelsplattformenÄhnlich verhält es sich beim Bildungsangebot: Benötigen Sie als Anfänger etwas zusätzliche Hilfe, sollten Sie sich für einen einsteigerfreundlichen Anbieter mit großem Bildungsangebot entscheiden – beispielsweise für unseren Testsieger IQ Option oder für 24Option, wobei stets zu bedenken ist, dass der Handel mit einem Risiko einhergeht. Auch die Erreichbarkeit des Kundensupports spielt diesbezüglich eine wichtige Rolle: Benötigen Sie des Öfteren Hilfe beim Umgang mit der Handelsplattform oder ihren Konto-Funktionen? Dann sollten Sie sich für einen Anbieter entscheiden, dessen Kundensupport gut erreichbar ist.

Schließlich müssen vor der Eröffnung es Kontos auch Fragen zu den Konditionen beantwortet werden: Wie hoch muss die Rendite sein, damit ein merklicher Gewinn erzielt werden kann? Wie hoch dürfen Gebühren für Einzahlungen und Co. ausfallen? Um diese Fragen beantworten zu können, muss der Trader zunächst einmal umfangreiche Berechnungen anstellen. Zu guter Letzt muss schließlich auch festgehalten werden, welche Handelsplattform die richtige ist. Neben hauseigenen Plattformen gehören SpotOption oder TechFinancials zu den beliebtesten Plattformen der Trader. Konnte man damit nicht schon Erfahrungen sammeln, sollte man möglichst schnell ein Demokonto eröffnen, um die Plattformen kennenzulernen. Wenn Sie von einem Demokonto absehen können, finden Sie hier die kundenfreundlichsten Broker aus unserem Vergleich im Überblick:

BrokerMax. RenditeMin. HandelssummeMindesteinlageDemokonto
IQ Option91 Prozent1 Euro10 EuroJa
BDSwiss85 Prozent5 Euro200 EuroNein
24Option88 Prozent24 Euro250 EuroJa
Anyoption81 Prozent25 Euro200 EuroNein

Bevor man sich für einen Broker entscheidet und dort ein Binäre Optionen Konto eröffnet, sollte man sich einige Fragen stellen und dabei festhalten, wie wichtig das Serviceangebot, die Erreichbarkeit des Kundensupports und ein potenziell verfügbares Demokonto für den persönlichen Handelserfolg sind. Berechnungen verraten darüber hinaus, wie hoch Gebühren und Renditen ausfallen müssen und zu guter Letzt muss sich der Kunde schließlich auch für eine bevorzugte Handelsplattform entscheiden, über die er traden möchte.

iq_optionWeiter zur Anmeldung: www.iqoption.com

3. Die Kontoeröffnung in 3 Schritten erklärt

Damit Sie Ihr Binäre Optionen Konto möglichst schnell und ohne großen Aufwand in Anspruch nehmen können, haben wir hier die drei wichtigsten Schritte bei der Kontoeröffnung für Sie zusammengefasst:

  • Registrierung
  • Einzahlung
  • Verifizierung

Zunächst müssen Trader sich bei ihrem neuen Broker registrieren, indem sie das Online-Formular ausfüllen, das auf der Website des Unternehmens zu finden ist und meist mit einem Klick auf „Konto eröffnen“ oder „Registrieren“ geöffnet werden kann. Hier muss der Trader einige Angaben zu seiner Person und zu seinem neuen Handelskonto machen – im Vergleich zur Eröffnung eines Forex- oder eines CFD-Kontos geht das Ausfüllen dieses Formulars jedoch recht schnell vonstatten. Ist das Formular ausgefüllt und abgeschickt, erhält der Trader in der Regel kurz darauf eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, der aktiviert werden muss.

Themenicon StrategieDaraufhin ist das neue Binäre Optionen Konto grundsätzlich schon eröffnet. Um daraufhin jedoch auch handeln zu können, muss der Kunde selbstverständlich auch noch etwas Geld in sein Konto einzahlen. Dies geht in der Regel entweder per Banküberweisung, Kreditkarte oder per Online-Bezahldienst vonstatten – auf der Website des Unternehmens findet der Trader meist die nötigen Informationen dazu. Hierbei ist auch vor möglichen Gebühren Vorsicht geboten, die vonseiten des Brokers, der Bank oder des Kreditkartenbetreibers erhoben werden können.

Wenn der Kunde sich schließlich auch sein Geld auszahlen lassen möchte, dann muss er zuletzt auch die Verifizierung durchlaufen. Einige Broker setzen die Verifizierung direkt nach der Kontoeröffnung an, während andere ihren Kunden damit Zeit bis zur ersten Auszahlung lassen. Um die Verifizierung zu durchlaufen und das Konto somit vor einem Zugriff Dritter zu schützen, muss der Kunde dem Broker die Kopien eines Identitätsnachweises, eines Wohnsitznachweises und gegebenenfalls seiner Kreditkarte zukommen lassen. Genauere Informationen dazu erhält er in der Regel beim Kundensupport oder auch auf der Website des Brokers.

Die Eröffnung eines Handelskontos für das Binäroptionstrading geht in der Regel recht schnell und in drei einfachen Schritten vonstatten: Zunächst registriert sich der Kunde beim Broker, indem er ein kurzes Online-Formular ausfüllt. Daraufhin kann er seine Einzahlung per Banküberweisung, Kreditkarte oder Online-Bezahldienst vornehmen und sich schließlich verifizieren, um das neue Konto vor einem Zugriff durch Dritte zu schützen.

Binäre Optionen Konto

In nur wenigen Schritten ein Konto bei 24option eröffnen

Weiter zur Anmeldung: www.24option.com

4. Machen Sie erste Schritte im Binäre Optionen Demokonto!

Themenicon ChartanalyseKonnten Sie bislang noch keine Erfahrungen mit dem Binäroptionshandel sammeln, dann sollten Sie nicht direkt im Live-Konto ihr Glück versuchen. Machen Sie stattdessen Ihre ersten Schritte im Demokonto, wo Sie mit virtuellem Geld handeln können. Allerdings ist ein solches Demokonto nicht ausschließlich auf unerfahrene Einsteiger ausgelegt, sondern auch fortgeschrittene Trader und selbst Experten können von einem Demokonto profitieren, mit dem sie eigene Handelsstrategien entwickeln und Trading-Plattformen kennenlernen können.

Doch Vorsicht: Nicht jeder Broker bietet auch ein Binäre Optionen Demokonto an! Ist hingegen ein Demokonto verfügbar, dann geht dieses meist mit der Eröffnung eines Live-Kontos einher und auch eine Ersteinzahlung muss in diesem Fall erfolgen. Zu den Brokern, die ein Demokonto anbieten, das mit einem Live-Konto verknüpft ist, gehört 24Option. Ein komplett unverbindliches Demokonto erhalten Kunden bislang ausschließlich bei unserem Demokonto-Testsieger IQ Option.

Sowohl Einsteiger als auch Fortgeschrittene und selbst Profis können von den Vorteilen profitieren, die ein Demokonto mitbringt, und dabei sowohl erste Schritte im Binäroptionshandel machen als auch Handelsstrategien entwickeln und Trading-Plattformen kennenlernen. Allerdings bietet nicht jeder Broker ein Demokonto an: Ein Demokonto, das mit einem Live-Konto verknüpft ist, wird von 24Option zur Verfügung gestellt – ein komplett unverbindliches Demokonto gibt es indes nur bei IQ Option.

Die Kontomodelle von 24Option

Möchten Kunden ein Demokonto von 24Option nutzen, müssen sie sich zunächst für eines der Live-Konten entscheiden

5. Fazit: Die Kontoeröffnung ist simpel

Themenicon WochenendeMöchten Sie ein Binäre Optionen Demokonto eröffnen, dann ist der Eröffnungsprozess noch nicht die größte Hürde: Halten Sie einfach Ihren Personalausweis oder Reisepass, eine aktuelle Verbraucherrechnung und gegebenenfalls Ihre Kreditkarte für die Verifikation bereit und folgen Sie unserem Leitfaden, um die Kontoeröffnung so einfach wie möglich zu gestalten. Sofern Sie davor auch unsere Tipps zur Brokersuche beachtet und auch an die Eröffnung eines Demokontos gedacht haben, dann kann mit Ihrem Binäre Optionen Konto im Grunde gar nichts mehr schief gehen.

iq_optionWeiter zur Anmeldung: www.iqoption.com

FAQ: Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick

Wie riskant ist der Binäroptionshandel wirklich?

Selbstverständlich spielt das Verlustrisiko auch beim Binäroptionshandel eine große Rolle, die weder von Profis, noch von Einsteigern vergessen werden soll. Allerdings erweist es sich im Vergleich zum Forex- oder CFD-Handel als Vorteil, dass Trader beim Binäroptionshandel maximal ihren Einsatz bzw. ihre Einzahlung verlieren können. Trotzdem darf das Verlustrisiko beim Binäroptionshandel nie unterschätzt werden – vorheriges „Training“ im Demokonto ist entsprechend empfehlenswert

Welche Handelsarten gibt es?

Kunden haben die Wahl zwischen zahlreichen verschiedenen Handelsarten: Neben dem üblichen Call/Put-Handel gehören auch Handelsarten wie One Touch oder Turbo zu den üblichen Optionen. Range, Paar oder Langzeit sind hingegen eher selten und bislang noch nicht bei jedem Broker vorzufinden.

Woran erkenne ich einen seriösen Binäre Optionen Broker?

Zu den Merkmalen eines seriösen Binäre Optionen Brokers gehört in erster Linie eine vertrauenswürdige Regulierung. Darüber hinaus spielen auch ein hohes Maß an Transparenz, eine verlässliche Einlagensicherung und nachvollziehbare Konditionen auf der Suche nach einem seriösen Broker eine große Rolle. Auch die Erfahrungen anderer Kunden können für Interessenten von großem Interesse sein.

binäre optionen konto eröffnen

Bei IQ Option ein binäre Optionen Konto eröffnen.

Welche Faktoren müssen bei der Brokersuche beachtet werden?

Auf der Suche nach einem Binäre Optionen Konto spielt in erster Linie der Erfahrungsstand des Traders eine wichtige Rolle, denn dieser entscheidet darüber, ob der Kunde ein Demokonto oder ein umfangreiches Bildungsangebot benötigt. Darüber hinaus muss selbstverständlich auch die Sicherheit beachtet werden, die mit dem Binäroptionshandel beim Favoriten einhergeht, ebenso wie die Konditionen für das Trading.

Wie viel Geld kann man mit Binären Optionen verdienen?

Wie viel Geld man mit Binären Optionen verdienen kann, ist in erster Linie vom Erfahrungsstand des Kunden abhängig. Unerfahrene Einsteiger werden demnach eher wenig Geld verdienen oder sogar noch Geld verlieren, während die Profis bereits ihren Lebensunterhalt mit dem Binäroptionshandel verdienen. Zu Beginn sollte allerdings jeder potenzielle Trader klein anfangen und Schritt für Schritt Erfahrungen mit dem Trading-Alltag sammeln.

Noch nicht genug?

Themenicon Tipps_TricksSie möchten erfahren, bei welchem Broker Sie das beste Binäre Optionen Konto bekommen? Unsere Vergleiche helfen Ihnen bei der Entscheidung: Neben einem Binäre Optionen Broker Vergleich haben wir für Sie auch einen Forex Broker Vergleich und einen Deutsche Broker Vergleich unternommen, die Ihnen dabei helfen sollen, sich für den besten Anbieter zu entscheiden. Dabei können Ihnen zudem sicher auch unsere Testberichte und Ratgeber von Nutzen sein!

Die wichtigsten Infos im Überblick

Themenicon Binaere_Optionen_oder_ForexWir konnten festhalten, dass Trader auf der Suche nach einem Binäre Optionen Konto einige Faktoren beachten müssen, um erfolgreich dem Binäroptionshandel nachgehen zu können. Dazu gehören in erster Linie verschiedene Kriterien rund um die Sicherheit Ihres Brokers, zu denen beispielsweise die Regulierung und Einlagensicherung gehören, als auch die Konditionen und das Angebot ihres Favoriten. Auch aufgrund des kostenlosen Demokontos gehört unser Testsieger IQ Option zweifelsohne zu den Top-Brokern. Erfahren Sie mehr über den zypriotischen Broker in unserem Erfahrungsbericht oder direkt auf der Website von IQ Option!

iq_optionWeiter zur Anmeldung: www.iqoption.com Weitere Informationen zum Anbieter: