OptionWeb Betrug? – Erfahrungen sprechen für die Seriosität

OptionWeb Betrug oder seriös?OptionWeb ist ein Online-Broker, der seinen Sitz in Zypern hat. Er arbeitet mit der Barclays Bank, die eine der größten Banken für Depotkonten auf der ganzen Welt darstellt, zusammen. Dabei bietet OptionWeb viele Vorteile, die den Kunden nur zu Gute kommen. So können Trader hohe Profite erzielen und haben drei Binäre Optionen zur Auswahl. Darüber hinaus haben wir von Betrug.org uns in unserem Test mit der Frage, ob OptionWeb Betrug oder seriös ist, beschäftigt und fanden heraus, dass viele Punkte für die Seriosität des Broker sprechen.

Inhaltsverzeichnis

    • 5 gute Argumente für OptionWeb:
  • Testbericht: Unsere OptionWeb Erfahrungen
  • 1. Sitz und Regulierung: Hauptsitz in Zypern
  • 2. Handelsangebot: Klassisch, One Touch und Turbo
  • 3. Handelskonditionen & Mindesteinlage: Laut OptionWeb Erfahrungen hohe Profite möglich
  • 4. Handelsplattform und Mobile Trading: Übersichtlich und vorteilhaft gestaltet
  • 5. Kontoeröffnung: Keine Prämie laut OptionWeb Test
  • 6. Demokonto: Nicht für jedes Konto
  • 7. Service & Bildung: Deutscher Support verfügbar
  • 8. Einzahlung und Auszahlung: OptionWeb Betrug oder seriös bei Transaktionen?
  • 9. Seriosität: Handelt OptionWeb betrügerisch?
  • 10. Unser Fazit: Die Vorteile überwiegen
    • Die Pluspunkte von OptionWeb in der Übersicht:

5 gute Argumente für OptionWeb:

  • Rendite bis zu 90 Prozent
  • Handelskonten mit monatlicher Verzinsung möglich
  • Sicherheit dank CySEC-Regulierung
  • Keine Gebühren für Transaktionen
  • Konto ab 200 Euro verfügbar

Weiter zur Anmeldung: www.optionweb.com

Testbericht: Unsere OptionWeb Erfahrungen

Inhalt:

1. Sitz und Regulierung: Hauptsitz in Zypern
2. Handelsangebot: Klassisch, One Touch und Turbo
3. Handelskonditionen & Mindesteinlage: Laut OptionWeb Erfahrungen hohe Profite möglich
4. Handelsplattform und Mobile Trading: Übersichtlich und vorteilhaft gestaltet
5. Kontoeröffnung: Keine Prämie laut OptionWeb Test
6. Demokonto: Nicht für jedes Konto
7. Service & Bildung: Deutscher Support verfügbar
8. Einzahlung und Auszahlung: OptionWeb Betrug oder seriös bei Transaktionen?
9. Seriosität: Handelt OptionWeb betrügerisch?
10. Unser Fazit: Die Vorteile überwiegen

1. Sitz und Regulierung: Hauptsitz in Zypern

Themenicon RegulierungOptionWeb ist eine der vielen Broker, der seinen Hauptsitz in Zypern untergebracht hat. Dies ist bei Brokern öfters der Fall. So haben wir beispielsweise in unseren OptionTrade Erfahrungen ebenfalls feststellen können, dass auch hier der Hauptsitz in Zypern liegt. Daher wird OptionWeb auch durch die CySEC reguliert. Zudem ist sie durch die Bundesanstalt für Finanzdienstaufsicht als Bank autorisiert.

Aus diesen Gründen können wir in unserem OptionWeb Test festhalten, dass der Broker durch die CySEC überwacht wird, da sich der Hauptsitz in Zypern befindet. Dazu haben wir in unseren OptionWeb Erfahrungen festgestellt, dass BaFin den Broker ebenso registriert hat.

2. Handelsangebot: Klassisch, One Touch und Turbo

Themenicon Binaere_Optionen_oder_ForexIm Handelsangebot haben wir zum einen herausgefunden, welche Assets OptionWeb anbietet und zum anderen, welche Handelsoptionen zur Verfügung stehen. Laut unseren Erfahrungen mit OptionWeb bietet der Broker hier Rohstoffe, Aktien, Währungen und Indizes. Die Optionen belaufen sich dabei auf die klassische Call/Put Binäre Option, die One Touch Option und auf die Kurzfristige Option, bei der Laufzeiten von 60 Sekunden möglich sind.

Wie wir in unseren OptionWeb Erfahrungen feststellten, besteht das Angebot des Brokers aus der klassischen, der One Touch und der Turbo Binären Option. Daher können wir sagen, dass die Trader drei Möglichkeiten haben. Dies ist sehr vorteilhaft. Jedoch haben wir auch herausgefunden, dass andere Broker einige weitere Optionen im Angebot bereithalten. So bietet der Broker Opteck beispielsweise noch zusätzlich die Option Range.

Die Call/Put-Option im Handelsangebot

OptionWeb bietet unter anderem die Call/Put-Option

3. Handelskonditionen & Mindesteinlage: Laut OptionWeb Erfahrungen hohe Profite möglich

Themenicon Gebuehren_KostenEbenfalls angeschaut haben wir uns die Handelskonditionen des Brokers. Zunächst einmal stellten wir hier fest, dass Opteck nicht nur ein Konto, sondern gleich mehrere anbietet. Um genau zu sein, gibt es ein Starter, ein Standard, ein Silver, ein Gold, ein Platinum und ein Diamond Konto. Jedes der Konten bietet unterschiedliche Konditionen und eine andere Mindesteinlage. Das Diamond Konto hat jedoch keine Konditionen vorgegeben, da diese individuell auf den jeweiligen Kunden angepasst werden.

Die Rendite beläuft sich dabei auf bis zu 90 Prozent. Allerdings gilt dies nur für das Platinum Konto. Bei den weiteren Konten fällt die Maximalrendite etwas niedriger aus. Während man beim Starter, Standard und Silver Konto von bis zu 83 Prozent profitieren kann, bietet das Gold Konto hingegen immerhin bis zu 88 Prozent Rendite.

Auch die verfügbaren Vermögenswerte variieren von Konto zu Konto. So haben Starter Konteninhaber in etwa 80 Werte zur Verfügung. Beim Standard Konto hat man hingegen schon 120 und beim Silver Konto sogar 180. Gold und Platinum Inhaber können schließlich über mehr als 180 Vermögenswerte verfügen.

Des Weiteren haben wir ermitteln können, bis zu welchem Betrag ein garantierter Handel bestehen kann. Dieser Betrag beginnt beim Starter Konto bei 50 Euro und endet beim Platinum Konto bei 2.500 Euro.

Genauso unterscheidet sich jedoch auch die Mindesteinlage. Das Starter Konto kann ab 200 Euro eröffnet werden. Das Standard Konto benötigt hingegen eine Einzahlung zwischen 1.000 Euro und 2.999 Euro. Währenddessen kann man das Silver Konto ab 3.000 Euro eröffnet. Ab einer Einlage von 10.000 Euro ist hingegen das Gold Konto möglich. Wer wiederum eine Einlage von 50.000 Euro bis 200.000 Euro aufbringen kann, kann auch das Platinum Konto eröffnen.

Zudem ermittelten wir, dass die Konten teilweise sogar eine monatliche Verzinsung anbieten. Dies ist ein weiterer Vorteil, der von den wenigsten Brokern für Handelskonten angeboten wird. Hier erhält man beim Silver Konto 3,50 Prozent Zinsen, beim Gold Konto 5,20 Prozent und beim Platinum Konto 5,50 Prozent. Die Verzinsung wird schließlich jeden Monat direkt auf das Handelskonto gutgeschrieben.

Insgesamt sehen die Handelsbedingungen daher sehr gut aus. Die Rendite ist selbst beim Starter Konto mit 83 Prozent noch ziemlich hoch und auch die Mindesteinlage ist mit 200 Euro relativ günstig. Zudem gibt es eine monatliche Verzinsung für das Silver, Gold und Platinum Konto.

Weiter zur Anmeldung: www.optionweb.com

4. Handelsplattform und Mobile Trading: Übersichtlich und vorteilhaft gestaltet

Themenicon AppNeben der Regulierung, dem Handelsangebot sowie den Konditionen ist auch die Handelsplattform ein wichtiger Punkt, den wir in unserem OptionWeb Erfahrungsbericht nicht außer Acht gelassen haben.

Dabei konnten wir feststellen, dass OptionWeb viele Funktionen und Handelstools anbietet, die den Handel insgesamt wesentlich übersichtlich und vorteilhafter gestalten. So kann man hier dank dem Wirtschaftskalender, der Kerzendiagramme sowie der Indikatoren davon ausgehen, dass ein lästiger Wechsel zwischen vielen Webseiten nicht mehr nötig sein wird. Dazu bietet OptionWeb Handelssignale sowie Experten-Grafiken an.

Ebenso gibt es drei Funktionen, die genauso gut genutzt werden können. Dazu zählt auch die Rollover-Funktion, bei der die Ablaufzeit verzögert werden kann. Daneben gibt es die Verdopplungs-Funktion, die die Position verdoppelt, sowie die Verkaufs-Option, die Verluste begrenzen oder Gewinne frühzeitig sichern kann.

Zusätzlich ist es wichtig zu wissen, dass man die Handelsplattform auch als App herunterladen kann. Dies gelingt sowohl für iOS als auch für Android. Dabei ist die kostenlose App auch mit dem Live-Chat ausgestattet, sodass es leicht möglich ist, mit einem Mitarbeiter in Kontakt zu treten.

Daher können wir sagen, dass die Handelsplattform mit vielen Funktionen ausgestattet ist und sogar Experten-Grafiken anbietet. Dazu gibt es eine kostenlose App, die sogar einen Live-Chat beinhaltet.

Kontoeröffnung durch Online-Formular

Das OptionWeb Konto kann per Online-Formular eröffnet werden

5. Kontoeröffnung: Keine Prämie laut OptionWeb Test

Themenicon Trading-KontoSoll ein Handelskonto beim Broker OptionWeb eröffnet werden, kann man sich einfach online registrieren und seine Daten eingeben. Danach müssen die AGB bestätigt werden und das Formular muss schließlich abgesendet werden. Ist dies erledigt, kann man die erste Einzahlung tätigen und im Anschluss daran auch schon loslegen.

Vorab muss man sich jedoch für ein Konto entscheiden. Dennoch kann man im Nachhinein immer noch ein höheres auswählen. Dies ist sehr vorteilhaft, da man sich so nicht zwangsläufig sofort entscheiden muss. Ein Bonus bietet der Broker jedoch  nicht an.

Wer dennoch von einem Bonus profitieren möchte, kann sich das Angebot von Binary.com ansehen.

Laut unserer OptionWeb Bewertung ist die Kontoeröffnung sehr leicht und kann seriös vonstattengehen. Vorteilhaft ist auch, dass man nach der Eröffnung sich immer noch für ein höheres Konto entscheiden kann. Allerdings gibt es kein Bonus, der von Kunden in Anspruch genommen werden kann.

6. Demokonto: Nicht für jedes Konto

Themenicon ChartanalyseOb ein Demokonto vorhanden ist, liegt stets an dem Konto, das man sich aussucht. Aus diesem Grund ist es auch erst verfügbar, wenn man bereits das Handelskonto eröffnet hat. Dabei gibt es jedoch für Starter Konteninhaber kein Demokonto. Dies ist sehr nachteilhaft, da man durch ein Demokonto das Traden üben könnte, und zwar ohne echtes Geld zu verlieren.

Für alle anderen Konten steht jedoch ein Demokonto zur Verfügung. Dabei gilt das Standard Demokonto für zwei Wochen und das Silver Demokonto für ein Monat. Wer hingegen Inhaber eines Gold oder Platinum Kontos ist, kann das Demokonto unbegrenzt nutzen.

Daher können wir sagen, dass nicht für jedes Konto ein Demokonto verfügbar ist. Erst ab dem Standard Konto kann man eines eröffnen. Zudem ist es nicht möglich, das Demokonto vor der eigentlichen Kontoeröffnung in Anspruch zu nehmen.

Weiter zur Anmeldung: www.optionweb.com

7. Service & Bildung: Deutscher Support verfügbar

Themenicon Tipps_TricksOb OptionWeb Betrug oder seriös ist, kann man zwar nicht allzu sehr aus dem Kundensupport oder den Weiterbildungsmöglichkeiten ableiten, dennoch sind deutschsprachige Kundenservicemitarbeiter sowie ein umfangreiches Angebot Anzeichen von Seriosität.

Dabei ist OptionWebs Kundensupport sowohl per Telefon und Mail als auch per Live-Chat erreichbar. Zur Verfügung steht er von montags bis donnerstags von jeweils 9:00 bis 2:00 Uhr sowie freitags von 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr. Hier ist zudem auch ein deutscher Support verfügbar. Dies spricht in jedem Fall gegen einen OptionWeb Betrug.

Die Weiterbildungsoptionen sprechen ebenfalls gegen einen Betrug, denn hier gibt es eine ganze Reihe, die sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene geeignet sind. So sind hier Online-Webseminare, eBooks und auch OptionNews verfügbar. Zudem gibt es eine OW Handelsakademie, in der zehn Lektionen mit Grundlagen und ausführlichem Wissen vorhanden sind. Daneben bietet OptionWeb eine OW Videothek, in der ein Top-Analytiker jeden Tag das wichtigste Geschehen innerhalb von ca. drei Minuten zusammenfasst. Der Inhalt besteht hier aus den Trends, Tendenzen, Entwicklungen, Analysen sowie aus den Wirtschaftsnachrichten.

Weiterhin bietet OptionWeb kundenindividuelle Schulungen, die je nach gewähltem Konto teilweise bis zum Expertenlevel verfügbar sind. Für Starter Konteninhaber gilt dieses Angebot jedoch nicht. Darüber hinaus gibt es auch das Angebot Coaching Sitzungen mit einem professionellen Broker. Pro Monat erhalten Gold Konteninhaber zehn dieser Sitzungen. Wer das Konto Silver besitzt, erhält hingegen nur fünf. Beim Standard Konto erhält man wiederum nur zwei. Für das Starter Konto ist dieses Angebot ebenfalls nicht verfügbar. Platinum Konteninhaber können hingegen Sitzungen direkt auf Anfrage erhalten.

Darüber hinaus bietet der Broker noch einen weiteren Vorteil: Denn man kann ebenfalls Live-Hilfe im Chat erhalten. Für das Starter Konto erhält man hierbei bis zu vier Stunden pro Woche, für das Standard Konto hingegen bis zu sechs Stunden, für das Silver Konto bis zu acht Stunden und für das Gold Konto bis zu zehn Stunden. Platinum Konteninhaber haben auch hier einen großen Vorteil, denn diese Live-Hilfe ist hier unbegrenzt verfügbar.

OptionWeb bietet sehr viele Weiterbildungsmöglichkeiten, die allesamt genutzt werden können. Jedoch sind einige der Möglichkeiten nicht für die Starter Konteninhaber verfügbar. Dennoch bietet OptionWeb auch einen deutschen Kundensupport, der allerdings leider nicht am Wochenende erreichbar ist. Dafür gibt es einen Live-Chat, der für jeden Kunden für eine gewisse Anzahl an Stunden pro Woche verfügbar ist.

Einige Angebote der Lernakademie

Die Lernakademie hält verschiedene Bildungsangebote bereit

8. Einzahlung und Auszahlung: OptionWeb Betrug oder seriös bei Transaktionen?

Themenicon Einzahlung_AuszahlungWährend unserer Erfahrungen mit OptionWeb haben wir uns auch die Transaktionsmöglichkeiten angeschaut. Bei diesem Broker ist es möglich, durch Kreditkarten, Banküberweisungen, Skrill, Neteller sowie per Paysafecard zu zahlen. Die Banküberweisung dauert dabei bis zu fünf Tage und kann ebenso wie die anderen Zahlungsoptionen kostenlos erledigt werden.

Wer hingegen per Kreditkarte bzw. per Online-Zahlungsoption einzahlen möchte, hat den Vorteil, dass dies umgehend erledigt wird. Bei Auszahlungen dauert dies hingegen, je nach Konto, ein bis fünf Werktage. Dabei muss man beim Starter und auch beim Standard Konto mit einer Bearbeitungszeit von fünf Tagen rechnen. Beim Silver Konto hat man hingegen nur zwei Tage Bearbeitungszeit und beim Gold sowie beim Platinum lediglich ein Tag.

Zudem sollte man wissen, dass keine Gebühren erhoben werden und dass man per Neosurf und Paysafecard lediglich einzahlen kann. Somit sind hier Auszahlungen nicht möglich. Gesichert werden die Transaktionen schließlich allesamt durch die SSL Verschlüsselung.

Aus diesen Gründen können wir in unserem OptionWeb Test festhalten, dass OptionWeb seriös handelt, da er Transaktionen sichert und keine Gebühren für sie erhebt. Zudem gibt es verschiedene Möglichkeiten, die von Banküberweisung über die Kreditkarte bis hin zur Zahlung per Paysafecard reicht. Allerdings kann man per Paysafecard sowie auch per Neosurf lediglich ein- und nicht auszahlen.

Die Zahlmethoden von OptionWeb

OptionWeb bietet verschiedene Zahlungsmethoden

9. Seriosität: Handelt OptionWeb betrügerisch?

Themenicon Wie_funktionieren_binaere_OptionenWeiter in unserem Test haben wir uns auch im Allgemeinen mit der Seriosität beschäftigt. Durch unsere OptionWeb Erfahrungen konnten wir zum einen feststellen, dass die Webseite von OptionWeb seriös wirkt und zudem auf Deutsch verfasst worden ist. Zum anderen haben wir jedoch auch ermittelt, dass der Broker durch die CySEC kontrolliert wird und dass die Handelsprofite sowie die Einlagen der Kunden durch MiFID abgesichert sind. Des Weiteren fanden wir in unseren Erfahrungen mit OptionWeb heraus, dass die AGB ebenfalls auf Deutsch geschrieben wurden, sodass man sie ohne große Probleme lesen und auch verstehen kann.

Daher können wir in unserem OptionWeb Erfahrungsbericht sagen, dass sehr wahrscheinlich kein OptionWeb Betrug vorliegt. Schließlich gibt es keine Anzeichen, die darauf hindeuten. Ganz im Gegenteil: Die Regulierung, die MiFID Kompatibilität sowie die deutsche AGB sprechen eindeutig für die Seriosität des Brokers.

10. Unser Fazit: Die Vorteile überwiegen

Zusammenfassend können wir von Betrug.org in unserer OptionWeb Bewertung sagen, dass die Vorteile überwiegen. Denn laut unserer OptionWeb Erfahrung wird der Broker durch die CySEC reguliert, durch BaFin autorisiert und ist zudem auch MiFID kompatibel. Dazu kommt, dass eine hohe Rendite möglich ist und dass ein Demokonto vorhanden ist. Hervorsticht außerdem die monatliche Verzinsung, die zwar nicht für jedes Konto, aber dennoch für drei der fünf Konten vorhanden ist. Zudem gibt es viele Weiterbildungsmöglichkeiten und mehrere Möglichkeiten, um Transaktionen zu vollziehen. Insgesamt wirkt OptionWeb dabei eher seriös als betrügerisch.

Die Pluspunkte von OptionWeb in der Übersicht:

  • Einlagen durch MiFID abgesichert
  • Hauptsitz in Zypern (EU) und CySEC-reguliert
  • keine Gebühren für Transaktionen
  • sichere Plattform dank SSL Verschlüsselung
  • umfangreiches Bildungsangebot
  • Support, Webseite und AGB auf Deutsch verfügbar
  • monatliche Verzinsung ab 3,50 Prozent

Weiter zur Anmeldung: www.optionweb.com

Weitere Informationen zum Anbieter: