Ladbrokes Poker Betrug? Stärken & Schwächen im Test!

Ladbrokes_PokerLadbrokes ist ursprünglich ein britischer Buchmacher, der schon unzählige Jahre besteht und zu Beginn des 21. Jahrhunderts das Internet als potenziellen Markt erschließen konnte. Im gleichen Atemzug erweiterte man das Portfolio um einen Pokerraum, welcher heute als Ladbrokes Poker bekannt ist. Mit einer Lizenz der Regierung von Gibraltar ist Ladbrokes Poker dazu befugt, Glücksspiel im Internet anzubieten. Gleichzeitig steht die Lizenz für eine strenge Regulierung, welche durch den Gambling Commissioner Gibraltar ausgeführt wird. Ladbrokes war vor einigen Jahren noch nur in England aktiv, mittlerweile hat es jedoch auch der Pokerraum des Anbieters geschafft, nach Europa vorzudringen. Immer mehr Spieler, unter anderem auch aus Deutschland, machen Erfahrungen bei Ladbrokes Poker.

Ladbrokes Poker setzt auf ein eigenes Netzwerk, welches auf dem iPoker-Netzwerk basiert. So verwendet der Pokerraum auch die Software von dem renommierten Entwickler Playtech, die sich über die Jahre zu einer der besten Pokersoftwares auf dem Markt entwickeln konnte. Sie bietet neben verschiedenen Pokervarianten auch viele zusätzliche Features, welche man in manch anderen Pokerräumen nicht findet. Auch der Bonus von Ladbrokes hat seine Reize. Im nachfolgenden Test wollen wir auf weit mehr als nur die Poker-Software eingehen und der Frage nachgehen, ob Ladbrokes Poker Betrug oder seriös ist. Sollte bei Ladbrokes Betrug stattfinden, werden wir dies im Test anhand unserer Erfahrungen mit Ladbrokes Poker klarstellen.

Update: Ladbrokes hat sich vom schweizer Markt zurück gezogen und akzeptiert daher keine Spieler mehr, die ihren Wohnsitz in der Schweiz haben. Allen Schweizern empfehlen wir daher einen Blick auf das Angebot von Full Tilt Poker zu werfen.

Inhaltsverzeichnis

    • Vor- und Nachteile von Ladbrokes Poker
  • Angebot an Pokervarianten: Mehrere Pokervarianten gehören zum Standard
    • Poker Bonus: 200 Prozent bis zu 1.200 Euro für die erste Einzahlung
    • Traffic und Niveau: Guter Traffic bei ausgeglichenem Niveau
    • Limits: Spiele schon ab $0.01/$0.02
    • Usability der Software: Ladbrokes kann sich sehen lassen
    • Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten: Viele Methoden nutzbar
    • Support: Kein Live-Chat und nicht immer erreichbar
    • Sicherheit: Keine Bedenken vorzubringen
    • Seriosität von Ladbrokes Poker: GamCare unterstützt
    • Zusatzangebote / Besonderheiten: Speed Poker und Pokerschule
  • Fazit und Bewertung von Ladbrokes Poker: Gute Ladbrokes Poker Erfahrung

Vor- und Nachteile von Ladbrokes Poker

  • Gutes Poker-Angebot mit mehrere Poker-Varianten
  • Interessante Poker-Schule für Anfänger vorhanden
  • Etwas unübersichtliche Lobby stört das Gesamtbild
  • iPoker-Netzwerk ist zu manchen Zeiten schlecht besucht
  • Support ist noch ausbaufähig

Weiter zur Anmeldung: poker.ladbrokes.com

Angebot an Pokervarianten: Mehrere Pokervarianten gehören zum Standard

Pokervarianten
Sämtliche Pokerräume im iPoker-Netzwerk bieten in etwa die gleichen Pokervarianten. So findet man auch bei Ladbrokes Poker neben dem am weitesten verbreiteten Texas Hold’em auch andere Variationen wie Omaha, Omaha Hi-Lo, Seven-Card- Stud, Razz Seven-Card- Stud und Five-Card Stud. Da jedes Spiel mit verschiedenen Limits und mit einer verschiedenen Anzahl an maximalen Spielern (Full Ring, 6-Max, Heads-Up) angeboten wird, kommt eine beträchtliche Summe an verschiedenen Pokertischen zusammen. Unter dieser Auswahl sollte eigentlich jeder Spieler, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener, einen passenden Tisch finden.

Neben den Pokertischen werden bei Ladbrokes Poker selbstverständlich auch einige Turniere angeboten. Wie wir im Test von Ladbrokes Poker feststellen konnten, beginnen zu Hochzeiten beinahe im Minutentakt neue Turniere. Diese Turniere werden zusammen mit den anderen Pokerräumen des iPoker-Netzwerks abgehalten und so kommt es nur selten vor, dass eines der angebotenen Turniere nicht stattfindet. Bei den Turnieren wird zumeist Texas Hold’em gespielt, allerdings finden in regelmäßigen Abständen und gerade am Wochenende auch Turniere statt, bei denen andere Pokervarianten gespielt werden.

Poker Bonus: 200 Prozent bis zu 1.200 Euro für die erste Einzahlung

Bonus
Neue Spieler bei Ladbrokes Poker dürfen sich in dem Pokerraum über ein unglaublich großes Bonuspaket freuen. Dieses besteht neben dem 200-Prozent-Bonus bis zu 1.200 Euro aus mehreren Weekly Boosters, einem Beginner-Freeroll, 4 Gratistoken für 2.000 Euro Freeroll-Turniere, ein Einzahlungs-Freeroll sowie Zugang zu einem kompletten Set an gratis Poker-Tools, einschließlich der Ladbrokes Pokerschule. Hauptbestandteil dieses Bonuspakets ist selbstverständlich der Einzahlungsbonus. Werden 50 Euro eingezahlt, erhält man automatisch einen Bonus im Wert von 100 Euro dazu. Der maximale Bonusbetrag liegt bei 1.200 Euro und wird Schritt für schritt freigespielt. Denn während der Bonusbetrag von Anfang an in einer Art Warteschleife steht, wird der Ladbrokes Poker Bonus jeweils in 5 Euro Schritten freigespielt. Dazu müssen jeweils 170 Ladbrokes Punkte für $5 bzw. 240 Punkte für 5 Euro gesammelt werden. Nach Gutschrift des Bonus hat jeder Spieler genau 90 Tage Zeit, so viel Bonusguthaben wie möglich freizuspielen. $1 Rake oder Turniergebühr bedeuten 10 Ladbrokes Punkte.

Das VIP-Programm bei Ladbrokes Poker ist an das Mittelalter angelehnt und passt daher eher schlecht zum restlichen Auftreten des Pokerraums. Dennoch scheinen die Angebote recht lukrativ. Solange man 0-499 Punkte gesammelt hat, ist man ein einfacher Ritter und erhält 1 Shop-Punkt pro Ladbrokes Punkt. Der Shop ist in diesem Status allerdings noch nicht verfügbar, im Gegensatz zu einem Weekly-Freeroll und Weekly-Boosters. Interessant wird es bereits als Baron, wenn zwischen 500 und 1.999 Punkte gesammelt wurden. Immerhin 1.1 Shop-Punkte erhält man pro Ladbrokes Punkt und kann die verdienten Punkte auch im Shop gegen lukrative Geschenke eintauschen. Das höchste Level ist erreicht, wenn 125.000 Punkte innerhalb von drei Monaten verdient wurden. Der Faktor für die Shop-Punkte beträgt dann 2.2 und es warten mehrere Freerolls, VIP SnG, Booster sowie Races auf den sogenannten „Imperator“.

Traffic und Niveau: Guter Traffic bei ausgeglichenem Niveau

Pokernetzwerk
Laut unserer Ladbrokes Poker Erfahrung ist das Spieleraufkommen in dem Pokerraum stark von der Uhrzeit abhängig. Das iPoker-Netzwerk bietet zwar insgesamt sehr viele Spieler, doch gibt es auch Zeiten, in denen nur wenige Spieler online sind. Zu schlechten Zeiten trifft man bei Ladbrokes Poker auf etwa 4.000-10.000 Spieler und zu Hochzeiten können die Nutzerzahlen auch die Marke von 20.000 Spielern überschreiten. Man muss jedoch beachten, dass die meisten Spieler gerade zu Hochzeiten in Turnieren aktiv sind. Dennoch sollte es zu keiner Uhrzeit ein großes Problem sein, ein passenden Tisch mit Texas Hold’em zu finden. Bei einer der Pokervarianten könnte es hingegen gerade in den morgendlichen Stunden einmal schwer werden.

Im Test von Ladbrokes Poker trafen wir auf die unterschiedlichsten Niveaus. Im iPoker-Netzwerk spielen bei niedrigen Limits die schwachen Spieler, während man bei höheren Limits gerne auf eine Experten trifft. Ab und an trifft man allerdings auch bei niedrigen Limits auf starke Spieler, welche auf der Suche nach schnellem Geld sind. Nur die wenigsten Anfänger wagen sich zu Beginn mit höheren Limits zu spielen.

Limits: Spiele schon ab $0.01/$0.02

Limits
Bei Ladbrokes Poker werden die üblichen Formen der Limits angeboten. Bei den Fixed Limits, welche bei Ladbrokes einfach Limit-Spiele genannt werden, geht es bei $0.02/$0.04 los und geht über die Marke vin $50/$100. Bei den Pot Limits und No Limit Spielen kann bereits mit einem Einsatz $0.01/$0.02 gespielt werden und das Maximum liegt bei $10/$20. Damit kann insgesamt gesagt werden, dass der Pokerraum recht anfängerfreundlich ist, aber auch Möglichkeiten für fortgeschrittene Spieler bietet. Lediglich Spieler mit extrem hohen Einsätzen werden bei Ladbrokes Poker eventuell nicht auf ihre Kosten kommen.

Usability der Software: Ladbrokes kann sich sehen lassen

Usability
Die Software von Ladbrokes Poker stammt von dem renommierten Entwickler Playtech. Über die Jahre hat sich diese zu einer der besten Softwares entwickelt, welche man im Internet vorfindet. Der Überblick geht in der Lobby manchmal verloren, doch bleibt die Software einigermaßen übersichtlich. Die Tische sind sehr schön gestaltet und bietet einige Zusatzfeatures, welche man aus anderen Pokerräumen eventuell noch nicht kennt. So kann man jede Menge Spaß haben und dabei sogar tolle Gewinne einfahren. Zum verbesserten Spielen bietet die Software eine Unterstützung für die Steuerung per Tastatur. Die Software ist mit den üblichen Poker-Tools kompatibel.

Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten: Viele Methoden nutzbar

Einzahlung_Auszahlung
Ob Ladbrokes Poker seriös ist oder nicht, findet man am besten bei den Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten heraus. Dabei kommt es nicht nur auf die angebotenen Methoden drauf an, auch die Bearbeitungsdauer spielt eine große Rolle. Je nach Zahlungsmethode werden Einzahlungen zumeist direkt auf das Pokerkonto gebucht, sodass man sofort spielen kann. Auszahlungen gehen in der Regel ebenfalls problemlos über die Bühne und werden innerhalb von 48 Stunden bearbeitet. Dies ist nicht erstklassig aber vollkommen in Ordnung. Vor der Anforderung einer Auszahlung sollte ein Blick auf das Konto geworfen werden. Steht dort noch nicht freigespieltes Bonusguthaben, könnte dies mit einer Auszahlung verfallen. Zahlungen können über die folgenden Methoden erfolgen:

Sofortige Banküberweisung, Kreditkarte, Neteller, MoneyBookers, Western Union, PayPal und Banküberweisung. Auszahlungsmöglichkeiten: Sofortige Banküberweisung, Kreditkarte, Neteller, MoneyBookers, Western Union, PayPal und Banküberweisung

Support: Kein Live-Chat und nicht immer erreichbar

Support
Unsere Erfahrung mit Ladbrokes Poker in Sachen Support könnte ein wenig besser ausfallen. Außerhalb des Vereinigten Königreichs empfiehlt sich eigentlich nur die Kontaktaufnahme via E-Mail, da die internationale Telefonnummer Kosten verursachen kann. Ein Anruf sollte also nur dann getätigt werden, wenn es sich wirklich um ein wichtiges Problem handelt. Am Telefon wird einem meist auf Englisch entgegnet, allerdings können viele der Mitarbeiter auch fließend Deutsch sprechen. Per E-Mail kann man mit Antworten innerhalb von 48 Stunden rechnen, was unter dem Durchschnitt liegt. Ein Live-Chat ist bisher nicht vorhanden, sodass hier einiges an Verbesserungsbedarf herrscht.

Sicherheit: Keine Bedenken vorzubringen

Während der Support nicht überzeugen konnte, können wir im Bereich der Sicherheitsvorkehrungen keine Mängel feststellen. Der Pokerraum verfügt über eine Lizenz aus Gibraltar und wird von deren Gambling Commissioner streng reguliert. Die Nutzerdaten werden mit den neuesten Verschlüsselungsmethoden auf abgesicherten Server gespeichert und der Zufallsgenerator wird in regelmäßigen Abständen auf Fairness überprüft.

Seriosität von Ladbrokes Poker: GamCare unterstützt

Unsere Ladbrokes Poker Erfahrung besagt, dass der Pokerraum sehr seriös ist. Nicht nur die Notierung an der Börse auch die gültige Lizenz sorgen für ein gewisses Maß an Vertrauen. Hinzu kommt ein Zertifikat von GamCare, das für faires und seriöses Spiel steht.

Zusatzangebote / Besonderheiten: Speed Poker und Pokerschule

Zusatzangebote
Viele Besonderheiten oder Zusatzangebote bietet Ladbrokes Poker nicht, allerdings bringt die Pokervariante „Speed Poker“ ein bisschen mehr Geschwindigkeit in die Partie. Interessant ist zudem die Pokerschule, welche bei Ladbrokes angeboten wird. Gerade Anfänger können hier wertvolle Tipps erhalten und auch fortgeschrittene Spieler werden immer wieder etwas dazulernen können.

Fazit und Bewertung von Ladbrokes Poker: Gute Ladbrokes Poker Erfahrung

Nach dem ausführlichen Test kommen wir zu dem Ergebnis, dass Ladbrokes Poker ein guter Poker-Anbieter ist, bei dem allerdings noch einige Mängel festzustellen sind. Das Bonusangebot ist zum Teil sehr schwer freizuspielen und der Support ist teilweise nur auf Englisch erreichbar. Ein Live Chat fehlt noch gänzlich. Insgesamt merkt man ein wenig, dass Ladbrokes Poker sich vor allem auf den englischen Markt konzentriert. Dennoch kann man im iPoker-Netzwerk mit der Playtech-Software sehr viel Spaß haben.
Weiter zur Anmeldung: poker.ladbrokes.com

Weitere Informationen zum Anbieter: