EuroPoker Betrug? Pokerroom mit Potenzial

Euro Poker BetrugEuroPoker wurde im Jahr 2006 eröffnet und startete direkt mit einer groß angelegten Werbeaktion. Allerdings hatte diese nicht den gewünschten Effekt erzielt, denn jahrelang agierte der Anbieter als eher kleines Licht auf dem Markt. Aus diesem Grund schloss man sich recht schnell dem OnGame-Netzwerk an, welches seit 1999 eine feste Größe auf dem Online-Pokermarkt ist und mehr Erfolgschancen bot, als ein Alleingang. Im Durchschnitt waren rund 3.000 bis 5.000 Spieler an den Tischen. Zu Spitzenzeiten konnten es durchaus auch an die 8.000 Spieler werden – doch die 10.000er-Marke konnte man nie knacken. Im Spätsommer 2016 entschloss sich der Anbieter demzufolge sein Angebot einzustellen.

Hinweis!

Die nachfolgenden Inhalte beziehen sich auf das EuroPoker Angebot bis September 2016. Der Anbieter ist nicht mehr am Markt vertreten.

Rechtlich ist man durch eine Lizenz der Lotteries and Gaming Authority Malta abgesichert, die einem das Anbieten von Pokerspielen in ganz Europa erlaubt. Zudem erhält der Spieler somit ein Stück weit eine Absicherung. Unseren Erfahrungen nach ist EuroPoker durch und durch vertrauenswürdig, denn EuroPoker Betrug konnten wir nicht vorfinden. Angeboten wird derzeit neben Texas Hold’em auch das eigens entwickelte „Strobe Poker“. Statt nur wenigen Spielern hat man einen ganzen Pool vor sich, was zu schnelleren Plays und mehr Action führt. Bei Turnieren und Sit & Gos richtet man sich eher nach dem Standard-Angebot.

Besonders gut gefallen an EuroPoker hat uns die Tatsache, dass man sich dem OnGame-Netzwerk angeschlossen hat. Dieses bietet mehr Spieler und beantwortet auch ein Stück weit die Frage nach Betrug oder seriös. So kommen nur legale und nachweislich gut geführte Pokerräume in das Netzwerk hinein. Im folgenden Testbericht erfahrt ihr nun mehr zu unseren Erfahrungen mit EuroPoker.

Inhaltsverzeichnis

    • Vor- und Nachteile von Euro Poker
  • Angebot an Pokervarianten: Auch Draw und Stud Poker mit dabei
    • Poker Bonus: EuroPoker mit sehr gutem Angebot
    • Traffic und Niveau: EuroPoker Erfahrung im mittleren Bereich
    • Limits: Sie beginnen tief und gehen hoch
    • Usability der Software: Software von OnGame bessert sich
    • Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten: Aus Europa gewohnter Standard vorhanden
    • Support: Extra-Service via Skype
    • Sicherheit: Lizenz aus Gibralter und Sitz in Zypern
    • Seriosität von Euro Poker: Anbindung an OnGame-Netzwerk
    • Zusatzangebote / Besonderheiten: Strobo Poker und Heat-Turniere
  • Fazit und Bewertung von Euro Poker: Man versucht sich zu bessern

Vor- und Nachteile von Euro Poker

  • An das OnGame-Netzwerk angeschlossen
  • Großes Angebot an Spielvarianten
  • Kleine Pokerschule für die Basics
  • Lukrativer VIP-Club mit von der Partie
  • Software eher verbesserungswürdig

CTA_888Poker

Angebot an Pokervarianten: Auch Draw und Stud Poker mit dabei

Pokervarianten
Unserer EuroPoker Erfahrung nach verwendet der Anbieter deutlich mehr Pokervarianten, als die meisten Konkurrenten. Das liegt auch daran, dass OnGame als Netzwerk mehr Spiele unterstützt, als beispielsweise iPoker. Mit dabei sind Texas Hold’em, Omaha, Seven Card Stud, sowie Five Card Draw. Hinzu kommen verschiedene Limits, welche die rund 5.000 gleichzeitig angemeldeten Spieler zu jeder Zeit bei Laune halten sollen. Am meisten Menschen findet man an den Tischen der unteren Limits, wie den Micros und Lowstakes. Dies liegt daran, dass hier Anfänger und Semi-Amateure unterwegs sind, auf die sich der Anbieter in erster Linie konzentriert.

Ebenfalls im Test begutachtet wurden die Turniere, SNGs, Satellites und Freerolls. Letzteres ist gerade für Fans von Spielgeld-Poker wichtig, denn hier kann ohne Echtgeld Poker gespielt werden. Ab und zu gibt es auch richtig etwas zu gewinnen, was das Spiel an sich gleich noch einmal deutlich interessanter gestaltet. Die übrigen Turniere werden unserer EuroPoker Erfahrung nach teilweise mit garantiertem Preispool veranstaltet und zum Teil nur mit dem Geld, welches eingezahlt wurde. Das liegt ganz daran, an welchem Tag und zu welcher Uhrzeit man spielt. SNGs sind hoch bis zu einem Buy-in von 50 US-Dollar gut besucht.

Genauso wie die Software von iPoker kann auch die von OnGame mittlerweile mit den besten auf dem Markt mithalten, wenngleich es hier und da noch immer etwas auszusetzen gibt. Dass EuroPoker seriös arbeitet, kann übrigens daran erkannt werden, dass die Software mit einem zertifizierten Zufallsgenerator ausgestattet ist, der das Spielen absolut sicher und fair macht. Im Test von EuroPoker kann das natürlich nicht getestet werden, denn dafür würde es Millionen Hände benötigen, doch Recherchen bei aktiven Spielern mit guten Samplesizes haben die Behauptung des Fairen Spielens bestätigt.

Poker Bonus: EuroPoker mit sehr gutem Angebot

Bonus
Der EuroPoker Bonus besteht derzeit aus einem 100-prozentigen Bonus bis zu einer Höhe von 1.000 US-Dollar. Je nachdem, wie viel man anfangs einzahlen möchte, gibt es Unterschiede in der Höhe der freispielbaren Summe. Im Test hat sich gezeigt, dass diese freie Variation beim Bonusbetrag sehr gut ist, denn so kann man diesen individuell auf sich selbst anpassen. Unsere Erfahrung mit EuroPoker hat dabei gezeigt, dass jedoch die Einzahlung der gesamten 1.000 US-Dollar am besten ist, da so der gesamte Bonus genutzt wird. Da man diesen nur ein einziges Mal nutzen kann, sollte man das auch tun. Der Bonus wird in 4 Schritten ausgezahlt. Insgesamt hat man einen Monat Zeit den Betrag umzusetzen.

Neben dem Neukundenbonus haben wir auch den VIP-Club im Test von EuroPoker unter die Lupe genommen. Dabei fällt relativ schnell auf, dass es nur eine einzige VIP-Stufe gibt, was gegenüber anderen Räumen eine Ausnahme zu sein scheint. Das beutet, dass man nach 100 gesammelten VIP-Punkten pro Monat ein Mitglied des VIP-Programms ist. Weitere Abstufungen gibt es hier dann wie eben erwähnt nicht. Anschließend kann man von Turniertickets, Bargeldprämien und mehr profitieren. Der Tauschkurs liegt bei 300 VIP-Punkte = 5 US-Dollar. Für 1 US-Dollar an Rake erhält man übrigens 3.75 Punkte.

Weiter werden bei EuroPoker von Zeit zu Zeit bestimmte Freerolls, Aktionen und Turniere ausgetragen. Darüber hinaus gibt es auch ein Freunde-werben-Programm. Unter dem Strich ist das Bonusangebot von EuroPoker aber eher als „mau“ zu bezeichnen.

Traffic und Niveau: EuroPoker Erfahrung im mittleren Bereich

Pokernetzwerk
Wir können nicht gerade sagen, dass EuroPoker sehr viele Spieler besitzt und es daher ein Leichtes ist, Turniere mit mehr als 2.000 registrierten Usern zu finden. Allerdings können wir auch nicht das komplette Gegenteil behaupten. So verbringen zu Normalzeiten rund 5.000 bis 7.000 Spieler hier ihre Zeit, die zu Spitzenzeiten auch auf knapp unter 10.000 Spieler kommen können. Dieser sind zu großen Teilen im Cash Game anzutreffen und eher weniger bei den Turnieren. Zudem hilft die Anbindung an das OnGame-Netzwerk.

Das Niveau der Spieler ist eher mittelmäßig bis schlecht. Das liegt unter anderem daran, dass die meisten guten Spieler zu Pokerräumen gehen, die mit vielen Leuten bestückt sind, denn anders ist Multitabling nicht sehr gewinnbringend. Für den normalen Amateur-Profi ist dies jedoch von Vorteil, denn so ist der Durchschnitt an Spielerqualität nicht einmal annähernd so gut, wie bei der Konkurrenz. EuroPoker macht sich daher perfekt, um auf unteren Limits Geld zu gewinnen.

Limits: Sie beginnen tief und gehen hoch

Limits
Auch EuroPoker hat das normale Limit-Schema, welches man von OnGame, aber auch iPoker kennt. Hier nehmen sich die meisten Pokerräume nicht viel. So gehen die Limits von $0,02/$0,04 bis $25/$50. Wer Nosebleed-Action sucht, muss zu PartyPoker, Full Tilt oder PokerStars, denn hier gibt es auch Limits von $500/$1.000. Bei EuroPoker bietet sich so etwas allerdings nicht an.

Usability der Software: Software von OnGame bessert sich

Usability
Die Software des OnGame-Netzwerks war nicht immer so annehmbar, wie sie es heute ist. Gerade am Anfang hatte man viele Probleme mit der Performance der Tische, sowie der Übersichtlichkeit der Lobby. Diese ist nun klar strukturiert und einfach zu bedienen. Die Tische sind schlicht und ohne viele Sperenzchen. Lediglich die animierten Personen stören, können jedoch ausgeschaltet werden. Die Webseite von EuroPoker muss unterdes ein wenig angepasst werden, denn hier gibt es viele Rechtschreibfehler und teilweise fehlen wichtige Informationen.

Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten: Aus Europa gewohnter Standard vorhanden

Einzahlung_Auszahlung
Für Ein- und Auszahlungen stehen die folgenden Methoden zur Verfügung: Click2Pay, ClickandBuy, Paysafecard, Webmoney, InstantBank, Ukash, Mastercard, Maestro, Visa, giropay, moneybookers (Skrill), Neteller. Lediglich PayPal scheint noch immer zu fehlen. Bearbeitet wurden die Auszahlungen in unserem Test recht schnell. Vorab mussten wir jedoch eine Identitätsprüfung durchmachen, die etwas länger gedauert hatte, als nötig.

Support: Extra-Service via Skype

Support
EuroPoker bietet einen für seine Verhältnisse sehr guten Kundenservice, der an 365 Tagen im Jahr erreichbar ist. Ob man zum Telefon, der E-Mail oder dem Live-Chat greift, bleibt einem dabei selbst überlassen. Als kleinen Extra-Service bietet man übrigens auch den Support via Skype an, der jeden Tag zwischen 14:00 und 24:00 Uhr nutzbar ist. Die Antwortzeiten sind ansonsten sehr schnell.

Sicherheit: Lizenz aus Gibralter und Sitz in Zypern

Wenn man in der heutigen Zeit Pokeranbieter vergleicht, geht es natürlich auch immer um die Lizenz. Dadurch, dass EuroPoker von der OnGame Network Ltd. betrieben wird und einen Sitz in Zypern hat, kann das Unternehmen jedoch als sehr sicher beschrieben werden. Die Lizenz für das Austragen von Glücksspielen bezieht man vom Gambling Commissioner in Gibraltar. Weiter werden alle Transaktionen verschlüsselt und die privaten Daten der Nutzer auf abgesicherten Servern gespeichert.

Seriosität von Euro Poker: Anbindung an OnGame-Netzwerk

EuroPoker strahlt durch die Anbindung an das OnGame-Netzwerk sehr viel Seriosität aus, die auch dadurch unterstützt wird, dass man über wichtige Zertifikate und Lizenzen verfügt. Allerdings ist es eher schlecht, dass die Webseite viele tote Links besitzt, unübersichtlich ist und nicht einmal genau erklärt, von wo man die Lizenz bezieht. Dies alles muss über die Seite des Unternehmens dahinter bezogen werden. Dies strahlt völlig unnötigerweise sehr viel Betrugsmentalität aus, die jedoch keinesfalls angebracht ist.

Zusatzangebote / Besonderheiten: Strobo Poker und Heat-Turniere

Zusatzangebote
Um sich auf dem Markt der Pokeranbieter gut platzieren zu können, bedarf es heutzutage fast schon immer auch exklusiven Pokervarianten oder -Turnieren. Im Falle von EuroPoker sind es Strobo Poker und Heat-Turniere. Ersteres ist eine schnelle Variante von Texas Hold’em mit mehr Action und weniger Bedenkzeit. Heat-Turniere werden unterdes an mehreren Tagen und mit einem Finale gespielt. Quasi Multi-Tag-Turniere im Internet.

Fazit und Bewertung von Euro Poker: Man versucht sich zu bessern

Man kann klar erkennen, dass EuroPoker sich in die richtige Richtung bewegt. Dies geht aber nur, wenn man auch weiterhin konsequent an sich und dem Pokerraum arbeitet. So muss dringend die Webseite erneuert werden. Zudem gilt es ein wenig das Image aufzupolieren und die Promotions und Zusatzangebote zu steigern. Dann sollte es auch wieder richtig laufen bei EuroPoker.
CTA_888Poker

Weitere Informationen zum Anbieter: