Binär Optionen Broker – Die Merkmale für Seriosität im Überblick

Binär Optionen BrokerBinäre Optionen gehören seit 2009 zu den neuen Trends im Bereich des Börsenhandels: Trader spekulieren darauf, dass der Kurs bis zum Ablauf des zuvor festgelegten Zeitrahmens einen bestimmten Punkt erreicht oder durchbricht – oder sich während des Zeitrahmens innerhalb eines bestimmten Bereichs bewegt. Die Handelsarten für den Binäroptionshandel sind ebenso vielfältig wie die Trader selbst – und entsprechend kompliziert gestaltet sich dementsprechend die Suche nach dem besten Anbieter. Damit Sie sich bei Ihrem persönlichen Binär Optionen Broker Vergleich für den kundenfreundlichsten Anbieter entscheiden können, haben wir hier für Sie die beliebtesten Anbieter unter die Lupe genommen, um Sie mit wertvollen Tipps rund um die Brokersuche versorgen zu können.

Inhaltsverzeichnis

    • Wichtige Fakten zum Binär Optionen Broker:
  • 1. Woran erkennen Sie einen guten Binär Optionen Broker im Vergleich?
    • 1. Sicherheit
    • 2. Transparenz
    • 3. Konditionen
    • 4. Service
  • 2. Die 3 wichtigsten Schritte vor der Kontoeröffnung
    • 1. Recherche: Wissen ist Macht!
    • 2. Brokersuche: Suchen Sie nach dem richtigen Partner!
    • 3. Demokonto: Nutzen Sie zunächst virtuelles Geld!
  • 3. Wie geht die Kontoeröffnung vonstatten?
  • 4. Möchten Sie zuvor ein Demokonto nutzen?
  • 5. Fazit: Es gibt einige Merkmale eines guten Binär Optionen Brokers
  • FAQ: Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick
    • Wie riskant ist der Binäroptionshandel wirklich?
    • Welche Handelsarten gibt es?
    • Woran erkenne ich einen seriösen Binäre Optionen Broker?
    • Welche Faktoren müssen bei der Brokersuche beachtet werden?
    • Wie viel Geld kann man mit Binären Optionen verdienen?
  • Noch nicht genug?
  • Die wichtigsten Infos im Überblick

Wichtige Fakten zum Binär Optionen Broker:

  • Mittlerweile existieren zahlreiche verschiedene Binär Optionen Broker
  • Jeder dieser Broker zeichnet sich durch unterschiedliche Besonderheiten aus
  • Trader sollten in erster Linie auf die Seriosität des Anbieters achten
  • Diese wird durch eine verlässliche Regulierung deutlich
  • Auch die Handelskonditionen spielen dabei eine große Rolle
  • Zu guter Letzt darf schließlich auch das Serviceangebot nicht unbeachtet bleiben
  • Legen Sie darüber hinaus auch auf ein potenziell verfügbares Demokonto großen Wert

Inhalt:

1. Woran erkennen Sie einen guten Binär Optionen Broker im Vergleich?
2. Die 3 wichtigsten Schritte vor der Kontoeröffnung
3. Wie geht die Kontoeröffnung vonstatten?
4. Möchten Sie zuvor ein Demokonto nutzen?
5. Fazit: Es gibt einige Merkmale eines guten Binär Optionen Brokers
6. FAQ: Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick
7. Noch nicht genug?
8. Die wichtigsten Infos im Überblick

iq_optionWeiter zur Anmeldung: www.iqoption.com

1. Woran erkennen Sie einen guten Binär Optionen Broker im Vergleich?

Damit Sie auf der Suche nach dem besten Binär Optionen Broker die richtigen Entscheidungen treffen und sich nicht von Werbeversprechen einlullen lassen, haben wir hier für Sie die vier wichtigsten Faktoren zusammengestellt, auf die Sie bei der Suche nach dem besten Broker unbedingt achten sollten.

1. Sicherheit

Themenicon absichern_hedgenMöchte man erfolgreich bei einem Binär Optionen Broker dem Handel des neuartigen Trading-Modells nachgehen, sollte man in erster Linie ein hohes Maß an Seriosität beim Trading sicherstellen. Hierfür ist in erster Linie die Regulierung von großer Bedeutung: Da die meisten Broker ihren Stammsitz auf der europäischen Insel Zypern unterhalten, sollte die Regulierung durch di CySEC erfolgen. Darüber hinaus ist auch eine verlässliche Einlagensicherung, die sowohl auf gesetzlicher als auch auf freiwilliger Basis vonstattengeht, beim persönlichen Binär Optionen Broker Vergleich von großer Bedeutung.

2. Transparenz

Ein seriöser Broker hat seinen Kunden nichts zu verheimlichen. Deshalb finden sowohl Bestandskunden als auch Interessenten bereits auf der Website des Unternehmens alle Informationen, die Sie benötigen, um sich über die Handelskonditionen, Sicherheitsvorkehrungen und das Serviceangebot informieren zu können.

3. Konditionen

Auch ein Broker muss Geld verdienen – dies ist absolut verständlich und nicht zuletzt auch im Interesse des Kunden. Allerdings stellt ein seriöser Broker nicht nur sämtliche anfallenden Kosten transparent dar, sondern er versucht darüber hinaus, die Kosten für den Kunden so niedrig wie möglich zu halten. Dementsprechend erkennen Kunden einen seriösen Broker nicht zuletzt auch an attraktiven Konditionen.

4. Service

Seriöse Broker möchten stets das Beste für Ihre Kunden und sind daran interessiert, dass die Kunden Gewinne einfahren. Aus diesem Grund stellen sie ihnen ein umfangreiches Serviceangebot zur Verfügung, das neben einem Bildungsbereich auch verschiedene Analysefunktionen umfassen sollte, die sich der Trader zunutze machen kann. Selbstverständlich darf darüber hinaus auch ein kundenfreundlicher Support nicht fehlen.

Damit Sie sich auf der Suche nach dem besten Binär Optionen Broker für den richtigen Anbieter entscheiden, haben wir für Sie die fünf wichtigsten Faktoren zusammengefasst, anhand derer Sie einen kundenfreundlichen Broker erkennen. Dazu gehört neben einem verlässlichen Sicherungsumfeld ein hohes Maß an Transparenz, ebenso wie attraktive und nachvollziehbare Konditionen und ein ansprechendes und hilfreiches Serviceangebot.

IQ Option seriöser Anbieter

In unserem Vergleich hat sich IQ Option als seriöser und kundenfreundlicher Anbieter etabliert

iq_optionWeiter zur Anmeldung: www.iqoption.com

2. Die 3 wichtigsten Schritte vor der Kontoeröffnung

Themenicon Trading-KontoDie Brokersuche beginnt im Grunde schon vor der Kontoeröffnung: Schon vor der eigentlichen Eröffnung eines Live-Kontos muss der Trader nämlich einige wichtige Vorkehrungen treffen, um beim letztendlichen Handel mit realem Kapital negative Überraschungen zu vermeiden. Damit Sie entspannt und gut vorbereitet mit dem Echtgeld-Handel beginnen können, haben wir hier die 3 wichtigsten Schritte vor der Kontoeröffnung für Sie zusammengefasst.

1. Recherche: Wissen ist Macht!

Sie haben gerade erst vom Binäroptionshandel gehört und hoffen nun, damit Geld zu verdienen? Ohne ausreichende Recherche werden Ihre ersten Handelsversuche sicher nicht von Erfolg gekrönt sein! Fangen Sie deshalb damit an, Fachliteratur zu durchstöbern, Webforen zu besuchen und sich Leitfäden und Lernvideos im Internet zunutze zu machen, um sich ein möglichst umfangreiches Hintergrundwissen zum Börsenhandel und zum Binäroptionshandel im Speziellen anzueignen.

2. Brokersuche: Suchen Sie nach dem richtigen Partner!

Haben Sie sich mit dem Binäroptionshandel auseinandergesetzt und fühlen Sie sich bereit dazu, mit dem Handel zu beginnen, sollten Sie zunächst einmal einen Binär Optionen Broker Vergleich durchführen, um den besten Anbieter für Ihre persönlichen Ansprüche zu selektieren. Achten Sie dabei auf Faktoren wie Sicherheit, Konditionen, Transparenz und Service, um die richtige Wahl zu treffen.

3. Demokonto: Nutzen Sie zunächst virtuelles Geld!

Bevor Sie nun Ihr Handelskonto eröffnen, sollten Sie erste Erfahrungen beim Handel mit virtuellem Kapital sammeln. Suchen Sie sich deshalb einen Broker aus, der ein Binäre Optionen Demokonto anbietet und machen Sie sich zunächst einmal diese Möglichkeit zunutze, bevor Sie reales Geld in Ihr Handelskonto einzahlen. Sollte Ihr bevorzugter Broker auch ein Demokonto anbieten, können Sie eventuell sogar die Eröffnung eines Demokontos mit der eines Live-Kontos verbinden.

Bevor Sie erfolgreich dem Live-Handel mit echtem Geld nachgehen können, sollten Sie unsere 3 Schritte durchlaufen. Beginnen Sie mit der Recherche, um sich zunächst ein möglichst umfangreiches Hintergrundwissen anzueignen. Begeben Sie sich daraufhin auf die Suche nach dem besten Broker für Ihre persönlichen Anforderungen und eröffnen Sie schließlich ein Demokonto, um zunächst mit virtuellem Kapital dem Binäroptionshandel nachgehen zu können.

Das Bildungsangebot von 24Option

Neben einem umfangreichen Bildungsangebot bringt 24Option auch ein Demokonto mit

Weiter zur Anmeldung: www.24option.com

3. Wie geht die Kontoeröffnung vonstatten?

Themenicon Trading_Software_HandelsplattformenDamit Sie schließlich auch bei der Kontoeröffnung nicht völlig planlos vorgehen müssen, haben wir hier für Sie die wichtigsten Schritte zusammengefasst, um Sie problemlos und möglichst schnell durch den kompletten Eröffnungsprozess leiten zu können.

Sind Sie gut auf die Eröffnung Ihres neuen Handelskontos vorbereitet, können Sie die Kontoeröffnung starten, indem Sie auf „Registrieren“ oder auf „Konto eröffnen“ klicken. Daraufhin werden Sie für gewöhnlich zu einem Online-Formular weitergeleitet, das einige wenige Informationen zu Ihrer Person und Ihrem neuen Handelskonto erfordert. Dazu gehören beispielsweise der Name, die E-Mail-Adresse, die Kontowährung oder die Höhe der Einlage. Sind alle Angaben gemacht und abgesendet, erhält der Trader in der Regel innerhalb weniger Minuten eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, der daraufhin aktiviert werden muss.

Ist dies geschehen, ist das Konto grundsätzlich eröffnet. Nun kann die erste Einzahlung erfolgen. Richten Sie sich hierbei unbedingt nach der Mindesteinlage und entscheiden Sie sich bestenfalls für die schnellstmögliche Transaktionsmöglichkeit. Die meisten Broker ermöglichen Einzahlungen per Banküberweisung, Kreditkarte oder Online-Bezahldienst. Ist schließlich auch die Einzahlung erfolgt, sollten Sie letztendlich auch die Verifikation durchlaufen, die vor der ersten Auszahlung erfolgen muss. Senden Sie dem Broker hierfür die Kopien eines Identitätsnachweises, eines Wohnsitznachweises und gegebenenfalls Ihrer Kreditkarte zu, sofern die Einzahlung per Kreditkarte erfolgt ist. Beim Identitätsnachweis kann es sich dabei beispielsweise um einen Personalausweis oder einen Reisepass handeln, während der Wohnsitznachweis durch eine aktuelle Verbraucherrechnung oder die Anmeldebestätigung geliefert wird.

Wenn Sie sich bisher noch nicht für einen Broker entscheiden konnten, dann finden Sie hier eine Aufstellung der beliebtesten Broker mit den wichtigsten Konditionen:

BrokerMax. RenditeMin. HandelssummeMindesteinlageDemokonto
IQ Option91 Prozent1 Euro10 EuroJa
BDSwiss85 Prozent5 Euro200 EuroNein
24Option88 Prozent24 Euro250 EuroJa
Anyoption81 Prozent25 Euro200 EuroNein

Die Kontoeröffnung geht bei den meisten Brokern in vier Schritten vonstatten: Nach dem Ausfüllen eines Online-Formulars muss der Kunde den Bestätigungslink in der entsprechenden E-Mail anklicken und schließlich seine Ersteinzahlung vornehmen. Wurde daraufhin auch die Verifikation durchlaufen, kann der Kunde mit dem Handel beginnen und sich seine Gewinne daraufhin auch auszahlen lassen.

iq_optionWeiter zur Anmeldung: www.iqoption.com

4. Möchten Sie zuvor ein Demokonto nutzen?

Themenicon AutomatischSofern Sie die Möglichkeit haben, ein Demokonto zu nutzen, bevor Sie mit dem Echtgeld-Handel beginnen, dann sollten Sie diese Möglichkeit auch unbedingt nutzen. Dabei ist es absolut irrelevant, ob Sie noch ein Anfänger im Binäroptionshandel oder schon ein alter Hase sind – ein Demokonto ist für Trader jedes Erfahrungsstandes von Nutzen. Einsteiger können ein risikofreies und unverbindliches Demokonto nutzen, um erste Schritte im Binäroptionshandel zu machen. Indes können Fortgeschrittene beim Entwickeln einer individuellen Handelsstrategie von einem Demokonto profitieren, das Profis schließlich beim Kennenlernen der Trading-Plattform von Nutzen ist.

Wenn auch Sie ein Demokonto nutzen möchten, dann müssen Sie zuvor in der Regel ein Live-Konto beim Broker Ihrer Wahl eröffnen – ausschließlich unser Demokonto-Testsieger IQ Option bietet ein komplett unabhängiges Handelskonto mit virtuellem Kapital an, das keine vorherige Eröffnung eines Live-Kontos voraussetzt. Bei den anderen Brokern, die ein Demokonto zur Verfügung stellen, ist indes nicht nur die Eröffnung eines Live-Kontos, sondern auch die Hinterlegung der Mindesteinlage notwendig. Zu den Brokern, die überhaupt ein Demokonto anbieten, gehören 24Option, TopOption, Banc de Binary und ZoomTrader – alle anderen Broker stellen bislang noch kein Demokonto für den risikofreien Handel zur Verfügung.

Es empfiehlt sich stets, vor der Eröffnung eines Live-Kontos ein Demokonto zu nutzen. Dieses ist sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene und selbst für Experten von Vorteil – allerdings bieten bislang die wenigsten Broker ein solches Demokonto an. Lediglich bei IQ Option erwartet den Kunden ein unverbindliches Demokonto – andere Broker, wie 24Option, Banc de Binary, TopOption oder ZoomTrader, setzen dafür die Eröffnung eines Live-Kontos und die Hinterlegung der Mindesteinlage voraus.

Die fünf Kontomodelle von OptionFair

OptionFair bringt zahlreiche Kontomodelle mit – ein Demokonto ist jedoch leider nicht dabei

5. Fazit: Es gibt einige Merkmale eines guten Binär Optionen Brokers

Themenicon WochenendeUm erfolgreich zu sein ist es wichtig, sich nicht Hals über Kopf in den Binäroptionshandel zu stürzen. Gehen Sie stattdessen Schritt für Schritt vor und informieren Sie sich zunächst ausreichend über den Binäroptionshandel und gehen Sie daraufhin auf Brokersuche. Achten Sie dabei auf Faktoren wie Sicherheit, Konditionen, Service und Transparenz, um sich für einen kundenfreundlichen Anbieter entscheiden zu können. Sollten Sie daraufhin auch ein Demokonto beim Broker Ihrer Wahl eröffnen können, stehen die Chancen auf einen erfolgreichen Handel im Live-Konto bereits recht gut.

iq_optionWeiter zur Anmeldung: www.iqoption.com

FAQ: Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick

Themenicon Wie_funktionieren_binaere_Optionen

Wie riskant ist der Binäroptionshandel wirklich?

Das Verlustrisiko sollte beim Binäroptionshandel auf keinen Fall vernachlässigt werden. Im Allgemeinen gilt diesbezüglich die Binäre Optionen Warnung: Je höher die Rendite, desto höher das Risiko. Allerdings können Trader beim Binäroptionshandel maximal ihren Einsatz bzw. ihr eingezahltes Kapital verlieren, während der Forex- oder CFD-Handel auch mit einem Margin Call und somit mit einem Totalverlust einhergehen kann, der sogar den Einsatz übersteigt.

Welche Handelsarten gibt es?

Broker wie unser Testsieger IQ Option ermöglichen ihren Kunden den Handel mit zahlreichen Basiswerten und unterschiedlichen Laufzeiten. Dazu gehören bei IQ Option neben dem beliebten Call/Put-Handel mit Laufzweiten von 60 Sekunden bis hin zu fünf Minuten auch Turbooptionen mit einer kurzen Laufzeit von nur 30 Sekunden. Die Gewinnbedingungen werden meist vom Broker genau erläutert und auch wenn Handelsarten sich teilweise sehr simpel anhören, dürfen Trader nie das Verlustrisiko vergessen, das mit dem Binäroptionshandel einhergeht.

Woran erkenne ich einen seriösen Binäre Optionen Broker?

Einen seriösen Binär Optionen Broker erkennt man in erster Linie an seiner Regulierung, die durch bekannte Finanzaufsichtsbehörden wie die CySEC vonstattengehen sollte. Auch ein hohes Maß an Transparenz spricht für einen seriösen Umgang mit Kundengeldern und –Daten.

Welche Faktoren müssen bei der Brokersuche beachtet werden?

Trader sollten auf der Suche nach dem besten Broker einige wichtige Faktoren beachten. Dazu gehört in erster Linie die Sicherheit, die durch eine verlässliche Regulierung und Einlagensicherung gewährt wird. Darüber hinaus sollte sich ein kundenfreundlicher Anbieter durch ein hohes Maß an Transparenz auszeichnen, ebenso wie durch attraktive und nachvollziehbare Konditionen und ein gut ausgebautes Serviceangebot mit einem kompetenten und deutschsprachigen Kundensupport.

Wie viel Geld kann man mit Binären Optionen verdienen?

Auf der Startseite der Broker wird teilweise bekannt gegeben, wie viel die Kunden des Unternehmens mit dem Binäroptionshandel an diesem Tag verdient haben – und diese Verdienste können sich teilweise durchaus sehen lassen. das ruft so manchen Kritiker auf den Plan: Denn bevor man allerdings wirklich erfolgreich handelt, muss man viele Erfahrungen sammeln und Verluste einfahren. Darüber hinaus spielt letztendlich neben der Erfahrung und der Handelsstrategie auch das Glück eine wichtige Rolle beim Binäroptionshandel.

Noch nicht genug?

Themenicon StrategieSie möchten mehr über den Binäroptionshandel erfahren? In unseren Ratgebern finden Sie die wichtigsten Informationen zum neuartigen Handelsmodell. Sind Sie stattdessen mehr an den Brokern interessiert? Dann können wir Ihnen unsere Vergleiche ans Herz legen: Neben einem Binäre Optionen Broker Vergleich finden Sie hier einen Vergleich deutscher Anbieter und einen Forex Broker Vergleich vor. Auch die Demokonten der verschiedenen Unternehmen wurden bereits verglichen und unsere Testberichte klären Sie über die Stärken und Schwächen der einzelnen Broker auf.

Die wichtigsten Infos im Überblick

Themenicon Binaere_Optionen_oder_ForexZu guter Letzt können wir festhalten, dass die Suche nach dem besten Broker mit viel Aufwand verbunden ist. Bereits im Vorfeld müssen Trader Recherche betreiben, Vergleiche durchführen und Demokonten nutzen, um beim Handel im Live-Konto erfolgreich zu sein. Und auch dann spielt das Verlustrisiko beim Binäroptionshandel eine wichtige Rolle, die kein Trader außer Acht lassen sollte. Wenn Sie dem Binäroptionshandel trotzdem nachgehen möchten, finden Sie in unserem IQ Option Testbericht alle wichtigen Informationen zum Testsieger – oder Sie begeben sich direkt auf die Website des Anbieters und eröffnen dort Ihr Konto!

iq_optionWeiter zur Anmeldung: www.iqoption.comWeitere Informationen zum Anbieter: