www.betrug.org > Wettanbieter Ratgeber > Sportwetten Anmeldebonus ohne Einzahlung: Risikolos Wettkarriere starten!

Sportwetten Anmeldebonus ohne Einzahlung: Risikolos Wettkarriere starten!

Beste Wettanbieter: Unsere Redaktionsempfehlung Unibet

Geschenke für die Registrierung eines Neukunden sind in der Online-Glücksspielwelt schon lange keine Seltenheit mehr. In der Mehrheit der Fälle erhält der Spieler eine Belohnung für die Anmeldung mit anschließender Eigeneinzahlung. Aber es geht noch besser: Und zwar mit einem Sportwetten Anmeldebonus ohne Einzahlung. Dieser verlangt mit Ausnahme der Registrierung keine Aktivität von Seiten des Neukunden. Trotzdem wird ein Sportwetten Bonus gutgeschrieben. Dieser kann mit etwas Aufwand step-by-step in Echtgeld umgewandelt werden. Für den Spieler kann ein solcher Deal nur Vorteile mit sich bringen, da er nichts zu verlieren hat. Aber wo findet man einen solchen Anmeldebonus ohne Einzahlung und wie löst man diesen gekonnt im Interesse des Spielers ein?

Inhaltsverzeichnis

    • Das Wichtigste zum Anmeldebonus ohne Einzahlung im Überblick:
  • Sportwetten Anmeldebonus ohne Einzahlung kurz erklärt
  • Wie kann ich den Sportwetten Anmeldebonus ohne Einzahlung aktivieren?
    • Schritt für Schritt: So holen Sie sich den Bonus
  • Bonus- und Umsatzbedingungen: Das A und O einer jeden Promotion!
  • So lässt sich der Sportwetten Anmeldebonus ohne Einzahlung ideal einlösen
  • Was gibt es außer den Sportwetten Anmeldebonus ohne Einzahlung noch?
    • Praktische Tipps für Sportwetten-Promotionen
  • Ein Wettanbieter hat noch deutlich mehr zu bieten…
    • Wettportfolio: Vielfalt ist der wichtigste Aspekt!
    • Quotenniveau: Unter 90 Prozent ein No-Go!
    • Zahlungsmodalitäten: PayPal und Gebührenfreiheit häufig nachgefragt!
  • Fazit: Prioritäten beim Anmeldebonus ohne Einzahlung richtig setzen!
  • Verwandte Artikel - Dies könnte Sie auch interessieren

Das Wichtigste zum Anmeldebonus ohne Einzahlung im Überblick:

  • Bonus ohne Einzahlung ist in der Branche eine Rarität
  • Bonusbetrag schwankt meist zwischen fünf und zehn Euro
  • Spieler sollten sich auf anspruchsvolle Wettbedingungen einstellen
  • Teilweise kann parallel „klassischer“ Ersteinzahlungsbonus aktiviert werden
slotyHier gehts zum Vergleich der besten Sportwettenanbieter

Sportwetten Anmeldebonus ohne Einzahlung kurz erklärt

Charakteristisch für die hier vorgestellte Bonusart ist die nicht erforderliche Eigeneinzahlung des Neukunden. Demzufolge erhält der Spieler ohne erbrachte Gegenleistung ein Sportwetten Gratis Guthaben vom Wettanbieter geschenkt. Und wo ist der Haken? Den gibt es im Grunde nicht. Einzig und allein die Umsatzanforderungen können ein Hindernis darstellen. Standardmäßig sieht der Ablauf so aus, dass der Spieler sich registriert und den Account mithilfe einer erhaltenen Bestätigungsmail aktiviert. Im nächsten Schritt wird im Normalfall der Sportwetten Anmeldebonus ohne Einzahlung bereits gutgeschrieben. Nun muss das Bonusguthaben gemäß den Aktionsbedingungen, zu denen zum Beispiel Mindestquote und Umsatzhäufigkeit gehören, umgesetzt werden. Ein solch großzügiger Anmeldebonus ist in der Branche nur selten zu finden und richtet sich fast immer an Neukunden aus dem deutschsprachigen Raum (DE/AT/CH).

Wie kann ich den Sportwetten Anmeldebonus ohne Einzahlung aktivieren?

Viele Wettanbieter achten mittlerweile auf eine spielerfreundliche und damit unkomplizierte Möglichkeit der Deal-Aktivierung. Damit der Wettbonus ohne Einzahlung allerdings zuverlässig den Weg auf das virtuelle Wettkonto findet, skizzieren wir nochmal die erforderlichen Schritte der Reihe nach:

Schritt für Schritt: So holen Sie sich den Bonus

Schritt 1: Deal finden & Registrierung durchführen

Die erste Schwierigkeit ist das Herausfiltern der Promotionen speziell nach einem Sportwetten Wettbonus ohne Einzahlung. Keine Frage: das ist keine allzu leichte Aufgabe, da ein Bonus ohne Einzahlung als absolute Rarität gilt. Vielleicht kann Ihnen unser Wettbonus Vergleich hier etwas unter die Arme greifen und die Suche unterstützen. Fündig geworden? Wunderbar. Dann schließt sich jetzt die Registrierung an.

Schritt 2: Online Anmeldebonus aktivieren

Aufgepasst: Bevor mit irgendeiner Aktivität gestartet wird, sollte überprüft werden, wie der Wettbonus aktiviert wird. Meist geschieht das im internen Kundenbereich (z.B. unter „Promotionen“). Manchmal muss bereits während der Registrierung ein Sportwetten Bonus Code eingegeben werden. Um Anspruch auf den Bonus ohne Einzahlung zu haben, muss der Account ordnungsgemäß aktiviert werden. Im Regelfall erfolgt die Bonusgutschrift nun innerhalb von maximal 48 Stunden.

Schritt 3: Bonus umsetzen & auszahlen

Der erhaltene Sportwetten Anmeldebonus ohne Einzahlung muss nun gemäß den Aktionsbedingungen des Anbieters umgesetzt werden. Hierzu wird eine Mindestquote vorgegeben, die die Wetten erfüllen müssen. Außerdem wird eine Zahl genannt, die das Bonusguthaben in kompletter Höhe eingesetzt werden muss, ehe eine Auszahlung durchgeführt werden kann.

Bonus- und Umsatzbedingungen: Das A und O einer jeden Promotion!

Wir wollen es den eher unerfahrenen Wettfreunden keinesfalls vorwerfen, dass sie primär Augen für die Bonushöhe haben. Dass es zur Bewertung der Deal-Attraktivität stattdessen auf etwas ganz anderes ankommt, können sie in diesem Stadium noch gar nicht wissen. Gemeint sind damit die individuellen Bonus- und Umsatzbedingungen, die der Wettanbieter vorgibt. Diese sind maßgeblich dafür entscheidend, wie schnell der Sportwetten Bonus ohne Einzahlung in Echtgeld umgewandelt und damit auszahlbar wird. Wichtige Schlagwörter sind in diesem Zusammenhang die Mindestquote sowie die erforderliche Umsatzhäufigkeit bis dieses Ziel erreicht wird. Zur Mindestquote ist zu sagen, dass diese beim Wettbonus ohne Einzahlung nach unseren Erfahrungen sehr hoch ist. Häufig liegt diese im Bereich um die 3,00. Das liegt schlichtweg daran, dass der Wettanbieter ein kostenloses Sportwetten Startguthaben vergibt und ansonsten zu starke finanzielle Einbußen hätte. Folglich sollten die eigenen Sportwetten Strategien auf diese Quotenerfordernis angepasst werden, beispielsweise mit Außenseiterwetten. Weiterhin kommt es auf die Umsatzhäufigkeit, also auf die Anzahl der Male, die das Bonusgeld in Wetten investiert werden muss, an.

Allgemein ist darauf zu achten, ob es verbotene Wettmärkte wie etwa Livewetten gibt, für die der Anmeldebonus nicht eingesetzt werden darf. Weiterhin sollte sichergestellt werden, dass der Sportwetten Anmeldebonus ohne Einzahlung für das Land, in dem der Spieler lebt, auch gilt. Meist ist der Bonus für Spieler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz beschränkt.

So lässt sich der Sportwetten Anmeldebonus ohne Einzahlung ideal einlösen

Vor allem Anfänger machen unseren Beobachtungen zufolge häufig ärgerliche Fehler bei der Einlösung von Bonus-Deals. Dabei ist es im Grunde gar nicht so schwer, Sportwetten ohne Einzahlung zu platzieren. Als das A und O dabei gilt, auf die zu erfüllenden Umsatzanforderungen zu achten. Es beginnt mit der Bonusgutschrift. Um keine Zeit und Energie zu verlieren, sollte dieser sofort nach erfolgter Registrierung aktiviert werden. Häufig verfällt der Bonus ohne Einzahlung sogar, wenn dieser nicht spätestens 48 Stunden nach Kontoeröffnung angefordert wurde. An dieser Stelle sollte nochmal explizit auf den Sportwetten Bonus Code hingewiesen werden, der bei manch einem Wettanbieter auch heute noch erforderlich ist.

Die Sportwetten Zahlungsmethoden spielen beim Anmeldebonus ohne Einzahlung zunächst keine Rolle, da eben keine Zahlungstransaktion durchgeführt werden muss. Bei der sich hoffentlich anschließenden Auszahlung von Echtgeld, bei dem es sich um das umgewandelte Bonusguthaben handelt, kann frei auf die verfügbaren Zahlungsarten zugegriffen werden. Ist der Wettbonus aktiviert, gilt es angesichts festgelegter Bonusfristen keine Zeit zu verlieren. Vor jeder Abgabe von Online Sportwetten sollte noch einmal kurz überprüft werden, ob hier die Mindestquote erreicht wird und ob der Wettmarkt nicht vielleicht zu den ausgeschlossenen Wettmöglichkeiten für den Bonus gehört.

Das sind unsere besten Online Casino-Boni im Überblick
Online CasinoHighlights
1. Casino Club
Casino Club
★★★★★
9,6 / 10 Punkte
  • 150% bis 250€ Bonus für Neukunden
  • an Londoner Börse notiert
  • EU-Lizenz aus Malta
» Zum Anbieter
2. Wunderino
Wunderino
★★★★★
9,4 / 10 Punkte
  • EU-Lizenz aus Schleswig-Holstein
  • funktionelle mobile App vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode
» Zum Anbieter
3. Dunder Casino
Dunder Casino
★★★★★
9,5 / 10 Punkte
  • 20 Freespins GRATIS + 600€ Bonus
  • Über 1.000 Spiele inkl. Merkur Slots
  • Live Casino von Evolution & NetEnt
» Zum Anbieter
4. Eurogrand
Eurogrand
★★★★★
9,4 / 10 Punkte
  • Bis 1.000€ Bonus für Neukunden
  • PayPal als Zahlungsmethode
  • Spielesoftware von Playtech
» Zum Anbieter
5. Spintastic Casino
Spintastic Casino
★★★★★
9 / 10 Punkte
  • Gute Spieleauswahl mit NetEnt-Slots
  • WebApp für unterwegs verfügbar
  • alle bekannten Zahlungen verfügbar
» Zum Anbieter
slotyHier gehts zum Vergleich der besten Sportwettenanbieter

Was gibt es außer den Sportwetten Anmeldebonus ohne Einzahlung noch?

Der Sportwetten Anmeldebonus ohne Einzahlung gilt zwar als attraktivste, aber gewiss nicht als einzige Bonus-Art der Wettanbieter. Da dieser zudem ausschließlich für Neukunden gilt, müssen sich bereits registrierte Spieler auf die Suche nach einem Sportwetten Bonus Bestandskunden machen. Hier bieten sich beispielsweise klassische Einzahlungsboni oder sogenannte Cashback-Aktionen an. Letztgenannte bieten dem Spieler die Möglichkeit, eingesetztes und eigentlich verlorenes Wettguthaben in Form von Freiwetten zurückzuerhalten. Besonders üppig ist die Vielfalt an Promotionen sowohl für Neu- als auch für Bestandskunden bei sportlichen Großereignissen wozu insbesondere Fußball-WM, DFB-Pokal oder Champions League gehören. Gerade dann lohnt sich also ein Blick in den Sportwetten Bonus Vergleich.

Praktische Tipps für Sportwetten-Promotionen

Viele unserer Leser stellen sich die Frage, inwieweit sie für ihren eigenen „Bonus-Erfolg“ selbst verantwortlich sind. Zwar spielt bei Sportwetten auch ein gewisser Anteil Glück eine Rolle, aber gerade beim Wettbonus kann man maßgeblich daran mitwirken, das Bestmögliche herauszuholen. Unsere erste „goldene Regel“: Bonusgeld sollte wie Echtgeld behandelt werden. In diesem Fall gehen Spieler verantwortungsvoller damit um und platzieren Wetten insgesamt defensiver, also statistisch gesehen erfolgreicher. Liegt die Mindestquote zum Beispiel bei 2.50, sollte der Sportwetten Gutschein nicht für arg unwahrscheinliche 20er-Kombiwetten „verschwendet“ werden. Weiterhin empfehlen wir – wenn möglich – nicht den gesamten Bonusbetrag in einen Wettausgang zu investieren. Achtung: Die Bonusbedingungen verbieten im Regelfall das Setzen auf verschiedene Ausgänge bei einer Partie. Hilfreich kann es ebenfalls sein, einen Quotenvergleich bereits für die kostenlosen Bonuswetten durchzuführen. Zwar kann man hierbei nichts verlieren, allerdings lässt sich so im Falle eines Gewinns das Guthaben maximieren – eine gute Basis für den weiteren Verlauf der Bonusumsetzung!

Ist das weit entfernte Ziel der Bonusumwandlung in Echtgeld in erreichbare Nähe gerückt, sollte unbedingt besonnen vorgegangen werden. Das heißt, dass Gewinne auch einmal ausgezahlt werden sollten und nicht wiederholt umgesetzt werden sollten. Wurde die Bonusmission mit einem finanziellen Plus beendet, ist die Motivation für die Zukunft nochmal spürbar größer. Wichtiger Hinweis: Gleich zu Beginn der Bonusphase sollte geprüft werden, wie lange für die Einlösung maximal Zeit bleibt. Denn nichts ist ärgerlicher als ein Bonus, der aufgrund der abgelaufenen zeitlichen Frist deaktiviert wird.

Ein Wettanbieter hat noch deutlich mehr zu bieten…

Zwar ist die Gier der Spieler nach einem möglichst attraktiven Sportwetten Anmeldebonus ohne Einzahlung groß. Es sollte dabei aber zu keinem Zeitpunkt vergessen werden, dass beim Wettanbieter auch andere Faktoren eine wichtige Rolle spielen. Aus diesem Grund wollen wir nachfolgend die drei wichtigsten Teilaspekte der Buchmacher im Internet kurz aufleuchten lassen: Wettangebot, Wettquote und die Zahlungsmodalitäten.

Wettportfolio: Vielfalt ist der wichtigste Aspekt!

Mit Blick auf die verfügbaren Sportwetten kann gesagt werden, dass es hier von Wettanbieter zu Wettanbieter zum Teil erhebliche Differenzen gibt. Während sich einige Buchmacher offensichtlich nur auf Fußballwetten fokussieren, bieten andere Bookies eine Vielfalt aus 30 und mehr Sportarten. Hier kommt es auf die Bedürfnisse des Wettkunden an und welcher Buchmacher dafür die beste Lösung ist. Doch die reine Anzahl an Sportarten ist natürlich nicht der einzige wichtige Faktor. Unterstrichen wird die Wettauswahl bei der Anzahl der Nebenwetten (z.B. Halbzeitwetten, Scorecast, Torwette). Die besten Anbieter in unserem Wettanbieter Vergleich kommen übrigens auf bis zu 90 verschiedene Sportarten sowie täglich mehr als 30.000 Einzelwetten. Ein klein wenig kommt es dabei natürlich auch auf die visuelle Darstellung sowie auf nützliche Extra-Funktionen wie etwa Live-Ticker und Live-Stream an.

Quotenniveau: Unter 90 Prozent ein No-Go!

Mit der Nennung eines verbindlichen Quotenschlüssels tun sich viele Wettanbieter bis heute schwer. Nur selten sickert eine durchschnittliche Wettquote durch, wird von den Anbietern meist aber auch nicht bestätigt. Doch erfahrene Wettexperten können die veröffentlichten Quoten natürlich mathematisch aufrechnen und so ein durchschnittliches Quotenniveau errechnen. Eine faire Sportwetten Quote liegt im Schnitt bei wenigstens 90 Prozent. Die Top-Wettanbieter kommen schätzungsweise auf eine durchschnittliche Auszahlungsquote von 92 bis 94 Prozent. Die besten Quoten sichern sich Wettfreunde vor allem bei Top-Begegnungen mit großem medialen Interesse (z.B. Finale der Champions League). Der Mythos, dass es zwischen den Wettquoten in der Desktop-Version und denen in den Sportwetten Apps Differenzen gibt, entspricht übrigens nicht der Wahrheit.

Zahlungsmodalitäten: PayPal und Gebührenfreiheit häufig nachgefragt!

Einen speziellen Sportwetten Bonus PayPal gibt es unseren Informationen zufolge aktuell bei keinem Wettanbieter. Dafür kann der klassische Ersteinzahlungsbonus im Normalfall für PayPal-Einzahlungen genutzt werden. Insgesamt lässt sich festhalten, dass PayPal die beliebteste Zahlungsmethode in der Glücksspielwelt ist. Dicht gefolgt von den eWallet-Konkurrenten Skrill und Neteller. Weiterhin werden auffällig viele Zahlungen über eine VISA- oder MasterCard-Kreditkarte sowie über eine Maestro-Karte oder den Service von Giropay abgewickelt. Aufstrebende Zahlungsdienstleister sind insbesondere Sofortüberweisung und Paysafecard. Neben der Vielfalt ist einem Großteil der Wettkunden eine möglichst gebührenfreie Zahlung wichtig. Ferner wünschen sich viele Sportwettenfreunde eine schnelle Abwicklung von Zahlungsvorgängen, insbesondere von Auszahlungen.

Fazit: Prioritäten beim Anmeldebonus ohne Einzahlung richtig setzen!

Die Suche nach einem Sportwetten Anmeldebonus ohne Einzahlung gestaltet sich häufig sehr schwierig. Das liegt schlichtweg daran, dass die Wettanbieter deutlich häufiger einen Ersteinzahlungsbonus offerieren. Doch mit etwas Muße ist es trotzdem möglich, einen Wettbonus ohne Einzahlung für sich zu beanspruchen. Bereits im Vorfeld sollten Sie sich als Begünstigter allerdings auf anspruchsvolle Umsatzbedingungen mit zum Teil sehr hoher Mindestquote einstellen müssen. In manchen Fällen sehen Sie dadurch gezwungen, eine Wette zu platzieren, die Ihnen im Normalfall zu risikoreich erscheinen würde. In Bezug auf die Bonushöhe sollten Sie hier keinesfalls zu hohe Ansprüche stellen. Im Bestfall beträgt der Anmeldebonus ohne Einzahlung für Sportwetten aktuell zehn Euro.

slotyHier gehts zum Vergleich der besten Sportwettenanbieter