Tipp3 Bonus – Mit 103 Euro zusätzlich wetten

150x150_tipp3Neukunden starten beim „Telekom-Buchmacher“ mit einem 100%igen Tipp3 Bonus von bis zu maximal 103 Euro. Der junge Wettanbieter versucht bei der summarischen Gestaltung der Willkommensprämie ein paar eigene Nuancen zu setzen, gleiches trifft auch auf die atypische Mindestquotenvorschrift zu. Als minimale Depositsumme für den Tipp3 Gutschein sind an der Buchmacherkasse fünf Euro vorgeschrieben. Zu beachten ist, dass die Wettprämie selbst nicht zum Einsatz zur Verfügung steht, sondern nur virtuell aufgebucht wird.

Inhaltsverzeichnis

  • Alle Details zum Tipp3 Bonus
    • So wird der Bonus eingelöst
    • Tipp3 Bonusbedingungen
    • Wie lässt sich der Wettbonus stressfrei freispielen?
    • Weshalb hat Tipp3 so ungewöhnliche Zahlen gewählt?
    • Welche Einzahlungsmethoden führen zum Bonus?
    • Was ist vor dem ersten Deposit zu beachten?
    • Kann der Tipp3 Bonus auch abgelehnt werden?
  • Tipp3 – der Kurzcheck
    • Wettangebot / Quoten / Steuer
    • Seriosität / Lizenz
    • Kundensupport
  • Der Tipp3 Bonus im Vergleich den Spitzenbuchmachern
    • Bet365 Bonus – 100% bis zu 100 Euro
    • Tipico Bonus – 100% bis zu 100 Euro
    • Mobilbet Bonus – 10 € No Deposit Prämie
  • Bewertung des Bonus – Sehr ansprechende Neukundenofferte

Alle Details zum Tipp3 Bonus

  • 100%ige Matchbonus bis zu 103 Euro
  • Mindesteinzahlung fünf Euro
  • Viermaliger Eigengeld Rollover
  • Minimale Wettquote bei 1,81
  • Zeitfenster von 30 Tagen

 

Hinweis: Tipp3 ist nicht mehr länger im Wettbetrieb tätig. Sie haben den Markt verlassen. Die besten alternativen Wettanbieter sind bet365, tipico und Mobilbet. Noch mehr Ausweichmöglichkeiten präsentieren wir in der Wettanbieter Übersicht
Die besten Wettboni bieten bet365, mybet und Mobilbet an. Einen genauen Einblick kann man sich mit dem Wettbonus Vergleich verschaffen.

 

So wird der Bonus eingelöst

Das Einlösen der Neukundenprämie ist nach unseren Tipp3 Erfahrungen sehr einfach. Da der Wettbonus nur virtuell aufgebucht wird, muss der Kunde nahezu nichts beachten. Nachfolgend haben wir zur Sicherheit eine kleine „Step by Step“ Anleitung zusammengestellt.

  1. Schritt: Melde Dich als neuer Kunde bei Tipp3 an. Die Handhabung ist aufgrund des Identitätschecks etwas umständlich. Du musst sofort Deinen Personalausweis zur Prüfung hochladen. In der Regel ist Dein Wettkonto nach maximal 48 Stunden freigeschalten.
  2. Schritt: Tätige Deine erste Einzahlung in Höhe von mindestens fünf Euro. Der Idealbetrag liegt bei 103 Euro.
  3. Schritt: Der Bonus wird Dir virtuell gutschrieben.
  4. Schritt: Absolviere innerhalb von einem Monat die vorgeschriebenen vier Eigengeldumsätze bei einer Mindestquote von 1,81. Hast Du die Qualifikation erfüllt, wandert Dein zusätzliches Guthaben auf die Echtgeldseite Deines Kontos.

An der Buchmacherkasse hast Du die Wahl aus allen verfügbaren Transfermethoden. Es gibt keinerlei Einschränkungen. Ein klassischer Tipp3 Bonus Code ist nicht einzugeben.

image_Tipp3_Bonus

Tipp3 Bonusbedingungen

  • Betrag: 100% bis zu 103 Euro
  • Bonusart: Einzahlungsbonus
  • Umsatzbedingung: 4x Einzahlung, 1x Bonus
  • Mindestquote: 1,81
  • Einzulösen innerhalb: 30 Tage
  • Auszahlbar: ja
  • Bonuscode: nicht vorhanden

Die Tipp3 Bonusbedingungen besagen, dass die Prämie auch nach der Echtgeldgutschrift nicht sofort ausgezahlt werden darf. Der Wettbonus-Betrag ist ein weiteres Mal komplett durchzuspielen, ehe eine Abhebung möglich ist. Erwähnenswert ist hierbei, dass der Buchmacher an dieser Stelle jedoch auf die Vorgabe einer Mindestquote und eines Zeitfensters verzichtet. Des Weiteren lassen die Tipp3 Bonus Regeln generell Einsätze auf alle Wettmärkte und –optionen zu. Die Kunden haben beim Onlineanbieter an dieser Stelle komplett freie Hand.

Wie lässt sich der Wettbonus stressfrei freispielen?

Die entscheidende Frage für die User ist natürlich, wie sich der Wettbonus stressfrei und möglichst sicher in Echtgeld verwandeln lässt. Tipp3 gibt hierzu zwar auf der eigenen Webseite einige Rechenbeispiele, doch so einfach ist es in der Praxis nicht.

Wir empfehlen jedem Kunden das Eigengeld in der internen Buchführung zu teilen. 50 Prozent des Betrages sind auf die bonusrelevanten Wetten zu setzen, mit dem Rest kann bankrollstabilisierend gearbeitet werden. Das Ziel während der Freispielphase muss es sein, dass Startkapital immer in der Ausgangslage zu halten. Gelingt dies, hat der Neukunde automatisch einen Reingewinn von 50 Prozent erspielt.

image_Tipp3_ja_nein_wette

Entscheidend für das Plus oder Minus ist die richtige Wettauswahl. Generell sollten nur Events gewählt werden, welche augrund des eigenen Fachwissens genau einschätzbar sind. Ideal zum Bonusfreispielen eignen sich 2-Wege Wetten. Tennis ist an dieser Stelle die perfekte Sportart. Wichtig ist, dass nur Solo-Tipps platziert werden. Hält sich der User an diesen beiden Grundregeln, wird das mathematische Verlustrisiko maximal gemindert.

Weshalb hat Tipp3 so ungewöhnliche Zahlen gewählt?

Sicherlich werden einige Sportwettenfans dem neuen Bookie unterstellen, dass man mit der Willkommensprämie von 103 Euro, die Überzahl der Mitbewerber um schlappe drei Euro ausstechen wollte. Dies ist jedoch faktisch nicht richtig. Mit der Summenwahl von 103 Euro schafft der Buchmacher a) einen Wiedererkennungswert und b) wird eine Assoziation zum eigenen Name hergestellt. Im Wettbonus Vergleich ist es ohnehin unwesentlich, ob ein Onlineanbieter drei Euro mehr oder weniger bietet.

Die Mindestquotenvorgabe von 1,81 ist indes dann doch atypisch gewählt. Ein besonderer Sinn hinter der Ziffer lässt sich nicht erkennen – doch irgendeine Grenze muss es ohnehin geben.

Welche Einzahlungsmethoden führen zum Bonus?

Wie bereits beschrieben, schließt Tipp3 in seinen Geschäftsbedingungen keine Transfermethoden aus. Trotzdem stehen die Neukunden an der Kasse vom Onlinewettanbieter vor einer sehr begrenzten Auswahlmöglichkeit. Das Bezahlangebot ist ein extremer Schwachpunkt vom Buchmacher. Tipp3 unterstützt keine e-Wallets und keine Prepaidmethoden. Das Transferangebot setzt sich lediglich aus den Kreditkarten von Visa und MasterCard sowie den beiden Direktbuchungsversionen der Sofortüberweisung.de und von GiroPay zusammen.

image_Tipp3_Ein_Auszahlung

Positiv sei an dieser Stelle aber erwähnt, dass Tipp3 alle Einzahlungen gebührenfrei entgegennimmt.

Was ist vor dem ersten Deposit zu beachten?

Anmelden – Einzahlen – Wetten. So einfach erfolgt der Start bei nahezu jedem Wettanbieter im Internet, nicht so bei Tipp3. Der deutsche Buchmacher verbindet mit der Registrierung gleichzeitig den Identifikationscheck der Spieler. Eine Anmeldung ohne Personalausweis ist bei Tipp3 nicht möglich. Die Prüfung der Daten nimmt in der Regel ca. 24 Stunden in Anspruch. Erst nachdem der User gecheckt wurde, gibt’s die Freischaltung des Wettkontos mit der Möglichkeit den ersten Deposit vorzunehmen. Der Vorgang mag zwar seriös sein, ist jedoch extrem kundenunfreundlich.

Des Weiteren ist zu beachten, dass sich bei Tipp3 nur Wettfreunde registrieren dürfen, welche ihren Wohnsitz in Deutschland oder in Österreich haben.

Kann der Tipp3 Bonus auch abgelehnt werden?

Ja, aber nur indirekt. Der Tipp3 Bonus wird nach dem Deposit virtuell aufgebucht. Ob der Kunde nun die Willkommensofferte nutzt oder nicht, bleibt ihm überlassen. Wer auf den Wettbonus verzichtet möchte, spielt einfach seine normale Sportwetten-Strategie durch, ohne auf die Wettquotenvorgabe zu achten. Sollte dabei die Willkommensprämie „nebenbei“ trotzdem gerollt werden, umso besser.

Das Eigengeld bleibt bei Tipp3 immer vom Bonus abgekoppelt. Auszahlungen sind jederzeit möglich.

Tipp3 – der Kurzcheck

Der Tipp3 Bonus mag für die Neukunden ein wichtiges Detail sein, um sich für den Onlinebuchmacher zu entscheiden. Das wesentlichste Merkmal Pro oder Contra Tipp3 sollte die Willkommensofferte jedoch nicht sein. Nachfolgend haben wir den jungen Bookie einen Kurzcheck unterzogen, welcher weitere Qualitäten von Tipp3 ans Tageslicht befördert.

Wettangebot / Quoten / Steuer

Das Wettangebot von Tipp3 ist in der Breite nicht sonderlich viel versprechend. Der Onlinebuchmacher konzentriert sich rein auf die Hauptsportarten. Direkt als negativ ist dies jedoch nicht zu bewerten, denn die Überzahl der Kunden setzt die Wetten ohnehin im Mainstream Sektor.

Klar an erster Stelle steht der König Fußball. Tipp3 hat alle wesentlichen Ligen weltweit im Programm. Ein besonderer Fokus gilt dabei der Fußball-Bundesliga. Hinter dem runden Leder folgen im Wettpotfolio die weiteren Topsportarten wie Tennis, Basketball und Eishockey. Auf echte Exoten verzichtet Tipp3 wie gesagt bewusst. Natürlich können die Wett-Tipps auch in Echtzeit platziert werden. Die Livewetten sind jedoch weder in der Qualität noch in der Quantität mit den Marktführern der Szene vergleichbar. In der Tiefe der Wettoptionen gibt’s von Tipp3 ordentlichen mitteleuropäischen Standard. In den wichtigsten Fußball-Ligen sind die Partien mit 50 bis 70 Sonderwetten versehen. Die „normalen Kunden“ werden hier alle gewünschten Einsatzmöglichkeiten vorfinden.

Das Wettquotenniveau ist etwas zweischneidig zu betrachten. In der Fußball Bundesliga präsentiert sich Tipp3 auf einem nahezu perfekten Niveau. Der durchschnittliche Auszahlungsschlüssel liegt im deutschen Oberhaus über der 95%-Linie. Bei unwichtigeren Disziplinen fällt der mathematische Wettquotenansatz jedoch teilweise sehr deutlich ab.

Lukrativ bleibt das Wetten bei Tipp3 trotzdem in den meisten Fallen. Der Buchmacher verzichtet auf die Berechnung der Wettsteuer, respektive er trägt die deutsche Sonderbelastung aus der eigenen Tasche. Egal ob die Wettscheine gewinnen oder verlieren, Tipp3 zahlt die Sportwetten-Steuer ohne Wenn und Aber.

Seriosität / Lizenz

Hinter Tipp3 steht die Deutsche Sportwetten GmbH. Das Unternehmen ist in der bayrischen Landeshauptstadt München zu Hause. Bekannt ist Tipp3 vor allem aufgrund der Tatsache, dass mit der Deutschen Telekom ein renommierter Anteilseigner vorhanden ist. Der zweite Geschäftsteil wird von der Österreichischen Sportwetten GmbH getragen, welche in unserem Nachbarland schon einige Jahre mit einem gleichnamigen Label am Markt vertreten ist. Rechtlich handelt es sich bei beiden Bookies aber um zwei getrennte Firmen.

Tipp3 ist offiziell für eine deutsche Sportwetten-Lizenz vorgesehen. Da die Vergabe der hiesigen Genehmigung aber aktuell auf Eis liegt, arbeitet der Wettanbieter mit einer werthaltigen Genehmigung aus Österreich.

Kundensupport

Der Kundenservice verdient im Kurzcheck eine sehr gute Note. Im Test haben sich die Mitarbeiter freundlich und fachkompetent präsentiert. Selbst auf etwas ungewöhnliche Fragestellungen wurde sachlich und ruhig die gewünschte Auskunft erteilt. User, welche das berühmte „Haar in der Suppe“ suchen, werden vielleicht bemängeln, dass Tipp3 auf einen Live-Chat verzichtet. Die schriftlichen Anfragen müssen per Email gestellt werden. Die Reaktionszeit des Bookes ist jedoch vorzüglich. Die Antworten erfolgen binnen weniger Stunden. Tipp3 arbeitet nicht mit Standardtexten. Alle Anschreiben sind individuell verfasst.

Wer zum Telefonhörer greift, muss mit keinerlei Kosten rechnen. Der Wettanbieter arbeitet mit einer gebührenfreien 0800-Hotline. (Vom „Telekom-Buchmacher“ war dies aber nicht anders zu erwarten). Das Serviceteam ist von Montag bis Freitag zwischen 7 Uhr morgens und 23 Uhr abends erreichbar. Am Wochenende und an Feiertagen sind die Leitungen zwischen 8 Uhr und 22 Uhr besetzt.

Des Weiteren sei angefügt, dass der Support nach unseren Erfahrungen eigentlich kaum benötigt wird. Tipp3 arbeitet mit einem umfangreichen und transparenten FAQ-Menü.

Der Tipp3 Bonus im Vergleich den Spitzenbuchmachern

Der Tipp3 Bonus ist sicherlich ein ansprechendes Willkommensangebot. Trotzdem gibt’s in der Wettszene noch bessere Neukundenprogramme. Drei sehr gute Alternativen haben wir Euch folgend zusammengestellt.

Bet365 Bonus – 100% bis zu 100 Euro

bet365_PokerBeim britischen Sportwetten-Marktführer Bet365 werden die Kunden mit einem 100%igen Matchbonus von bis zu 100 Euro in Empfang genommen. Die Aktivierung der Willkommensprämie erfolgt mit dem individuellen Bonus Code, welcher vom Buchmacher direkt in der Begrüßungsemail übersandt wird. Vor der Prämienausreichung ist jedoch der Einzahlungsbetrag innerhalb von sieben Tagen einmal komplett bei einer Quotenvorschrift von 1,5 durchzuspielen.

Nach der abgearbeiteten Qualifikation ist das Startkapital, also Deposit plus Bonus, weitere dreimal zu rollen, ehe die erste schadlose Auszahlung möglich ist. Es gilt der gleiche Wettquotenansatz. Die Umsatzbedingungen sind innerhalb von 90 Tagen zu erfüllen.

Top5 Wettanbieter
Online WettanbieterHighlights
1. bet365
bet365
★★★★★
9.5 / 10 Punkte
  • viele kostenlose Livestreams
  • riesiges Wettangebot
  • deutsche Lizenz
» Zum Anbieter
2. betway
betway
★★★★★
9.1 / 10 Punkte
  • 100% bis 250€ Bonus
  • top Livecenter
  • hohe Quoten
» Zum Anbieter
3. Sportingbet
Sportingbet
★★★★★
9.0 / 10 Punkte
  • Starkes Wettangebot
  • PayPal als Zahlungsmethode
  • großes Live-Wetten Angebot
» Zum Anbieter
4. Tipico
Tipico
★★★★★
9.0 / 10 Punkte
  • steuerfreies Wettangebot
  • 100% bis 100€ Bonus
  • top Angebot an Sportwetten
» Zum Anbieter
5. Mobilbet
Mobilbet
★★★★★
9.0 / 10 Punkte
  • 100% bis 150€ Bonus
  • 93-94% Quotenschlüssel
  • großartige mobile App
» Zum Anbieter

Tipico Bonus – 100% bis zu 100 Euro

tipicoMit einem 100%igen Matchbonus von bis zu 100 Euro arbeitet auch der deutsche Buchmacher Tipico. Der Onlineanbieter verzichtet auf eine Qualifikation. Die Willkommensprämie kann direkt beim ersten Deposit mit einem Klick aktiviert werden. Als Mindesteinzahlung schreibt Tipico zehn Euro vor. Einschränkungen hinsichtlich der Transfermethoden gibt’s für die deutschen Kunden nicht.

Bevor eine Auszahlung möglich ist, muss das Startkapital dreimal umgesetzt werden. Tipico schreibt hierbei die Mindestwettquote von 2,0 vor, welche explizit in ihrer Gesamtheit auch für die Kombinationswetten gilt. Der Tipico Bonus kann beim Freispielen unbegrenzt geschoben werden, da der Bookie in den Geschäftsbedingungen auf ein konkretes Zeitfenster verzichtet.

Mobilbet Bonus – 10 € No Deposit Prämie

mobilbetDie Neukunden bei Mobilbet starten mit einem 10 € No-Deposit Bonus, welcher direkt nach der Registrierung gutgeschrieben wird. Wer den Echtgeldstart ohne eigenes Kapital vollziehen möchte, muss lediglich seine Emailadresse und seine Handynummer verifizieren. Im Anschluss wartet auf die neuen Mitspieler ein 100%iger Matchbonus von bis zu 150 Euro. Als kleines Extra gibt’s an dieser Stelle noch 25 Free Spins am Starburst Automaten obendrauf. Entscheidet sich der User lediglich für die Mindesteinzahlung von zehn Euro, so darf er alternativ die 400%ige Wettprämie einlösen, um mit 50 Euro durchzustarten.

Generell ist das jeweilige Startkapital fünfmal bei einer Mindestquote von 1,8 zu drehen, ehe die erste Gewinnabhebung möglich ist. Zu beachten ist jedoch, dass Mobilbet lediglich Kombinationswetten als bonusrelevant anrechnet. Bei den beiden Einzahlungsboni ist die richtige Wahl der Transfermethode entscheidend. Skrill by Moneybookers, Neteller, die Paysafecard und Ukash sind in den Geschäftsbedingungen explizit ausgeschlossen. Der erste Deposit muss zwingend per Banküberweisung, mit einer Kreditkarte oder mit dem Direktbuchungssystem der Sofortüberweisung.de vorgenommen werden: Alle Mobilbet Boni gelten parallel für das Online Casino des skandinavischen Anbieters.

Bewertung des Bonus – Sehr ansprechende Neukundenofferte

Für einen Neuling im Sportwettenanbieter Vergleich ist Tipp3 mit einer sehr guten und vor allem sehr fairen Willkommensprämie am Start. Der Tipp3 Bonus kann sowohl summarisch als auch prozentual in der höchsten Liga der Buchmacher mitspielen. Mit der etwas atypischen Summe von 103 Euro wollte der deutsche Anbieter sicherlich nicht die Konkurrenz überflügeln, sondern eher eine Anbindung an den eigenen Name schaffen. Die Rollover Vorgabe ist sehr niedrig gehalten. Negativ wirkt sich jedoch aus, dass der Bonus nicht zum Einsatz zur Verfügung steht, sondern nur virtuell gutgeschrieben wird.

Da die Umsatzbedingungen rein aus dem Eigengeld heraus erwirtschaftet werden müssen, reicht es im Wettbonus Vergleich aktuell auch nicht für einen absoluten Spitzenplatz. Die Mindestquotenvorschrift von 1,81 ist mittelprächtig. An dieser Stelle gibt’s bessere und schlechtere Bonusprogramme. Lobenswert ist, dass keine Einschränkungen hinsichtlich der Wettoptionen in den Rahmenbedingungen verankert sind. Insgesamt verdient sich Tipp3 bei der Gestaltung der Bonus Bedingungen ein „Extra-Bienchen“. Während andere Mitbewerber aus den Regeln eine kleine wissenschaftliche Abhandlung machen, werden die Vorgaben beim Buchmacher aus München in wenigen Sätzen klar und leicht verständlich abgearbeitet.

Zum Wettbonus Vergleich

Weitere Informationen zum Anbieter: