OptionFair Betrug? Risikofrei mit Demo testen

Der Binäre Optionen Broker OptionFair ist seit 2010 europaweit vor allem dadurch bekannt geworden, dass er als einer der ersten Broker überhaupt die heute im Bereich der binären Optionen sehr beliebte Handelsart „One-Touch“ angeboten hat. Auch in Deutschland ist der Anbieter mittlerweile durchaus vielen Tradern ein Begriff.
Im Test habe ich einige positive OptionFair Erfahrungen gemacht, wie zum Beispiel die Tatsache, dass der Broker nicht nur eine deutschsprachige Trading-Plattform, sondern auch einen deutschen Kundensupport zur Verfügung stellt. Zu den weiteren Highlights zählen der mobile Handel, das kostenlose Demokonto und die Verlustabsicherung von bis zu 15 Prozent. Darüber hinaus offeriert der Broker eine große Auswahl im Bereich der Laufzeiten.

Inhaltsverzeichnis

    • 5 Argumente für OptionFair:
  • Der Erfahrungsbericht zu OptionFair
  • 1. Sitz und Regulierung: Exotisches Sicherungsumfeld im Test
  • 2. Handelsangebot: Wie viele Produkte sind wie handelbar?
  • 3. Handelskonditionen & Mindesteinlage: 15 % Verlustabsicherung
  • 4. Handelsplattform und Mobile Trading: Handelssoftware im Test
  • 5. Kontoeröffnung und Bonus: OptionFair bringt gute Boni mit
  • 6. Demokonto: Trading mit kostenfreien Demokonten
  • 7. OptionFaie Erfahrungen mit Service & Bildung: Wie kundenfreundlich ist OptionFair?
  • 8. Einzahlung und Auszahlung: Die Transaktionsmethoden im Check
  • 9. Seriosität: Ist OptionFair Betrug oder seriös? Die Antwort!
  • 10. Fazit: Unsere OptionFair Erfahrungen

5 Argumente für OptionFair:

  • 1. Mobiles Trading wird angeboten
  • 2. Deutschsprachige Plattform und Support
  • 3. Ein Demokonto ist kostenlos nutzbar
  • 4. Verlustabsicherung bis zu 15 Prozent
  • 5. Laufzeiten zwischen 60 Sekunden bis zum Ende der Woche

optionfair ohne betrug sehr seriös

Der Erfahrungsbericht zu OptionFair

Inhalt:

1. Sitz und Regulierung: Exotisches Sicherungsumfeld im Test
2. Handelsangebot: Wie viele Produkte sind wie handelbar?
3. Handelskonditionen & Mindesteinlage: 15 % Verlustabsicherung
4. Handelsplattform und Mobile Trading: Handelssoftware im Test
5. Kontoeröffnung und Bonus: OptionFair bringt gute Boni mit
6. Demokonto: Trading mit kostenfreien Demokonten
7. Service & Bildung: Wie kundenfreundlich ist OptionFair?
8. Einzahlung und Auszahlung: Die Transaktionsmethoden im Check
9. Seriosität: Ist OptionFair Betrug oder seriös? Die Antwort!
10. Fazit: Unsere OptionFair Erfahrungen

1. Sitz und Regulierung: Exotisches Sicherungsumfeld im Test

Themenicon absichern_hedgenDer Broker OptionFair bietet den Handel mit binären Optionen seit seiner Gründung im Jahre 2010 an.

Der innovative Broker, der als einer der ersten Anbieter auch den Handel mit One-Touch- und Boundary-Optionen anbot, hat seinen Hauptsitz auf der europäischen Insel Zypern und wird dementsprechend durch die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) reguliert, die keinen Raum für einen möglichen OptionFair Betrug lässt. Mittlerweile gewinnt der Broker zudem auch immer mehr deutsche Kunden für sich und ist dennoch sehr international ausgerichtet. Das zeigt alleine schon die Tatsache, dass die Handelsplattform in mehr als zehn Sprachen verfügbar ist.

Fazit: OptionFair existiert bereits seit 2010 und gehört somit zu den ersten Binäre Optionen Brokern, welche die neuartige Handelsform auch Privatkunden zugängig machte. Dabei arbeitet das Unternehmen von der europäischen Insel Zypern aus unter der zuverlässigen Regulierung durch die CySEC, wie die OptionFair Erfahrungen zeigen.

2. Handelsangebot: Wie viele Produkte sind wie handelbar?

Themenicon Binaere_Optionen_oder_ForexAktuell bietet OptionFair drei verschiedene Handelsarten an, und zwar unter der Bezeichnung „Hoch/Tief“, „Ein Treffer“ und „Grenze“. Dahinter verbirgt sich der Handel mit den einfachen binären Optionen, der One-Touch Handel sowie der Boundary Handel. Darüber hinaus werden auch sehr kurzfristige Handelsmöglichkeiten mit Laufzeiten von zum Beispiel 60 Sekunden, fünf oder zehn Minuten angeboten. Rund 40 Assets können Trader aktuell beim Broker OptionFair handeln, sodass die Auswahl sicherlich noch etwas größer sein könnte.
Fazit: Kunden von OptionFair können dem Binäroptionshandel in drei verschiedenen Variationen nachgehen, zu denen „Hoch/Tief“, „Ein Treffer“ und „Grenze“ gehören. Dafür stehen ihnen etwa 40 verschiedene Assets zur Verfügung, die zudem auch „Kurzfristig“ gehandelt werden können.

 

OptionFair im Video-Review auf YouTube!(© binaereoptionen.com)

3. Handelskonditionen & Mindesteinlage: 15 % Verlustabsicherung

Themenicon KontrakteAuf der Suche nach dem besten Binäre Optionen Broker sind selbstverständlich auch die Handelskonditionen des Favoriten von größter Bedeutung: Die Mindesteinzahlung muss 300 € betragen, gehandelt werden kann jedoch schon ab einem Einsatz von 25 €. Für diesen Einsatz, der sich im Binäre Optionen Broker Vergleich eher im Mittelfeld befindet, kann der Kunde mit einer maximalen Rendite von 85 % im regulären und bis zu 350 % im High-Yield-Handel rechnen – selbstverständlich nur bei entsprechendem Verlustrisiko. Zu guter Letzt sollte darüber hinaus auch die Verlustabsicherung des Anbieters von bis zu 15 % nicht unbeachtet bleiben, die insbesondere unerfahrenen Einsteigern den Weg zum erfolgreichen Trader ebnet.

Fazit: Um über OptionFair handeln zu können, muss der Kunde zunächst eine Mindesteinlage von 300 € vornehmen und kann daraufhin erste Positionen ab einer Mindesthandelssumme von 25 € eröffnen. Dabei winken im regulären Handel Renditen von bis zu 85 % – im High-Yield-Handel sind sogar bis zu 350 % möglich. Da dabei selbstverständlich auch ein entsprechendes Verlustrisiko mitspielt, konnten wir im OptionFair Test die Verlustabsicherung des Anbieters von bis zu 15 % äußerst positiv bewerten.

optionfair ohne betrug sehr seriös

4. Handelsplattform und Mobile Trading: Handelssoftware im Test

Themenicon Trading_Software_HandelsplattformenDie Handelsplattform, die OptionFair seinen Kunden zur Verfügung stellt, wird auch noch von einigen anderen Brokern genutzt. Sie gilt als stabil, zuverlässig und anwenderfreundlich. Wie es heute bei den meisten Handelsplattformen der Fall ist, so ist auch diese Trading-Software webbasiert. Der Zugang zum Handelssystem findet also direkt über den Browser statt. Dies ist vor allem deshalb vorteilhaft, weil es so keine Einschränkung bezüglich eines nutzbaren Betriebssystems gibt, wie es bei einer zu installierenden Software der Fall sein könnte. Darüber hinaus darf selbstverständlich auch die Mobile Trading App des Unternehmens, die für iOS und Android erhältlich ist, im OptionFair Test nicht unbeachtet bleiben.

Fazit: Kunden von OptionFair handeln über die populäre TechFinancials-Plattform, die auch von manchen anderen Brokern zur Verfügung gestellt wird und sich dabei durch Stabilität, Zuverlässigkeit und Anwenderfreundlichkeit auszeichnet. Die webbasierte Handelsplattform ermöglicht somit am heimischen PC einen angenehmen Handel, während die Mobile Trading Apps für iOS und Android den Binäroptionshandel auch unterwegs möglich machen.

OptionFair-Handelsplattform

OptionFair Techfinancials Handelsplattform

5. Kontoeröffnung und Bonus: OptionFair bringt gute Boni mit

Themenicon AutomatischFür erfahrene Trader sollte die Kontoeröffnung bei OptionFair kein sonderlich großes Hindernis darstellen: Auch hier füllen Neukunden zunächst ein Onlineformular aus, nehmen daraufhin ihre Ersteinzahlung von mindestens 300 € vor, nachdem sie ihre Zugangsdaten per Mail erhalten haben, und legitimieren sich schließlich durch eine Kopie des Personalausweises, einer aktuellen Verbraucherrechnung und ggf. der Kreditkarte. Dabei können sie unter Umständen sogar von einem attraktiven Bonus profitieren:
Im Bereich des Bonus ist OptionFair sicherlich führend, zumal sich der Bonus aus zwei Teilen zusammensetzt. Zunächst einmal erhält der Trader – unabhängig von der Einzahlungssumme – einen Bonus von 30 Prozent. Darüber hinaus können Neukunden auch von Aktionen mit risikofreien Trades profitieren, wenn sie eigene OptionFair Erfahrungen machen möchten.

Fazit: Die Kontoeröffnung geht auch bei OptionFair recht schnell und einfach vonstatten: Kunden füllen zunächst ein Onlineformular aus, nehmen daraufhin ihre Einzahlung von mindestens 300 € vor und legitimieren sich durch die Zusendung einer Kopie des Personalausweises, einer aktuellen Verbraucherrechnung und ggf. der Kreditkarte vor ihrer ersten Auszahlung. Auch im Bereich des Bonus kann OptionFair durch ein vielfältiges Angebot überzeugen.

OptionFair-Anmeldung

Screenshot vom Anmeldeformular

 

6. Demokonto: Trading mit kostenfreien Demokonten

Themenicon MusterEin Demokonto, das den Handel Binärer Optionen mit virtuellem Kapital und somit risikofrei ermöglicht, kann nicht nur Einsteigern, sondern auch fortgeschrittenen Tradern und Experten von Nutzen sein. Einsteiger können es nutzen, um erste Schritte im Binäroptionshandel zu sammeln, Fortgeschrittene können neue Handelsstrategien risikofrei testen und Experten können damit neue Handelsplattformen kennenlernen. Ein solches Demokonto wird bislang nur von wenigen Binäre Optionen Brokern angeboten, allerdings können Kunden bei OptionFair ein solches kostenfreies Demokonto nutzen, das beim Support angefordert werden kann – in der Regel wird hierfür jedoch die Eröffnung eines Livekontos vorausgesetzt.

Fazit: Ein Demokonto, von dem nicht nur Einsteiger, sondern auch Experten und Fortgeschrittene profitieren können, wird bislang nur von wenigen Binäre Optionen Brokern angeboten. Bei OptionFair können Kunden allerdings ein solches Demokonto nutzen, das beim Kundensupport angefordert werden kann – unter Umständen ist dafür allerdings die Eröffnung eines Livekontos vonnöten.

7. OptionFaie Erfahrungen mit Service & Bildung: Wie kundenfreundlich ist OptionFair?

Themenicon Wie_funktionieren_binaere_OptionenEin besonderes Extra besteht bei OptionFair als Feature darin, dass die „Early Closure“ Funktion genutzt werden kann, wodurch auch größere Verluste verhindert werden können – darüber hinaus hat das zypriotische Unternehmen jedoch noch viel mehr zu bieten: Im Trader Center erwarten den Kunden tägliche Finanznewsletter, Wirtschaftskalender und ein Asset Index für eine erfolgreiche Analyse. Weiterbilden kann sich der Kunde indes mithilfe von schriftlichen Leitfäden oder der Academy, in der ihn Videokurse, eBooks und Tradingsignale in englischer Sprache erwarten.
Fazit: OptionFair zeichnet sich im Binäre Optionen Broker Vergleich durch ein kundenfreundliches Angebot aus, das nicht nur eine Early-Closure-Funktion umfasst, sondern im Trader Center auch mit täglichen Finanznewslettern, einem Wirtschaftskalender und einem Asset Index aufwarten kann. Auch ein Bildungsangebot ist eingerichtet, allerdings weitestgehend in englischer Sprache: Schriftliche Leitfäden, Videokurse, eBooks und Tradingsignale ebnen Einsteigern den Weg zum erfolgreichen Trader.

optionfair ohne betrug sehr seriös

8. Einzahlung und Auszahlung: Die Transaktionsmethoden im Check

Themenicon Paypal_SkrillWas die mögliche Einzahlung angeht, die nach der Eröffnung des Handelskontos meistens erfolgt, so bietet OptionFair zahlreiche Einzahlungsoptionen an. Es stehen nicht nur die „üblichen“ Optionen Kreditkarte und Banküberweisung zur Verfügung, sondern der Trader kann sich auch für eine Ein- (und übrigens auch Auszahlung) mittels Skrill (ehemals Moneybookers), Western Union entscheiden. Auf der Website des Unternehmens sind detaillierte Informationen zu allen Ein- und Auszahlungsmethoden verfügbar, die der Kunde für eine erfolgreiche und reibungslose Transaktion nutzen kann.

Fazit:  Ein- und Auszahlungen können bei OptionFair auf verschiedene Wege vonstattengehen: Nicht nur Kreditkarten und Banküberweisungen können dafür genutzt werden, sondern auch Transaktionen über die Onlinebezahldienste Skrill oder Western Union sind möglich. Auf der Website des Anbieters sind alle Informationen zu den verschiedenen Einzahlungsmöglichkeiten verzeichnet – trotzdem sollten Kunden vor ihrer Auszahlung sicherstellen, dass sie erfolgreich verifiziert sind.

9. Seriosität: Ist OptionFair Betrug oder seriös? Die Antwort!

Themenicon ErfolgDie Erfahrungen mit OptionFair umfassen nicht nur die angesprochenen Leistungen und Konditionen. Eine besondere Rolle spielt bei den OptionFair Erfahrungen auch ein möglicher Betrug, den ich jedoch in keiner Weise feststellen konnte. OptionFair wirkt seriös und etwaige Betrugsvorwürfe sehen ich bis auf weiteres als haltlos an. Solche Äußerungen stammen vorrangig von ehemaligen Kunden des Brokers, die Trading-Verluste eingefahren haben oder von Leuten, die das Thema Binäre Optionen ganz allgemein scharf kritisieren. Das Misstrauen ist sicherlich teilweise darin begründet, dass der Handel mit binären Optionen noch neuartig ist und sich auf außerbörslichen Handelsplattformen vollzieht. Ebenfalls überzeugt auch die zypriotische CySEC-Regulierung nach europäischem Recht auf ganzer Linie. Es spricht aus derzeitiger Sicht nichts dagegen, den Broker einmal auszuprobieren und eigene OptionFair Erfahrungen zu sammeln.

Fazit: Die Antwort auf die Frage, ob OptionFair Betrug oder seriös ist, konnten wir mit einem beruhigen Resultat beantworten: Die CySEC-Regulierung und das vertrauenswürdige Auftreten des Unternehmens sprechen durchaus gehen einen OptionFair Betrug. Negative Kundenmeinungen entstammen deshalb vermutlich in erster Linie enttäuschten Anfängern, die ihre Fähigkeiten überschätzt haben und ihrem Ärger nun Luft machen, indem sie OptionFair Betrug vorwerfen.

10. Fazit: Unsere OptionFair Erfahrungen

Das Fazit, welche ich aufgrund der OptionFair Erfahrungen zum Binäre Optionen Broker ziehen kann, fällt sehr positiv aus. So kann OptionFair vor allen Dingen einige Leistungen anbieten, die nicht bei jedem Broker in dieser Kombination zu finden sind. Damit meine ich vor allem den deutschsprachigen Support, das vorhandene (kostenlose) Demokonto und das mobile Trading. Zudem ist der Bonus inklusive der risikofreien Trades recht attraktiv. Die folgenden Punkte sind also besonders positiv:

  • 1. Mobiler Handel über eine stabile, webbasierte Trading-Plattform
  • 2. Echtes Demokonto steht zur Verfügung
  • 3. Verlustabsicherung bis 15 Prozent und Early Closure Funktion
  • 4. Bonus und risikofreie Trades für Neukunden
  • 5. Plattform und Support sind deutschsprachig

optionfair ohne betrug sehr seriös

Weitere Informationen zum Anbieter: