Markets.com Demo Account: Lernen Sie den Handel kennen

logo_markets_175x70_WFür den Nachwuchs im Trading ist es sehr wichtig, ein kostenloses Übungskonto zu haben, so wie man es bei dem Markets.com Demokonto vorfindet. Gute Trader fallen nicht vom Himmel und man wird auch nicht als erfolgreicher Anleger geboren. Außerdem ist es leider noch immer so, dass es keinen Lehrberuf Trader gibt und das Trading nur als Autodidakt und mit Tipps und Hilfen von erfahrenen Tradern erlernt werden kann. Wenn man als junger Trader nicht sofort ein hohes Risiko eingehen möchte, hat man nur die Möglichkeit einen kostenlosen Demo Account bei einem Broker zu eröffnen und damit das Trading-Training beginnen. Das Markets.com Demokonto ist für junge, unerfahrene Trader genau der richtige Trainingsplatz.
Der Markets.com-Test auf YouTube: jetzt Video ansehen und informieren! (© www.betrug.org)

Inhaltsverzeichnis

    • Der Markets.com Demo Account auf einen Blick:
  • 1.) Welche Vorteile hat ein Demokonto?
  • 2.) Welche Handelsanwendungen sind bei Markets.com zu finden?
  • 3.) Diese Merkmale weist der Market.com Demo Account auf
  • 4.) Unser Fazit: Das Demokonto als nützliches Werkzeug

Der Markets.com Demo Account auf einen Blick:

  • Kostenloses Markets.com Demokonto!
  • Mit 100.000 Euro Startkapital das Trading erlernen!
  • Das Trader Übungskonto ohne Risiko und kostenfrei!
  • Alle Kurse in Realtime!
  • Alle Features des Echtgeldkontos stehen zur Verfügung!

Inhalt:

1. Welche Vorteile sind bei einem Demokonto zu finden?
2. Welche Handelsanwendungen sind bei Markets.com zu finden?
3. Diese Merkmale weist der Market.com Demo Account auf
4. Unser Fazit: Das Demokonto als nützliches Werkzeug

1.) Welche Vorteile hat ein Demokonto?

Themenicon Wie_funktionieren_binaere_OptionenWer sich als Trader in den Markt begeben möchte, sollte ausreichende Trader-Erfahrungen besitzen, denn sonst geht man als Newcomer im Trading ein zu großes Risiko ein. Erfolgreiches Trading ist in vielen Teilen eine Sache der Erfahrung. Bevor man Erfahrungen als Trader sammeln kann, sollte man sich natürlich vorher theoretisch mit dem Thema befassen und wenn man halbwegs sicher ist, das Trading und die Einflüsse auf die Kurse verstanden zu haben, kann es an die Eröffnung eines Handelskontos gehen. Aber halt! Der wichtigste Tipp vor dem Trading mit eigenem Geld, ist die Eröffnung eines kostenlosen Demo-Accounts. Mit einem kostenlosen Markets.com Demo Account können junge, unerfahrene Trader das Trading in allen Facetten kennenlernen. Ein Demokonto bietet nicht nur die Möglichkeit, die Gesetze des Tradings zu erlernen, auch die angebotenen Handelsplattformen des Brokers können in allen Funktionen ausgetestet werden. Somit kann sich der Nutzer in Ruhe mit allen Funktionen, Leistungen und Analyse-Tools vertraut machen, bevor er in das Echtgeld-Trading einsteigt.

Steht ein Demokonto bei einem Broker auf unbegrenzte Zeit zur Verfügung, können Trader auch nach dem Einstieg in den Live-Handel von dem Test-Account profitieren. Mit einer Demoversion der Plattform können neue Handelsstrategien ausprobiert und optimiert werden, bevor der Trader sie auf sein Geld anwendet.

Fazit: Ein Demokonto kann sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene ein nützliches Werkzeug darstellen. Unerfahrene Anleger können vorab und risikofrei den Handel bei einem Broker kennenlernen und sich in aller Ruhe mit den Funktionen der Trading-Anwendung vertraut machen. Profis können den Demo Account dazu nutzen, neue Handelsstrategien unter realistischen Bedingungen vorab auszutesten.

Den Handel risikofrei testen: das kostenlose Markets.com Demokonto

Den Handel risikofrei testen: das kostenlose Markets.com Demokonto

2.) Welche Handelsanwendungen sind bei Markets.com zu finden?

Themenicon Trading_Software_HandelsplattformenBei Markets.com steht den Tradern unter anderem eine hauseigene Handelsplattform zur Verfügung sowie der MetaTrader 4. Weiterhin sind der SIRIX Webtrader zu finden sowie das Market MultiTerminal. Jede der Anwendungen spricht spezifische Trader-Präferenzen und individuelle Handelsweisen an und diese Auswahl bietet den Kunden des Brokers viel Flexibilität. Für jede der angebotenen Plattformen ist eine entsprechende Markets.com App für Android und iPhone zu finden und zwar für Smartphones und Tablets. Alle Anwendungen sind kostenlos nutzbar und werden ebenfalls kostenlos mit Live-Kursen versorgt.

Fazit: Insgesamt sind bei Markets.com vier verschiedene Handelsplattformen zu finden, die den Tradern viel Flexibilität bei der Umsetzung individueller Handelsstrategien lassen. Zu den angebotenen Anwendungen zählt der hauseigene Markets WebTrader sowie der weltweit beliebte MetaTrader 4. Auch Apps sind bei Markets.com zu finden.

Auch der MT4 Handel ist bei Markets.com möglich

Auch der MT4 Handel ist bei Markets.com möglich

3.) Diese Merkmale weist der Market.com Demo Account auf

Themenicon MusterMit einer Summe von 100.000 Euro Spielgeld können Trader nach der Registrierung bei Markets.com einen Markets.com Demo Account eröffnen und munter drauflos traden. Das Markets.com Demokonto mit der MetaTrader 4 Software bietet dem Trader alle Features der echten Handelsplattform, was für den Neuling auf der Trading-Plattform sehr wichtig ist. Es geht einerseits beim Erlernen des Tradings natürlich um die fachlichen Qualifikationen, aber auf der anderen Seite muss der Trader die Handelsplattform und deren Funktionen natürlich wie im Schlaf beherrschen. Beim Traden mit echtem, eigenem Geld, darf man keine Zeit verlieren und die Funktionen der Handelsplattform nicht zunächst ergründen müssen.
Auch erfahrene Trader sollten beim Wechsel zu Markets.com zunächst die Handelsplattform mit einem kostenlosen Markets.com Demo Account testen und wenn man dann ausreichend Markets.com Erfahrungen gesammelt hat, kann man mit dem eröffneten Echtgeld-Handelskonto ins Trading einsteigen. Das kostenlose Markets.com Demokonto schützt vor unliebsamen Verlusten durch die Unkenntnis oder die zu langsame Bedienung der Handelsplattform.

Fazit: Bei Markets.com findet sich eine kostenlose Demoversion der MT4 Plattform. In der Testvariante stehen die Handelsanwendung in vollem Umfang zur Verfügung und das auf unbegrenzte Zeit. Sowohl erfahrene als auch unerfahrene Trader sollten das Demokonto dazu nutzen, sich zunächst risikofrei mit der Plattform vertraut zu machen.

4.) Unser Fazit: Das Demokonto als nützliches Werkzeug

Weder Neueinsteiger noch Fortgeschrittene sollten auf die Nutzung des Demokontos bei Markets.com verzichten. Mit dem Demo Account lassen sich alle Funktionen des MetaTrader 4 kennenlernen und nach Lust und Laune austesten. Mit virtuellem Kapital lassen sich erste Trades platzieren und auch neue Strategien können ausgetestet werden. Das Demokonto bietet realistische Handelsbedingungen samt Echtzeitkursen und der MT4 steht in vollem Umfang zur Verfügung.

Auch interessant: Ist IG Markets Betrug oder seriös?

 

 

 

 

Weitere Informationen zum Anbieter: