IronFX Erfahrungen & Test: 10 von 10 Punkten

IronFX Erfahrungen: Der TestDer Forex-Broker IronFX hat seinen Sitz in Zypern und ist ein international tätiger Anbieter, der vor allem mit einem interessanten Konten-Angebot punkten kann, wie unser IronFX-Test zeigt. Viele Broker bieten ihren Kunden entweder ein ECN-, ein STP-, oder manchmal auch ein Market-Making-Konzept. Bei IronFX stehen gleich zwei der Konzepte zur Verfügung und der Kunde hat die Möglichkeit, sich zwischen Market-Making und STP zu entscheiden. Der Hauptsitz des Unternehmens in Zypern macht es notwendig, dass die Regulierung über die Cyprus Securities and Exchange Commission, kurz CySec genannt, funktioniert.

In unserem IronFX-Test wird auf den ersten Blick deutlich, dass es sich bei IronFX nicht um einen klassischen Broker handelt, sondern um ein Modell, das vor allem für die Kunden ein vielseitiges Angebot zur Verfügung stellen möchte. Neben verschiedenen Kontenmodellen kann der Broker auch mit einer Vielzahl an Basiswerten punkten. Der Aufbau der Webseite ist auf den ersten Blick übersichtlich und unsere IronFX-Erfahrungen machen deutlich, dass auch Einsteiger sich hier leicht zurechtfinden können.

Inhaltsverzeichnis

    • Die Stärken und Schwächen von IronFX
  • Der Erfahrungsbericht zum Broker IronFX
  • 1. Sitz und Regulierung – mit Zypern im Hintergrund
  • 2. Der IronFX-Test: Mit dem MetaTrader 5 vorankommen
  • 3. Die IronFX-Erfahrungen zeigen: Große Kontenauswahl
    • Auszahlungsmöglichkeiten bei IronFX
  • 4. Umfangreicher Kundenservice und Neukundenbonus ohne Auflage
  • 5. Darum kommt Bildung bei IronFX nicht zu kurz
  • 6. Die IronFX-Bewertung: Unser Fazit nach dem IronFX-Test

Die Stärken und Schwächen von IronFX

  • + zwei verschiedene Marktmodelle stehen zur Verfügung
  • + mehr als 200 handelbare Basiswerte derzeit im Programm
  • + sehr guter Kundensupport
  • + geringe Mindesteinzahlung erforderlich – besonders gut für Einsteiger
  • + gratis Demo-Account ohne Zeitbegrenzung

Weiter zur Anmeldung: www.ironfx.com

Der Erfahrungsbericht zum Broker IronFX

Inhalt:

1. Sitz und Regulierung
2. Handelsplattform
3. Kontoeröffnung
4. Kundenservice
5. Das Informationsangebot für Trader
6. Fazit

1. Sitz und Regulierung – mit Zypern im Hintergrund

absichern_hedgen

Zypern ist und bleibt für viele Broker die erste Wahl, wenn es darum geht, sich für einen Ort für den Unternehmenssitz zu entscheiden. Wie unsere IronFX-Erfahrung zeigt, ist es auch bei diesem Broker nicht anders. Durch die Regulierung über die CySEC hat Zypern als Unternehmenssitz für viele Kunden und Händler den Schrecken inzwischen jedoch verloren. Auch IronFX unterwirft sich der Regulierung durch die Behörde und hat somit die Erlaubnis, international zu handeln.

Beim Datenschutz hält es IronFX wie die meisten Online-Broker und verspricht seinen Kunden keine Weitergabe der Daten an Dritte, wie unsere IronFX-Erfahrungen zeigen. Dennoch ist es notwendig, dass bei einer Kontoeröffnung persönliche Angaben zur Verfügung gestellt werden. Dies gilt natürlich auch für finanzielle Informationen. IronFX unterliegt der Pflicht, öffentlichen Behörden auf Nachweis Kundendaten offenzulegen, wenn diese eine nachvollziehbare Begründung haben. Zusätzlich dazu gibt der Broker an, die Kundendaten innerhalb des Unternehmens weiterzugeben und sowohl für die Kontenpflege als auch für die Mitteilung über Neuerungen oder besondere Angebote zu nutzen. Wer das nicht möchte, der kann klar angeben, dass er kein Interesse an Werbung oder Angebotsübersichten hat. Gut zu wissen: Die Kundengelder werden getrennt von den Einlagen des Unternehmens geführt.

  • Regulierung durch die Finanzbehörde CySEC
  • Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Zypern

2. Der IronFX-Test: Mit dem MetaTrader 5 vorankommen

Trading_Software_HandelsplattformenDie Handelsplattform ist für Sie als User die erste Anlaufstelle und damit auch ein Grund, sich für oder gegen einen Broker zu entscheiden. Bei IronFX können Sie sich über einen echten Klassiker freuen, wie unsere Erfahrung mit IronFX gezeigt hat. Zur Verfügung steht der MetaTrader 4. Diese Handelsplattform wird besonders gerne von Brokern eingesetzt und noch lieber von den Kunden. So bietet sie einen guten Überblick über die handelbaren Märkte, kann automatisiert werden und im Internet gibt es diverse Indikatoren und individuelle Einstellungen zu der Software. Zusätzlich dazu hat IronFX aber noch ein Highlight, das vor allem erfahrene Trader freuen dürfte. So kann auch die Handelsplattform MetaTrader 5 in Anspruch genommen werden. Wer gerne von unterwegs handeln möchte, kann von der IronFX App profitieren, die es für iOS, Android und Blackberry gibt.

Interessant ist in unserem IronFX-Test natürlich auch ein Blick auf die Handelskonditionen und das Handelsangebot bei dem Broker. Mit einer Auswahl von mehr als 200 verschiedenen Basiswerten ist schon einmal eine gute Grundlage für den Handel geschaffen. Hier kann aus Währungen, Aktien, Metallen und Futures gewählt werden. Die FX Majors Spreads sind ab 0,00  Pips im STP-Handel erhältlich. Wenn Sie auf den Market-Maker Handel setzen, werden feste oder variable Spreads ab 1,1 Pips angesetzt. Die Mindesteinzahlungssumme liegt, wie unser IronFX-Test zeigt, bei 500 Euro. Das ist ein relativ niedriger Wert im Forex Broker Vergleich und daher auch für Anfänger durchaus interessant.

  • Verschiedene Handelsplattformen mit einem übersichtlichen Aufbau
  • Vielzahl an Basiswerten sowie zwei verschiedene Handelsmodelle, zwischen denen gewählt werden kann

IronFX Erfahrungen Handel

Der Handel gestaltet sich bei IronFX besonders einfach

3. Die IronFX-Erfahrungen zeigen: Große Kontenauswahl

Binaere_Optionen_oder_ForexBei der Auswahl der Konten stehen Neukunden vor der Qual der Wahl, denn hier zeigt sich im IronFX-Test eine Vielzahl an Möglichkeiten. Es kann gleich zwischen mehreren Handelskonten gewählt werden. So gibt es spezielle Modelle, die vor allem auf Einsteiger zugeschnitten sind, aber auch Konten, die für einen Profi-Trader eine hervorragende Grundlage bieten.

Das Micro-Konto ist ideal für Privatanleger und an eine Mindesteinzahlung von 500 Euro gebunden. Es gibt neun verschiedene Währungen zur Auswahl. Hier stehen sowohl feste als auch variable Spreads zur Wahl, die ab einer Größe von 2,1 Pips starten. Auch die Nutzung der verschiedenen Handelsplattformen ist mit dem Konto möglich.

Das Premium-Konto ist schon eine Stufe höher gestellt und für alle geeignet, die nicht zum ersten Mal in den Handel einsteigen, aber vielleicht auch noch keine professionellen Erfahrungen gemacht haben. Hier werden mindestens 2500 Euro als Einlage vorausgesetzt. Es gibt einen persönlichen Account Manager sowie feste und variable Spreads ab 1,6 Pips.

Das VIP-Handelskonto ist schließlich das Angebot für alle Profis, die gar nicht lange zögern möchten. Mit einer Einzahlung von 25.000 Dollar kann gestartet werden. Mit 1,4 Pips sind die Spreads hier besonders günstig. Wichtiger Hinweis: Das VIP-Konto wird nur mit Dollar geführt.

Besonders interessant ist das Zero Fixed Spread Konto, bei dem der Spread bei 0 Pips beginnt und die Gebühren des Brokers über die Kommission erhoben werden.

IronFX Erfahrungen Konten

Die Konten punkten mit verschiedenen Eigenschaften

Unsere Erfahrungen mit IronFX zeigen, dass die Einzahlung hier sehr schnell umgesetzt wird. Sie kann auf verschiedenen Wegen erfolgen. Kreditkarten werden ebenso akzeptiert wie Banküberweisung, Skrill und Neteller sowie WebMoney und Qiwi. OkPAY und M.O.T.O. stehen ebenfalls zur Verfügung. Die Vielfalt bei den Einzahlungsmöglichkeiten sorgt für eine positive Meinung zu IronFX.

Auszahlungsmöglichkeiten bei IronFX

Paypal_SkrillMöchten Sie eine Auszahlung beantragen, so wird diese nach Legitimierung an das Bankkonto oder die hinterlegte Kreditkarte ausgeführt. Es ist nicht möglich, die Auszahlung an ein anderes Konto als das hinterlegte zu veranlassen.

  • Verschiedene Konten für unterschiedliche Bedürfnisse sind vorhanden
  • Einzahlung kann auf verschiedenen Wegen erfolgen

4. Umfangreicher Kundenservice und Neukundenbonus ohne Auflage

serioesBei Problemen, die immer wieder auftreten können, gibt es verschiedene Möglichkeiten, um mit IronFX Kontakt aufzunehmen. Der Live-Chat ist hier die erste Anlaufstelle, da direkte Antworten, in der Regel auf Deutsch oder Englisch, zu erwarten sind. Auch Telefonnummern für verschiedene Sprachen sowie eine Kontaktadresse per Mail stehen zur Verfügung.

Im Vergleich zu anderen Anbietern mag der IronFX Bonus etwas zurückhaltend sein, dafür können vor allem Neukunden hier direkt punkten. Sie erhalten 25 Euro gutgeschrieben, mit denen erste Trades durchgeführt werden können. Zusätzlich dazu gibt es immer wieder verschiedene Bonusangebote, die aber nur innerhalb einer begrenzten Zeit in Anspruch genommen werden können.

  • Kundensupport ist bei IronFX auf verschiedenen Wegen schnell und einfach möglich
  • Der Neukundenbonus in Höhe von 25 Euro kann direkt in Trades umgesetzt werden

5. Darum kommt Bildung bei IronFX nicht zu kurz

argumenteBildung ist für den Online-Broker ein besonders wichtiger Teil und eine Aufgabe, die ernst genommen wird. Damit die Kunden sich auf der Plattform zurechtfinden und auch direkt in den Handel einsteigen können, gibt es die Akademie. Auf der Akademie stehen Schulungs-Videos sowie ein Lexikon mit verständlichen Begriffserklärungen zur Verfügung. Zusätzlich dazu werden auch Webinare angeboten. Sogar Seminare stehen bei IronFX zur Auswahl, wie unser Test von IronFX zeigt.

Für Einsteiger ist ein Demokonto ein wichtiger Punkt, der nicht außer Acht zu lassen ist. Im Test wird deutlich, dass wohl auch IronFX dies so sieht und daher einen Demoaccount anbietet, der zeitlich nicht eingeschränkt ist. So können Kunden neue Strategien testen, ohne ein Risiko einzugehen. Gleichzeitig haben Einsteiger die Möglichkeit, sich mit der Plattform vertraut zu machen und den Handel erst einmal zu testen, bevor sie echtes Geld investieren.

  • Sehr gutes Bildungsangebot auf der Webseite sowie mit Seminaren
  • Das Demokonto steht ohne Zeitbeschränkung zur Verfügung

IronFX Erfahrungen Akademie

Die Akademie bietet verschiedene Bildungsmöglichkeiten

6. Die IronFX-Bewertung: Unser Fazit nach dem IronFX-Test

Unser IronFX-Test macht deutlich, dass dieser Broker in allen von uns getesteten Kategorien überzeugen kann. Wer sich nicht davon abschrecken lässt, dass sich der Unternehmenssitz auf Zypern befindet, hat eigentlich schon gewonnen, wie unsere IronFX-Bewertung zeigt. Eine geringe Mindesteinzahlung, verschiedene Handelsplattformen sowie unterschiedliche Kontenmodelle sprechen für sich. Die IronFX-Erfahrung macht deutlich, wie einfach und nachvollziehbar der Handel mit diesem Online-Broker sein kann. Auch der Kundensupport, der meist sogar auf Deutsch zur Verfügung steht, ist schnell und umfangreich. Die abwechslungsreichen Bonus-Systeme sowie das große Bildungsangebot runden das Angebot des Brokers ab. Für Einsteiger sowie Fortgeschrittene gleichermaßen ist der Broker damit eine hervorragende Möglichkeit für den Online-Handel. Unsere IronFX-Bewertung fällt mit dem Testbericht daher positiv aus und wir vergeben 10 von 10 Punkten.

Weiter zur Anmeldung: www.ironfx.com

Weitere Informationen zum Anbieter: