IQ Option Copytrading: Mit den Profis zum Erfolg!

IQ Option CopytradingDer Broker IQ Option ist bereits seit dem Jahr 2013 aktiv und kann mit mehr als 7 Millionen aktiven Accounts punkten. Pro Tag sind mehr als 1,5 Millionen Trader auf der Plattform aktiv und nutzen das solide Angebot des Brokers. Durch den Sitz in Zypern wird IQ Option über die CySEC reguliert.

Besonders interessant ist die Möglichkeit, bereits ab 1 Euro handeln zu können. Auch bei der Mindesteinzahlungssumme liegt IQ Option unter dem Durchschnitt. Diese liegt bei gerade einmal 10 Euro. Copytrading ist, obwohl es ein Trend ist, dessen Tendenz steigt, bisher bei IQ Option noch nicht möglich.

Tipp: Mit dem Bonuscode JBpaRn2016 erhalten Trader ausschließlich im Juli 2016 ganze 28 Prozent auf Einzahlungen über $80 (EUR, GBP) oder 160 BRL. Laut CySEC dürfen seit Dezember 2016 durch die Finanzaufsichtsbehörde regulierte Broker keinen Bonus mehr ausloben, weshalb dieser seitdem nicht mehr verfügbar ist.

  • Regulierung durch die CySEC
  • Renditen (*Jene Beträge, die einem Account im Zuge eines erfolgreichen Trades gutgeschrieben werden) von bis zu 92%
  • Kein Defizitausgleich möglich
  • Zwei verschiedene Kontenarten
  • 100 Underlyings
  • Handel bereits ab 1 Euro möglich
  • Mindesteinzahlung bei 10 Euro
  • Kostenfreies Demokonto ohne Anmeldung

Inhalt:

1. IQ Option: Regulierung & Sicherung in der EU schafft Vertrauen
2. Copytrading: Wie funktioniert es?
3. FAQs: Copytrading auf dem Prüfstand
4. IQ Option hat kein Social Trading – kein Konto eröffnen?
5. Fazit: IQ Option ist auch ohne Copytrading ein interessanter Broker

iq_optionWeiter zur Anmeldung: www.iqoption.com

Inhaltsverzeichnis

  • 1. IQ Option: Regulierung & Sicherung in der EU schafft Vertrauen
  • 2. Copytrading: Wie funktioniert es?
  • 3. FAQs: Copytrading auf dem Prüfstand
    • Frage 1: Wie funktioniert Social Trading?
    • Frage 2: Kann es zu Verzögerungen zwischen meinem Account und meinem kopierten Trader kommen?
    • Frage 3: Werden alle Trades ausgeführt?
    • Frage 4: Wie viel kostet IQ Option Copytrading?
    • Frage 5: Sollte ich Erfahrung mit dem Social Trading haben?
  • 4. IQ Option Social Trading lukrativer als andere Optionen?
  • 5. Fazit: IQ Option ist auch ohne Copytrading ein interessanter Broker

1. IQ Option: Regulierung & Sicherung in der EU schafft Vertrauen

Der Broker ist seit 2013 am Markt aktiv und ist vor allem aus zwei Gründen für Trader besonders interessant: Durch die geringe Mindesteinzahlungssumme ist er für unerfahrene Trader die erste Wahl und das kostenfreie Demokonto kann sogar ohne Anmeldung genutzt werden. Die Rendite von bis zu 92% ist auch ein guter Punkt. Allerdings ist bei der Auswahl von einem Broker vor allem die Sicherheit wichtig, die durch den Broker geboten wird. Da der Trader sein Kapital und seine Einsätze in die Hände des Brokers gibt, sollte auf die Sicherheit gesteigerter Wert gelegt werden.

iq option schulung

IQ Option stellt seinen Kunden einen umfangreichen Lernbereich zur Verfügung.

Auch wenn sich der Hauptsitz des Brokers in London befindet, so hat sich IQ Option dafür entschieden, operativ von Zypern aus zu agieren. Daher erfolgt die Regulierung über die zypriotische Regulierungsbehörde CySEC betreut. Zudem werden die Finanzen der Kunden getrennt vom Betriebsvermögen betreut. So kann im Falle einer Insolvenz das Betriebsvermögen des Brokers nicht mit den Kundengeldern kombiniert werden und die Trader brauchen sich keine Sorgen um ihr Kapital machen.

IQ Option hat sich als Broker entschieden, eine eigene Handelsplattform zu entwerfen und verzichtet damit auf die Nutzung von bekannten Modellen, wie dem MetaTrader 4. Die Handelsplattform ist in ihrem Design übersichtlich gehalten und lässt sich intuitiv sehr gut bedienen. Das ist auch für unerfahrene Trader ein Vorteil, die vorher noch nie mit einer Handelsplattform gearbeitet haben.

Da beim Trading manchmal jede Sekunde zählt, bietet IQ Option mit einem neuen Feature die Möglichkeit, das Konto per Klick direkt über die Trading Oberfläche aufzuladen, sodass Trader hierfür nicht mehr auf eine separate Seite gehen müssen.

IQ Option bietet seinen Kunden als Broker besonders gute Konditionen in Bezug auf Mindesteinzahlung und Mindesthandelssumme. Zudem wird durch die CySEC-Regulierung auch die Sicherheit nicht aus den Augen verloren.

2. Copytrading: Wie funktioniert es?

Themenicon Wie_funktionieren_binaere_Optionen

Copytrading ist auch unter dem Begriff des „Social Tradings“ bekannt und ist eine ganz besondere Möglichkeit, den Handel mit binären Optionen durchführen zu können. Im Prinzip steht beim Copytrading das Kopieren der Trades von erfahrenen Händlern im Vordergrund. Diese Händler stellen ihre Trades der Öffentlichkeit zur Verfügung, so dass diese nachverfolgt und auch übernommen werden können. Gerade unerfahrene Trader beim Handel mit binären Optionen wissen dies zu schätzen und finden so einen guten Einstieg in den Handel mit binären Optionen.

Der Vorteil liegt nicht nur in der Möglichkeit, so die Erfahrungen anderer Trader nutzen zu können. Generell wird Copytrading als sehr gute Option gesehen, ein Gefühl für den Handel zu bekommen. Dabei sollte aber nicht aus den Augen verloren werden, dass Trader am besten lernen, wenn sie auch selbst ihre Trades setzen und zudem die Weiterbildungsangebote der Broker nutzen.

iq option trading app

Der Handel kann stationär über eine Plattform oder per Broker App durchgeführt werden.

Mit viel Glück, einem guten Händchen und etwas Risikobereitschaft ist es durchaus möglich, durch das Copytrading Geld zu verdienen und von den Erfahrungen der Trader einen Nutzen zu ziehen, die schon eine Weile den Handel mit binären Optionen verfolgen. Besondes häufig wird das Copytrading übrigens beim CFD-Handel genutzt. Immer öfter kommt es aber auch für die binären Optionen zum Einsatz. Allerdings ist bei IQ Option das Copytrading bisher nicht möglich. Der Broker bietet jedoch verschiedene Varianten an, die Chartbewegungen analysieren zu können und so die Chancen auf Rendite zu erhöhen.

Tipp: Auch mobiles Trading ist bei IQ Option möglich und zwar mit einem vollen Zugriff auf das eigene Konto über die mobilen Endgeräte.

Copytrading selbst ist eine Art des Handels, bei der das Gemeinschaftsprinzip im Vordergrund steht. Hier können weniger erfahrene Trader von erfahrenen Tradern profitieren und so ein gutes Gefühl für das Trading an sich bekommen. Bei IQ Option ist diese Handelsart bisher jedoch nicht möglich.

iq_optionWeiter zur Anmeldung: www.iqoption.com

3. FAQs: Copytrading auf dem Prüfstand

Frage 1: Wie funktioniert Social Trading?

Beim Social Trading stellen erfahrene Trader ihre Trades öffentlich zur Verfügung, das heißt, diese können von allen anderen Tradern kopiert werden. Die Höhe der Einsätze wählt jedoch jeder für sich selbst.

Frage 2: Kann es zu Verzögerungen zwischen meinem Account und meinem kopierten Trader kommen?

Je nach ausgewähltem Anbieter und dessen bevorzugter Technik ist dies durchaus möglich. Allerdings ist es meist so, dass Verzögerungen beim Copytrading nicht zu erwarten sind.

Frage 3: Werden alle Trades ausgeführt?

Normalerweise ja. Manchmal kann es jedoch passieren, dass die Verbindung zu schlecht ist und eine Verzögerung dafür sorgt, dass ein Trade nicht ausgeführt wird. Dies ist jedoch nur selten der Fall.

Frage 4: Wie viel kostet IQ Option Copytrading?

Da der Broker bisher kein Copytrading anbietet, kann auch keine Aussage zu den Kosten gemacht werden. Wer bei IQ Option handeln möchte, der kann bereits ab einem Betrag von 1 Euro beginnen.

Frage 5: Sollte ich Erfahrung mit dem Social Trading haben?

Die Erfahrungen kommen beim Ausprobieren und gerade das Social Trading ist eine der besten Varianten, um überhaupt erst einmal Erfahrungen zu sammeln. Es ist nicht notwendig, vorher schon einmal gehandelt zu haben, wenn man das Copytrading gerne austesten möchte.

4. IQ Option Social Trading lukrativer als andere Optionen?

Themenicon Muster

Natürlich stellt sich für Trader die Frage, ob es überhaupt Sinn macht, ein Konto bei einem Anbieter zu eröffnen, der das Copytrading gar nicht anbietet. Wer generell gerne das Social Trading einmal probieren möchte, für den ist es vielleicht ein Ausschlusskriterium bei der Suche nach einem Broker. Allerdings möchten wir auch darauf hinweisen, dass Social Trading nicht unbedingt lukrativer ist als der klassische Handel bei IQ Option. Auch hier kann es durchaus zu Defiziten kommen und diese Defizite können sich auf das eigene Kapital negativ auswirken. Nicht immer liegen erfahrene Trader mit ihren Trades auch wirklich richtig.

iq option demokonto

Das gebührenfreie Demokonto von IQ Option.

IQ Option bietet seinen Tradern durchaus die Möglichkeit, über den Bereich er Weiterbildung mit Hilfe von Tutorials erst einmal ohne mögliche Defizite mehr über den Handel mit binären Optionen zu erfahren. Gleichzeitig gibt es ein kostenfreies Demokonto, das ebenfalls ohne Risiko genutzt werden kann. Wer bereit ist, Zeit in das Lernen zu investieren, der muss nicht unbedingt am Anfang viele Defizite einfahren sondern kann auch ohne Copytrading Erfolg haben. Das Demo-Konto kann sogar ohne die Anmeldung von einem Echtgeldkonto in Anspruch genommen werden.

Grundsätzlich ist Copytrading natürlich eine gute Möglichkeit, um von Anfang an mit dem Handel möglicherweise auch Erfolg haben zu können und hier nicht einmal viel Erfahrung zu benötigen. Allerdings ist es auf die Dauer gesehen die bessere Variante, sich über Weiterbildungsangebote ausführlich mit dem Handel zu beschäftigen und so direkt ein Gefühl dafür zu bekommen.

5. Fazit: IQ Option ist auch ohne Copytrading ein interessanter Broker

Themenicon Wochenende

Natürlich ist es gerade für die Trader, die das Copytrading gerne einmal ausprobiert hätten, sehr schade, dass dies von IQ Option nicht angeboten wird. Allerdings ist der Broker mit seinen Konditionen, seinem Demo-Konto sowie seinem Angebot im Bereich der Weiterbildung durchaus ein interessanter Ansprechpartner und punktet auch ohne ein aktives Socialtrading-Angebot.

iq_optionWeiter zur Anmeldung: www.iqoption.com

Risikohinweis

Weitere Informationen zum Anbieter: