GKFX Demo Bonus kassieren

Wer den Broker GKFX zunächst testen will, kann das mit dem kostenlosen Demokonto problemlos tun. Vor dem Wechsel vom GKFX Demo zum Echtgeldkonto sollten Trader aber einen Blick auf die Bonusbedingungen werfen. Denn je nach Guthaben können Trader unterschiedliche Bonuspakte nutzen. Das GKFX Demokonto ist völlig kostenlos und der Trader bekommt mit einer GKFX Demo den unverbindlichen Zutritt zu den weltweiten Finanzmärkten. Die GKFX Demo ist eine professionelle Handelsplattform, auf der jeder Trader mit 100.000 Euro Spielgeld den MetaTrader testen kann. Die Bedingungen auf der GKFX Demo sind real und das Trading kann für 30 Tage ohne Kosten getestet werden.

Inhaltsverzeichnis

    • Fakten zu GKFX Demo und Bonus:
  • 1.) Die GKFX Demo bietet kostenlosen Zugang zu den Finanzmärkten!
  • 2.) In 3 Schritten ein Demokonto bei GKFX eröffnen
  • 3.) Warum ein Demokonto sinnvoll ist
  • 4.) GKFX Bonus in neuem Gewand
  • 5.) GKFX belohnt aktive Trader mit mehr Service

Fakten zu GKFX Demo und Bonus:

  • GKFX Demo für 30 Tage kostenlos
  • Den GKFX MetaTrader mit 100.000 Euro ohne Risiko testen
  • Voller Zugang zu den Finanzmärkten
  • Reale Trading-Bedingungen auf der GKFX Demo
  • GKFX Bonus in neuer Form
  • Service statt Guthaben
  • Zugang zum umfangreichen Videoseminar über die technische Analyse, das seit Mai 2016 zum Weiterbildungsangebot des Brokers gehört

Weiter zur Anmeldung: www.gkfx.de
Inhalt:

1. Die GKFX Demo bietet kostenlosen Zugang zu den Finanzmärkten
2. In 3 Schritten ein Demokonto bei GKFX eröffnen
3. Warum ein Demokonto sinnvoll ist
4. GKFX Bonus in neuem Gewand
5. GKFX belohnt aktive Trader mit mehr Service

1.) Die GKFX Demo bietet kostenlosen Zugang zu den Finanzmärkten!

Themenicon ChartanalyseMit dem GKFX Demokonto können Trader für 30 Tage völlig kostenlos und unverbindlich die GKFX Handelsplattform kennenlernen und mit 100.000 Euro Spielgeld neue Handelsstrategien ausprobieren oder neue Assets testen. Die GKFX Demo ist natürlich für Anfänger im Trading unabdingbar, aber auch für Trading-Profis ist es wichtig ein kostenloses Demokonto zur Verfügung zu haben, um nicht bei der Erarbeitung einer neuen Handelsstrategie echtes Geld zu riskieren. Bei einem Demokonto ist es grundsätzlich wichtig, dass man reale Bedingungen vorfindet, damit das Ergebnis eines Tests auch der Wirklichkeit entspricht und dem Trader kein Sand in die Augen streut. Die GKFX Demo erfüllt diese Grundbedingung und schafft damit die Voraussetzungen für Übungstrades und Testorders in neuen Märkten. Die Demo wird nach unseren GKFX Erfahrungen aus diesem Grund sehr gerne genutzt und viele Trader in der ganzen Welt haben ihr „Trainingslager“ bei GKFX aufgeschlagen.

Fazit: Das GKFX Demokonto ist für 30 Tage kostenlos und unverbindlich nutzbar. Es bietet dem Trader die Gelegenheit unter realen Bedingungen mit 100.000 € Spielgeld erste Trading-Versuche oder neue Trading-Strategien auszutesten.

Der erste Schritt zum kostenfreien Trading-Demo

Der erste Schritt zum kostenfreien Trading-Demo

2.) In 3 Schritten ein Demokonto bei GKFX eröffnen

  1. Auf der Startseite findet sich auf der rechten Bildschirmhälfte die Möglichkeit FAQs zum Thema Demokonto zu erhalten, sowie den Zugang zum Anmelden auf dem Demokonto zu bekommen. Dafür muss lediglich auf das Feld „Kostenfreie Trading-Demo“ geklickt werden.
  2. Nun öffnet sich die Anmeldeseite für eine kostenfreie Trading-Demo. Hier müssen die persönlichen Daten wie Name und Emailadresse eingegeben werden. Zudem ist es erforderlich die AGBs zu bestätigen. Darüber hinaus hat der Trader die Möglichkeit zwischen verschiedenen Währungen (EUR, USD, GBP) und Kapitalhöhen (5.000 bis 100.000) zu wählen.
  3. Mit einem letzten Klick auf „Bestätigen“ wird die Anmeldung versandt. Innerhalb weniger Minuten erhält man die Bestätigungsmail von GKFX. An dieser Stelle finden noch keine Verifikationen statt, da noch keine finanziellen Mittel transferiert werden müssen.

Fazit: Zur Anmeldung für ein GKFX Demokonto bedarf es lediglich des eigenen Namens und der Emailadresse. Innerhalb von Minuten wird das Konto in der gewünschten Währung und der gewünschten Höhe an Spielgeld freigeschaltet.

Die Anmeldemaske bei GKFX

Die Anmeldemaske bei GKFX

3.) Warum ein Demokonto sinnvoll ist

Themenicon Tipps_TricksDas Demokonto von GKFX kann ausgiebig genutzt werden um sich über sein eigenes Risikoverhalten bewusst zu werden. Gerade bei Geldgeschäften ist die Risikobereitschaft ein entscheidender Indikator. Risikoscheue Menschen sind kaum bereit hart verdientes Geld darauf zu setzen ob ein Kurs sich nach oben oder unten entwickeln wird. Da sich die wenigsten darüber bewusst sein werden, empfiehlt sich die Nutzung eines Demokontos. Wenn bereits der Verlust von Spielgeld schmerzt, sollte von dem Gedanken Abschied genommen werden in die Welt des Tradens einzusteigen. Demokonten bieten sich auch für erfahrene Trader an. Die von GKFX angebotenen 30 Tage liegen zwar im Vergleich mit anderen Brokern im unteren Angebotssegment, aber für den Fall, dass man bereits seit längerem mit dem Gedanken spielt eine knifflige Strategie zu entwickeln, sind 30 Tage mehr als ausreichend. Bei der Nutzung eines Demokontos sollte man sich immer bewusst sein, dass es sich nur um ein Abbild der Realität handelt. Die Situation ist zwar seitens des Demokontos echt und es werden die reellen Marktdaten wiedergespiegelt, doch der Trader hantiert eben doch nur mit Spielgeld. Dies kann zur Folge haben, dass mutigere Trades getätigt werden, als es bei Echt-Geld der Fall wäre. Mit anderen Worten: Der Trader muss beim Entwickeln von Strategien seine eigene Psyche im Blick behalten. Dazu gehört sich immer wieder bewusst zu machen, ob man sich mit dem eigenen Geld auch so verhalten würde.

Fazit: Das GKFX Demokonto biete seinen Kunden zwar nur für 30 Tage einen kostenlosen Zugang an, dieser sollte jedoch ausreichen um sich über die eigene Risikobereitschaft klar zu werden. Erfahrene Trader können zudem neue Strategien ausprobieren, die gerade im Bereich der Binären Optionen kurzfristig angelegt sein dürften.

4.) GKFX Bonus in neuem Gewand

Themenicon Einzahlung_AuszahlungNeue Wege geht der britische Broker mit dem GKFX Bonus. Statt 30 Prozent der ersten Einzahlung erhalten Kunden nun verschiedene Bonuspakete. Denn das alte Bonussystem, wie es auch viele andere Broker noch verwenden, hatte nicht selten zu Missverständnissen geführt. Die Auszahlung der Prämie ist an einen Mindestumsatz gebunden, wird der nicht erreicht, kann der Bonus nicht ausgezahlt werden. Im schlimmsten Falle werden sogar die erzielten Gewinne gestrichen, sobald das Geld, auf das die Prämie gezahlt wurde, abgehoben wird. Das führt immer wieder dazu, dass Brokern wie GKFX Betrug vorgeworfen wird. Statt Guthaben bietet der GKFX Bonus jetzt verschiedene andere Prämien:

  • Wer 1.000 Euro auf dem Handelskonto hat, erhält das Welcome Paket und damit Zugang zu Live-Tradings und anderen Kunden Events.
  • Ab 1.500 Euro erhalten Kunden das Starter Paket und so kostenlosen Zugang zu den exklusiven Wirtschaftssendungen „Forex am Morgen“ und „Forex am Abend“.
  • 2.000 Euro Kontokapitalisierung und fünf Lots monatliches Handelsvolumen sind Voraussetzung für das Zusatztool MYFX für die Handelsplattform MetaTrader 4.
  • Wer 2.500 Euro Guthaben und fünf Lots Umsatz vorweisen kann, erhält einen virtuellen privaten Server, der 24 Stunden im Netz ist.
  • 6.500 Euro Guthaben sind notwendig, um mit dem Gold-Paket Zugriff auf alle anderen vier Pakete zu bekommen.

Zahlreiche Analysen und Informationen erhalten Kunden aber auch ganz ohne Mindesteinzahlung, sie gehören bei GKFX unabhängig vom Bonuspakete zur Standardausstattung.

Fazit: GKFX bietet seinen Kunden auch nach der Anmeldung noch Möglichkeiten Boni zu erhalten. Diese finden weniger im monetären, als im unterstützenden Bereich statt. Je umfassender das monatliche Traden ist, umso mehr Tools werden freigeschaltet um den Trader bei seiner Arbeit erfolgreich zu unterstützen.

5.) GKFX belohnt aktive Trader mit mehr Service

Der Broker erzielte in einer Umfrage des Deutschen Kreditinstituts 5 Sterne in der Kategorie Kundenservice. Über 2.000 Befragte kamen zu dem Ergebnis: Der Anbieter ist der beliebteste CFD-Broker 2017. GKFX bietet seinen Kunden ein Demokonto, mit dem sie die Plattform und sich selbst kennenlernen können. Bestandskunden und erfahrene Trader können neue Strategien auf dem Demokonto unter realen Bedingungen austesten. Weiterhin bietet GKFX seinen Kunden ein Stufen-Bonusprogramm. Dieses ist abhängig vom Trading -Volumen und der Trading-Häufigkeit und stellt verschiedene nicht-monetäre Servicedienste zur Verfügung.

Weiter zur Anmeldung: www.gkfx.de

 

 

 

 

Weitere Informationen zum Anbieter: