GKFX App iPhone Android – großer Check!

An die Bereitstellung von Smartphone Apps müssen heute alle Broker denken, aber die Qualität der GKFX App für iPhone und GKFX App für Android sind erwähnenswert! Der Broker GKFX stellt als Standard-Plattform den Meta Trader 4 für den Trading-PC zur Verfügung. Außer dieser für Standgeräte konzipierten Handelsplattform gibt es selbstverständlich verschiedene Angebote für das Mobile Trading. Ohne ein Angebot auch mobil traden zu können, sind in der heutigen Zeit Brokerhäuser nicht mehr wettbewerbsfähig. Der Broker GKFX hat sich – wie andere Broker auch – dieser Anforderung gestellt und bietet verschiedene Mobile-Trading-Programmierungen an.

Inhaltsverzeichnis

    • Details zur GKFX App für iPhone und Android auf einen Blick:
  • 1. So können Trader von mobilen Anwendungen profitieren
  • 2. Was leistet die GKFX App für iPhone und Android?
  • 3. Sowohl für Smartphones als auch für Tablets: Die GKFX App
  • 4. Unser Fazit: App auch für iPad und Tablet verfügbar

Details zur GKFX App für iPhone und Android auf einen Blick:

  • GKFX App für iPhone und Android
  • GKFX App für iPad und Android Tablet
  • MetaTrader-Ergänzung durch MyFX

GKFX seriös ohne BetrugInhalt:

1. So können Trader von mobilen Anwendungen profitieren
2. Was leistet die GKFX App für iPhone und Android?
3. Sowohl für Smartphones als auch für Tablets: Die GKFX App
4. Unser Fazit: App auch für iPad und Tablet verfügbar

1. So können Trader von mobilen Anwendungen profitieren

Themenicon ChartanalyseMit den Smartphone Apps können Trader zu jeder Zeit auf die Marktlage reagieren und sind immer für den Handel bereit. Das mobile Trading hat sich inzwischen etabliert und Trader, die diese mobile Technik im Trading nutzen, wollen nicht mehr darauf verzichten. Das liegt auch an der Funktionalität der Mobile-Trading-Apps, die für Trader an jedem Ort und zu jeder Zeit den Zugriff auf die Funktionen des Handelskontos erlauben. Nur wer stets in der Lage ist neue Marktsituationen zu nutzen, wird auf Dauer Erfolg haben. Mit mobilen Apps für das Smartphone oder das Tablet sind Trader nicht mehr ausschließlich auf den heimischen PC angewiesen, sondern können flexibel Handelsentscheidungen treffen. Das Überwachen des Marktgeschehens und das verwalten des persönlichen Handelskontos sind auch in der Straßenbahn oder in der Mittagspause problemlos möglich. Seriöse Broker für binäre Optionen, die eine mobile Anwendung anbieten, machen weder bei den Funktionen und Tools, noch bei der Handhabung Abstriche und ermöglichen Kunden somit ein ebenso professionelles und effizientes Traden wie über die klassische Handelsplattform. Im besten Falle werden die Apps kostenfrei zum Download bereitgestellt. Tatsächlich ist dieses in der Regel auch der Fall und Trader können kostenlos auf das Angebot zugreifen.

Fazit: Mobile Handelsanwendungen ermöglichen es Nutzern flexibel und unkompliziert auch unterwegs zu handeln. Trader sind nicht mehr auf einen PC angewiesen, wenn es darum geht die Märkte zu überwachen oder das Trading-Konto zu verwalten. Zur Freude vieler Händler, werden die Mobile-Apps von den Brokern üblicherweise kostenfrei zur Verfügung gestellt.
Der Video-testbericht zu GKFX: jetzt ansehen! (© binaereoptionen.com)

2. Was leistet die GKFX App für iPhone und Android?

Themenicon AppDie Nachfrage nach mobilen Apps für das Smartphone oder auch das Tablet ist riesig. Trader wollen sich nicht mehr damit zufrieden geben, für den Online-Handel von einem PC abhängig zu sein. Der Broker GKFX reagiert auf diesen Wunsch und präsentiert seinen Kunden eine ausgereifte und äußerst funktionale Anwendung. Das Unternehmen bietet Tradern die GKFX App für iPhone von MetaQuotes an. Über diese Smartphone App haben Trader den uneingeschränkten Zugang auf das Handelskonto und können eine Vielfalt von Funktionen problemlos nutzen. Verschiedenen Chart-Typen und zahlreiche Indikatoren können für eine professionelle Kursanalyse genutzt werden. Es werden kostenlose Echtzeit-Kurse für alle handelbaren Werte angeboten. Trader behalten ständig die volle Kontrolle über ihre Positionen und können diese öffnen, ändern und auch wieder schließen. Die App des Brokers GKFX unterstützt zudem folgende Order-Arten:

  • Buy Stop
  • Sell Stop
  • Buy Limit
  • Sell Limit
  • Stop Loss
  • Take Profit

GKFX stellt die Anwendung für alle Nutzer kostenfrei zur Verfügung. Besonders hervorstechend ist die Tatsache, dass Händler die Mobile-App vorab über ein Demokonto testen und sich mit den Funktionen vertraut machen können. Trader mit GKFX Erfahrungen im mobilen Trading sprechen sich nur mit Lob über dieses Angebot für das Mobile-Trading aus, was auch die Auszeichnung als bester Forex Broker für Profis belegte. 

Fazit: Die kostenlose Handelsanwendung von GKFX überzeugt mit vielen Funktionen und ermöglicht Tradern einen professionellen Handel von überall. Händler haben zudem die Möglichkeit die App zunächst per Demokonto auf ihre Funktionalität auszutesten und sich den GKFX Demo Bonus sichern.

3. Sowohl für Smartphones als auch für Tablets: Die GKFX App

 Die Mobile-App des Brokers FKFX


Die Mobile-App des Brokers FKFX

Themenicon Trading_Software_HandelsplattformenDas Angebot eine GKFX App für iPhone und eine GKFX App für Android für Trader anzubieten, die mobil traden wollen, war für den Broker zu wenig. Es gibt spezielle Apps für das iPad und für Android-Tablets. Mit diesem umfassenden Angebot deckt der britische Broker die Mehrzahl der eingesetzten Mobilfunkgeräte ab und hat damit für jeden Broker ein gutes Angebot für das Mobile Trading. Grundsätzlich wird der MetaTrader 4 für das mobile Trading eingesetzt und es gibt für die entsprechenden Empfangsgeräte unterschiedliche Systemvoraussetzungen. Für den Einsatz der GKFX App für iPhone ist beispielsweise das iPhone 3G die Einstiegshürde. Als Alternativen werden 3GS, der iPod Touch und Apple iOS 3.2 angeboten. Bei Geräten mit einem Android-Betriebssystem sind alle Smartphones mit Touchscreen verwendbar, die mit Android OS 2.1 oder höher ausgestattet sind. Das Gleiche gilt auch für Android-Tablets mit Touchscreen. Die Mindestausstattung für das mobile GKFX Trading mit dem iPad ist die Software Appel iOS 4.3 oder höher. Für alle Betriebssysteme gilt eine 3G oder Wi-Fi Internet-Verbindung als Basis für die Kommunikation mit dem MetaTrader von GKFX.

Fazit: Die GKFX App kann bereits mit einem iPhone 3G, iPhone 3Gs oder einem iPod genutzt werden. Für die Android-App wird das Betriebssystem OS 2.1, oder höher vorausgesetzt. Neben mobilen Apps für die Smartphones von Apple oder Android, ist bei GKFX auch eine App für das iPad und für Android-Tablets zu finden.

4. Unser Fazit: App auch für iPad und Tablet verfügbar

Das Deutsche Kreditinstitut zeichnete den Anbieter als beliebtesten CFD-Broker 2017 aus. In der Umfrage wurde der Finanzdienstleister von über 2.000 Personen hervorragend bewertet. Das Angebot des Finanzdienstleisters überzeugt, und GKFX stellt Tradern auch Möglichkeiten zur Weiterbildung zur Verfügung. So können erfahrene und interessierte Trader etwa ein Video-Seminar zur technischen Chartanalyse nutzen. Die 50 Videos im Wert von über 1.800 Euro können Interessierte gratis anschauen. Der Broker GKFX hat auch die Notwendigkeit mobiler Handelsanwendungen erkannt und stellt eine sehr gute Mobile-App für Apple- und Android Geräte zur Verfügung. Die App ist reich an Tools und Funktionen und erlaubt es Tradern auch von unterwegs adäquat zu handeln. Die Möglichkeit, die Anwendung vorab über ein kostenloses Demokonto zu testen, spricht zusätzlich für ein wirklich gutes Angebot. Darüber hinaus möchte GKFX auch iPad und Android-Tablet Besitzern die Option einräumen, mobil zu traden und stellt daher eine, eigens für diese Geräte konzipierte, Anwendung bereit. GKFX seriös ohne Betrug

 

 

 

Weitere Informationen zum Anbieter: