MT4: Ist MetaTrader Handel bei FXCM möglich?

FXCMDie Handelsanwendung eines Brokers stellt eine Schnittstelle zwischen dem Trader und den Handelsplätzen dar und ist unverzichtbar für das tägliche Trading. Welche Handelsplattform bei einem Broker zu finden ist, hängt von den individuellen Konditionen des Trading-Anbieters ab. Viele Broker bietet ihren Kunden eine hauseigene Anwendung an, bei anderen findet sich wiederum eine Auswahl an unterschiedlichen Plattformen. Der nachfolgende Artikel zeigt ihnen, was der Broker FXCM zu bieten hat und ob bei FXCM der MetaTrader (MT4) zu finden ist.

Inhaltsverzeichnis

    • FXCM MetaTrader MT4: Das Wichtigste im Überblick:
  • 1.) Wir stellen den Broker FXCM vor
  • 2.) Was ist der MetaTrader 4?
  • 3.) Die Expert Advisors des MT4: Automatische Handelsstrategien
  • 4.) Wird bei FXCM der MetaTrader (MT4) Handel angeboten?
  • 5.) Unser Fazit: Leistungsstarke, professionelle Plattform

FXCM MetaTrader MT4: Das Wichtigste im Überblick:

  • Bei FXCM handelt es sich um einen Forex- und CFD-Broker mit Sitz in London
  • Der Handel ist bei FXCM ausschließlich über den MT4 möglich
  • ZU den Vorteilen der Anwendung gehören unter anderem automatische Handelsstrategien
  • FXCM bietet ein Erweiterungs-Tool für den MT4 an

Weiter zur Anmeldung: www.fxcm.com

Inhalt:

1. Wir stellen den Broker FXCM vor
2. Was ist der MetaTrader 4?
3. Die Expert Advisors des MT4: Automatische Handelsstrategien
4. Wird bei FXCM der MetaTrader (MT4) Handel angeboten?
5. Unser Fazit: Leistungsstarke, professionelle Plattform

1.) Wir stellen den Broker FXCM vor

Themenicon Binaere_Optionen_oder_ForexWer sich das Angebot des Brokers anschaut, wird sich vielleicht fragen, ob FXCM Betrug oder seriös ist. Einen guten Hinweis auf die Seriosität eines Brokers kann die Regulierung darstellen. Hinter der Abkürzung FXCM verbirgt sich der Unternehmensname Forex Capital Markets Limited und der Broker hat den eigenen Hauptsitz in London. Damit wird FXCM unter anderem von der FCA reguliert, bei der es sich um die britische Finanzaufsichtsbehörde handelt. Neben dem Standort in Großbritannien besitzt der Broker Büros in fünf weiteren Städten weltweit und dabei auch in Berlin. Dadurch ist für die Regulierung auch die BaFin zuständig, die Aufsichtsbehörde Deutschlands.

 Der Webauftritt des Brokers FXCM

Der Webauftritt des Brokers FXCM

Was die Auswahl an handelbaren Instrumenten angeht, hat sich FXCM auf das Trading mit Devisen und CFDs spezialisiert. Insgesamt finden sich 40 Devisenpaare, die per NDD-Arbeitsweise des Brokers gehandelt werden können. Der Handel ist von Freitagabend bis Sonntagabend durchgehend geöffnet. Was den CFD Handel angeht, finden sich Basiswerte wie Indizes, Rohstoffe, Edelmetalle oder auch Anleihen. Die Mindesteinlage mit 2.000 Euro ist vergleichsweise sehr hoch und schließt Kleinanleger aus.
Was das Angebot an Schulungen und Wissen angeht, hat FXCM einiges vorzuweisen. Börsentäglich erhalten Kunden des Brokers Zugang zu kostenlosen Webinaren, die häufig auch in deutscher Sprache zu finden sind. Weiterhin können sich Trader mit Lehrvideos weiterbilden oder sich von Finanzexperten mit kostenlosen Marktausblicken und Analysen versorgen lassen.

Fazit: Bei FXCM handelt es sich um einen vollregulierten Broker, der unter anderem auch der Aufsicht der BaFin unterliegt. Fürs Trading finden sich eine Auswahl an 40 Währungspaaren sowie zahlreiche weitere Underlynings wie Indizes, Rohstoffe, Edelmetalle oder Anleihen. Die Mindesteinlage beträgt 2.000 Euro.

2.) Was ist der MetaTrader 4?

Themenicon Trading_Software_HandelsplattformenBei dem MetaTrader 4 handelt es sich um eine Handelsplattform, die bei Tradern auf der ganzen Welt beliebt ist. Diese Popularität verdankt die Handelsanwendung mehreren Faktoren. So verfügt der MetaTrader 4 beispielsweise über eine Vielzahl an Tools und Features, die eine professionelle Kursanalyse ermöglichen. Eine solche Vielfalt an Werkzeugen und Funktionen ist nicht so schnell zu finden und vor allem professionelle Trader freuen sich über die Funktionspalette des MT4.
Einsteiger haben an dieser Anwendung ebenfalls ihre Freude, denn der MT4 ist sehr strukturiert und übersichtlich aufgebaut und auch unerfahrene Trader haben keine Probleme, sich schnell zurechtzufinden. Die Anwendung lässt sich in vielen Bereichen personalisieren und den individuellen Handelsvorlieben anpassen und so kann jeder Nutzer eine ganz eigene Arbeitsweise umsetzen, ohne sich von den Gegebenheiten der Anwendung einschränken zu lassen.

Fazit: Der MetaTrader 4 zählt zu den weltweit beliebtesten Handelsanwendungen und Trader auf der ganzen Welt profitieren von den Leistungen und Features dieser Plattform. Sowohl Unerfahrene als auch Fortgeschrittene finden bei dem MT4 viele Vorteile und die Anwendung ermöglicht fortschrittliches Trading auf hohem Niveau.

3.) Die Expert Advisors des MT4: Automatische Handelsstrategien

Themenicon AutomatischZu den Besonderheiten des MT4 zählen auch die sogenannten Expert Advisors, bei denen es sich um automatische Trading-Strategien handelt. Diese EAs können Trader mit ein wenig Programmierkenntnissen selbst erstellen oder sich bereits fertige Codes extern besorgen und an die persönliche Handelsstrategie anpassen. Mittels Backtesting können die automatischen Strategien unter realistischen Handelsbedingungen ausprobiert und optimiert werden. Auf diese Weise können Trader den Handel sogar vollständig automatisieren und eine ganz individuelle Handelsweise realisieren, ohne die Märkte du Kursentwicklungen ständig im Auge behalten zu müssen.

Fazit: Wer seine Handelsweise automatisieren möchte, kann beim MT4 die Expert Advisors nutzen. Diese automatischen Strategien können entweder selbst erstellt oder extern erworben werden. Mittels Backtesting erfolgt die Probe und die Optimierung der Expert Advisors.

4.) Wird bei FXCM der MetaTrader (MT4) Handel angeboten?

Themenicon Wie_funktionieren_binaere_OptionenDer MetaTrader ist noch immer die wichtigste Software für Forex Trader. Allerdings setzen ihm immer mehr Broker Eigenentwicklungen entgegen. Diese sind meistens einfacher und weniger umfangreich und wenden sich vor allem an Neukunden. Außerdem stellen viele Unternehmen auch eine webbasierte Plattform zur Verfügung. Auch FXCM bietet mit der FXCM Trading Station eine selbst entwickelte Software an. Doch auch der MetaTrader 4 ist als Download verfügbar. Die meisten Kunden entscheiden sich nach Auskunft von FXCM für die Trading Station. Die PC-Version bietet die Möglichkeit, direkt aus dem Chart zu handeln. Mehr als 600 Indikatoren und Funktionen zum Strategie-Backtesting und zur Strategie-Optimierung stehen zur Verfügung. Trotzdem bevorzugen vor allem fortgeschrittene Trader den FXCM MetaTrader. FXCM bietet deshalb eine eigene Version der Software an. Diese wurde gerade umfangreich überarbeitet und enthält zahlreiche neue Funktionen wie 0,01 Lotgrößen und die Möglichkeit zum teilweisen Schließen von Positionen. Der Broker empfiehlt daher allen Neukunden, die Software neu zu installieren, auch wenn bereits der MetaTrader 4 auf dem Rechner genutzt wird. Für ein MetaTrader Konto wird aber mit 2.000,00 Euro eine deutlich höhere Einlage verlangt als beim Standardkonto. Aber Zielgruppe sind ja ohnehin fortgeschrittene Forex Trader. Für beide Handelsanwendungen findet sich eine FXCM App für iPhone und Android und ermöglicht ortsunabhängiges Handeln per Smartphone oder Tablet. Wer sich noch nicht mit den Handelsanwendungen auskennt, kann zunächst einen FXCM Demo-Account eröffnen und alle Leistungen und Funktionen des MT4 und der Trading Station risikofrei und unverbindlich kennenlernen.

Auch bei FXCM wird der MetaTrader 4 Handel angeboten

Auch bei FXCM wird der MetaTrader 4 Handel angeboten

Fazit: Bei FXCM ist der MetaTrader 4 zu finden und die Anwendung steht den Kunden ab einer Mindesteinlage von 2.000 Euro zur Verfügung. Neben dem MT4 wird seitens des Brokers auch eine hauseigene Trading-Anwendung angeboten, die den Namen Trading Station trägt. Für beide Plattformen ist ein Demokonto sowie kostenlose Apps für mobiles Trading zu finden.

5.) Unser Fazit: Leistungsstarke, professionelle Plattform

Der Forex- und CFD Broker FXCM bietet seinen Kunden zwei handelsplattformen an. Auf der einen Seite ist die hauseigene Trading Station zu finden und auf der anderen Seite wird der MetaTrader 4 angeboten. Beide Plattformen ermöglichen den Nutzern eine fortschrittliche, effiziente Handelsweise und weisen eine Vielzahl an Analysetools und Indikatoren auf. Beide Anwendungen sind kostenlos und stehen auf der Webseite des Brokers zum Download bereit.

Weiter zur Anmeldung: www.fxcm.com

 

 

 

 

 

Weitere Informationen zum Anbieter: