eToro: Kein Download für den Webtrader erforderlich

etoroSocial Trading erfreut sich seit Jahren immer größerer Beliebtheit und Einsteiger sowie Fortgeschrittene begeistern sich gleichermaßen für diese Art des gemeinsamen Handels. Damit ein erfolgreiches Trading realisiert werden kann, sollte unter anderem auch die Handelsplattform des Brokers einiges zu bieten haben. Nachfolgend wollen wir einen der größten Social Trading Anbieter eToro samt Handelsplattform vorstellen und auch zeigen, ob ein eToro Webtrader Download erforderlich ist.

Inhaltsverzeichnis

    • eToro Webtrader Download im Überblick:
  • 1.) Was hat es mit dem eToro Social Trading auf sich?
  • 2.) So kopieren Sie die Strategien erfolgreicher Trader
  • 3.) Welche Handelsanwendung wird bei eToro angeboten?
  • 4.) Fazit: eToro Webtrader ohne Download erhältlich

eToro Webtrader Download im Überblick:

  • eToro ist ein großer Anbieter von Social Trading
  • Gehandelt werden können bei eToro Devisen und CFDs
  • Fürs Trading wird eine webbasierte Anwendung angeboten
  • Ein eToro Webtrader Download ist nicht erforderlich

Weiter zur Anmeldung: www.etoro.de

Inhalt:

1. Was hat es mit dem eToro Social Trading auf sich?
2. So kopieren Sie die Strategien erfolgreicher Trader
3. Welche Handelsanwendung wird bei eToro angeboten?
4. Fazit: eToro Webtrader ohne Download erhältlich

1.) Was hat es mit dem eToro Social Trading auf sich?

Themenicon Binaere_Optionen_oder_ForexBei eToro handelt es sich um den ersten und den wohl bekanntesten Social Trading Anbieter rund um den Globus. Insgesamt kann eToro aktuell mehr als 3,5 Millionen Trader zum eigenen Netzwerk zählen und das aus 152 Ländern. Beim eToro Social Trading handelt es sich um eine noch junge Handelsweise, die auf dem Prinzip des gemeinsamen Handels basiert. Alle Kunden des Brokers sind in einem Netzwerk miteinander verbunden und können von der Erfahrung aller anderen Trader des Netzwerks profitieren.
Konkret ausgedrückt geht es beim Social Trading darum, als unerfahrener Trader von der Erfahrung professioneller Anleger zu profitieren und zwar dadurch, dass die sogenannten Follower die Strategien der Signalgeber kopieren und somit an deren Geschick und Erfahrung teilhaben lassen, ohne sich selbst im Detail mit Marktentwicklungen befassen zu müssen. Durch das Prinzip des Social Tradings haben also auch die unerfahrenen Anleger die Möglichkeit, gewinnbringend am Devisen- und CFD-Handel zu partizipieren.

Fazit: Beim Social Trading geht es darum, von der Erfahrung anderer Community-Mitglieder zu profitieren und auch als unerfahrener Anleger erfolgreich zu handeln. eToro ist der erste Anbieter gewesen, der Social Trading anbot und der Broker zählt auch in heutiger Zeit zu den weltweit bekanntesten Anbietern dieser Art Handel zu betreiben.

Im OpenBook von eToro können zahlreiche Statistiken zu jedem Trader eingesehen werden.

Im OpenBook von eToro können zahlreiche Statistiken zu jedem Trader eingesehen werden.

2.) So kopieren Sie die Strategien erfolgreicher Trader

Themenicon TrendWer bei eToro einen anderen Trader kopieren möchte, steht zunächst vor der Frage, für welchen von all den Signalgebern er sich entscheiden soll. Die Entscheidung kann eToro dabei nicht abnehmen, aber der Broker ist bemüht, die Auswahl zu erleichtern. So gibt es bei eToro das sogenannte OpenBook, bei dem es sich im Grunde um eine Datenbank handelt, die die Trading-Aktivitäten und zahlreiche Statistiken zu jedem einzelnen Trader beinhaltet. Dazu gehört beispielsweise die Performance, die Anzahl profitabler Wochen, Drawdown, die Anzahl der Kopierer sowie die aktuelle Risikobewertung. Auf diese Weise kann ein umfassender Eindruck eines potenziellen Signalgebers entstehen.
Haben sich einer oder mehrere vielversprechende Signalgeber herauskristallisiert, können sie verfolgt und in das eigene Portfolio aufgenommen werden. Damit sieht der Nutzer alle Handelsaktivitäten der Verfolgten in Echtzeit und kann sich ihre Handelsweise zunächst einmal anschauen.
Konnte ein bestimmter Signalgeber überzeugen, kann dieser mit einem Mausklick kopiert werden und zwar mittels der CopyTrader Funktion bei eToro. Es können auch mehrere Signalgeber kopiert werden und wann immer einer von ihnen von da an einen Trade platziert, geschieht das ganze ebenfalls auf dem Konto des Kopierers. Sind die Handelsstrategien des Signalgebers erfolgreich, profitieren auch zugleich alle Follower. Und was haben die Signalgeber davon? Ganz einfach: Für jeden Kopierer schüttet eToro eine Prämie aus.

Fazit: Bei eToro können die Handelsaktivitäten und zahlreiche Statistiken zu jedem Trader des Netzwerks eingesehen und mit einem Mausklick können die Handelsstrategien der Vielversprechendsten unter ihnen kopiert werden. Sowohl die Kopierer als auch die Kopierten profitieren auf ihre Weise von dem Prinzip des Social Tradings.

3.) Welche Handelsanwendung wird bei eToro angeboten?

Themenicon Trading_Software_HandelsplattformenZahlreiche Links für den Download einer Handelssoftware für eToro finden sich im Netz. Wer darauf klickt, erhält aber im Regelfall eine Fehlermeldung. Das ist kein Wunder, denn eToro nutzt mittlerweile den WebTrader. Der funktioniert – wie der Name schon sagt – übers Web und muss deshalb nicht heruntergeladen werden. Nichtsdestotrotz bietet die Anwendung eine Leistungs- und Funktionspalette, die so manch eine Download-Plattform in den Schatten stellt. Besonders durch die professionellen Charts kann sich die Anwendung auszeichnen sowie durch eine klare Struktur und intuitive Bedienbarkeit aus.
Daneben steht eine eToro App für iPhone und Android zur Verfügung, mit welcher der Broker ein Angebot für das Traden mit iPhone, Blackberry und Android Smartphone schaffen will und seinen Kunden flexibles, ortsunabhängiges Trading ermöglicht.
Mit dem MetaTrader setzt ein Großteil der Forex-Broker nach wie vor auf eine auf dem Rechner installierte Software. Mittlerweile ist bereits der Nachfolger MetaTrader 5 auf dem Markt. Doch bei eToro ist man mit der Eigenentwicklung eToro WebTrader auf eine webbasierte Lösung umgeschwenkt, die das Social Trading besser unterstützt.

Fazit: Der MetaTrader wird nach Angaben des Brokers noch immer unterstützt, ist aber nicht mehr Standard. Bei eToro findet sich eine webbasierte Anwendung, die rein über den Webzugang funktioniert. Aus diesem Grund ist auch kein eToro Webtrader Download erforderlich. Die Anwendung unterstützt alle Anforderungen und Funktionen, die beim Social Trading benötigt werden und zeichnet sich vor allem durch die professionellen und umfangreichen Charting Tools aus.

4.) Fazit: eToro Webtrader ohne Download erhältlich

Beim Social Trading Anbieter eToro ist eine webbasierte Handelsanwendung zu finden, über die Devisen und CFDs getradet werden können. Da die Anwendung rein übers Web läuft, ist kein Download erforderlich und der Zugang kann über einen beliebigen PC mit Internetanschluss erfolgen. Neben der Webanwendung sind bei eToro auch Apps für Smartphones und Tablets zu finden.

Weiter zur Anmeldung: www.etoro.de

 

 

 

 

Weitere Informationen zum Anbieter: