eToro Handelszeiten fast rund um die Uhr traden

etoroDie Plattform von eToro ist an sieben Tagen die Woche 24 Stunden lang verfügbar. Allerdings finden am Sonntag regelmäßig Wartungsarbeiten statt. Auch wenn bei eToro außerbörslich gehandelt wird, als Basis dienen die an den Börsen bzw. im Devisen-Markt ermittelten Kurse. Deshalb beginnen die allgemeinen Forex Handelszeiten am Sonntag um 23.00 Uhr (Beginn des Forex-Handels) und enden am Freitag um 22.00 Uhr. Dass die Handelszeiten insgesamt relativ lange sind, hängt damit zusammen, dass die Kurse von verschiedenen globalen Märkten und Börsen rund um die Welt stammen. Am Sonntag um 22.00 Uhr ist in einigen asiatischen Ländern bereits Montagmorgen.

Weiter zur Anmeldung: www.etoro.de

Inhalt:

1. Wie hängen die Handelszeiten miteinander zusammen?
2. Welche konkreten Handelszeiten bietet eToro seinen Kunden?
3. Diese 3 Fakten gilt es bezüglich der Handelszeiten zu beachten.
4. Bei eToro kann 24 Stunden an 7 Tagen in der Woche gehandelt werden

Die Startseite von eToro

Die Startseite von eToro

Inhaltsverzeichnis

  • 1.) Wie hängen die Handelszeiten miteinander zusammen?
    • Zur Verdeutlichung sind hier exemplarisch ein paar Öffnungszeiten aufgeführt:
  • 2.) Welche konkreten Handelszeiten bietet eToro seinen Kunden?
  • 3.) Diese 3 Fakten gilt es bezüglich der Handelszeiten zu beachten.
  • 4.) Bei eToro kann 24 Stunden an 7 Tagen in der Woche gehandelt werden

1.) Wie hängen die Handelszeiten miteinander zusammen?

Themenicon 60_SekundenDas Börsenparkett – den Inbegriff von Finanzmarktgeschäften – gibt es überall auf dem Globus. Das sind die Orte an denen sogenannte „vertretbare Sachen“, wie eben Wertpapiere, Devisen und Waren, zumeist durch Börsenmakler gehandelt werden. In Deutschland gibt es allein neun verschiedene Börsenplätze mit entsprechend vielen Handelsprodukten. Man kann sich nur schwer ein Bild davon machen wie viele Börsen es weltweit gibt. Fakt ist, dass der Handel dank des Internets eine weltweite Vernetzung erfahren hat. Inzwischen ist kann man mit einem Mausklick von einer Börse zur anderen wechseln, solange sie geöffnet haben. Dank der Zeitverschiebung und dem menschlichen Bedürfnis die Hauptarbeitszeit auf den Tag zu verlegen, kommt es an fünf Tagen in der Woche zu einem 24 Stunden lang möglichen Börsenhandel. Die genauen Öffnungszeiten variieren je nach den landesüblichen Bräuchen. So pflegen Tokio und HongKong beispielsweise eine lange Mittagspause, während andere Börsen durcharbeiten.

Zur Verdeutlichung sind hier exemplarisch ein paar Öffnungszeiten aufgeführt:

  • London: 09:00 Uhr bis 17:30 Uhr MEZ
  • Frankfurt: 09:00 Uhr bis 17:30 Uhr MEZ
  • New York: 15:30 Uhr bis 22:00 Uhr MEZ
  • Hong Kong: 03:00 Uhr bis 05:30 Uhr / 07:30 Uhr bis 09:00 Uhr MEZ
  • Tokio: 01:00 Uhr bis 03:00 / 04:30 Uhr bis 07:00 MEZ
  • Sydney: 01:00 Uhr bis 07:00 Uhr MEZ
  • Chicago: 15:30 Uhr bis 22:15 Uhr MEZ
  • Sao Paulo: 14:00 Uhr bis 22:00 Uhr MEZ

Dadurch ist es tatsächlich möglich zu jeder Uhrzeit einen offenen Börsenplatz zu finden. Nur das Wochenende wird auf der ganzen Welt akzeptiert und Handelsfrei gehalten – zumindest an den Börsen.

Fazit: Durch die Zeitverschiebung ist es möglich an fünf Tagen in der Woche börslichen Handel zu betreiben. Nur von Freitagabend 22 Uhr bis Sonntagabend um 23 Uhr findet hier eine Pause statt, da zu diesem Zeitpunkt alle Börsen im Wochenende sind.

2.) Welche konkreten Handelszeiten bietet eToro seinen Kunden?

Themenicon Tipps_TricksAn dieser Stelle muss noch einmal darauf hingewiesen werden, dass eToro auch außerbörslichen Handel betreibt. Aufgrund dessen ist es dem Broker möglich seinen Kunden auch außerhalb der Börsenöffnungszeiten den Handel zu ermöglichen. Die speziellen Handelszeiten für einzelne Handelsgüter können abweichen. Für Devisen, den Schwerpunkt von Social Trading Broker eToro, endet die Handelszeit am Freitag sogar erst um 22.30 Uhr. Für Silber und Gold wiederum beginnt der Handel erst am Montag 0.00 Uhr und endet bereits am Freitag um 21.45 Uhr. Zudem ist jeden Tag von 23.00 Uhr bis 24.00 Uhr eine Handelspause. Für Öl gelten im Prinzip die gleichen Handelszeiten wie für die Edelmetalle, allerdings ist die tägliche Pause eine Viertelstunde kürzer. Sie beginnt erst um 23.15 Uhr. Die Handelszeit für den DAX ist noch kürzer, sie beginnt jeden Tag um 8.00 Uhr und endet um 22.00 Uhr, am Freitag eine Viertelstunde früher. Für andere Instrumente wie den Dow Jones gelten wieder andere Handelszeiten, diese lassen sich auf der Internetseite von eToro im Detail nachlesen. Ein besonderer Service besteht im eToro Demokonto, hier können Sie die Auswirkungen der Handelszeiten kostenlos ausprobieren.

Die Auflistung der Börsenzeiten bei eToro

Die Auflistung der Börsenzeiten bei eToro

Fazit: eToro kann aufgrund des Angebots an börslichem und außerbörslichem Handel keine durchgängigen Handelszeiten gewähren. Die genauen Handelszeiten befinden sich aufgelistet auf der eToro Homepage.

3.) Diese 3 Fakten gilt es bezüglich der Handelszeiten zu beachten.

Themenicon MusterEs gibt ein paar Dinge, die es bezüglich der Handelszeiten zu beachten gilt. Diese Zeiten haben in der Regel Einfluss auf die Kursentwicklung.

I. So kommt es naturgemäß zu Überschneidungen der Öffnungszeiten von Börsenplätzen. Zu dieser Zeit steigt der Devisenhandel an einigen Börsen explosionsartig an. Dies ist zum einen der Tatsache geschuldet, dass zu dieser Uhrzeit einfach mehr Trader am Markt aktiv sind. Zum anderen können dann natürlich auch die meisten Währungen gehandelt werden.

Eine Regelmäßigkeit in welche Richtung der Kurs sich dann bewegt, kann nicht festgestellt werden. Dies ist natürlich auch von mehreren Einflüssen abhängig. Beschlüsse von Regierungen, Prognosen von Wirtschaftsexperten oder auch Naturkatastrophen können den Kurs in eine bestimmte Richtung beeinflussen.

II. Bei eToro finden regelmäßig Wartungspausen statt. Diese werden früh genug angekündigt und werden auch meistens auf den Sonntag gelegt. Allerdings sollte man dies im Hinterkopf behalten. Während der börslichen Handelspausen können Verträge abgeschlossen werden, die dann mit öffnen der Börse realisiert werden.

III. Zudem sollte man den Wirtschaftskalender im Auge behalten. Hier sind auch die Bank Holidays in den verschiedenen Ländern verzeichnet. An diesen Tagen haben die Börsen geschlossen und es kann passieren, dass offene Positionen automatisch geschlossen oder gegen eine Rollover-Gebühr gehalten werden.

Beide Möglichkeiten können Nachteile mit sich bringen, weshalb eine bewusste Entscheidung im Vorfeld wünschenswert ist. Zudem ist es ohnehin empfehlenswert sich zu Anfang jeder Trading-Woche den Wirtschaftskalender zu Rate zu ziehen um eine ungefähre Strategie zu entwickeln.

Fazit: Die Öffnungszeiten einiger Börsen überschneiden sich. In dieser Zeit kann es zu starken Kursschwankungen kommen. Sonntags finden bei eToro regelmäßig Wartungsarbeiten statt. Die Bank Holidays der verschiedenen Länder sollten mit Hilfe des Wirtschaftskalenders beobachtet werden.

4.) Bei eToro kann 24 Stunden an 7 Tagen in der Woche gehandelt werden

Der Broker eToro kann seinen Kunden dank des außerbörslichen Devisenhandels Handelszeiten von 24 Stunden an 7 Tagen in der Woche anbieten. Die Globalisierung hat an sich schon einen Online-Handel von 24 Stunden an 5 Tagen in der Woche zur Folge. Unter Berücksichtigung der landestypischen Gepflogenheiten sollte ein erfolgreiches Traden möglich sein. eToro bietet dafür mit seinen 24/7 Handelszeiten die besten Bedingungen. Lediglich an Sonntagen kann der Handel für wenige Stunden unterbrochen werden um die Homepage und Handelskonten zu warten.

Weiter zur Anmeldung: www.etoro.de

 

 

 

Weitere Informationen zum Anbieter: