digibet Auszahlung – Jetzt Gewinne auszahlen!

digibetJe stärker ein Buchmacher seinen Kunden in punkto Zahlungsmethoden entgegenkommt, umso größer zeigt sich in der Regel das Vertrauen, das der Spieler wiederum in den betreffenden Wettanbieter setzt. digibet ist ein Sportwettenanbieter, der seine Fanbase vor allem im deutschsprachigen Raum hat und versucht deshalb gerade auch den hiesigen Kunden entgegenzukommen, wenn es um die Zahlungsmethoden geht.

In der Vergangenheit wurde die Auszahlungspolitik von digibet teilweise heftig kritisiert. Die Regeln waren doch etwas undurchsichtig. Zudem standen nur wenigen Transferwege bereit. Mittlerweile hat der Wettanbieter im Bereich der Auszahlungen aber deutlich nachgebessert und ist zudem mit verständlichen Geschäftsbedingungen am Start, die jeder Kunde auf der Webseite nachlesen kann. Wir haben im folgenden Test die digibet Auszahlungen genauer unter die Lupe genommen und die wichtigsten Regeln zusammengestellt. Um es vorweg zu nehmen, in Sachen Zuverlässigkeit unterscheidet sich digibet nicht von solchen Schwergewichten wie bwin oder bet365.

Inhaltsverzeichnis

  • Die digibet Auszahlung im Überblick
    • Welche Auszahlungsmethoden bietet digibet an?
    • Weitere wichtige digibet Auszahlungsregeln
    • Was kostet die digibet Auszahlung?
    • Wie lange dauert die digibet Auszahlung?
    • Die Auszahlung und der digibet Bonus
    • Weitere wichtige Bedingungen in den AGBs
  • Fazit: digibet Auszahlungen sind unnötig undurchsichtig

Die digibet Auszahlung im Überblick

  • Auszahlungen ab zehn Euro möglich
  • Ab 30 Euro gebührenfrei
  • Methoden richten sich der Einzahlung
  • Vorab Legitimationscheck notwendig
  • Zahlungsziel muss Kunden-Eigentum sein
digibetWeiter zur Anmeldung: www.digibet.com

Welche Auszahlungsmethoden bietet digibet an?

Digibet versucht bei den Auszahlungen grundsätzlich die Regeln des geschlossenen Geldkreislaufes einzuhalten. Dies heißt, dass nur Transfermethoden offen sind, welche bereits vorab für einen Deposit genutzt wurden. Gewinnanweisungen sind so zum Beispiel zugunsten der Kreditkarten möglich. Am beliebtesten bei den Usern dürften aber die beiden e-Wallets von Paypal und Skrill by Moneybookers sein.

Wer seine Einzahlung mittels der Sofortüberweisung oder mit der Paysafecard vollzogen hat, erhält seine Profite auf dem normalen Bankweg.

Top5 Anbieter mit PayPal
AnbieterHighlightsPayPal
1. bet365
  • Ein- und Auszahlungen erlaubt
  • komplett kostenfrei
  • schnelle Transaktionen
PayPal» Zum Anbieter
bet365 Erfahrungen
2. betway
  • Auszahlung in wenigen Stunden
  • Käuferschutz wird geboten
  • komplett kostenfrei
PayPal» Zum Anbieter
betway Erfahrungen
3. Sportingbet
  • keine Gebühren
  • Beliebteste Zahlungsmethode
  • auch im Casino möglich
PayPal» Zum Anbieter
Sportingbet Erfahrungen
4. Tipico
  • Käuferschutz wird geboten
  • Ein- & Auszahlung ohne Verzögerung
  • keine Einzahlungsgebühren
PayPal» Zum Anbieter
Tipico Erfahrungen
5. Interwetten
  • schnelle Transaktionen
  • Auszahlung binnen 24 Stunden
  • gebührenfreie Auszahlung
PayPal» Zum Anbieter
Interwetten Erfahrungen

Weitere wichtige digibet Auszahlungsregeln

Bevor der Kunde erstmals zur Kasse schreiten darf, muss der Legitimationscheck erfolgreich verlaufen sein. Einzureichen sind hierfür die sogenannten KYC-Dokumente. Welche Papiere genau benötigt werden, erläutert der Buchmacher auf seiner Webseite. Zitat:

Mindestens eines der folgenden formal anerkannten Dokumente muss vom Kunden bereitgestellt werden:

  • Persönliche Identifikation: gültiger Reisepass, Führerschein oder Personalausweis.
  • Prüfung des Wohnsitzes: Rechnung für Versorgungsleistungen (Gas, Elektrizität, Wasser oder Festnetztelefon!), die höchstens 3 Monate alt ist, Steuererklärung, Kopie eines Kontoauszugs (höchstens 3 Monate alt und von der Bank unterzeichnet/abgestempelt).

Wir empfehlen Euch die Unterlagen direkt nach der Registrierung hochzuladen oder an den Kundensupport zu senden. Ihr umgeht mit einer frühzeitigen Verifizierung unnötige Wartezeiten bei der ersten digibet Auszahlung.

Des Weiteren ist darauf zu beachten, dass ihr ein eigenes Zahlungsmodul nutzt. Auszahlungen zugunsten von dritten Personen sind grundsätzlich untersagt, auch im Familien- oder Freundeskreis. Bei den digibet Paypal Zahlungen beispielsweise müssen die hinterlegten Emailadressen beim Buchmacher und beim Finanzdienstleister identisch sein.

Was kostet die digibet Auszahlung?

Die digibet Auszahlungen sind grundsätzlich gebührenfrei. Es gibt in den AGBs jedoch eine kleine Falle. Als Mindestauszahlungsbetrag sind zehn Euro angegeben. Wer eine Gewinnabhebung unterhalb von 30 Euro beantragt, wird mit einer Servicepauschale von zwei Euro belastet. Mini-Auszahlungen sind somit bei digibet nicht zu empfehlen.

digibet_Sponsoring

Wie lange dauert die digibet Auszahlung?

Nach unseren Erfahrungen erfolgen die Auszahlungen beim deutschen Wettanbieter zügig und reibungslos. Wochentags werden die Aufträge der Kunden meist noch am gleichen Tag bearbeitet, maximal jedoch nach 24 Stunden. Kleinere Verzögerungen kann es an den Wochenenden geben.

Innerhalb des genannten Zeitfensters erfolgen die Gutschriften zugunsten der e-Wallets, sprich auf dem Paypal- oder dem Skrill-Account. Die Banküberweisungen nehmen maximale drei oder vier Werktage in Anspruch.

Die Auszahlung und der digibet Bonus

In der Vergangenheit mussten vor der Auszahlung die Rollover Bedingungen vom Willkommensbonus vollständig erfüllt werden. Diese Vorschrift hat sich mittlerweile jedoch in Luft aufgelöst. Es gibt keinen digibet Bonus Code mehr. Der Wettanbieter arbeitet ohne Neukundenprogramm.

Weitere wichtige Bedingungen in den AGBs

Natürlich gibt’s in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von digibet einige weitere, wichtige Details, welche die Auszahlung betreffen. Die relevanten Passagen haben wir folgend zusammengestellt:

  • Bei Auszahlungsaufträgen jeglicher Guthaben (oder Teilen von Guthaben), die von einem Kunden nie dazu verwendet wurden, um einen Wetteinsatz zu platzieren oder um ein Spiel zu spielen, wird eine Bearbeitungsgebühr von 10 % des nicht als Einsatz verwendeten Auszahlungsbetrags erhoben.
  • Falls ein Kunde wiederholt Geld auf sein/ihr digibet-Konto eingezahlt und im Anschluss daran eine Auszahlung beantragt, ohne das Geld für die von uns angebotenen Dienstleistungen zu verwenden, behält sich digibet das Recht vor, das entsprechende Konto ohne weitere Ankündigung zu schließen und eine Bearbeitungsgebühr von 10 % zu erheben. Wenn ein Verdacht auf Geldwäsche oder eine andere illegale Handlung besteht, behält sich digibet das Recht vor, das Wettkonto zu schließen, die betreffenden Transaktionen zu untersuchen und – falls erforderlich – die jeweils für die Ahndung derartiger Vergehen zuständigen Einrichtungen darüber zu informieren. In derartigen Fällen kann digibet per Gesetz dazu verpflichtet sein, das Konto einzufrieren und die Auszahlungen zu sperren.
  • Sie haben keinen Anspruch auf Gelder, die auf Schummeln, Spielmanipulationen, Betrug oder kriminelle Aktivitäten zurückzuführen sind. Wir behalten uns das Recht vor, Ihren Zugriff auf Spieldienstleistungen und Gelder auf Ihrem Konto einzuschränken und/oder einzustellen, falls wir vermuten, dass Sie gegen die Spielregeln und/oder allgemeinen Geschäftsbedingungen verstoßen haben.
  • digibet behält sich das Recht vor, individuelle Kunden im Hinblick auf die Nutzung bestimmter Einzahlungs- oder Auszahlungsoptionen einzuschränken.

Wenn sich die Spieler an die Regeln halten, gibt’s nach unseren Erfahrungen bei der digibet Auszahlung keinerlei Probleme. Wichtig ist es, dass die eingezahlten Gelder grundsätzlich einmal komplett gedreht werden, ehe eine Auszahlung beantragt wird. Bei welchen digibet Quoten dies geschieht, ist irrelevant.

Fazit: digibet Auszahlungen sind unnötig undurchsichtig

Die digibet Auszahlungen laufen seit vielen Jahren reibungslos. Negative Erfahrungsberichte sind nicht bekannt. Das Tempo der Geldanweisung ist ebenfalls beanstandungsfrei. Die Handhabungen der weiteren Zahlungsmodalitäten sind marktüblich und an den Lizenzbedingungen ausgerichtet.

digibetWeiter zur Anmeldung: www.digibet.comWeitere Informationen zum Anbieter: