Nach Geschäfts-Aus gibt es kein Casino mit ClickandBuy

Casino mit ClickandBuy
Auch heute suchen tatsächlich noch Spieler nach einem Casino mit ClickandBuy als Zahlungsmöglichkeit. Doch das ist schon seit einiger Zeit nicht mehr möglich. Warum? ClickandBuy hat zugemacht. Der Zahlungsdienstleister hat seinen Service zum 30. April 2016 eingestellt. Die logische Folge: Auch in Online Casinos ist es demzufolge nicht mehr möglich, mittels ClickandBuy Geld ein- oder auszuzahlen. Aber welche Alternativen für diesen E-Geld-Anbieter gibt es?

Inhaltsverzeichnis

  • Quick-Facts:
  • Geschäftsaufgabe von ClickandBuy
  • Casino mit Clickandbuy finden
  • Alternative zu ClickandBuy
  • FAQ
  • Top-Casino im Vergleich finden
  • Fazit

Quick-Facts:

  • ClickandBuy ist ein E-Geld-Anbieter, das 1999 gegründet wurde
  • Tochtergesellschaft der Deutschen Telekom
  • Zahlungsdienstleister hat zum 30. April 2016 seinen Dienst eingestellt
  • Alternative Zahlungsmethoden (ähnlich): Paypal, Sofortüberweisung, Giropay
  • Natürlich kann auch in Online Casinos nicht mehr per ClickandBuy gezahlt werden
[/anbieter
Empfehlung: Die besten Online Casinos im Test
Online CasinoHighlights
1. Casino Club
Casino Club
★★★★★
9.5 / 10 Punkte
  • 150% bis 250€ Bonus für Neukunden
  • an Londoner Börse notiert
  • EU-Lizenz aus Malta
» Zum Anbieter
2. Eurogrand
Eurogrand
★★★★★
9.3 / 10 Punkte
  • 300% bis 300€ Bonus für Neukunden
  • PayPal als Zahlungsmethode
  • Spielesoftware von Playtech
» Zum Anbieter
3. 888 Casino
888 Casino
★★★★★
9.2 / 10 Punkte
  • Zertifikat von eCOGRA
  • top Boni auch ohne Einzahlung
  • PayPal als Zahlungsmethode
» Zum Anbieter
4. Mr. Green
Mr. Green
★★★★★
9.2 / 10 Punkte
  • individuelles Konzept
  • große Auswahl an Spielen
  • hohe Jackpots
» Zum Anbieter
5. Leo Vegas
Leo Vegas
★★★★★
9.1 / 10 Punkte
  • Erstklassige Spieleauswahl
  • 150% bis 450€ Bonus
  • Marktführer mobile Games
» Zum Anbieter

Geschäftsaufgabe von ClickandBuy

Bereits am 3. Dezember 2015 meldete die Geschäftsleitung von ClickandBuy, dass man seinen Betrieb zum 30. April 2016 vollständig und dauerhaft einstellen werde. Diese Meldung hat in den Medien und natürlich bei den Millionen Kunden für Entsetzen gesorgt. Ein vorheriges Anzeichen für das ClickandBuy-Aus gab es nämlich nicht. Die ClickandBuy Limited mit Sitz in London stellt auch alle anderen Dienste des Unternehmens ein.

ClickandBuy beendet seinen Service

ClickandBuy hat am 30. April 2016 zugemacht

Alle Kunden wurden gebeten, eventuell vorhandenes Guthaben bis zum Stichtag auszahlen zu lassen. Wer dies bis zum 30. April nicht geschafft hat oder keine Kenntnis erlangt hat, hat auch darüber hinaus einen gewissen Zeitraum die Möglichkeit, an sein Guthaben zu gelangen. Bezahlt werden kann mit ClickandBuy aber ab dem 30. April nicht mehr – auch nicht in Online Casinos.

Die Zahl der Online Casinos, die ClickandBuy als Zahlungsalternative akzeptiert haben, war relativ groß. Kein Wunder: Schließlich handelte es sich hierbei um eine extrem komfortable, sichere und schnelle Möglichkeit, das Casino-Konto zu füllen.

In aller Kürze:

  • ClickandBuy hat seinen Dienst komplett eingestellt (zum 30. April 2016)
  • Millionen Kunden sind betroffen
  • Viele Online Casinos haben ClickandBuy als Zahlungsoption angeboten
  • ClickandBuy war komfortable, sichere und schnelle Möglichkeit zum Ein- und Auszahlen

Casino mit Clickandbuy finden

Da die Meldung über das Geschäfts-Aus selbst heute noch nicht jeden erreicht hat, suchen auch jetzt immer noch Menschen nach einem Casino mit ClickandBuy. Auch in so manch einem Online Casino wird ClickandBuy irrtümlicherweise nach wie vor als Zahlungsmöglichkeit angeboten. Doch im Laufe der Zeit ist damit zu rechnen, dass das ClickandBuy-Logo im Zahlungsbereich der Internet Casinos nach und nach verschwinden wird. Auf Grundlage der gegebenen Situation ist es also weder sinnvoll noch praktisch umsetzbar, ein Casino mit ClickandBuy zu finden.

Alternative zu ClickandBuy

Jetzt, wo ClickandBuy nicht mehr existiert, fühlen sich viele Spieler natürlich alleingelassen. Ehemalige ClickandBuy-Kunden wissen nicht, wie sie jetzt am besten ihre Zahlungen im Online Casino vornehmen. Eine 1:1-Alternative zum E-Wallet-Anbieter ClickandBuy gibt es natürlich nicht. Doch es gibt eine Reihe von Zahlungsalternativen, mit denen ebenso einfach, sicher und schnell ein- bzw. ausgezahlt werden kann, wie noch vor einiger Zeit mit ClickandBuy. Aber was sind die besten Alternativen?

1. Giropay

Im Grunde ist Giropay wohl die Zahlungsoption, die dem ClickandBuy-Prinzip am ähnlichsten ist. Hier gibt man im Zahlungsvorgang des Online Casinos die Bankleitzahl (BLZ) ein, wird dann zum herkömmlichen Online-Banking-Verfahren weitergeleitet und muss hier nur noch die Überweisungsdaten überprüfen und mit der TAN bestätigen. Auch bei ClickandBuy war es so, dass man unter anderem mit seinem Girokonto das ClickandBuy-Konto gefüllt hat, um es dann im Casino einzuzahlen (als eWallet).
Zu den Online Casinos mit Giropay.

Giropay ist gute ClickandBuy Alternative

Giropay: Als ClickandBuy-Alternative gut geeignet

2. Paysafecard

Die Paysafecard ist ein sehr verbreitetes und vor allem anonymes Zahlungsmittel im Internet – genau wie ClickandBuy es war. Man kann eine Paysafecard online (WKV.com) oder offline (Supermarkt, Tankstelle etc.) erwerben und erhält hier einen 16-stelligen PIN, der beim Zahlungsvorgang im Online Casino einfach eingegeben wird. Ohne Wartezeit erfolgt direkt die Gutschrift auf dem Spielerkonto. Kleiner Haken: Die Paysafecard gibt es nur zu festen Beträgen (z.B. 10, 25, 50, 100 Euro). Die Flexibilität, wie man sie bei ClickandBuy hatte, sucht man hier vergebens.
Zu den Online Casinos mit Paysafecard.

3. Paypal

Ein beliebter Klassiker im Bereich der Zahlungsmöglichkeiten ist Paypal. Die Nutzung ist kinderleicht: Nachdem das Konto registriert ist und seine Kredit- oder Kontodaten hinterlegt sind, kann man Geld auf das Paypal-Konto laden. Im Anschluss erfolgt dann die Transaktion direkt von Paypal an das Casino. Diese zwischengeschaltete Schnittstelle bietet dem Kunden ein hohes Maß an Anonymität und Sicherheit. Geld kann hier nur mittels der eMail-Adresse verschickt werden.
Zu den Online Casinos mit Paypal.

FAQ

1. Was ist ClickandBuy?

ClickandBuy ist oder vielmehr war ein Zahlungsdienstleister (E-Geld-Anbieter), der ein Tochterunternehmen der Deutschen Telekom AG war. Millionen Kunden nutzten ClickandBuy regelmäßig für Online-Zahlungen. Das Geschäftsmodell existiert seit 1999 und funktioniert, indem der Kunde seine Bank- bzw. Kreditkartendaten bei ClickandBuy hinterlegt und anschließend schnell und einfach (ohne Übermittlung sensibler Bankdaten) den Kauf nahezu anonym tätigt.

2. Warum hat ClickandBuy den Betrieb eingestellt?

Hierzu gibt es zum aktuellen Zeitpunkt nur Spekulationen. Einen offiziellen Grund, warum ClickandBuy alle seine Dienste zum 30. April 2016 eingestellt hat, gibt es allerdings bis heute nicht.

3. Gibt es noch ein Casino mit ClickandBuy?

Aufgrund der Tatsache, dass der Zahlungsdienstleister selbst den Betrieb vollumfänglich eingestellt hat, besteht keine Möglichkeit mehr, dass es ein Casino mit ClickandBuy gibt. Wenn noch hiermit geworben wird, haben es die Betreiber wohl noch nicht geschafft, die Daten zu aktualisieren.

4. Was muss man als ClickandBuy-Kunde jetzt tun?

Als Kunde hatte man offiziell bis zum 30. April 2016 Zeit, sein Guthaben vollständig zu verbrauchen oder auszahlen zu lassen. Wer das nicht getan hat, hat wohl noch ein überschaubares Zeitfenster darüber hinaus zur Verfügung gestellt bekommen, in dem das Guthaben ausgezahlt werden muss.

5. Was gibt es für Alternativen?

Eine Alternative, die 1:1 so ist wie ClickandBuy gibt es in dieser Form nicht wirklich. Stattdessen gibt es aber andere, zum Teil sehr ähnliche, Zahlungsalternativen, die sich für ehemalige ClickandBuy-Kunden anbieten. Hierzu zählen insbesondere Paypal, Giropay, Sofortüberweisung und Paysafecard.

Top-Casino im Vergleich finden

Das Ziel eines jeden Spielers ist es natürlich, ein überdurchschnittliches Online Casino zu finden, das in jeder Hinsicht überzeugt. Ganz gleich, ob es um den Neukundenbonus, Vielfalt und Qualität des Spielportfolios, den Kundenservice oder die Auswahl der Zahlungsmöglichkeiten geht. Um hier wirklich ein Top-Casino zu finden, dass nicht nur verspricht, sondern diese Versprechen auch hält, empfiehlt sich das Hinzuziehen von unserem umfangreichen Casino Betrug Vergleich. Hier prüfen wird nicht nur, ob die jeweiligen Casinos seriös sind, sondern legen außerdem den Fokus auf die oben beschriebenen Eigenschaften.

Fazit

Ein Casino mit ClickandBuy gibt es spätestens seit dem 30. April 2016 nicht mehr. Das ist nämlich der Tag, wo der Zahlungsdienstleister seine Dienste vollständig eingestellt hat. Zahlungen sind seitdem – auch in Online Casinos – nicht mehr möglich. Ehemalige ClickandBuy-Kunden sind also gezwungen, sich nach Alternativen umzusehen. Hier bieten sich zum Beispiel Giropay, Paypal, Sofortüberweisung oder Paysafecard an. Finden auch Sie noch heute eine gute Alternative zu ClickandBuy und tätigen Sie auch in Zukunft Zahlungen jeder Art im Online Casino wie gewohnt schnell und sicher.

Casino mit ClickandBuy

Weitere Informationen zum Anbieter: