bwin Konto löschen: Die wichtigsten Infos & Fakten

bwinSportwetten können eine Leidenschaft oder ein Hobby sein, sollten allerdings stets innerhalb eines gesunden Rahmens abgeschlossen werden. Sobald der Realitätsbezug verloren geht oder zu große Summen investiert werden, kann es sich für leidenschaftliche Sportwetter empfehlen, sich eine Auszeit zu gönnen. Eine solche Auszeit tut auch in Zeiten persönlicher oder finanzieller Krisen gut, um sicherzugehen, dass Sportwetten nicht Überhand nehmen.
Eine persönliche Auszeit kann entweder in Kooperation mit dem Sportwettenanbieter abgesprochen werden oder auch durch die Löschung des eigenen Kontos vorangetrieben werden. Auch bwin bietet seinen Kunden verschiedene Möglichkeiten, um eine Sperrung bzw. eine Löschung des eigenen Kontos zu beantragen. Die Gründe sind hierbei nebensächlich und müssen vom Kunden selbstverständlich nicht angegeben werden. Privates bleibt demnach auch in dieser Hinsicht privat. Wer allerdings sein bwin Konto löschen möchte, der muss sich an bestimmte Richtlinien halten, die von bwin in dieser Hinsicht vorgegeben werden. Alle allgemeinen Infos zu diesem Thema lassen sich auch in den AGBs des Buchmachers und im Hilfebereich finden. Um Sportwettern lästiges Suchen zu ersparen, werden alle Infos und Fakten auch nachfolgend vorgestellt.

Inhaltsverzeichnis

  • Die bwin Kontosperrung im Überblick
    • Welche Möglichkeiten der bwin Kontolöschung oder –Sperrung gibt es?
    • Wie lässt sich das eigene bwin Konto inaktivieren?
    • Wie lässt sich das eigene bwin Konto komplett löschen?
  • Fazit: Ein bwin Konto zu löschen funktioniert schnell und unkompliziert

Die bwin Kontosperrung im Überblick

  • verschiedene Arten von Kontosperrung sind möglich
  • private Gründe müssen nicht genannt werden
  • genaue Vorgehensweise sollte beachtet werden
  • Abschluss von Wetten bei gesperrtem Konto nicht möglich
  • auch bwin kann Kontosperrung veranlassen

Alternative zum Anbieter gesucht? Jetzt vergleichen

Welche Möglichkeiten der bwin Kontolöschung oder –Sperrung gibt es?

Tendenziell gibt es zwei große Möglichkeiten, das eigene bwin Konto löschen bzw. sperren zu lassen. Hierbei kommt es darauf an, worauf es der betreffende Spieler konkret abgesehen hat:

  • zeitliche begrenzte Inaktivierung
  • dauerhafte Löschung

Beide Varianten sind durch ein separates Vorgehen voneinander abgegrenzt. Spieler, die ihr Konto löschen oder sperren lassen wollen, sollten allerdings berücksichtigen, dass derartige Aktionen in der Regel nicht rückgängig zu machen sind. Lediglich innerhalb der ersten 24 Stunden nach der Inaktivierung bzw. Sperrung des Kontos können die vorgenommen Änderungen noch beeinflusst bzw. rückgängig gemacht werden. Ansonsten können die folgenden Aktionen nicht mehr vorgenommen werden:

  • Wetten abschließen
  • Treuepunkte sammeln
  • Einzahlungen vornehmen
  • Datenaktualisierungen im eigenen Kontobereich

Wie lässt sich das eigene bwin Konto inaktivieren?

Wer aus persönlichen Gründen den eigenen Kontozugang bei bwin sperren lassen möchte, der kann dies mithilfe einer überaus einfachen Vorgehensweise bei bwin in die Wege leiten. Die Kontosperrung kann übrigens nicht nur über die klassische Desktop-Version des Buchmachers vorgenommen werden, sondern funktioniert auch bei der bwin App. Im eigenen Kontobereich kann die Option Konto sperren ausgewählt werden. Hierfür gibt es zwei Möglichkeiten

  • ein Cooling-öff beantragen
  • auf unbestimmte Zeit sperren

Wer sich lediglich für eine gewisse, aber von vornherein festgesetzte Zeit aus dem Rennen nehmen möchte, beispielsweise bis der nächste Gehaltscheck eingetrudelt ist, der dürfte mit einem sogenannten Cooling-off bestens beraten sein. Bei dieser Option, die im entsprechenden Kundenbereich auszuwählen ist, legt der Spieler selbst fest, wie lange das Konto inaktiviert werden soll. Danach werden alle Funktionen wieder komplett und ohne weitere Umstände zugänglich.

Bei unbestimmten Sperrungen des eigenen Kontos verhält es sich ein wenig aufwendiger. Wer gar keine Wetten bei bwin mehr abschließen möchte und nicht weiß, wie lange dieses Vorhaben anhält, der kann sein Konto auf unbestimmte Zeit sperren lassen. Die Umkehr dieses Prozesses ist nur mit einer Mail an den Kundensupport möglich. Wer sein bwin Konto freischalten will, muss dementsprechend ein wenig mehr Aufwand betreiben, als derjenige, der nur ein Cooling-off angesetzt hatte.

Wie lässt sich das eigene bwin Konto komplett löschen?

Selbstverständlich muss bwin seinen Kunden auch die Möglichkeit geben, das eigene Spielerkonto komplett und ohne Rückhalte löschen zu können, sodass auch eine spätere Umkehr dieses Prozesses nicht mehr möglich ist. Diese Option bieten auch alle anderen seriösen Online Buchmacher wie etwa Tipico oder bet365 an. Schließlich steht die Gesundheit des Spielers auch beim Buchmacher stets im Vordergrund. Eine vollständige Kontolöschung muss allerdings per Mail an den bwin Kundensupport vorgenommen werden. Die folgenden Angaben müssen in dieser Mail enthalten sein

  • Name und Benutzername des Kunden
  • vollständige Anschrift
  • Geburtsdatum
  • E-Mail-Adresse

All diese Angaben müssen mit dem übereinstimmen, was auch in den eigenen Kontodaten hinterlegt ist. Das Konto wird anschließend dauerhaft und unumgänglich gesperrt. Eine Löschung der eigenen Daten findet zu diesem Zeitpunkt allerdings noch nicht statt. Bwin ist als Buchmacher gesetzlich dazu verpflichtet, die Kundendaten bis zum Ende der Verjährungsfrist aufzuheben. Danach können die gesperrten Kunden deren Löschung noch einmal separat beantragen. Übrigens sollten Spieler darauf achten, dass einmal gesperrte Konten auch dazu führen, dass die betreffenden Spieler sich nicht mehr mit einem neuen Konto anmelden können.

Fazit: Ein bwin Konto zu löschen funktioniert schnell und unkompliziert

Spieler können sehr viele verschiedene Gründe dafür haben, ihr eigenes Spielerkonto bei einem Buchmacher wie bwin löschen zu lassen. Gesundheitliche oder finanzielle Probleme sind bloß zwei der denkbaren Möglichkeiten. Umso erleichternder ist die Tatsache, dass bwin seinen Kunden in dieser Hinsicht keinerlei Steine in den Weg legt. Eine Kontolöschung oder – Sperrung ist bei bwin sehr einfach durchzuführen. Im Hilfebereich des Buchmachers sind alle Optionen ausreichend und deutlich beschrieben, der Support kann zudem bei Fragen weiterhelfen. Bwin hält sich damit nicht nur an alle aktuellen Vorschriften zur Spielersicherheit, sondern erweist sich wieder einmal als fairer und kundenfreundlicher Sportwettenanbieter, bei dem das eigene Geld und auch das individuelle vertrauen gut aufgehoben sind.

Alternative zum Anbieter gesucht? Jetzt vergleichen

Weitere Informationen zum Anbieter: