Binäre Optionen Trader kopieren bei Brokern wie Copyop und Co.

Binäre Optionen Trader kopierenBinäre Optionen können von Privatanlegern bereits seit 2009 gehandelt werden – und kurz darauf begann auch das Social Trading, im Privatanlegergeschäft Fuß zu fassen. Trotzdem ist es den Tradern nach wie vor bei kaum einem Broker möglich, dem Social Trading auch im Bereich des Binäroptionshandels nachzugehen – und da dieses Handelsmodell einige Vorteile mitbringt, sollten sich mehr Trader dafür entscheiden, Binäre Optionen Trader zu kopieren. Wie das geht und was Sie dabei beachten müssen, verraten wir Ihnen gleich hier.

Inhaltsverzeichnis

    • Wichtige Fakten zum Binäre Optionen Trader kopieren:
  • 1. Die Vor- und Nachteile des Social Tradings
  • 2. Binäre Optionen Trader kopieren – bei welchem Broker?
  • 3. Binäre Optionen Copy Trading auch im Demokonto?
  • 4. Die 5 wichtigsten Merkmale seriöser Broker
  • 5. Fazit: Binäre Optionen Copy Trading ist auf dem Vormarsch
  • FAQ: Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick
    • Wie profitiere ich als erfahrener Händler vom Social Trading?
    • Worauf muss man auf der Suche nach einem seriösen Broker achten?
    • Muss man im Vorfeld ein Handelskonto bei einem Broker mitbringen?
    • Kann man das Binäre Optionen Social Trading im Demokonto testen?
    • Wie viel Geld sollte man in das Binäre Optionen Social Trading investieren?
  • Noch nicht genug?
  • Die wichtigsten Infos im Überblick

Wichtige Fakten zum Binäre Optionen Trader kopieren:

  • Beim Social Trading können Händler erfahrenen Tradern folgen
  • Dabei werden sie entweder per Signal über neue Trades informiert oder die Trades werden automatisch kopiert
  • Teilweise werden dabei auch die Signalgeber vom Broker für zahlreiche Follower entlohnt
  • Manche Plattformen ermöglichen es den Tradern auch, sich untereinander auszutauschen
  • So können gerade Einsteiger vom Wissen der Masse profitieren
  • Im Forex- und CFD-Handel ist das Social Trading mittlerweile schon lange angekommen
  • Binäre Optionen Broker bieten das Social Trading bislang jedoch noch kaum an

Inhalt:

1. Die Vor- und Nachteile des Social Tradings
2. Binäre Optionen Trader kopieren – bei welchem Broker?
3. Binäre Optionen Copy Trading auch im Demokonto?
4. Die 5 wichtigsten Merkmale seriöser Broker
5. Fazit: Binäre Optionen Copy Trading ist auf dem Vormarsch
6. FAQ: Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick
7. Noch nicht genug?
8. Die wichtigsten Infos im Überblick

zum Anbieter Copyop

1. Die Vor- und Nachteile des Social Tradings

Themenicon ChartanalyseBeim Social Trading handelt es sich um eine neuartige Handelsform, bei der unerfahrene Einsteiger im Binäroptionshandel oder Trader mit wenig Zeit für den manuellen Handel die Trades der Profis automatisch kopieren oder sich alternativ dazu per Signal über neue Positionen informieren können. Die sogenannten Follower, die den Tradern folgen, profitieren dabei von deren Erfolgen, während auch die Signalgeber teilweise vom Broker für eine Vielzahl an Followern vergütet werden.

Die Vorteile des Social Tradings liegen dabei auf der Hand: Unerfahrene Einsteiger und Trader mit wenig Zeit können ganz unkompliziert die Positionen der erfahrenen Händler kopieren und somit einen zusätzlichen Verdienst erzielen. Die Trader selbst profitieren dabei teilweise von einer kleinen Zusatzvergütung und vom Ansehen, das eine Stellung als erfolgreicher Signalgeber mit sich bringt. Darüber hinaus können sich die Mitglieder einer Social-Trading-Plattform teilweise sogar untereinander austauschen und somit von dem Wissen der Masse profitieren. Auch die Registrierung und der Umgang mit der Social-Trading-Plattform sind meist recht simpel und leicht verständlich gestaltet.

Die Nachteile entstehen beim Social Trading in erster Linie durch falsche Erwartungen: Signalnehmer können nicht nur von den Gewinnen der Trader profitieren, sondern sie fahren dabei auch dieselben Verluste ein. Teilweise erweist sich der einst erfolgreiche Signalgeber schließlich auch als Flop, nachdem ein Großteil der Einlage verloren wurde. Gerade dann, wenn die Trader durch eine zusätzliche Vergütung dazu animiert werden, eine hohe Anzahl an Followern zu generieren, gehen sie häufig ein zu hohes Risiko ein, was früher oder später mit herben Verlusten verbunden ist.

Beim Social Trading folgen die Signalnehmer den Positionen der Trader, indem sie sich per Signal über neue Trades informieren lassen oder indem sie die Trades dabei direkt automatisch kopieren. Vorteile entstehen dabei gerade für die Follower, die auch als Einsteiger oder als vielbeschäftigte Händler vom Wissen der Masse profitieren können. Allerdings darf dabei zu keinem Zeitpunkt das Verlustrisiko vergessen werden, das mit dem Verfolgen eines Traders einhergeht: Erzielt dieser nämlich Verluste, werden diese Verluste auch automatisch ins eigene Portfolio übertragen.

2. Binäre Optionen Trader kopieren – bei welchem Broker?

Themenicon Trading-KontoDa es sich sowohl beim Social Trading als auch beim Binäroptionshandel um moderne und neuartige Handelsformen handelt, haben sich bislang nur wenige Broker getraut, diese beiden Handelsmodelle miteinander zu vereinen. Zu diesen Brokern gehören Copyop und ZuluTrade. Während ZuluTrade dabei auch Forex- und CFD-Tradern ein Begriff sein sollte, kann man bei Copyop nur Binäre Optionen Trader kopieren oder beobachten.

Bei Copyop handelt es sich noch um ein relativ junges Unternehmen, das erst 2015 in der Branche Fuß fassen konnte. Obwohl der Anbieter dabei mit dem Binäre Optionen Broker anyoption zusammenarbeitet, ist ein Handelskonto bei diesem Broker nicht unbedingt nötig, um über Copyop handeln zu können – das Unternehmen stellt nämlich darüber hinaus auch selbst eine Handelsplattform zur Verfügung, über welche die Trader dem Binäroptionshandel nachgehen können. Neben dem Trading können Kunden von Copyop selbstverständlich auch dem Binäre Optionen Copy Trading nachgehen: Positionen erfahrener Trader können auch hier automatisch kopiert werden – darüber hinaus ist es den Kunden allerdings auch möglich, Trader nur zu beobachten und so über deren aktuelle Positionen informiert zu werden. Dies ist insbesondere dann von Vorteil, wenn man noch nicht bereit ist, reales Geld in die Handelsstrategie eines Traders zu investieren und man sich stattdessen zunächst mit dessen Strategie auseinandersetzen möchte.

Themenicon Trading_Software_HandelsplattformenBei ZuluTrade liegt der Schwerpunkt indes nicht darauf, dass Kunden Binäre Optionen Trader kopieren können – in erster Linie wird hier nämlich das Social Trading im Forex- und CFD-Handel angeboten. Trotzdem muss sich auch hier das Binäre Optionen Copy Trading nicht hinter der Konkurrenz verstecken: Follower können hier zwischen unzähligen Tradern wählen, denen sie ab einem Einsatz von 5 Euro folgen möchten. Dabei müssen sie jedoch beachten, dass von ZuluTrade selbst keine Plattform zur Verfügung gestellt wird, sondern dass sowohl die Signalgeber als auch die Follower ein eigenes Handelskonto bei einem der Partnerbroker mitbringen müssen. Und vom Partnerbroker ist dabei schließlich auch abhängig, wie hoch die Mindesteinlage ausfällt und welche Gebühren anfallen.

Zu den wenigen Brokern, die es ihren Kunden ermöglichen, Binäre Optionen Trader zu kopieren, gehören ZuluTrade und Copyop. Letzteres Unternehmen hat sich dabei ausschließlich auf den Binäroptionshandel verschrieben und obwohl Copyop dabei mit anyoption zusammenarbeitet, ist ein Handelskonto bei diesem Broker keine Voraussetzung für das Binäre Optionen Copy Trading. Bei ZuluTrade sieht dies schon anders aus: Hier müssen Kunden im Vorfeld ein Handelskonto bei einem der Partnerbroker mitbringen und im Gegensatz zu Copyop können Follower ihre Signalgeber nicht beobachten – stattdessen werden Positionen bei ZuluTrade automatisch übernommen.

Die Verdienste der Trader bei Copyop

Copyop hat sich auf das Binäre Optionen Copy Trading verschrieben

zum Anbieter Copyop

3. Binäre Optionen Copy Trading auch im Demokonto?

Themenicon AutomatischGerade unerfahrene Trader mit kleinem Kapital, die sich bislang weder mit dem Binäroptionshandel, noch mit dem Social Trading besonders gut auseinandersetzen konnten, schätzen ein Demokonto sehr. Mit einem solchen Demokonto können Einsteiger erste Erfahrungen mit dem neuartigen Handelsmodell sammeln, ohne reale Einsätze tätigen und reale Verluste fürchten zu müssen. Da ohnehin nur zwei Broker das Binäre Optionen Copy Trading anbieten, ist die Auswahl an Demokonten allerdings stark begrenzt.

Ein Demokonto steht demnach ausschließlich den Kunden von ZuluTrade zur Verfügung: Hier können Trader ganz unverbindlich und kostenlos ein Demokonto eröffnen und ein Portfolio aus den besten Tradern zusammenstellen. Dieses Demokonto ermöglicht es ihnen, sich mit dem Social Trading vertraut zu machen, risikofrei ein gewinnbringendes Portfolio zusammenzustellen und abzuwägen, wie hoch die Einsätze und somit die gesamte Investition sein sollen. Möchte man demnach tatsächlich dem Binäre Optionen Copy Trading nachgehen, sollte man auf dieses Demokonto gerade als Einsteiger auf keinen Fall verzichten – auch, wenn man eigentlich lieber über Copyop handeln möchte.

Da ohnehin nur wenige Broker das Binäre Optionen Copy Trading anbieten, ist auch die Auswahl an Demokonten begrenzt: Nur ZuluTrade bietet ein Musterdepot an, das Trader kostenfrei und unverbindlich nutzen können, um sich mit dem Social Trading auseinanderzusetzen, ein erfolgreiches Portfolio zusammenzustellen und die Höhe der Einsätze und der Einlage abzuwägen.

Der Kundensupport von ZuluTrade

Unterstützung beim Binäre Optionen Social Trading im Demokonto erhalten Trader vom ZuluTrade Support

4. Die 5 wichtigsten Merkmale seriöser Broker

Obwohl es bislang nur wenige Broker ihren Kunden ermöglichen, Binäre Optionen Trader zu kopieren oder zu beobachten, möchten wir Ihnen hier trotzdem die 5 wichtigsten Merkmale seriöser Broker an die Hand geben, die Ihnen bei der Brokersuche von Nutzen sein können.

  • Regulierung
    Auch auf der Suche nach dem besten Binäre Optionen Social Trading Broker gilt: Achten Sie auf die Regulierung ihres Favoriten und auch auf die Regulierung eventueller Partnerbroker. Bekannte Aufsichtsbehörden wie die CySEC oder die BaFin haben sich dabei als besonders vorteilhaft erwiesen – doch Vorsicht: Gerade reine Vermittler, die selbst keine Handelsplattform zur Verfügung stellen, werden in der Regel nicht reguliert!
  • Transparenz
    Gerade im Social Trading ist ein hohes Maß an Transparenz von großer Bedeutung: Auch unerfahrene Trader sollen sich auf der Website ihres Brokers gut zurechtfinden können und keine Probleme dabei haben, die Informationen zu finden, die sie suchen. Ein hohes Maß an Transparenz macht demnach einen seriösen Broker auf jeden Fall aus.
  • Partner
    Gerade bei Vermittlern gilt es, auf die Partnerbroker zu achten, mit denen sie zusammenarbeiten. Handel es sich dabei um seriöse und bekannte Unternehmen, die sich bereits am Markt etablieren konnten? Dann handelt es sich vermutlich auch beim Social Trading Broker um ein seriöses Unternehmen. Andernfalls sollte man bereits im Vorfeld Vorsicht walten lassen und eventuell von einer Kontoeröffnung absehen.
  • Erfahrungen
    Lassen Sie es sich nicht nehmen, auf der Suche nach dem besten Broker auch auf die Erfahrungen anderer Trader zu achten und auch die Auszeichnungen unter die Lupe zu nehmen, die der Broker bereits entgegennehmen konnte. Machen diese einen positiven und vertrauenswürdigen Eindruck, dann sind Sie bereits auf einem guten Weg bei Ihrer Brokersuche.
  • Vergütung
    Leider geht eine Vergütung der Broker für zahlreiche Follower auf Dauer meistens schief: Trader gehen zu hohe Risiken ein, um durch eine gute Erfolgskurve neue Follower für sich zu gewinnen – und dies endet meist in einem herben Verlust für Signalgeber und –Nehmer. Seriöse Broker nehmen mittlerweile deshalb Abstand davon, ihre Trader mit einer Vergütung zu belohnen – denn davon profitieren letztendlich sowohl die Trader als auch die Follower.

Achten Sie auf der Brokersuche darauf, sich für einen seriösen Partner zu entscheiden. Diesen erkennen Sie an einer vertrauenswürdigen Regulierung, einem hohen Maß an Transparenz, seriösen Partnerbrokern, zahlreichen Auszeichnungen und positiven Erfahrungen der Kunden. Letztendlich nehmen die meisten seriösen Broker mittlerweile auch Abstand davon, die Trader mit einer zusätzlichen Vergütung für zahlreiche Follower zu belohnen, da dieses Vorhaben häufig auf Dauer schief geht.

Das Anmeldeformular von Copyop

Bei Copyop handelt es sich um einen seriösen Broker

zum Anbieter Copyop

5. Fazit: Binäre Optionen Copy Trading ist auf dem Vormarsch

Themenicon WochenendeBislang mag die Anzahl der Broker, die den Kunden das Binäre Optionen Copy Trading ermöglichen, noch recht klein sein – auf Dauer werden allerdings auch hier immer mehr Anbieter auf der Bildfläche erscheinen. Deshalb lohnt es sich, bereits heute Erfahrungen mit dem Binäre Optionen Social Trading zu sammeln und sich als Follower oder als Signalgeber zu versuchen – im Zweifelsfall eben erst im Demokonto, das bislang von ZuluTrade zur Verfügung gestellt wird.

FAQ: Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick

Themenicon Wie_funktionieren_binaere_Optionen

Wie profitiere ich als erfahrener Händler vom Social Trading?

Wenn Sie selbst mit dem Binäroptionshandel bereits vertraut sind und als Signalgeber auftreten möchten, halten sich die Vorteile für Sie leider in Grenzen. Teilweise wurden Trader durch eine Vergütung für zahlreiche Follower belohnt, doch da dies am Ende häufig mit herben Verlusten einherging, nehmen die meisten Broker nun Abstand von einer solchen Vergütung.

Worauf muss man auf der Suche nach einem seriösen Broker achten?

Auf der Suche nach einem Binäre Optionen Broker, bei dem sie dem Social Trading nachgehen können, sollten Sie in erster Linie auf die Regulierung achten – doch Vorsicht: Gerade reine Vermittler werden häufig nicht reguliert! Darüber hinaus sind auch Transparenz, seriöse Partnerbroker, positive Erfahrungen der Trader und Experten und nicht zuletzt eine fehlende Vergütung für Signalgeber Indizien für Seriosität.

Muss man im Vorfeld ein Handelskonto bei einem Broker mitbringen?

Ob man von Anfang an ein Handelskonto bei einem Broker besitzen muss, ist vom Social Trading Anbieter abhängig, über den man handeln möchte. Bei ZuluTrade ist ein Handelskonto bei einem der Partnerbroker absolute Voraussetzung, während Kunden von Copyop dem Handel auch auf der eigenen Plattform des Unternehmens nachgehen können. Im Zweifel lohnt es sich, sich beim Kundensupport über diese Frage zu erkundigen.

Kann man das Binäre Optionen Social Trading im Demokonto testen?

Bislang kann man das Copy Trading ausschließlich bei ZuluTrade in einem kostenlosen und unverbindlichen Demokonto testen, das es dem Kunden ermöglicht, ein Portfolio zusammenzustellen und den möglichen Erfolg dabei zu definieren.

Wie viel Geld sollte man in das Binäre Optionen Social Trading investieren?

In erster Linie müssen Trader selbstverständlich die Mindesteinlage der Broker beachten, doch auch darüber hinaus müssen einige Faktoren bedacht werden, wenn es um die Frage nach der Höhe der Investition geht. Um Verluste der Signalgeber verkraften und um eventuelle Nachbesserungen ermöglichen zu können, ist jedoch eine Einlage von mindestens 1.000 Euro empfehlenswert.

Noch nicht genug?

Themenicon Tipps_TricksWeitere Informationen über die Welt des Binäroptionshandels finden Sie in unserem Ratgeber-Bereich vor, wo wir umfassende Ratgeber zum Angebot der einzelnen Broker und zum Binäroptionshandel im Allgemeinen zusammengestellt haben. Darüber hinaus können Ihnen sicher auch unsere Vergleiche auf der Suche nach dem besten Broker von Nutzen sein: Im Binäre Optionen Vergleich und im Demokonto Vergleich haben wir die Anbieter anhand der Erfahrungsberichte nach der Qualität ihres Angebots sortiert, um Ihnen die Suche nach dem besten Broker zu erleichtern!

Die wichtigsten Infos im Überblick

Themenicon Binaere_Optionen_oder_ForexBeim Binäre Optionen Social Trading handelt es sich nach wie vor um ein neuartiges Handelsmodell, das bislang nur bei wenigen Brokern verfolgt werden kann. Aktuell ermöglichen nur Copyop und ZuluTrade es dem Kunden, von den Vorteilen des Social Tradings zu profitieren. Um dabei von Anfang an auf Nummer sicher zu gehen, kann man zudem das Demokonto nutzen, das von ZuluTrade zur Verfügung gestellt wird. Ein reines Binäre Optionen Demokonto finden Trader indes bei IQ Option vor: In unserem Testbericht haben wir das Unternehmen bereits unter die Lupe genommen – nähere Informationen dazu finden Sie auf der Website des Anbieter!

zum Anbieter Copyop

Weitere Informationen zum Anbieter: