Binäre Optionen ohne Mindesteinzahlung handeln?

redaktionsempfehlung_bdswiss
Die Mindesteinlage wird von Binäre Optionen Brokern vorausgesetzt, um die Trader zum Handeln zu animieren, wodurch der Broker selbst Gewinne erzielt. Aufgrund dessen gehört die Mindesteinlage zum Broker wie die Butter zum Brot – erfahrungsgemäß gibt es bislang nämlich keinen Broker, der keine Mindesteinlage für die Eröffnung eines Handelskontos voraussetzt. Doch wo liegen überhaupt die Vor- und Nachteile einer fehlenden Mindesteinzahlung? Und woran erkennt man einen seriösen Broker – auch abseits seiner Mindesteinlage? Diesen und anderen Fragen sind wir hier genau auf den Grund gegangen.

Inhaltsverzeichnis

    • Wichtige Fakten zum Binary Options No Deposit:
  • 1. Wo kann man Binäre Optionen ohne Mindesteinzahlung handeln?
  • 2. Binary Options No Deposit: Vorteile und Risiken
  • 3. Woran erkennen Sie einen seriösen Binäre Optionen Broker?
  • 4. Fazit: Binäre Optionen Broker ohne Mindesteinzahlung sind rar
  • FAQ: Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick
    • Warum wird kein Handelskonto ohne Mindesteinlage angeboten?
    • Welche Vorteile hat ein Demokonto für mich?
    • Welche Broker stellen ihren Kunden ein Demokonto zur Verfügung?
    • Wie hoch sind die Mindesteinlagen der Broker?
    • Bei welchem Broker kann man Binäre Optionen ohne Mindesteinzahlung handeln?
  • Noch nicht genug?
  • Die wichtigsten Infos im Überblick

Wichtige Fakten zum Binary Options No Deposit:

  • Aktuell setzt jeder Broker eine Mindesteinzahlung voraus
  • Diese beginnt bei 100 Euro und kann sich auf bis zu 500 Euro belaufen
  • Die Mindesteinlage hilft dem Broker dabei, Gewinne zu erzielen
  • Möchte man kein Geld einzahlen, kann man das Demokonto von IQ Option nutzen
  • Mit einem Demokonto werden jedoch keine realen Gewinne erzielt
  • Das Risiko einer fehlenden Mindesteinlage ist, dass Kunden ihr Geld zu schnell verlieren
  • Nicht selten werden die Verlustrisiken des Binäroptionshandels nämlich unterschätzt

Inhalt:

1. Wo kann man Binäre Optionen ohne Mindesteinzahlung handeln?
2. Binary Options No Deposit: Vorteile und Risiken
3. Woran erkennen Sie einen seriösen Binäre Optionen Broker?
4. Fazit: Binäre Optionen Broker ohne Mindesteinzahlung sind rar
5. FAQ: Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick
6. Noch nicht genug?
7. Die wichtigsten Infos im Überblick

zum Anbieter BDSwiss

1. Wo kann man Binäre Optionen ohne Mindesteinzahlung handeln?

Themenicon Einzahlung_AuszahlungSchlechte Nachrichten für Trader, die Binäre Optionen ohne Mindesteinzahlung handeln möchten: Aktuell bietet kein Binäre Optionen Broker ein Handelskonto ohne Mindesteinlage an. Der Grund dafür ist simpel: Wird eine Mindesteinlage vorausgesetzt, handelt der Kunde so lange, bis er sein Geld entweder verloren oder vervielfältigt hat. Ohne Mindesteinlage ist die Gefahr groß, dass Kunden zu wenig Geld einzahlen, dieses Geld zu schnell verlieren und ihr Konto daraufhin ruhen lassen, um eines Tages noch mehr Geld einzuzahlen. Der Broker verdient jedoch an ruhenden Konten kein Geld – und deshalb sollen die Trader durch eine Mindesteinlage dazu animiert werden, zu handeln und den Handel ernst zu nehmen.

Obwohl man Binäre Optionen ohne Mindesteinzahlung bislang noch nicht handeln kann, gibt es durchaus den einen oder anderen Broker, der nur eine niedrige Mindesteinlage voraussetzt, die man durchaus in den Binäroptionshandel investieren sollte. Dazu gehören beispielsweise BDSwiss und TopOption, wo sich die Mindesteinlage auf nur 100 Euro beläuft – und so viel Geld sollten Trader auf jeden Fall mindestens in den Binäroptionshandel investieren. Andere Broker setzen stattdessen eine Mindesteinlage von 200 Euro oder 250 Euro voraus – teilweise liegt die Mindesteinzahlung jedoch auch weit darüber, wie mit 500 Euro bei Interactive Option.

Aktuell gibt es leider keinen Binäre Optionen Broker ohne Mindesteinzahlung, über den Trader mit kleinem Kapital handeln können. Da der Broker an Handelskonten mit Mindesteinlage besser verdient, gehört die Mindesteinzahlung zum Binäroptionshandel dazu. Allerdings können Trader beispielsweise bei BDSwiss oder bei TopOption schon ab einer Mindesteinlage von 100 Euro handeln.

Informationen zur Einzahlung bei TopOption

Bei TopOption beläuft sich die Mindesteinzahlung auf 100 US-Dollar

zum Anbieter TopOption

2. Binary Options No Deposit: Vorteile und Risiken

Themenicon ChartanalyseEin Binäre Optionen Broker ohne Mindesteinzahlung profitiert selbst nicht davon, da eine fehlende Mindesteinlage für gewöhnlich die Gewinne schmälert – allerdings ist ein Binary Options No Deposit Konto auch für die Trader eher von Nachteil. Das größte Risiko an einem Binäre Optionen Handelskonto ohne Mindesteinzahlung ist, dass der Trader den Binäroptionshandel nicht ernst genug nimmt und somit zu wenig Geld einzahlt. Ist dieses Geld schließlich verloren, ist der Frust am Binäroptionshandel groß – entweder wird das Handelskonto daraufhin überhaupt nicht mehr genutzt und der Trader macht seinem Ärger in Online-Foren Luft oder es wird wieder ein kleiner Betrag eingezahlt, der daraufhin wieder verloren wird.

Der Vorteil eines Binäre Optionen Brokers ohne Mindesteinzahlung ist selbstverständlich, dass Trader so viel Geld einzahlen können, wie sie möchten. Gerade bei Einsteigern stecken allerdings keine ausreichenden Berechnungen hinter der Entscheidung, wie viel Geld eingezahlt werden soll – und schon innerhalb weniger Minuten ist die Einlage aufgebraucht. Trader sollten deshalb immer ihr Money-Management der Höhe des Mindesteinsatzes anpassen: Bei einem Mindesteinsatz von 25 Euro genügen bei einer Einlage von 100 Euro nämlich schon vier Verluste in Folge, bis das Handelskonto geerdet wurde.

Der Vorteil an einem Handelskonto ohne Mindesteinlage ist selbstverständlich, dass der Kunde so viel Geld einzahlen kann, wie er möchte – allerdings zahlen gerade Einsteiger häufig zu wenig Geld ein und ärgern sich dann darüber, dass sie ihre Einlage schon innerhalb weniger Minuten verloren haben. Trader sollten deshalb ihre Einlage stets anhand des Mindesteinsatzes und unter Beachtung einer Verlustserie definieren.

Die Handelsplattform von TopOption

Bei einer Mindestinvestition von 10 US-Dollar ist die Einlage schnell verbraucht

zum Anbieter TopOption

3. Woran erkennen Sie einen seriösen Binäre Optionen Broker?

Um über einen seriösen Binäre Optionen Broker handeln zu können, müssen Trader im Vorfeld einen umfassenden Vergleich durchführen, bei dem sie die infrage kommenden Anbieter auf verschiedene Faktoren untersuchen. In erster Linie gilt es dabei, einen seriösen Broker zu finden – und damit Sie wissen, woran Sie einen seriösen Binäre Optionen Broker erkennen, haben wir hier die drei wichtigsten Merkmale von Seriosität für Sie zusammengefasst:

  1. Sicherheit
    Ein seriöser Broker ist um die Sicherheit der Kundengelder und –Daten bemüht. Deshalb zeichnet sich ein solches Unternehmen durch eine vertrauenswürdige Regulierung durch eine bekannte Institution wie die CySEC oder die BaFin, eine verlässliche Einlagensicherung auf gesetzlicher und freiwilliger Basis und durch ein hohes Maß an Transparenz aus.
  2. Support
    Auch der Kundensupport gibt Aufschluss über die Seriosität eines Brokers: Auf welche Wege und zu welchen Tageszeiten sind die Mitarbeiter erreichbar? Ist ein deutschsprachiger Kundensupport vorhanden? Beantworten die Mitarbeiter die gestellten Fragen kompetent und freundlich? All diese Fragen müssen beantwortet werden, um die Seriosität des Kundensupports festzustellen.
  3. Erfahrungen
    Zu guter Letzt darf auch ein Blick auf die Ruhmeshalle des Brokers nicht fehlen: Konnte er bereits zahlreiche Auszeichnungen entgegennehmen? Welche Bereiche des Angebots wurden ausgezeichnet? Welche Unternehmen haben die Auszeichnungen vergeben? Beantworten Sie sich diese Fragen, bevor Sie ein Handelskonto eröffnen, und durchstöbern Sie darüber hinaus Online-Foren, um sich auch über die Meinungen anderer Trader zum Angebot des Brokers zu informieren.

Damit Sie sich für einen seriösen Binäre Optionen Broker ohne Mindesteinzahlung oder mit Mindesteinzahlung entscheiden, sollten Sie Ihre Favoriten auf Seriosität untersuchen. Prüfen Sie dabei die Regulierung, Einlagensicherung und Transparenz, setzen Sie sich mit dem Kundensupport in Verbindung und machen Sie sich mit den Erfahrungen anderer Kunden und Experten vertraut.

Die Kontaktmöglichkeiten zum Kundensupport von TopOption

Seriöse Broker bringen einen kundenfreundlichen Support mit

4. Fazit: Binäre Optionen Broker ohne Mindesteinzahlung sind rar

Themenicon WochenendeAuf der Suche nach einem Binäre Optionen Broker ohne Mindesteinzahlung werden Kunden aktuell kaum fündig werden: Im Moment bietet kein Broker ein Handelskonto ohne Mindesteinzahlung an. Allerdings können Kunden bei BDSwiss und TopOption ein Konto schon ab 100 Euro eröffnen – trotzdem darf auch hier ein Broker Vergleich nicht fehlen, bei dem man die Anbieter genau unter die Lupe nimmt und sie auf ihre Seriosität testet.

zum Anbieter BDSwiss

FAQ: Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick

Themenicon Wie_funktionieren_binaere_Optionen

Warum wird kein Handelskonto ohne Mindesteinlage angeboten?

Bei einer zu geringen Einlage ist die Gefahr für den Broker sehr hoch, dass der Kunde sein Kapital zu schnell verliert und das Konto daraufhin ungenutzt verbleibt. Da der Broker dabei kein Geld verdient, werden Mindesteinzahlungen vorausgesetzt, die sich auch für den Anbieter lohnen.

Welche Vorteile hat ein Demokonto für mich?

Von einem Demokonto können Trader aller Erfahrungsstufen profitieren: Einsteiger können damit erste Erfahrungen im Binäroptionshandel sammeln, Fortgeschrittene können Handelsstrategien entwickeln und Profis können die Tradingplattformen der Broker kennenlernen – ohne reale Verluste und echtes Risiko.

Welche Broker stellen ihren Kunden ein Demokonto zur Verfügung?

Ein Binäre Optionen Demokonto wird bislang nur von wenigen Brokern angeboten: TopOption, 24Option, Banc de Binary und IQ Option stellen ihren Kunden ein vollumfängliches Demokonto bereit. Allerdings kann nur das Demokonto von IQ Option eröffnet werden, ohne zuvor ein Live-Konto eröffnen und eine Einzahlung tätigen zu müssen, was bei den anderen Anbietern durchaus der Fall ist.

Wie hoch sind die Mindesteinlagen der Broker?

Die Höhe der Mindesteinlage unterscheidet sich von Broker zu Broker: Anbieter wie BDSwiss oder TopOption bieten Handelskonten ab 100 Euro an, während sich die Mindesteinlage bei Interactive Option auf 500 Euro beläuft. Durchschnittlich wird jedoch eine Mindesteinlage von 200 Euro oder 250 Euro für eine Kontoeröffnung vorausgesetzt.

Bei welchem Broker kann man Binäre Optionen ohne Mindesteinzahlung handeln?

Binäre Optionen Broker ohne Mindesteinzahlung existieren bislang noch nicht, weshalb Trader bei jedem Unternehmen eine Mindesteinzahlung entrichten müssen. Allerdings fällt die Mindesteinlage bei BDSwiss und TopOption mit 100 Euro zumindest sehr gering aus.

Noch nicht genug?

Weitere Informationen zu Binäre Optionen Brokern und ihrer Mindesteinlage warten in unseren Erfahrungsberichten und im Binäre Optionen Broker Vergleich auf Sie. Wenn Sie sich stattdessen näher über die Demokonten der Anbieter informieren möchten, dann können wir Ihnen unseren Demokonto Vergleich ebenso ans Herz legen wie unsere Ratgeber, die sowohl die Angebote der Broker als auch den Binäroptionshandel im Allgemeinen behandeln.

Die wichtigsten Infos im Überblick

Themenicon Binaere_Optionen_oder_ForexBislang gibt es keinen Binäre Optionen Broker ohne Mindesteinzahlung, weshalb Trader bei Anbietern wie BDSwiss oder TopOption mindestens 100 Euro auf ihr Handelskonto einzahlen müssen, um dem Binäroptionshandel nachgehen zu können. Insbesondere BDSwiss bringt dabei ein sehr kundenfreundliches Angebot mit – nicht ohne Grund hat es das Unternehmen im Binäre Optionen Broker Vergleich zum Testsieger gebracht, wie unser Testbericht verrät. Nähere Informationen zum Angebot finden Sie auch auf der Website von BDSwiss vor.
zum Anbieter BDSwiss

Weitere Informationen zum Anbieter: