BDSwiss Social Trading: Von Profis lernen & Gewinne erzielen

BDSwiss Social TradingBDSwiss steht für Erfahrung im Bereich der binären Optionen, denn der Broker ist bereits seit 2011 am Markt aktiv. Zu seinen Stärken zählen die geringe Mindesteinzahlung von lediglich 100,00 Euro sowie das geringe Mindesthandelsvolumen von 5,00 Euro. Trader schätzen hier vor allem die zahlreichen handelbaren Basiswerte und Optionsarten. Mit Renditeaussichten bis zu 500 Prozent setzt sich der Broker bei dem Vergleich an die Spitze.

Seit Dezember 2016 ist es sämtlichen CySEC-regulierten Brokern untersagt, konventionelle Boni anzubieten, da die Bonusbedingungen häufig zu streng und für einen Großteil der Trader nicht erfüllbar waren.

  • Mindesteinzahlung: 100 Euro
  • Mindesthandelsvolumen: ab 5 Euro
  • Sitz und Regulierung innerhalb der EU
  • Basiswerte: Aktien, Indizes, Rohstoffe, Währungen
  • Optionsarten: Pair, Ladder, OneTouch, Binary, 30/60 Sekunden
  • Rendite: bis zu 500 Prozent
  • App + Webbasierte Handelsblattform
  • Bonus für Freundschaftswerbung
  • Verlustabsicherung bis 80 Prozent
  • Maximaler Hebel: 1:400

Inhalt:

1. BDSwiss: Ab 5 Euro Gewinne erzielen
2. BDSwiss Social Trading: Wo & Wie handeln?
3. FAQs: Social Trading
4. Startguthaben für BDSwiss Social Trading nutzen?
5. Fazit: BDSwiss Social Trading als lukrative Trading-Alternative

Inhaltsverzeichnis

  • 1. BDSwiss: Ab 5 Euro Gewinne erzielen
  • 2. BDSwiss Social Trading: Wo & Wie handeln?
  • 3. FAQs: Social Trading
  • 4. Startguthaben für BDSwiss Social Trading nutzen?
  • 5. Fazit: BDSwiss Social Trading als lukrative Trading-Alternative

1. BDSwiss: Ab 5 Euro Gewinne erzielen

BDSwiss zählt zu den alten Hasen im Bereich der Binären Optionen am Markt. Bereits seit 2011 ist der Broker mit seinem ehemaligen Sitz in Frankfurt am Main aktiv. Vor einigen Jahren zog der Hauptsitz jedoch auf Zypern. Dadurch ist der Broker jedoch noch immer EU reguliert und gilt als sicher.

Einzahlen mit Wunschpartner.

BDSwiss bietet seinen Kunden zahlreiche Einzahlungsmethoden.

Durch die zahlreichen handelbaren Basiswerte hat er sich seither einen guten Namen bei den Trägern gemacht. Auch die lukrativen Renditen und die verschiedenen Optionsarten sprechen dabei für sich. Unterstützung für den Handel erhalten die Kunden durch die kostenlose Handelsplattform, die es zu meinem webbasiert und zum anderen als mobile Lösung gibt.

Der Broker bietet seinen Kunden seit seinem Bestehen beste Konditionen im Bereich der Binären Optionen. Zwar hat er mittlerweile seinen Hauptsitz von Frankfurt nach Zypern verlegt, geht jedoch noch immer als sicher wegen der EU Regulierung.

2. BDSwiss Social Trading: Wo & Wie handeln?

Themenicon Trading_Software_HandelsplattformenSeit geraumer Zeit kursiert eine neue Handelsart am Markt. Das sogenannte BDSwiss Social Trading ist eine Mischung aus Aktienhandel kombiniert mit sozialen Netzwerken. Gleich gesinnte finden sich auf diesen Plattformen zusammen, um gemeinschaftlich von ihrem Wissen zu profitieren und ihre Trades untereinander zu kopieren. Vor allem für Anfänger ist BDSwiss Social Trading bestens geeignet, um erste Handelserfahrungen ohne ein großes Risiko zusammen.

Experte bei Binären Optionen: BDSwiss.

BDSwiss als zuverlässiger & erfahrener Broker für Binäre Optionen.

Auf Plattformen wie ayondo oder eToro kann man einem BDSwiss Trader folgen und seine Order kopieren. Dabei entscheidet man selbst über den Einsatz. Das Verlustrisiko wird daher deutlich minimiert. Ein weiterer Vorteil von BDSwiss Social Trading ist, dass man Handelserfahrungen ohne ein Demokonto machen und dabei gleichzeitig Gewinne erzielen kann. BDSwiss bietet BDSwiss Social Trading jedoch nicht an. Dafür hat sich der Broker auf sein Steckenpferd die Binären Optionen konzentriert.

Der Handel ist riskant und nicht jedes Handelsprodukt eignet sich auch für jeden Anleger. Wer handeln möchte, hat mit BDSwiss einen seriösen Broker an der Seite.

BDSwiss Social Trading ist prinzipiell für alle Trader geeignet. Am meisten profitieren jedoch zunächst die Anfänger von dieser neuen Form des Handelns. Hier können Sie sich mit gleich gesinnten austauschen, sich Tricks von Profis abhauen und dabei sogar erste Gewinne ohne großes Risiko erzielen.

Weiter zur Anmeldung: www.bdswiss.de

3. FAQs: Social Trading

Themenicon Wie_funktionieren_binaere_OptionenFrage 1: Kann man überall BDSwiss Social Traden?

Nein, man kann BDSwiss Social Trading nur auf speziellen Plattformen ausführen. Die bekanntesten sind gegenwärtig ayondo und eToro.

Frage 2: Kann man auch als Anfänger BDSwiss Social Trading machen?

Gerade für Anfänger kann das BDSwiss Social Trading sehr vorteilhaft sein. Neulinge können hier von Profis lernen, sich mit ihnen austauschen und dabei noch erste Handelserfolge erzielen.

Frage 3: Kann man alle Trades kopieren?

Prinzipiell kann man alle Trades kopieren. Mitunter kann es vorkommen, dass die verbleibende Handelszeit zu kurz ist oder das Guthaben nicht mehr ausreicht. Dann werden die Trades nicht ausgeführt.

Frage 4: Bieten alle Broker BDSwiss Social Trading?

Nein, die gängigen Broker für Forex oder Binäre Optionen bieten in der Regel kein Social Trading an. Dennoch bieten sie ihren Kunden vermehrt dir Möglichkeit sich im Portal auszutauschen und vom gegenseitigen Wissen zu profitieren.

Frage 5: Ist BDSwiss Social Trading teurer als der normale Handel?

Nein, auch bei einer BDSwiss Social Trading Plattform zahlt man gemeinhin nichts für die Kontoeröffnung. Kosten werden erst fällig, wenn man tradet. Jedoch bewegen sich die Kosten hier etwa auf dem gleichen Niveau, wie bei anderen Brokern auch.

4. Startguthaben für BDSwiss Social Trading nutzen?

Themenicon Einzahlung_AuszahlungMan kann ein gewährte Startguthaben als Grundstein für eine solide Kapitalbildung sehen. Abhängig von der Höhe kann man mit dem gewährten Guthaben erste Trades machen. Dabei ist es völlig unerheblich, ob es sich dabei um einen klassischen Handel oder die neue Form des BDSwiss Social Tradings handelt. Setzt man sein Startguthaben geschickt und versucht einem Trader zu folgen, kann man im besten Fall sein Guthaben vervielfachen. Dennoch birgt auch das BDSwiss Social Trading Risiken. Jeder Trader kann sich einmal irren und so kann auch das Startguthaben mit einer falschen Entscheidung schnell verloren sein. Hat man jedoch ein wenig Geschick und Gespür für den Markt, kann man seine Verluste minimieren und sein Startguthaben so sichern.

Spitzenreiter mit top Service.

Umfangreiches Serviceangebot bringt BDSwiss an die Spitze der Broker.

In unseren BDSwiss Erfahrungen zeigt sich, dass der Broker ein wenig Nachholbedarf hat, dass die Gewährung von einem Startguthaben anbelangt. Im Vergleich mit anderen Anbietern zeigt sich BDSwiss hierbei äußerst knausrig. Vor dem Verbot von Bonuszahlungen durch die CySEC im Dezember 2016 wurden Kunden zwar immer wieder vereinzelt Boni mit Bonus Code gewährt, jedoch war das nicht die Regel. Dennoch kann man sagen, dass man mit einer guten Strategie durchaus sein Kapital rasch vermehren kann. In diesem Punkt tut sich BDSwiss positiv hervor, denn der Broker offeriert seinen Kunden ein umfangreiches kostenloses Schulungsprogramm. Zudem stellte er verschiedene Tools zur Verfügung, die helfen den Markt besser analysieren zu können.

Generell kann das Startguthaben als Basis für eine Vermögensbildung auf dem eigenen Account dienen. Entscheidend hierfür ist jedoch in welcher Höhe dieses gewährt wurde und wie geschickt man das Geld für den Handel einsetzt.

zum Anbieter Binary.com

Seit Dezember 2016 sind Boni durch die CySEC offiziell verboten! Binary.com wird allerdings nicht durch die CySEC reguliert, und kann daher weiterhin Bonuszahlungen anbieten.

5. Fazit: BDSwiss Social Trading als lukrative Trading-Alternative

Themenicon WochenendeBDSwiss Social Trading ist keine lukrative Alternative zum normalen Handel, sondern stellt eine adäquate Bereicherung dar. Profis und Anfänger gleichermaßen finden auf den BDSwiss Social Trading Plattformen zusammen und können sich hier austauschen. Zudem können einzelne Strategien kopiert werden. Vor allem für Anfänger kann sich das im wahrsten Sinne des Wortes bezahlt wird machen, denn sie können hier ohne allzu großes Risiko erste Gehversuche im Bereich des Handelns unter realen Bedingungen machen. Damit sei gesagt, dass das BDSwiss Social Trading keinesfalls den klassischen Handel verdrängen kann oder wird. Jedoch doch kann man davon profitieren, wenn man solche Plattformen geschickt nutzt. BDSwiss bietet kein BDSwiss Social Trading aber seinen Kunden die Möglichkeit, sich auszutauschen und von den zahlreichen kostenfreien Weiterbildungsmaßnahmen zu profitieren.

Weiter zur Anmeldung: www.bdswiss.de

Weitere Informationen zum Anbieter: