Einzahlung bei Banc de Binary: Jetzt auch mit elektronischer Geldbörse!

banc_de_binaryDie Banc de Binary gehört zu bekanntesten Börsenmaklern in den USA und auch in Deutschland sind immer mehr Kunden von dem Anbieter überzeugt. Die Banc de Binary wurde 2009 gegründet. Mit Hauptsitz in New York ist die Banc de Binary mittlerweile bei der CySEC auch in der EU reguliert. Geld kann bei der Banc de Binary nicht nur per Überweisung oder Kreditkarte eingezahlt werden, sondern auch mit sogenannten elektronischen Geldbörsen. Elektronische Geldbörsen haben den Vorteil, besonders schnell zu sein.

Weiter zur Anmeldung: www.bancdebinary.com

Inhalt:

1. Die Einzahlungsarten im Binäre Optionen Handel
2. So funktionieren elektronische Geldbörsen
3. Hohe Sicherheitsstandards bei Skrill
4. Für alle Fragen eine Antwort: Service und Support
5. Fazit: Elektronische Geldbörse spart Zeit

Inhaltsverzeichnis

  • 1.) Die Einzahlungsarten im Binäre Optionen Handel
    • Die Einzahlungsarten im Detail:
  • 2.) So funktionieren elektronische Geldbörsen
    • Sind elektronische Geldbörsen sicher?
    • Wo werden die Ladebeträge eingezahlt?
  • 3.) Hohe Sicherheitsstandards bei Skrill
  • 4.) Für alle Fragen eine Antwort: Service und Support
  • 5.) Fazit: Elektronische Geldbörse spart Zeit

1.) Die Einzahlungsarten im Binäre Optionen Handel

Themenicon Gebuehren_KostenIm Bereich der elektronischen Geldbörsen ist den meisten Tradern Skrill (ehemals Moneybookers) ein Begriff. Das Unternehmen ist im Markt für Binäre Optionen eine feste Größe, fast alle Broker bieten Einzahlungen über Skrill an. Einzahlungen von einem Skrill-Konto sind fast sofort auf dem Handelskonto verfügbar. Daneben bietet die Banc de Binary die klassischen Einzahlungswege über eine Überweisung oder mit Kreditkarte. Allerdings dauern Überweisungen mehrere Tage. Das Verfahren ist komplizierter als andere Einzahlungsarten. Bei Überweisungen werden zunächst die Kontodaten und der Verwendungszweck angezeigt. Nach der Überweisung muss die von der Hausbank vergebene Transaktionsnummer in das Feld „Zahlungsangaben“ im Banc de Binary Konto eingegeben werden. Außerdem muss die Überweisungsquittung gescannt und per E-Mail an Banc de Binary geschickt werden. Innerhalb von fünf Tagen wird das Geld im Regelfall auf dem Konto gutgeschrieben.

Binärhandel bei der Banc de Binary

Binärhandel bei der Banc de Binary

Die Einzahlungsarten im Detail:

  • Der Klassiker ist die Banküberweisung. Wie alle Broker bietet auch die Banc de Binary Einzahlungen auf diesem Wege an. Allerdings dauert es möglicherweise einige Tage, bis das Geld auf dem Konto landet. Das Prozedere erfolgt in zwei Schritten: Erst muss es von der Hausbank abgebucht und dann von der Bank des Brokers gutgeschrieben werden.
  • Bereits schneller ist die Zahlung per Kreditkarte. Auch dieser Zahlungsweg wird von der Banc de Binary angeboten.
  • Giropay oder Sofortüberweisung sind zwei Varianten, die ebenfalls wesentlich schneller als die Überweisung sind – allerdings bieten viele Broker diese Möglichkeiten nicht an. Die Banc de Binary hat sie beide nicht im Programm.
  • Am schnellsten ist die Einzahlung über eine elektronische Geldbörse mit einem Dienstleister wie Skrill.

Grundsätzlich muss man sich für jede Einzahlung zunächst im Benutzerkonto anmelden und dort auf die Schaltfläche „Einzahlen“ klicken. Dort wird die entsprechende Zahlungsart gewählt. Dann muss ein Einzahlungsformular ausgefüllt werden. Bei Einzahlungen mit Skrill wird der Trader auf die Website des Unternehmens weitergeleitet, bei Zahlungen mit der Kreditkarte können alle Angaben auf der Seite des Brokers gemacht werden. In beiden Fällen erhält man fast sofort eine Einzahlungsbestätigung und sieht den aktualisierten Kontostand.

Fazit: Neben einer Einzahlung über eine elektronische Geldbörse mit Skrill bietet die Banc de Binary die klassischen Einzahlungswege über eine Überweisung oder Kreditkarte. Die Einzahlung mit Skrill hat gegenüber den Klassikern den Vorteil, schneller zu sein und in wenigen Sekunden dem Konto gut geschrieben zu werden.

2.) So funktionieren elektronische Geldbörsen

Themenicon Paypal_SkrillElektronische Geldbörsen (englisch: Electronic Purses) machen eine bargeldlose Offline-Zahlung meist ohne PIN für kleinere Geldbeträge möglich. Mittels Chipkarten kann eine Einzahlung erfolgen. Elektronische Geldbörsen gibt es bereits seit 1995 eingeführt. In diesem Jahr wurden zusätzlich zum Magnetstreifen auch Chips auf Zahlungskarten installiert. Die Voraussetzung für eine elektronische Geldbörse ist also sehr einfach: Elektronische Geldbörsen können auf allen Plastikkarten mit geeigneten Chips angebracht werden.

Sind elektronische Geldbörsen sicher?

Elektronische Geldbörsen haben das gleiche geringe Sicherheitsrisiko wie andere Zahlungsarten, zum Beispiel EC-Zahlungen oder Kreditkartenzahlungen. Eine Elektronische Geldbörse funktioniert nach dem „Pay Before"-Modus. Das bedeutet, das die Karte erst an einem Ladeterminal mit einem Geldbetrag aufgeladen werden muss. Erst dann kann unter Zuhilfenahme von Zahlungsterminals bargeldlos gezahlt werden.

Wo werden die Ladebeträge eingezahlt?

Ladebeträge werden einem Pool-Konto gutgeschrieben, Zahlungsbeträge werden dem Pool-Konto angelastet. Vor allem kleinere Beträge können schnell und reibungslos damit beglichen werden, dazu muss nicht einmal jede Annahmestelle ständig vernetzt sein.

Fazit: Über einen Skrill-Account werden alle Funktionen einer elektronischen Geldbörse geboten. Der Anbieter gilt als seriös und hat sehr gute Sicherheitsstandards. Eine elektronische Geldbörse ist zunächst dafür gedacht, bargeldlose Offline-Zahlungen tätigen zu können. Elektronische Geldbörsen können auf allen Plastikkarten mit geeigneten Chips angebracht werden. Mit einem Account bei Skrill stehen alle Funktionen einer elektronischen Geldbörse zur Verfügung.

3.) Hohe Sicherheitsstandards bei Skrill

Themenicon RisikoSkrill (vormals Moneybookers) ist ein Anbieter, der den Online-Geldtransfer ermöglicht. Es handelt sich ursprünglich um ein Prepaid-System, inzwischen sind jedoch Online-Zahlungen ohne vorheriges Aufladen des eigenen Skrill-Kontos möglich. Der Firmensitz des E-Geld-Instituts ist in Großbritannien. Das Unternehmen unterliegt damit der englischen FSA-Finanzbehörde, die es überwacht und reguliert. Skrill hat über 35 Millionen Nutzerkonten weltweit. Allein in Deutschland nutzen inzwischen über 500.000 Kunden den Service von Skrill. Mit einem Transaktionsvolumen von über 15 Milliarden Euro pro Jahr zählt Skrill zu den Spitzenanbietern in diesem Bereich.

Unkompliziert und kostenlos: Account bei Skrill anmelden

Unkompliziert und kostenlos: Account bei Skrill anmelden

Da Skrill weltweiten Service leistet, bietet das Unternehmen einen Dienst in 40 verschiedenen Währungen mit über 100 Zahloptionen an. Die Währung legt der Kunde bei der Eröffnung seines Kontos fest. Das Erstellen des Accounts, sowie das Empfangen von Geld ist kostenfrei. Alles weitere kostet Gebühren. Skrill gilt als sicher: Für Händler steht eine HTML-Code-basierte HTTPS-Schnittstelle und API bereit, für Privatkunden gibt es diverse Bannertools. Skrill übernimmt Verantwortung für die korrekte Abwicklung eines Geschäfts: Die Kunden erhalten ein Sicherheitstoken. Konten mit aktiviertem Sicherheitstoken wird eine Rückerstattung des Guthabens garantiert, falls es zu einem Mißbrauch kommt.

Fazit: Skrill ist ein Anbieter für Online-Geldtransfer. Das Unternehmen bietet einen weltweiten Service in 40 Währungen an. Skrill wird staatlich reguliert und bietet zusätzliche Sicherheitsgarantien für seine Kunden über HTML-Code-basierte HTTPS-Schnittstelle und API oder diverse Bannertools.

4.) Für alle Fragen eine Antwort: Service und Support

Themenicon Wie_funktionieren_binaere_OptionenSollten Fragen rund um die Einzahlungen mit der elektronischen Geldbörse auftauchen, bietet die Banc de Binary einen guten Service und Support für ihre Kunden. Das Team der Banc de Binary ist an sieben Tagen in der Woche täglich 24 Stunden erreichbar. Der Kunde hat verschiedene Möglichkeiten, Kontakt aufzunehmen: per Live-Chat, per Telefon, per Skype oder per E-Mail. Zusätzlich gibt es einen Rückruf-Service. Für interessierte Kunden stehen darüberhinaus E-Books, Videos, ein Glossar sowie FAQs zur Verfügung.

Fazit: Der Binäre Optionen Broker bietet einen umfassenden Service und Support. Die Mitarbeiter zeichnen sich durch Kundenfreundlichkeit und Kompetenz aus. Für alle Fragen rund um Einzahlungen mit Skrill weiß das Team eine hilfreiche Antwort, 24 Stunden und jeden Tag.

5.) Fazit: Elektronische Geldbörse spart Zeit

Der große Vorteil dieser Einzahlungsart ist die kurze Zeit, die eine Einzahlung benötigt, um auf dem Konto gut geschrieben zu werden. Mit Skrill hat sich die Banc de Binary für einen seriösen Anbieter entschieden. Empfehlenswert!

Weiter zur Anmeldung: www.bancdebinary.com

 

 

 

 

Weitere Informationen zum Anbieter: