Banc de Binary Auszahlung: unkompliziert und kostenlos

banc_de_binarySchon zum Marktstart im Jahr 2009 verschaffte sich der Binäre Optionen Broker Banc de Binary einige Aufmerksamkeit. Mit guten Konditionen, einem guten Kundendienst und vielfältigen Handelsarten lockte der Broker die internationale Kundschaft an. Inzwischen wird der Broker in seiner Heimat Zypern staatlich reguliert und kennt die Bedürfnisse der Trader sehr genau. Der Broker Banc de Binary verlangt für Auszahlungen generell keine Gebühren.

Damit unterscheidet er sich deutlich von der Mehrzahl seiner Konkurrenten. Dort ist oft nur eine Auszahlung pro Monat kostenfrei, teilweise fallen sogar bei Überweisungen immer Gebühren an. Mit der Banc de Binary Mindesteinzahlung für die Eröffnung eines Händlerkontos aber liegt der Broker im Branchenmittelfeld.

Weiter zur Anmeldung: www.bancdebinary.com

Inhalt:

1. Details zur Banc de Binary Auszahlung auf einen Blick
2. Welche Mindesteinzahlung müssen Trader leisten?
3. Wie steht es um das Bonusangebot bei Banc de Binary?
4. Auszahlungsgebühren: das kommt auf Trader zu
5. Ein Identitätsnachweis ist unumgänglich
6. Unser Fazit: Broker punktet mit kostenfreier Auszahlung

Inhaltsverzeichnis

  • 1.) Details zur Banc de Binary Auszahlung auf einen Blick
  • 2.) Welche Mindesteinzahlung müssen Trader leisten?
  • 3.) Wie steht es um das Bonusangebot bei Banc de Binary?
  • 4.) Auszahlungsgebühren: das kommt auf Trader zu
  • 5.) Ein Identitätsnachweis ist unumgänglich
  • 6.) Unser Fazit: Broker punktet mit kostenfreier Auszahlung

1.) Details zur Banc de Binary Auszahlung auf einen Blick

  • Micro Konto gibt es ab 250 Euro Mindesteinlage
  • Auszahlungen werden gebührenfrei durchgeführt
  • Trader bekommen ein kostenloses Demokonto zum Echtgeld-Konto, welches lediglich 24 Std. nutzbar ist
  • hoher Neukundenbonus bis 50 Prozent der Einzahlung
  • attraktive Boni für Bestandskunden und Neukundenwerbung
  • eingezahltes Guthaben muss nicht für Trades genutzt werden
  • Vor der ersten Auszahlung müssen Trader einen Identitätsnachweis erbringen
Die Onlinepräsenz von Banc de Binary

Die Onlinepräsenz von Banc de Binary

2.) Welche Mindesteinzahlung müssen Trader leisten?

Themenicon Gebuehren_KostenDie Einzahlungsmethoden im Überblick In der Welt des Online-Handels ist es keine Seltenheit, dass Kunden einen bestimmten Mindestbetrag auf das Handelskonto einzahlen müssen, bevor der Handel beginnen kann. Die Mindestsumme kann dabei, abhängig vom Broker, stark variieren. Bei einigen Anbietern ist der Handel bereits ab 100 Euro möglich. Diese Tatsache ermöglicht auch Kleinstanlegern, die nur wenig Kapital erübrigen wollen oder können, den Online-Handel. Andere Broker hingegen fordern eine Mindesteinlage im vierstelligen Bereich und sprechen somit Trader, die höhere Summen zur Verfügung haben, an. Nicht selten ist die Dimension der Mindesteinzahlungssumme ausschlaggebend, für welchen Broker sich Kunden letztendlich entscheiden. Das Handelsunternehmen sieht eine Mindestzahlung in Höhe von 250 Euro vor und liegt somit im eher niedrigen Bereich. Für Einzahlungen stehen Tradern dabei verschiedene Optionen zur Verfügung, wie beispielsweise:

  • Kreditkarte (Visa, MasterCard)
  • Überweisung
  • Skrill
  • giro pay
Die Einzahlungsmethoden im Überblick

Die Einzahlungsmethoden im Überblick

Bei der Wahl einer Methode, sollten Händler berücksichtigen, dass die Zahlungsvarianten sich bei der Dauer der Gutschrift unterscheiden können. So kann es beispielsweise bei einer Banküberweisung einige Tage in Anspruch nehmen, bis die Banc de Binary Einzahlung auf dem Handelskonto verzeichnet ist, wohingegen bei Zahlungen mit der Kreditkarte, der Betrag fast augenblicklich gutgeschrieben wird.

Fazit: In den meisten Fällen muss eine Mindesteinzahlung geleistet werden. Der Broker Banc de Binary ist eine Mindesteinlage von 250 Euro notwendig, um mit dem Traden beginnen zu können. Hierfür stellt das Unternehmen seinen Kunden unterschiedliche Einzahlungsmethoden zur Verfügung.

3.) Wie steht es um das Bonusangebot bei Banc de Binary?

Themenicon Einzahlung_Auszahlung250 Euro müssen Händler mindestens einzuzahlen bereit sein, um ein Trading-Konto zu eröffnen. Für diese Summe bekommen Anleger ein „Micro Silber Konto“, das zugleich Bedingung für die Nutzung eines Banc de Binary Demokontos des Brokers ist. Es bleibt jedoch hierbei zu erwähnen, dass das Demokonto lediglich für einen Zeitraum von 24 Stunden nutzbar ist und Kunden somit kaum Zeit haben, sich einen vernünftigen Überblick über die Handelsplattform zu verschaffen, geschweige denn Handelsstrategien auszutesten. Trader, die mehr Geld einzahlen möchten, erhalten im Gegenzug mehr Service und je nach Kontomodell manches Extra wie freien Zugriff auf ein Team von Analysten, die mit ihren Banc de Binary Erfahrungen beim Traden helfen.

Verschiedene Angebote bei der Banc de Binary

Immer wieder Bonusangebote bei der Banc de Binary

Auch ein Neukundenbonus bis 50 Prozent der Einzahlungssumme winkt Tradern. Bestandskunden belohnt Banc de Binary ebenfalls mit einem Bonus, wenn diese eine erneute Einzahlung auf ihr Handelskonto tätigen. Darüber hinaus erhalten Kunden für die Werbung neuer Trader Bonusprämien auf ihr Live-Konto gutgeschrieben. Wissen sollten Händler für die objektive Bewertung der Banc de Binary Mindesteinzahlung, dass das Geld nach der Überweisung nicht verloren ist. Das Kapital kann später jederzeit abgehoben werden.

Fazit: Kunden des Brokers Banc de Binary können sich über attraktive Bonusangebote freuen. Neukunden erwartet ein Bonus von bis zu 50 Prozent der geleisteten Einzahlungssumme. Auch Bestandskunden profitieren von einer Bonuszahlungen für eine erneute Einzahlung auf ihr Trading-Konto. Neukundenwerbung lohnt sich ebenfalls und wird mit einem Bonus prämiert.

4.) Auszahlungsgebühren: das kommt auf Trader zu

Themenicon Paypal_SkrillGeld gelangt entweder über die klassische Banküberweisung, per Kreditkarte, Skrill (ehemals Moneybookers) oder giropay aufs Handelskonto. Die Einzahlungswege können allesamt auch für eine Banc de Binary Auszahlung genutzt werden. Dazu müssen Nutzer lediglich den Punkt „Auszahlungsanfrage“ im Konto-Menü ansteuern. Dort wird die gewünschte Währung ausgewählt und das Auszahlungsformular ausgefüllt. Üblicherweise nehmen Auszahlungen beim Broker maximal 48 Stunden in Anspruch. Gebühren werden für die Banc de Binary Auszahlung nicht berechnet. „Nein, Banc De Binary berechnet weiterhin keine Gebühren für die Auszahlung“, heißt es bei dem Broker.

Bildschirmfoto 2015-12-15 um 12.23.51

Die Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten sind leicht verständlich erklärt

Sofern Kunden binnen zwei Tagen mehrere Auszahlungsanfragen stellen, werden diese – bei gleicher Zahlungsart – vom Broker zu einer einzigen zusammengefasst. Bei Banküberweisungen kann die Zeitspanne bis zur Gutschrift auf dem Konto mitunter bis zu fünf Tage betragen. Abwägen sollten Trader, welche Zahlungsmethode sie im Moment der Kontoeröffnung bevorzugen. Denn diese bei der ersten Banc de Binary Mindesteinzahlung gewählte kann der Broker später trotz anderer Wünsche auf Seiten der Kunden dauerhaft zugrunde legen.

Fazit: Die Zahlungsmethoden die Tradern bei Banc de Binary für die Einzahlung zur Verfügung stehen, können ebenfalls für eine Auszahlung genutzt werden. In der Regel wird jedoch die Methode, für die Trader sich bei der Einzahlung entschieden haben, auch für alle Auszahlungen verwendet. Zur Freude aller Kunden, erhebt das Unternehmen, im Gegensatz zu vielen anderen Brokern, keine Auszahlungsgebühren.

5.) Ein Identitätsnachweis ist unumgänglich

Themenicon Trading-KontoIm Rahmen der internationalen Rechtslage und Geldwäschegesetze müssen Händler für Auszahlungen einige Dokumente vorlegen. Dazu gehören beispielsweise Farbkopien eines gültigen Lichtbildausweises oder Reisepasses sowie der Kreditkarte, falls eine solche für den Geldtransfer gewünscht wird. Weiterhin verlangt der Broker eine farbige Kopie einer Versorger-Rechnung (Strom, Wasser oder Gas). Diese Rechnung darf maximal drei Monate alt sein. Sie dient dem Broker als Wohnsitz-Nachweis. Trader, die nicht in der Lage sind, die erforderlichen Unterlagen vorzulegen, können den Support wegen alternativer Möglichkeiten für den Identitätsnachweis kontaktieren, um eine Banc de Binary Auszahlung auf den Weg zu bringen. Höchstbeträge sieht der Anbieter für Auszahlungen generell nicht vor.

Fazit: Um bei Banc de Binary eine Auszahlung zu veranlassen, müssen Trader zunächst ihre Identität nachweisen. Farbkopien eines gültigen Ausweises oder Reisepasses gehören ebenfalls dazu, wie die Kopie einer Versorger-Rechnung. Letztere gilt dabei als Nachweis über den aktuellen Wohnsitzt.

6.) Unser Fazit: Broker punktet mit kostenfreier Auszahlung

Alle Banc de Binary Auszahlungen können problemlos in Auftrag gegeben werden. Besonders erfreulich ist dabei die Tatsache, dass der Broker dafür keine Gebühren veranschlagt. Selbstverständlich kommen Trader auch bei Banc de Binary um einen Identitätsnachweis nicht herum, um beispielsweise eine Geldwäsche zu verhindern. Für sämtliche Transaktionen stellt das Unternehmen alle gängigen Zahlungsmethoden zur Verfügung. Doch nicht nur der unkomplizierte und kostenfreie Geldtransfer überzeugt zahlreiche Trader auf der ganzen Welt, auch das umfassende Bonusangebot für Neu- und Bestandskunden lässt keine Trading-Wünsche offen.

Weiter zur Anmeldung: www.bancdebinary.com

 

Weitere Informationen zum Anbieter: