anyoption Forex Trading (2017): bei dem Broker leider kein Thema!

Das Forex Trading kann von Privatanlegern bereits seit den 1980er Jahren verfolgt werden und entsprechend groß ist die Beliebtheit dieses Handelsmodells bei den Tradern. Der Binäroptionshandel steht Tradern indes erst seit 2009 zur Verfügung und wird nach wie vor eher skeptisch betrachtet – gerade von langjährigen Forex- oder CFD-Tradern. Doch sind die Unterschiede wirklich so groß? Diesen und anderen Fragen sind wir hier genau auf den Grund gegangen!

Inhaltsverzeichnis

    • Wichtige Fakten zum anyoption Forex Handel:
    • Inhalt:
  • 1. Forex Trading vs. Binäre Optionen: Unterschiede und Gemeinsamkeiten
  • 2. Forex auch bei anyoption? Alternativen im Überblick
  • 3. FAQ: Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick
    • Können Trader bei anyoption Forex handeln?
    • Wodurch unterscheiden sich Forex und Binäre Optionen voneinander?
    • Welcher ist der beste Forex Broker?
    • Kann man bei anyoption ein Demokonto nutzen?
    • Wie viel Geld muss man in den Handel investieren?
  • 4. Weitere Infos auf Betrug.org
  • 5. Fazit: Bei anyoption können Trader nur dem Binäroptionshandel nachgehen!

Wichtige Fakten zum anyoption Forex Handel:

  • Bei anyoption handelt es sich um einen Binäre Optionen Broker
  • Anyoption wurde bereits 2009 gegründet
  • Heute ermöglicht das Unternehmen seinen Kunden den Handel von über 200 Basiswerten
  • anyoption Forex Handel kann hier allerdings nicht verfolgt werden
  • Um Währungen zu handeln, müssen Trader sich an andere Broker wenden
  • Einer dieser Broker ist unser Forex-Testsieger GKFX
  • Allerdings ermöglichen auch zahlreiche andere Anbieter den Forex-Handel

Inhalt:

1. Forex Trading vs. Binäre Optionen: Unterschiede und Gemeinsamkeiten
2. Forex auch bei anyoption? Alternativen im Überblick
3. FAQ: Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick
4. Weitere Infos auf Betrug.org
5. Fazit: Bei anyoption können Trader nur dem Binäroptionshandel nachgehen!

Weiter zur Anmeldung: www.anyoption.com

1. Forex Trading vs. Binäre Optionen: Unterschiede und Gemeinsamkeiten

Themenicon AutomatischGrundsätzlich sind die Unterschiede zwischen dem Forex Trading und Binären Optionen gar nicht so groß, wie man zu Beginn denken würde. Binäre Optionen zeichnen sich dabei in erster Linie durch ein simpleres Konzept aus, das auch von Einsteigern schnell verstanden werden kann. Trader spekulieren hierbei auf die Kursentwicklung eines bestimmten Basiswertes, bei dem es sich um eine Aktie, eine Währung, einen Rohstoff oder einen Index handeln kann. Schlägt der Kurs die richtige Richtung ein, erhält der Trader eine Rendite zwischen 70 Prozent und 90 Prozent. Allerdings spielt dabei gerade die Laufzeit eine wichtige Rolle: Zwischen 60 Sekunden und mehrere Tage lang kann eine Binäre Optionen Position gehalten werden, bevor ihre Zeit abläuft und sich entscheidet, ob der Trade im Geld oder aus dem Geld endet.

Beim Forex-Handel gibt es hingegen weder eine festgelegte Laufzeit, noch eine bestimmte Rendite. Stattdessen eröffnen Trader auch hier eine Call- oder eine Put-Position, die daraufhin so lange läuft, bis sie vom Trader geschlossen wird. Dabei spielen darüber hinaus auch Limit-Orders eine wichtige Rolle, die den Trade automatisch schließen, sofern bestimmte Voraussetzungen dafür erfüllt wurden. Die Rendite, die der Trader dafür erhält, ist davon abhängig, wie hoch der Kurs steigt bzw. wie tief er sinkt. Grundsätzlich gibt es beim Forex-Handel keine Grenze nach oben, was Gewinne und Verluste angeht.

Wenngleich auch das CFD Trading mit einem hohen Risiko verbunden ist, lassen sich mitunter hohe Gewinne erzielen. Hierfür müssen Trader die Kurse jedoch kontinuierlich im Blick haben und können z. B. ein Echtzeit-Finanzdiagramm nutzen.

Beim Binäroptionshandel spielt der Ablaufzeitpunkt einer Position eine ebenso große Rolle wie die Rendite, die der Trader im Erfolgsfall erhält. Beide Faktoren existieren beim Forex-Handel nicht, bzw. sie werden nicht zuvor festgelegt. Während dabei sowohl die Laufzeit als auch die Rendite beim Binäroptionshandel zuvor festgelegt werden, gibt es beim Forex Trading keine Grenze nach oben – für Gewinne und Verluste.

Beim Binäroptionshandel sind Rendite und Laufzeit begrenzt

2. Forex auch bei anyoption? Alternativen im Überblick

Themenicon Trading_Software_HandelsplattformenMöchte man bei einem Broker wie anyoption Forex handeln, wird man schnell negativ überrascht sein: Binäre Optionen Broker, zu denen auch anyoption gehört, ermöglichen in der Regel ausschließlich den Binäroptionshandel. Möchte man stattdessen Forex handeln, muss man sich für einen Forex Broker entscheiden. Diese sind am Markt vielfältig vertreten und bringen dabei für gewöhnlich ein sehr umfangreiches Angebot mit, das nicht selten auch das CFD-Trading mit einschließt.

Zu den besten Forex Brokern aus unserem Vergleich gehört dabei zweifelsohne GKFX: Das 2012 gegründete Unternehmen bringt ein besonders umfangreiches Angebot an verfügbaren Handelswerten mit, die über benutzerfreundliche Plattformen wie den MetaTrader 4 gehandelt werden können. Darüber hinaus kann der Kunde des Unternehmens von einem umfangreichen Bildungs- und Analyse-Angebot profitieren, das es in dieser Form bei keinem Binäre Optionen Broker zu finden gibt.

Schließlich überzeugt auch die zuverlässige Regulierung durch die FCA im Vergleich – eine der strengsten Aufsichtsbehörden der EU. Neben GKFX haben zudem auch Plus500 und IG ein besonders kundenfreundliches Angebot vorzuweisen, das durch teilweise bis zu 40 Jahre Erfahrung im Finanz-Sektor entstanden ist.

Trader können keinen anyoption Forex Handel durchführen. Hierfür existieren andere Broker, zu denen beispielsweise GKFX, Plus500 oder IG gehören. Diese Broker bringen teilweise bis zu 40 Jahre Erfahrung und ein unschlagbares Angebot mit, mit dem die meisten Binäre Optionen Broker bislang leider nicht mithalten können.

Weiter zur Anmeldung: www.gkfx.de

3. FAQ: Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick

Themenicon Wie_funktionieren_binaere_Optionen

Können Trader bei anyoption Forex handeln?

Da es sich bei anyoption um einen reinen Binäre Optionen Broker handelt, können Trader hier keine Währungen handeln.

Wodurch unterscheiden sich Forex und Binäre Optionen voneinander?

Binäre Optionen und Forex unterscheiden sich in erster Linie durch die begrenzte Laufzeit und Rendite voneinander.

Welcher ist der beste Forex Broker?

In unserem Forex Broker Vergleich hat sich GKFX als kundenfreundlichster Anbieter erwiesen.

Kann man bei anyoption ein Demokonto nutzen?

Anyoption gehört leider nicht zu den Brokern, die ihren Kunden ein Binäre Optionen Demokonto zur Verfügung stellen. Ein solches Demokonto können Trader jedoch bei 24Option, Banc de Binary, TopOption und IQ Option nutzen.

Wie viel Geld muss man in den Handel investieren?

Die Mindesteinlage bei Binäre Optionen Brokern beläuft sich meist auf etwa 250 Euro – bei Forex Brokern hingegen auf rund 500 Euro. Empfehlenswert ist für Binäre Optionen Trader jedoch eine Einlage von mindestens 500 Euro und für Forex-Trader von mindestens 1.000 Euro.

Automatisierte Handelsstrategien mit TradeWorks bei GKFX

GKFX überzeugt durch ein besonders innovatives Angebot.

4. Weitere Infos auf Betrug.org

Themenicon Tipps_TricksWenn Sie mehr über das Angebot von anyoption erfahren möchten, dann können Sie sich unsere anyoption Erfahrungen zunutze machen. Darüber hinaus haben wir in unserem Binäre Optionen Broker Vergleich und im Forex Broker Vergleich die Angebote der übrigen Broker unter die Lupe genommen und in Binäre Optionen Testberichten und in Forex Erfahrungsberichten genau erläutert. Schließlich finden Sie auch in unserem Ratgeber-Bereich wertvolle Informationen zu den beliebtesten Brokern und zum Binäroptionshandel vor.

5. Fazit: Bei anyoption können Trader nur dem Binäroptionshandel nachgehen!

Themenicon WochenendeMöchte man bei anyoption Forex handeln und den MetaTrader 4 dafür nutzen, wird man schnell enttäuscht sein: Beim zypriotischen Broker ist nämlich ausschließlich der Binäroptionshandel möglich, der sich insbesondere durch seine begrenzte Laufzeit und Rendite vom Forex Trading unterscheidet. Möchte man Währungen handeln, muss man sich stattdessen für einen Broker wie IG, GKFX oder Plus500 entscheiden. anyoption ermöglicht seinen Kunden stattdessen den Handel von Binären Optionen mit begrenzter Laufzeit und begrenzter Rendite.

Weiter zur Anmeldung: www.anyoption.com

Weitere Informationen zum Anbieter: